Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Auftrag Rache Trailer abspielen
Auftrag Rache
Auftrag Rache
Auftrag Rache
Auftrag Rache
Auftrag Rache
Abbildung kann abweichen
Auftrag Rache (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 112 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Featurette, Entfallene Szenen, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:21.10.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Auftrag Rache (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, B-Roll, Featurette, Entfallene Szenen, Interviews, Trailer
Erschienen am:21.10.2010
Auftrag Rache
Auftrag Rache (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Auftrag Rache
Auftrag Rache
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Auftrag Rache in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 116 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:21.10.2010
Abbildung kann abweichen
Auftrag Rache in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 116 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:21.10.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Auftrag Rache
Auftrag Rache (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Auftrag Rache

Weitere Teile der Verfilmungen "Edge of Darkness - Am Rande der Finsternis / Auftrag Rache"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Auftrag Rache

Manchmal sind es nur Sekunden, die ein ganzes Leben auf den Kopf stellen können. Sekunden, in denen Vertrautes verschleiert, Freunde zu Feinden werden und sich das Dunkelste offenbart. Thomas Craven (Mel Gibson) ist ein altgedienter Detektiv der Mordkommission des Boston Police Departments. Als sein einziges Kind, die 24-jährige Emma (Bojana Novakovic), vor seinen Augen ermordet wird, ist jeder davon überzeugt, dass er das eigentliche Ziel war. Ohnmächtig vor Trauer und umso verbissener macht sich Craven an die Aufklärung des Verbrechens und stellt bald fest, dass seine Tochter ein Doppelleben führte. Bei seinen Recherchen stößt er auf eine gefährliche Parallelwelt aus Korruption, Erpressung und Mord – und schließlich auf den undurchsichtigen Regierungsagenten Darius Jedburgh (Ray Winstone), der alles daransetzt, die Beweise des Mordes zu beseitigen. Cravens verzweifelte Suche nach Antworten wird immer mehr zur Odyssee eines Mannes, der nichts zu verlieren hat.

Film Details


Edge of Darkness - Few escape justice. None escape vengeance.


Großbritannien, USA 2010



Thriller, Krimi


Selbstjustiz, Rache, Verschwörung



11.03.2010


189 Tausend




Edge of Darkness - Am Rande der Finsternis / Auftrag Rache

Am Rande der Finsternis
Auftrag Rache

Darsteller von Auftrag Rache

Trailer zu Auftrag Rache

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Auftrag Rache

Resident Evil Retribution: Die Zeit läuft ab! Nur wer die Wahrheit kennt kann überleben

Resident Evil Retribution

Die Zeit läuft ab! Nur wer die Wahrheit kennt kann ...

Ein Wiedersehen mit Milla Jovovich als Filmheldin Alice: Im fünften Teil der ''Resident Evil' Reihe wird sie erneut den Kampf gegen die Untoten aufnehmen...

Bilder von Auftrag Rache

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Auftrag Rache

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Auftrag Rache":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Martin Campbell hat mit "Auftrag Rache" einen weiteren sehr spannenden Action-Thriller produziert, der ziemlich fesselnd, mitreissend und berührend wirkt. Mel Gibson spielt die Rolle des gekränkten, trauernden, verbitternden und Rachesüchtigen Vater brillant, und sehr glaubwürdig. Als Zuschauer sollte man sich auf ein Spiel aus Intrigen, Macht, und Korruption gefasst machen! Mel Gibson macht sich auf den Weg um den Fall zu lösen, wieso wurde seine Tochter brutal erschossen? War das Attentat eigentlich für ihn bestimmt? Alles das stürzt ihn in gefährliche Recherchen ohne irgendwelche Gesetze die ihn hindern oder Moral die ihn bremst. Es werden ihm Fakten bzw. Informationen offenbart die für gewisse Organisationen lieber verborgen geblieben wären. Es ist spannend zu verfolgen wie Mel Gibson sich trocken, hartnäckig aber auch knallhart durch das Doppelleben seiner Tochter ermittelt, und was dabei alles so ans Tageslicht kommt ist wirklich schockierend. Wer von Anfang an einen starken Rachefeldzug erwartet liegt falsch, der Film fängt relativ ruhig an, in dem Moment als die Tochter stirbt nimmt der Film jedoch neue Konturen an, und bietet einen sehr spannenden und mit der Zeit auch actionreichen Ablauf mit einem zufriedenstellenden Ende als Abschluss! Die deutsche Synchronisation von Mel Gibson ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, sonst trumpft der Film aber mit einem guten Cast auf. Man könnte sagen hier bekommt man ein Starensemble geboten, die mit guten Leistungen den Film aufwerten. Neben Mel Gibson liefert Ray Winstone eine gute Show ab, und verursacht mit seiner düsteren und ernsten Miene eine tolle Atmosphäre. Das Zusammenspiel zwischen Gibson und Winstone funktioniert wundervoll! Zwar hat man das ganze in einer ähnlichen Form schon oft gesehen, aber trotzdem ist der Film empfehlenswert auch wenn ich der Meinung bin das er an den Film "Kopfgeld" ebenfalls mit Mel Gibson nicht vorbei kommt. Trotzdem für einen netten Abend geeignet, dramatische und traurige Situation die durch einen Alleingang von Mel Gibson an Spannung nie einbußt!

Fazit : Sehr ergreifender Ablauf, mit einem glaubwürdigen und wunderbar spielenden Mel Gibson der noch immer nicht eingerostet ist! Spannend, zwischendurch auch actionreich, und absolut fesselnd. Die Story ist ebenfalls gut konstruiert auch wenn sie mit der Zeit zu vorhersehbar wird. Aber auf jeden Fall ein empfehlenswerter Film, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

am
Auftrag Gute Unterhaltung,

auch wenn der Film hier von fast allen nur negativ beurteilt wird. Ich habe mich gefreut Mel Gibson mal wieder in einem aktuellen Film zu sehen. Natürlich war das nicht Lethal Weapon. Wir schreiben das Jahr 2011 ! Für gute Unterhaltung wird gesorgt und die letzte Szene des Filmes war für mich sehr beeindruckend.

am
Spannender und dramatischer Thriller getragen von der exzellenten schauspielerischen Leistung Mel Gibsons. Weniger ist mehr!

am
Ein Rächercop welcher gegen das korrupte System antritt.Klingt nicht so besonders außergewöhnlich,aber in diesem Fall wird die Story originell aufbereitet.Außerdem wissen die Darsteller zu überzeugen.Wer auf gute Thriller mit Story steht und nicht den knallenden Actionthriller erwartet,der ist hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse.Könnten doch alle Thriller mit dieser Qualität aufwarten.Also hinschauen!

am
Spannender und dramatischer Thriller getragen von der exzellenten schauspielerischen Leistung Mel Gibsons. Weniger ist mehr

am
Durchaus gelungener Film, der das Problem der persönlichen Rache darstellt, da die Justiz , wie im normalen Leben "blind" ist. Kommt nicht ganz an "Die Fremde in Dir", "Harry Brown", "96 hours" oder "Gesetz der Rache" heran, aber das Ende des Film erscheint mir hier von allen genannten am logischsten. Lohnt sich in jedem Fall zum ansehen ! Ansonsten - Mel ist verdammt alt geworden, aber immer noch der "Alte" !

am
Ein 08/15-Action-Streifen mit dem sichtlich gealterten Mel Gibson der jedoch überzeugend spielt. Kein Meisterwerk, aber durchaus ein unterhaltsamer Film bei dem sich Stein für Stein das Puzzle der Auflösung zusammenfügt.

Ein Film für Action-Thriller-Fans die ohne Vorurteil gegenüber Mel Gibson den Film genießen können.

am
Ein wirklich gelungener Thriller bei dem es heute mal keine Kritik (wie sonst des öfteren) von mir gibt ...... beste Kinounterhaltung mit Spannung, guten Wendungen und einem klasse Mel Gibson

am
einer der besten, spannensten filme seit langem. bei aller kritik an gibsons privatleben, als schauspieler hat er es einfach drauf !

am
Endlich wieder ein Mel Gibson Film! Hmmm, aber wird die Vorfreude belohnt? Wie schon vor Kurzem Liam Neeson, so wandelt nun auch Mr. Gibson in den fragwürdigen Fußstapfen eines in den 80ern "rotsehenden" Charles Bronson. Thema: Tochter in Gefahr oder tot - Vater rächt sich! Während Liam Neeson als Actionheld völlig überraschte, verhält sich der Hauptdarsteller hier leider seinem Alter angemessen. Klar ist Mel noch der Coole, aber deutlich gealtert und mit weniger Durchsetzungskraft ausgestattet. Die Geschichte ist solide und unterhaltsam gemacht, aber eben auch längst nicht mehr neu und zudem mit ein wenig mystischen Szenen angehaucht, die zu "Braveheart" noch wunderbar passten, aber hier irgendwie kitschig wirken. Mein Urteil? Tja, kein schlechter Film aber man hätte mehr erwarten können.

am
"Auftrag Rache" ist ein Klasse Thriller mit wieder einmal glänzenden Mel Gibson. Cop will den Mord an seiner Tochter aufklären. Aber nicht wie sonst voller Action, sondern eher als verletzter Vater, welcher eigentlich keine Gewalt mag. Trotzdem spannend und auch ein wenig Action.

Sehr zu empfehlen!

am
Klasse Thriller mit wieder einmal glänzenden M. G./ Cop will den Mord an seiner Tochter aufklären. Aber nicht wie sonst voller Action, sondern eher als verletzter Vater, welcher eigentlich keine Gewalt mag. Trotzdem spannend und auch ein wenig Action. Nur diesmal kein Rumgeballere!

am
Mel Gibson als angesehener Detective der Polizei, vor dessen Augen seine Tochter erschossen wird und er nur eins im Sinn hat, den Mörder seiner Tochter zu finden und zu töten, mit allen legalen und illegalen Mitteln. Das er dabei zum Teil recht ruppig zur Sache geht ist ihm egal.
Was sich zu Beginn nach einer 08/15 Rachestory anhört entpuppt sich im weiteren Filmverlauf als komplizierter Thriller, der einige überraschende Wendungen bereit hält. Man fiebert bis zum finalen Showdown mit Mel Gibson mit.
Aufgrund der wendungsreichen Story, der guten Darsteller und des guten Härtegrads bei den Actionszenen kann ich den Film nur empfehlen.

am
Der Film beginnt, von dem brutalen Mord abgesehen, eher ruhig. Im Laufe der Handlung fügt sich das teilweise Ungereimte zusammen und man wird mit einem spannenden + sehr interessanten Movie belohnt. Mel Gibson spielt seine Rolle authentisch und man leidet mit ihm mit. 3-4 Sterne von mir!

am
Ich glaub, Mel Gibson spielt sich selbst!
Jaa.... das macht er ausgezeichnet!
Der Film ist ein klasse Thriller und absolut sehenswert.

am
Auftrag Titelsuche…

Mich überzeugt das Comeback von Mel Gibson nicht. Das übersinnliche stört. Die Story greift auch nicht wirklich und der Spannungsbogen wird auch nicht gekonnt aufgezogen.

am
Spannungsgeladener Actionstreifen. Absolut top! Mel Gibson in einer hervorragenden Rolle ... wirklich Spannung bis zum Ende !! Nicht übertrieben.

am
Mel Gibsons Comeback nach Alkoholexzessen, Beleidigungen von Juden und dem verprügeln der eigenen Frau hat es in sich. Bond-Regisseur Martin Campbell zieht den Zuschauer in eine düstere Geschichte die zwar zu unterhalten weis, sich aber selbst zu ernst nimmt. Es bleibt jedoch eine dramatische Rachestory (mit ein wenig übernatürlichem-Touch!) bei der man mit dem Hauptdarsteller mitfühlt und ihm den Sieg gönnt.

am
Regisseur Martin Campbell, der auch bei der Miniserie Regie führte, hat sich mit der Stimmung und dem Look des Films selbst übertroffen, indem er einen sauberen, düsteren, modern aussehenden Streifen schuf, der die Dunkelheit des klassischen Film Noir und den Realismus der Verschwörungsthriller aus dem 70ern beibehält. Es ist ein solider Nachfolger zu Casino Royale, der ihm erlaubt, sein Händchen für Action auf einer etwas kleineren Skala auszuleben, dabei die Gewalt aber mit überraschend viel Herz auszugleichen.

am
Mal etwas anders konstruiert, doch AUFTRAG RACHE ist halt immer noch zu offensichtlich gestrickt, was den Spass (sofern man ihn überhaupt hat bei diesem heftigen Stoff) bzw. das Interesse schon ein wenig einschränkt, aber auch nur ein wenig. Für den Versuch etwas anders zu sein, was insbesondere auch mit dem überzeugenden Finale weitgehend gelungen ist, gibt es wohlwollende 3,60 Aktivisten-Sterne im Würgegriff der wirklich Mächtigen.

am
Sehr langatmig und langsam inszeniert. Und das Ergebnis ist eine halbe Rachestory mit Korruptions- und Verschwörungsthriller, was einfach nicht zusammen passt. Nichts halbes und nichts ganzes.

am
Wer es spannend mag ist mit diesen Film genau an der richtigen Adresse! Teilweise bleibt ein der Atem stehen und erschrecken ist vorprogrammiert !! Klasse !! Tolle Unterhaltung für ein Filmabend!!!

am
Guter Film,
hervorragender Mel Gibson,
habe eigentlich wesentlich weniger von diesem Film erwartet.
Die Story ist jetzt nichts wirklich neues, aber Mr. Gibson macht das alles wieder wett!

am
Knallharter Thriller um einen Cop, der den Mord an seiner Tochter aufklärt und rächt. Die Handlung und die vielen Charaktere sind teilweise etwas verwirrend, so dass man aufmerksam zuschauen muss.

Klasse gespielt und spannend bis zum Schluss.

am
Der Film ist spannend und gut gemacht. Ich finde Mel ist noch nicht so gealtert, wie es manche hier kritisieren. Guter Film!!!

am
Naja. Also die Story an sich ist ja eigentlich richtig gut, vorallem durch den schockierenden Anfang. Nur leider schlecht umgesetzt. Er wirkt mittendrinnen teilweise viel zu langatmig und langweilig. Ich war öfters mal geneigt, einzuschlafen. Schade eigentlich.

am
Nach dem knalligen Auftakt folgt 1 Stunde Langeweile und dann kommt es ziemlich dick und man wird für die letzte Stunde des Warten's entlohnt.
Wer hier ein Charles Bronson-Spektakel erwartet ,sitzt leider im falschen Zug.
Hier geht es mehr in Richtung Drama.Mel spielt den gebrochenen Vater sehr glaubhaft und ohne Ihn hätte der Film nur einen Stern bekommen.

am
guter Film sehr spannendes Thema, Handlung nicht ganz schlüssig.
Der Film ist aber trotzdem gut gemacht.

am
Die Actionwende kommt ziehmlich früh und verspricht Spannung. Leider wird diese Hoffnung nicht erfüllt. Bis auf zwei überraschende Actionszenen, die einen von der Couch fegen (bei entsprechendem Sound)verläuft der Film eher träge. Die Story reißt nicht mit, keine Identifikation mit den Figuren, die ASchauspieler wirken gestellt, Mel Gibson zeigte auch schon mal mehr Mimik. Alles in Allem eher enttäuschend. Kein gutes Popkornkino!

am
Durchschnittlicher Film von Mel Gibson das konnte er bisher besser. Dem Film geht streckenweise die Luft aus und an Aktion fehlt es auch nicht vergleichbar mit anderen Gibson Filmen wie Der Patriot, Mad Max oder Payback. Fazit: als Mel Gibson Fan sollte man den Film gesehen haben.

am
An der altmodischen Inszenierung liegt es nicht, sondern an der weit hergeholten Rache- und Verschwörungsszenarien (letzteres in Fletcher’s Vision durchaus gelungen). Wenig mitreissend.

am
Leider schon oft genommen das Thema. Zwar diesmal etwas anders aber auch etwas lahm verfilmt. Einige Sachen sind dabei die so leider nicht klappen und viele Fehler im Schnitt die selbst leihen auffallen. Kitschiges Ende.
Trotz der vielen Kritik gibt es dann doch 3 Sterne da man ihn schon anschauen kann.

am
„Auftrag Rache“, die verspätete Spielfilmversion einer Mini-Serie der BBC, erweist sich als puritanisches Thriller-Drama, dass die Suche eines Vaters nach der Wahrheit zwar durchaus packend und genrekonform erzählt, aber leider nie den Grad an Spannung erreicht um dauerhaft zu fesseln. Zwar liefert Hauptdarsteller Mel Gibson, ja genau der von denen viele behaupten seine Karriere sei vorbei, eine überzeugende Leistung ab, aber irgendwie wirkt Gibson, ähnlich wie die Inszenierung, müde. Gut, bei Gibson gibt es dafür handlungstechnische Erklärungen, aber warum „Auftrag Rache“ selbst bei den wenigen Actionszenen wirkt als hätte Regisseur Martin Campbell mit angezogener Handbremse gedreht, bleibt mir ein Rätsel. Potenzial, das ab und an auch genutzt wird, hätte der Film durchaus gehabt.

am
Der Film ist langweilig, durchschaubar, ideenlos. Mel Gibson liefert eine gute Leistung ab, reisst den Film aber nicht 'raus

am
Spannung ***
Action ***
Unterhaltsam ***
Storry ***
Realität **
Schauspieler **
Emotion ***

Die Schauspieler und etliche Szenen wirken sehr unrealistisch und werten diesen Film auf 3 Sterne ab.

am
Zu dialoglastig und zu wenig Action-Szenen. Auch nicht wirklich spannend. Der Film verdient die Bezeichnung Action-Thriller nicht. Ich persönlich fand das Ende eher frustrierend, zunächst übermäßig brutal und dann religiös verklärt.

am
Naja, ich habe die ersten Minuten geglaubt der Film ist Spitze, was ja auch der Fall war, die ersten 10 Minuten danach kam langeweile auf jedenfalls für mich, denn ich bin eingeschlafen, also kann ich den Film weder für Gut noch für Schlecht bewerten, und nochmals anschauen wollte ich ihn mir nicht. Also für alle die ihn sehen wollen sollen ihn ausleihen ich jedenfalls war vom ersten mal schon nicht überzeugt.....Denn ein Film der Super ist, lässt einem NICHT einschlafen......

am
Hab nach einer Stunde ausgeschaltet. Endlos langweilig, man wartet die ganze Zeit auf den großen Knall, und nichts passiert...
Auftrag Rache: 3,4 von 5 Sternen bei 1011 Bewertungen und 38 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Auftrag Rache aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Mel Gibson von Martin Campbell. Film-Material © Wild Bunch.
Auftrag Rache; 16; 21.10.2010; 3,4; 1011; 0 Minuten; Mel Gibson, Bojana Novakovic, Ray Winstone, Gabrielle Popa, Paul Sparks, Gbenga Akinnagbe; Thriller, Krimi;