Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "BladeRunner80" aus

41 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Puls
    Wenn alle vernetzt sind, ist keiner sicher.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 07.03.2017
    Hi Dad, kommst du wieder nach hause?
    Puls. Ich fand das Buch von Stephen King schon ziemlich schräg. Die letzten 20 Minuten des Films sind so unlogisch und unverständlich das der Film keinen Stern verdient. Ich gebe aber trotzdem zwei Sterne für Samuel L. Jackson. Dessen schauspielerische Leistung ist in Ordnung! Auch einige Außenaufnahmen sind gut gemacht. John Cushack gehört bei dem Film zu den Co-Producern und das merkt man auch!
  • Die Insel der besonderen Kinder
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 05.03.2017
    Der Film des besonderen Tim Burton. Der große Mann des skurillen Hollywoodkinos. Ich persönlich kenne das Buch überhaupt nicht. Der Film hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen. Teilweise mußte ich lachen. Kommt nicht mehr so oft vor. Dann die Special-Effects. Die Hollows. Super! Deshalb 5 Sterne!
  • Blair Witch
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 23.02.2017
    Man muß die Geschichte verstehen, dieser Film lebt von der Wackelkamera und der erste Teil von Blair Witch war praktisch der erste Paranormale Film den es gab. Es geht hier um das Genre. Wer das mag kommt hier voll auf seine Kosten, obwohl für mich die Conjuring Filme eindeutig anspruchsvoller sind. Und merkt euch: Schaut der Hexe nicht ins Gesicht!
  • Das Duell
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 25.01.2017
    Wer das Genre Western mag, kommt hier voll auf seine Kosten! Woody Harrelson erinnert in seiner Rolle als düsterer Prediger an Marlon Brando. als Colonel Curtz in Apocalypse now. Sehr gut gespielt. Ansonsten ist der Film etwas düster in etwa wie Erbarmungslos mit Clint Eastwood. Von der Story her, aber nicht zu vergleichen. Das Duell hat von mir 4 Sterne bekommen weil der Film wirklich sehr spannend ist. Was mich etws stört ist teilweise die Schnittführung, für mich etwas untypisch für einen Western. Manchmal zu schnell und machmal doch genau wie man das kennt und dann wieder langsam und vor allen Dingen das Ende ist sehr rasant. Alles in allem aber sehr gute Unterhaltung. Empfehlenswert!
  • Batman v Superman
    Dawn of Justice
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 19.12.2016
    Absulutes no-go. Hab leider zu spät mitbekommen wer hier Batman spielt. Affleck geht überhaupt nicht! Es gab in den USA sogar Proteste wegen der Besetzung.
  • Mr. Collins' zweiter Frühling
    Drama, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 18.12.2016
    Also, Danny Collins, Al Pacino, ist nie ein Rockstar gewesen, eher so ein Sammy Davis junior. Aber trotzdem groß und das macht diesen Film sehenswert. Wer hier einen Blockbuster erwartet irrt sich. Stattdessen gibt es sehr gute Schauspieler, vor allen Dingen Annette Bening, die ihr Handwerwerk verstehen. Die Sory dreht sich um John Lennon der Danny irgendwann einen Brief geschrieben hat, der diesen aber erst ca. 50 Jahre später bekommt und für innere Unruhe sorgt.
  • Conjuring 2
    Ein weiterer wahrer Fall aus den Akten von Ed und Lorraine Warren.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 12.12.2016
    Paranormal Activitys für Anspruchsvolle!

    Dieser Film ist absolut spitzenklasse und hat 5 Sterne verdient. Okay, die Story verliert sich im zweiten Teil des Filmes etwas und der erste Teil von the "Conjouring" war auch schlüssiger. Trotzdem 5 Sterne weil das keiner von diesen Kinderschockern ist, nach dem Motto Ferien bei Opa und Oma im Backofen. Absolutes Super Kino mit hervorragenden Schauspielern und sehr guten Special-Effects mit den Stimmen der Dämonen auf diesen uralten Cassetten-Radiorecordern. Perfect!
  • Gänsehaut
    Du wirst an Monster glauben.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 17.07.2016
    Überraschung, ein großer Schriftsteller der Horrorliteratur, dessen Kreaturen in seinen Büchern eingefangen sind! An wen denkt man da erstes? Ein Auto das auf einmal zum Leben erweckt wird. Ein Werwolf im Supermarkt? Ich werde aber nicht zuviel verraten. Absolut unterhaltsamer Film. Steve King? Oder wie hieß der noch? Pennywise ist auch dabei!
  • Zoolander No. 2
    Lange nicht geZehen.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 26.06.2016
    Abgefahren.
    Tja, der Film beginnt damit das der Sting dem Justin Bieber nicht die Tür öffnet und das verheerende Konsequenzen für den jungen Mann hat. Aber Achtung, bei diesem Film handelt es sich um ein Werk von Ben Stiller und seiner Vorstellung von Humor. Sollte Ihnen diese Art von Unterhaltung nicht gefallen, Finger weg! Ansonsten für mich absolut berechtigte 5 Sterne, weil ich mich herzhaft amüsiert habe.
  • Der letzte Wolf
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 25.03.2016
    Ein absolut wunderbarer Naturfilm. Anfangs war ich skeptisch ob Jean-Jacques Annaud das Niveau von "Der Bär" halten kann, weil dieser für mich bisher der beste Tierfilm aller Zeiten war. Der "Der letzte Wolf" ist absolut gleichwertig wenn nicht sogar noch besser. Ich bin begeistert, die Landschaftsaufnahmen in der Mongolei, die Tiere, sogar die chinesischen Schauspieler haben mich überzeugt. Und vor allen Dingen gibt es hier kein Klischee nach dem Motto am Ende rettet der Wolf seinem Ziehvater das Leben und alles ist super in Ordnung. Wer das erwartet sollte besser"Lassie" gucken. Absolute SpitzenKlasse, deshalb 5 Punkte!
  • Picknick mit Bären
    Wenn du deine Grenzen überschreitest, geht der Spaß erst richtig los!
    Abenteuer, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 13.03.2016
    Sorry, ich erwartete aufgrund der Besetzung mit dem großen Robert Redford und Nick Nolte einen wirklich guten Film und wurde bitter enttäuscht. Hier geht es nur unlogisch zur Sache. Die zwei Haupdarsteller stürzen z.B. auf Ihrem Trail ein Stück eines Berges hinunter. Selbst der Einarmige wäre aufgrund der geringen Höhe wieder zurück geklettert. Nur die zwei Helden müssen bis zum nächsten Tag auf Rettung warten und stehen auf einmal wieder oben, ohne das gezeigt wird, wie die zwei das geschafft haben. Na ja, wir werden alle älter und ein Versuch war es wert!
  • Run All Night
    Keine Sünde bleibt ungestraft.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BladeRunner80" am 22.02.2016
    Dieser sehr unterhaltsame Film erinnert sehr stark an die Thriller aus den goldenen 70er. Wer erinnert sich noch an Clint Eastwood, Al Pacino oder Christopher Walken. Liam Neeson ist einer der ernsthaften Schauspieler die dieses Genre noch bedienen, bzw. beherschen. Aber auch ED Harris spielt seine Rolle sehr überzeugend. Möchte nicht zuviel verraten. Nur soviel: Der Film ist eine Mischung aus Dirty Harry, Der Pate und Leben und Sterben in L.A. Grandios!