Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Midnight in Paris Trailer abspielen
Midnight in Paris
Midnight in Paris
Midnight in Paris
Midnight in Paris
Midnight in Paris

Midnight in Paris

3,4
430 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Midnight in Paris (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.12.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Midnight in Paris (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 94 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.12.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Midnight in Paris (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 90 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.12.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Midnight in Paris (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 94 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.12.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Midnight in Paris in HD
FSK 0
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 94 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.12.2011
Abbildung kann abweichen
Midnight in Paris in SD
FSK 0
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 94 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.12.2011
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Midnight in Paris (DVD), gebraucht kaufen
FSK 0
DVD
Nur noch 1 verfügbar!
3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Midnight in Paris

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Midnight in Paris

Ein Wunschtraum geht für den Amerikaner Gil (Owen Wilson) in Erfüllung, als er mit seiner Verlobten Inez (Rachel McAdams), ein Mädchen aus wohlhabendem Hause, seinen Urlaub in Paris verbringen kann. Seit seiner Jugend schwärmt Gil von der dortigen Künstlerszene der Zwanzigerjahre. Wenn er nur damals hätte leben können! Hemingway, Fitzgerald, Gertrude Stein - das sind die Idole des erfolgreichen Hollywood-Drehbuchautoren, der sich sehnlichst wünscht, als ernst zu nehmender Schriftsteller zu reüssieren. Inez hat kein Verständnis für seine Schwärmerei. Eines Abends bricht Gil alleine auf und verirrt sich bei seinem Streifzug durch die Straßen der Stadt der Liebe. Punkt Mitternacht geschieht etwas Wundersames: Gil wird von einer Limousine aufgelesen, die ihn geradewegs in die Roaring Twenties transportiert, zu all den legendären Künstlern, die er immer schon bewundert hat! Mit einem Mal ist nichts mehr so, wie es vorher war...

So romantisch und hinreißend war Woody Allen schon lange nicht mehr! Allens 42. Regiearbeit präsentiert den legendären Filmemacher, der 2010 seinen 75. Geburtstag feierte, in absoluter Höchstform. Es ist sein erster komplett in Paris entstandener Film, eine berauschende, einfallsreiche und charmante Liebeserklärung an die Stadt der Liebe und die Kraft künstlerischen Strebens. In den Hauptrollen des leichtfüßigen Großstadtmärchens in der Tradition von 'The Purple Rose of Cairo' sind Owen Wilson ('Meine Frau, unsere Kinder und ich') und Rachel McAdams ('Sherlock Holmes') sowie die Oscar-Gewinner Marion Cotillard ('Inception'), Kathy Bates ('Titanic') und Adrien Brody ('Der Pianist') zu sehen. Zudem hat Frankreichs First Lady, Carla Bruni, einen Gastauftritt in ihrer ersten Kinorolle. Beim 64. Festival de Cannes wurde 'Midnight in Paris' als Eröffnungsfilm mit stehenden Ovationen und minutenlangem Applaus bedacht. In den nordamerikanischen Kinos ist dieser Höhenflug der Fantasie schon jetzt auf dem besten Weg, der erfolgreichste Film in der Karriere von Woody Allen zu werden.

Film Details

Darsteller von Midnight in Paris

Trailer zu Midnight in Paris

Movie-Blog zu Midnight in Paris

Neues Filmprojekt mit Brad Pitt: Brad Pitt dreht mit Marion Cotillard

Neues Filmprojekt mit Brad Pitt

Brad Pitt dreht mit Marion Cotillard

Hollywoodstar Brad Pitt spielt einen Auftragskiller in einem neuen Spionagethriller von 'Zurück in die Zukunft' und 'Forrest Gump' Regisseur Robert Zemeckis...
Snowpiercer: Verpasst nicht den Zug! Die Preview zu 'Snowpiercer'

Snowpiercer

Verpasst nicht den Zug! Die Preview zu 'Snowpiercer'

"Eine Bombe von einem Film" schreibt 'Die Zeit'. Wir zeigen sie euch, die Sci-Fi-Verfilmung der Graphic Novel 'Schneekreuzer' von Kultregisseur Bong Joon-ho...
Marion Cotillard: Das Jahr 2013 ist Marion Cotillards Prostitutions-Jahr
Woody Allen: Multitalent Allen erhält Golden Globe für sein Lebenswerk
Für immer Liebe: Er kämpft um ihre Liebe, sein Gegner ist ihr Schicksal

Bilder von Midnight in Paris

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Midnight in Paris

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Midnight in Paris":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Einfach Klasse! Eine tolle Liebeserklärung an Paris und seine Künstler.
Auch die Musik im Film ist einfach wunderbar, da bekommt man sofort Lust auf einen Urlaub in der Stadt der Liebe.

am
Paris ... wie es einmal war

Wow .. was für ein Film, bin positivst überrascht !

In "Midnight in Paris" spielt Owen Wilson außergewöhnlich überzeugend einen Drehbuchautor aus Hollywood, der mit seiner Verlobten und deren Eltern eine Reise nach Paris unternimmt.
Während seine Verlobte (schön & zickig: Rachel McAdams) in Paris mit befreundeten amerikanischen Touristen und Eltern von Besichtigungstouren zum nächsten Dinner hetzt, streift der Autor lieber alleine durch die Straßen von Paris
... plötzlich passiert etwas Magisches: eine alte Limousine fährt vor und nimmt ihn mit zu einer Party, wie sie in den Goldenen Zwanzigern stattgefunden haben mag.
Diese Epoche ist seine Lieblingsepoche, vor allem was das künstlerische Schaffen betrifft.
So trifft er auf dieser Party ALLE seine großen Vorbilder, als da wären u.a.: Fitzgerald mit seiner Ehefrau Zelda, Hemingway, Gertrude Stein, die Maler Picasso, Matisse und Dali, den Filmregisseur Bunuel und den Fotograf Man Ray, außerdem die verhinderte Kostümdesignerin und ehemalige Modigliani- und jetzige Picasso-Muse Adrianna (die wunderbare Marion Cotillard).
In dieser intellektuellen & emotional ansprechenden Umgebung findet er außerdem geistige Anregung und Unterstützung beim Verfassen seines ersten Romans sowie Hilfe beim Lösen privater Konflikte aus seinem realen Leben.

"Midnight in Paris" wird all Jenen gefallen die geschichtlich-romantische Filme zu würdigen wissen oder vielleicht auch ein Interesse für die Ikonen der 1920er Jahre aufbringen können.
Hier schafft es Allen, einen gewissen Witz zu erschaffen, der auf die Unterschiede der Zeitepochen 1920 - 2010 anspielt.
So gibt es eine Szene im Film, in der Hemingway, zeitlebens selbst passionierter Großwildjäger, den Hollywood-Drehbuchautor fragt: "Waren sie schon mal jagen?" und dieser spontan antwortet: "Nur nach Schnäppchen!" ;-)

Adrien Brody brilliert in der Rolle des extravaganten spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dali, der zum damaligen Zeitpunkt immer nur an ein Rhinozeros dachte - warum auch immer.

Fazit: "Midnight in Paris" ist ein kleines Filmjuwel geworden, das einen für eineinhalb Stunden verzaubern kann, vorausgesetzt man hat keine Angst vor fantastischen Geschichten.

am
Ein schöner Film für Parisfans oder solche die es noch werden wollen. Auch für Kunstliebhaber. Vielleicht ein Frauenfilm aber einfach mal darauf einlassen. Die Hauptaussage ist eigentlich das man von dem Gedanken wegkommen sollte, das es einem irgendwo anders besser ginge/hier: in einer anderen Zeit. Schöne Geschichte drumherum-sehenswert-kein lauter Film

am
Schön, einfach schön, dieser Film, schon am Anfang mit seinen Bildern von Paris.
Wenn man bereit ist, sich auf die nächtlichen Zeitreisen mit Owen Wilson einzulassen, dann kann man seine Überraschung und Freude, große Personen der Zeitgeschichte auf wundersame Weise zu treffen, miterleben und genießen.
Ein lockerer, beschwingter Film - sehenswerte Unterhaltung!

am
Interessante Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart mit einem Owen Wilson, welcher zu der Rolle passt. Ob der Streifen nun realistisch ist oder nicht, einfach berieseln lassen und genießen. Ein romantischer Film mit Pariser Kulisse und dem dazugehörigen Flair. Mit knapp 4 Sternen sehenswert!

am
Wunderbar! Ich hatte mich vor dem Ansehen dieses Films auf die übliche Woody Allen-Komödie mit viel Beziehungswirrwarr und persönlichen Unzulänglichkeiten gefreut. Das alles spielt auch in diesem Werk des Altmeisters eine Rolle, allerdings erweitert um eine phantastische Komponente, eine Zeitreise. Diese wird in Paris erzählt und wie immer spielt auch die Stadt bei Allen eine Hauptrolle. Tolle Bilder, schöne und gewitzte Dialoge, wie meist erzählt sich der Regisseur nicht zu Tode und am Ende des Films steht alles wieder auf Start. Absolut sehenswert.

am
Einer der schönsten Filme die ich in letzter Zeit angesehen habe. Ein Traumtänzer träumt sich durch die glorreicheisten Zeiten, die Paris je gesehen hat. Und er kommt zu einem Entschluss....Danke Woody für die kurze Phantasiereise.

am
Zauberhaft! Woody Allen packt meisterhaft Gesellschaftskritisches, Sensibles, Lustiges und Trauriges in ein wunderschönes Märchen über die stete Sehnsucht der Menschen nach der vermeintlich "guten alten Zeit". Ein Film, der mich rundum positiv stimmte.

am
Wer "Purple Rose of Cairo" und "Scoop" von Woody Allen kennt, ahnt schon nach wenigen Minuten, wohin die Reise gehen wird. Und das ist ein wenig schade. Denn allein das wunderschön fotografierte Paris und der leicht neurotische junge Mann mit Sprüchen, wie Woody Allen sie einst selbst vor der Kamera zelebrierte, reichen nicht aus, um diesen Film zu einem wahren Erlebnis zu machen. Am Ende ist man froh, dass der Hauptdarsteller wenigstens seine "mega-zickige" Freundin nicht heiraten muss.

am
Sehr angenehme Unterhaltung, wenn man sich darauf einlässt, die Geschichte des Films für die Dauer des Zusehens als real zuzulassen. Was ich mich allerdings gefragt habe ist, wie solche Pärchen überhaupt zusammen kommen können.

am
Hervorragend für diesen Film fand ich die Sehenswürdigkeiten von Paris. Weniger interessant waren die Nachtaufnahmen von Paris in Zusammenhang mit Künstlern, die um die Jahrhundertwende um 1900 bis 1920 in Paris gelebt hatten und der Hauptdarsteller des Films auf mysteriöser Weile mit diesen zusammentraf. Für mich etwas eigenartig und daher nur 3 Sterne.

am
Ein klassischer Woody Allen Film, der sehr an seine früheren Werke erinnert. Insbesondere scheint auch der Hauptdarsteller bewusst als verjüngter Woody Allen zu agieren (sozusagen als "Reinkarnation"), sein Spiel erinnert schon sehr an den frühen Altmeister. Für mich nicht einer von WA'a besten Filmen, aber dennoch ganz nett anzusehen.

am
Hommage an die Goldenen Zwanziger. Owen Wilson tritt die Zeitreise an. Nostalgische Vergangenheitsreise.

am
Eigenartig!

Ein sehr spezieller Film. Mir ist der Zugang, vor allem zu den Zeitreisen schwer gefallen. Ansonsten ein netter Film.

am
Toller Film zum Träumen! Eine Ode an Paris und daran, seine eigenen Wünsche und Träume zu verwirklichen. Wirklich zauberhaft und einfallsreich inszeniert. 5 Sternchen! ????

am
Ein ruhiger Film, auf den man sich gerne einlassen kann. Für Parisfans und künstlerisch/kulturell Interessierte ein Muss. Ein wenig Vorbildung, was die Pariser Kunstszene rund um die Belle Èpoque betrifft, sollte vorhanden sein. Sonst langweilt man sich vermutlich sehr.

am
Interessant wie diese Story erzählt und gezeigt wird. Owen Wilson tritt eine Zeitreise oder besser gesagt eine Nostalgische Vergangenheitsreise an.

am
Ein Film der leisen töne, der in etwa 90min dahin plätschert. Ein typischer Woody Allen Film ist er auch nur in dieser Hinsicht, dh. keine nennenswerten Höhen oder Tiefen. Leider kommt der typisch subtile Woody Allen Witz zu kurz, weshalb es für mich eben kein typischer Woody Allen war. Die Geschichte von Gil der kommerzielle Hollywooddrehbücher schreibt, sich aber zur großen Literatur hingezogen wird, zieht sich dann doch schon etwas. Also kein großes Entertainment oder kurzweiliges Popcorn Kino. Vermutlich kommen Paris-Liebhaber und an Kunstgeschichte (20er Jahre) Interessierte eher auf ihre Kosten. Owen Wilson macht seine Sache gut. Zu den wenigen einprägsamen Momenten/Figuren zählten für mich Hemmingway und Dahli.

am
Ich , als absoluter Parisfan, bin total begeistert. Für jeden anderen Parisfan ein MUSS. Allerdinds sollte man wissen, wer Toulouse-Lautrec, Dali, Picasso....oder Rodin etc. pp sind....dann ist es irgendwie noch schöner!!!

am
Die Liebhaber von Woody-Allen-Filmen werden diesen Film sicherlich auch zu schätzen wissen, aber da ich nicht zu diesen gehöre fand ich den Film eher langweilig. Ich hätten ihn nach den ersten paar Minuten fast schon ausgeschaltet, habe mich dann aber doch durchgequält.
Die Geschichte "Mann und Frau passen nicht zueinander, wollen aber aus unerfindlichen Gründen trotzdem heiraten - und tun es zum Schluss dann doch nicht" ist sehr subtil und eigentlich von vornherein klar. Es gibt keine großen Überraschungen im Film, nur skurrile Begebenheiten und Gestalten. Also für Woody-Allen-Fans sicherlich ein Muss, wer keiner ist muss den Film nicht gesehen haben.
Keine grandiose Story und keine herausragenden schauspielerischen Leistungen.

am
Einfach herrlich, einer der leichteren Woody Allen Filme. Liebesgeschichte mit wunderbaren Twist. Kann mir nicht vorstellen, dass irgenjemand doesen Film nicht mag.

am
Ich fand diesen Film vom Anfang bis zum Ende todlangweilig!

Nur die gute schauspielerische Leistung von Owen Wilsen rettet den zweiten Stern!

Flossen weg!!!

am
Guter Woody Allen Film. Aber auch nichts besonderes. Kommt nicht an Vicky Cristina Barcelona ran, aber doch einigermassen witzig das ganze.

am
Tut mir leid, ich finde die Dialoge einfach nervtötend. Warum erzählt Allen nicht einfach eine sinnvolle Geschichte aus der damaligen Zeit, statt einen talentlosen amerikanischen Schriftsteller auf eine nächtliche Zeitreise zu schicken? Die ganze Rahmenhandlung in der Gegenwart ist doch genauso überflüssig wie viele belanglose Szenen.
Außerdem besitzt der Film auf der DVD einen übertriebenen Farbkontrast und einen leichten Gelbstich.

am
Ein typischer Woody Allen Film. Hätte der arme Hauptdarsteller Owen Wilson nur
den Amerikaner Gil spielen müssen wäre es vielleicht noch in Ordnung gewesen.
Leider wurde er vom Regisseur und Drehbuchautor Allen dazu verdonnert Woody Allen
zu spielen der den Amerikaner Gil spielt und dabei noch dessen alte Klamotten
aufzutragen. Einziger Lichtblick ist der Auftritt von Adrien Brody als Salvador
Dalí.

Eher etwas für eingefleischte Woody Allen Fans. Der Rest kann mit 90 Minuten
sicher etwas besseres anfangen....
Midnight in Paris: 3,4 von 5 Sternen bei 430 Bewertungen und 25 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Midnight in Paris aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Owen Wilson von Woody Allen. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Midnight in Paris; 0; 19.12.2011; 3,4; 430; 0 Minuten; Owen Wilson, Rachel McAdams, Marion Cotillard, Kathy Bates, Adrien Brody, Carla Bruni; Drama;