Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Teil 1
FSK 12
DVD  /  ca. 210 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:• 105 Minuten des Doku-Dramas mit Enteractive-Mode, 90 Minuten der Dokumentation "Unterwegs zur Familie Mann" • Biographien von Familienmitgliedern und deren Darstellern (Stammbaum/Mann-Archiv), Making Of (45 min.)
Erschienen am:06.11.2003
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Teil 2
FSK 12
DVD  /  ca. 210 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:• 105 Minuten des Doku-Dramas mit Enteractive-Mode, 90 Minuten der Dokumentation "Unterwegs zur Familie Mann" • Biographien von Familienmitgliedern und deren Darstellern (Stammbaum/Mann-Archiv), Making Of (45 min.)
Erschienen am:06.11.2003
Abbildung kann abweichen
Disc 3 - Teil 3
FSK 12
DVD  /  ca. 210 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:• 105 Minuten des Doku-Dramas mit Enteractive-Mode, 90 Minuten der Dokumentation "Unterwegs zur Familie Mann" • Biographien von Familienmitgliedern und deren Darstellern (Stammbaum/Mann-Archiv), Making Of (45 min.)
Erschienen am:06.11.2003
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Teil 1
FSK 12
DVD  /  ca. 210 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:• 105 Minuten des Doku-Dramas mit Enteractive-Mode, 90 Minuten der Dokumentation "Unterwegs zur Familie Mann" • Biographien von Familienmitgliedern und deren Darstellern (Stammbaum/Mann-Archiv), Making Of (45 min.)
Erschienen am:06.11.2003
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Teil 2
FSK 12
DVD  /  ca. 210 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:• 105 Minuten des Doku-Dramas mit Enteractive-Mode, 90 Minuten der Dokumentation "Unterwegs zur Familie Mann" • Biographien von Familienmitgliedern und deren Darstellern (Stammbaum/Mann-Archiv), Making Of (45 min.)
Erschienen am:06.11.2003
Abbildung kann abweichen
Disc 3 - Teil 3
FSK 12
DVD  /  ca. 210 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:• 105 Minuten des Doku-Dramas mit Enteractive-Mode, 90 Minuten der Dokumentation "Unterwegs zur Familie Mann" • Biographien von Familienmitgliedern und deren Darstellern (Stammbaum/Mann-Archiv), Making Of (45 min.)
Erschienen am:06.11.2003
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die Manns
Die Manns (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Manns
Die Manns (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Manns

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Manns

Viel ist über die Familie Mann schon gesagt und geschrieben worden. Einen Film allerdings, der diese erstaunliche Familie einmal spielerisch aufleben lässt, den hat es bisher nicht gegeben. Durch die von Heinrich Breloer entwickelte Form des Doku-Dramas werden wir unmittelbar Zeugen von bewegenden Geschichten, die noch keiner kennt. Geschichten von Leidenschaft, Liebe und Hass, von Krieg und Emigration, von tragischen Verflechtungen persönlicher und weltgeschichtlicher Ereignisse. Die Familie Mann zeigt sich, wie sie sich noch nie gezeigt hat. Alle treten auf: die Brüder Thomas (Armin Mueller-Stahl) und Heinrich (Jürgen Hentsch) mit ihrem lebenslangen Bruderzwist, das extrovertierte Geschwisterpaar Erika (Sophie Rois) und Klaus (Sebastian Koch), der stille Golo (Philipp Hochmair) und auch das einzige heute noch lebende Kind Thomas Manns: Elisabeth (Katharina Eckerfeld).

Film Details


Die Manns - Ein Jahrhundertroman / The Manns - Novel of a Century


Deutschland, Österreich, Schweiz 2001



Drama, Deutscher Film, TV-Film


Biografien, Historienfilme, Epos, Mehrteiler, Literatur



Darsteller von Die Manns

Sebastian KochPhilipp HochmairKatharina EckerfeldSebastian MünsterWanja MuesHans-Michael RehbergElisabeth MontryIsabel NavarroKlaus Pringsheim Jr.Thomas M. MeinhardtBettina RedlichHilde Kahn ReachPatrick RapoldCarola RegnierRita LengyelKonrad KellenNaomi KraussAleksandar JovanovicHansi JochmannPhilippe JacqKathy KriegelJürgen LehmannFrido MannMarian LöschPeter LerchbaumerAxel RöhrleOliver MasucciSophie ScholzVolkmar von ZühlsdorffJulia WedenIsabel TrimbornHermann TreuschAngelika ThomasFranz WestermeierDavid WilliamsonAlma Mahler-WerfelJoseph GoebbelsJohn MerinoGustav-Peter WöhlerDavid SteffenGeorgia StahlIngo HülsmannTanja SchleiffSepp SchauerAndrea SawatzkiArnulf SchumacherNorbert SchwientekWolf-Dietrich SprengerJohannes SilberschneiderPierre ShradyJoachim SeyppelPeter RühringWalter HasencleverPamela WedekindPeter KetnathMichael BaralAnna ThalbachOliver StritzelTorben LiebrechtHeinz-Josef BraunFriderike BellstedtLiz BaffoeUdo SamelSusanne SchäferKatharina ThalbachHildegard SchmahlElisabeth Mann-BorgeseRüdiger KlinkStefanie StappenbeckMonica BleibtreuAnne-Marie BlancRudolf WesselyAlfred KleinheinzBjörn JungGerd DavidIsolde BarthEdgar BessenLennart BinderUrsula GottwaldMichael GordonLance GirardStefan GebelhoffKlaus HadererMaria HappelTraute HoessBen HeckerEsther HausmannVeronica FerresKarl FischerMartin FalkInga BuschFranziska BronnenAlexander BraunshörLudwig BlochbergerAndrás BálintRalph CarlsonBuddy EliasSilvia De LeonardisBruno CathomasLinda CarollGisela Hoeter

Trailer zu Die Manns

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Die Manns

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Die Manns

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Manns":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
In seiner Machart grandiose und international viel beachtete Filmdokumentation rund um das Leben des Thomas Mann.

In den ersten Minuten für den Betrachter vielleicht noch etwas verwunderlich, wechselt die Spielfilm Trilogie gekonnt zwischen Filmszenen, Dokumentarmaterialien, durchmischt die Darstellung der Familie Mann mit Interviews der Familienangehörigen oder Zeitzeugen, mit Radiomitschnitte oder Briefen.

Was als Konstruktion durchaus fehlschlagen kann, wirkt hier mit geballter Authentizität. Der Betrachter hat sofort das Gefühl, dass die Arbeitsweise der Filmdokumentation sinnvoll und nahe liegend ist

So wird es möglich über Leben und Arbeit des Thomas Mann eine greifbare Vorstellung zu bekommen. Etwas über die Eigenarten der Familienverhältnisse der Manns zu erfahren, deren Abgründe und Schicksale. Mehr als man zu Anfang zu hoffen wagt, eine reine Spielfilmausarbeitung hätte das vermutlich nicht leisten können.

Die Melancholie von Vergangenheit und der Erinnerung wirkt auch deshalb so verdichtet, weil die Darsteller gerade in der Wechselwirkung mit den Dokumentarmaterialien besonders authentisch wirken. Eine berührende Chronik der Familie Mann, die tief unter die Haut geht.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Elisabeth Mann-Borghese, die leider kurz nach Beendigung des Filmprojekts überraschend verstorben ist. Ihr persönliches Engagement, ihre Mitwirkung und menschliche Wärme bei den Besuchen der Originalschauplätzen, ihre freigiebigen Antworten und Gedankenspiele lassen diese Familienchronik zu einem überaus bedeutsamen Ereignis werden.

Wer nicht genug bekommen kann, schaut sich die drei den CD´s beigefügten Dokumentationen an. Für wahr sehenswert, was neben den in dem Doku-Drama bereits verwendeten Materialien alles aufgelaufen ist.

Im Gesamtbild bleibt nur den Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki zu zitieren:
- ..."ein Lehrstück für Deutsche, unvergleichbar und unübertrefflich."

am
Mir war nicht bewusst, dass dies ein Doku-Drama ist. Das andauernde Hin- und - Her zwischen den Interviews mit den echten Manns und den Schauspielern fand ich sehr störend.

am
Ich fand die gespielten Szenen, gepaart mit den Dokumentationen einfach faszinierend. Abgesehen davon war und ist die Geschichten dieser Famile immer wieder eine Reise in die Vergangenheit wert. Super gespielt von allen Darstellern! Absolut weiter zu empfehlen, diese Film-Triologie.

am
Wer über die vielen Manns (vor allem Thomas) etwas erfahren will, wird hier bestens informiert in Form einer Dokumentation mit nachgedrehten Szenen, Original-Film-Material und Interviews mit Familienangehörigen.

Über die Literatur erfährt man vergleichsweise wenig, aber über die Zeit vor, während und nach dem Krieg und das Leben der Mitglieder umso mehr. Es ist eine sehr gut gemachte Dokumentation.

Was für mich keinen Sinn macht, ist, dass neben der Serie noch eine Dokumentation zur Serie gedreht wurde, die aber exakt nach dem gleichen Schema funktioniert, nur länger ist und mehr Interviews enthält (und auch im Fernsehen lief). Hätte man auch zu einer längeren offiziellen (Director's Cut oder so) Version zusammenfassen können. Aber das ist kein Makel an der Serie an sich.

am
Insgesamt sehr informativ, sehr viel Zusatzmaterial. Allerdings mehr den Germanisten als den Liebhabern epischer Filme zu empfehlen.
Die Manns: 3,7 von 5 Sternen bei 100 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Manns aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Heinrich Breloer von Heinrich Breloer. Film-Material © Bavaria Film.
Die Manns; 12; 06.11.2003; 3,7; 100; 0 Minuten; Heinrich Breloer, Armin Mueller-Stahl, Jürgen Hentsch, Sophie Rois, Sebastian Koch, Philipp Hochmair; Drama, Deutscher Film, TV-Film;