Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Von Frau zu Frau Trailer abspielen
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau

Von Frau zu Frau

Warum Mütter alles besser wissen... und Töchter trotzdem machen, was sie wollen.

USA 2007


Michael Lehmann


Diane Keaton, Piper Perabo, Mandy Moore, mehr »


Lovestory, Komödie

3,2
1089 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
Von Frau zu Frau (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:07.12.2007
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Von Frau zu Frau in SD
FSK 0
Stream  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:07.12.2007
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Von Frau zu Frau

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Von Frau zu Frau

Daphne Wilder (Oscar-Preisträgerin Diane Keaton) ist die quirlige Mutter dreier Töchter, von denen zwei (Lauran Graham und Piper Perabo) bereits unter der Haube sind. Doch bei ihrer Jüngsten, der sympathischen Milly (Mandy Moore) ist weit und breit kein Traumprinz in Sicht. Also entschließt sich Daphne, dem Glück etwas auf die Sprünge zu helfen. Fragt sich nur, ob Daphne auch Millys Geschmack trifft...

Michael Lehmanns 'Von Frau zu Frau', eine turbulente Romantik-Komödie über Liebe und die Frage, warum Mütter alles besser wissen und Töchter trotzdem machen, was sie wollen.

Film Details


Because I Said So - She's just your normal, overprotective, overbearing, over-the-top mother.


USA 2007



Lovestory, Komödie


Dating, Erziehung, Eltern-Kind-Konflikt



02.08.2007


618 Tausend


Darsteller von Von Frau zu Frau

Trailer zu Von Frau zu Frau

Bilder von Von Frau zu Frau © Warner Bros.

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Von Frau zu Frau

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Von Frau zu Frau":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Frauenfilm ?
Ich kann die bisherigen Rezensionen nicht nach vollziehen. Hier handelt es sich weder um einen Frauen- noch um einen Männerfilm. Der Film handelte von völlig überdrehten hysterischen Frauen aller Altersstufen. Keine normale Frau bewegt sich oder lacht so ? Ist eigentlich mehr was für angehende Psychologie Studenten.
Ich kann diesem Film leider nicht weiter empfehlen.

am
hier muss eine gute Kritik her
ich möchte für diesen Film sprechen, weil ich ihn wirklich besser finde, als er hier beschrieben wird.
die Geschichte ist wirklich süß. ja, sehr übersichtlich und man denkt, ein weiteres Mal den gleichen Mutter-Tochter-Konflikt ansehen zu müssen, aber dieser Film arbeitet das Thema besser auf als andere Filme.
hier »lernt« die Mutter wirklich aus ihren Fehlern und fängt nach großen Streits wirklich an ihre Kinder loszulassen und sich wieder ein eigenes Leben zu gönnen.
eine schöne Geschichte gepaart mit bekannten (Serien)Schauspielern und viel Liebe zum Detail.
...und so manche Frau wird sich wieder erkennen und zugeben müssen, dass wir Vieles, was du von Mama mitgegeben, nicht so einfach loswerden!

am
Ich schließe mich einfach kurz und bündig SHEAVEN an.
Sie trifft es einfach auf den Punkt....hier geht's zwar um eine Geschichte, die schon zu oft dagewesen ist, aber die Darsteller bringen das ganze doch sehr nahe an der Realität rüber.
Es ist gelungen ein oft dagewesenes Thema neu aufzulegen. In jedem Fall interessant und ich denke mit vielem kann man sich identifizieren.

am
Ein Film der mich unglaublich berührt hat, da ich in einer ähnlichen Situation stecke.

Seine Handlung beginnt aberwitzig, nimmt seinen Verlauf und endet in einem emotionalem Finale - so müssen Filme sein. Er ist kurzatmig, selten kommt das Gefühl nach Langeweile auf. Und vielleicht hilft es dem einen oder anderen, Mütter mit anderen Augen zu sehen.

Ich fand ihn absolut sehenswert und gehört ab jetzt in meine DVD Sammlung!

am
Ganz sicher ein Frauenfilm. Nett für einen verregneten Sonntagnachmittag. Schöne Unterhaltung. . . am besten mit Eis und einer sehr guten Freundin.

am
Perfekt zum Entspannen
Ein sehr schön gemachter und gefühlvoller Film, trotzdem witzig und sehr unterhaltsam.

am
Perfekt zum Entspannen
Ein sehr schön gemachter und gefühlvoller Film, trotzdem witzig und sehr unterhaltsam.

am
Sehr netter Film. Mit der Freundin zusammen, wirklich ein Film zum schauen.
Nicht das ultimative Filmerlebnis, aber ein gefühlvoller Film.

am
Leichte Kost und dennoch wirklich gut.. ich fand den Film absolut köstlich! zum entspannen genau das richtige. Kitschig? vielleicht, aber sowas muss man mögen, die Beziehung der Mutter zu ihren Töchtern steht im Vordergrund, wie gesagt, mal was anderes...

am
Diane Keaton als nervige Übermutter,die im Laufe des Films nicht nur der Filmtochter immer mehr auf den Wecker geht sondern auch dem Zuschauer.
War das übertriebene Spiel von Frau Keaton in WAS DAS HERZ BEGEHRT zusammen mit dem genialen Co-Partner Jack Nickolson noch erträglich,nervt es in diesem Film mit ein paar netten Gags doch zusehens.Manchmal ist weniger eben mehr.

am
super film hat mir sehr gefallen kann es jedem empfehlen der so lovestorys mag schauspiler waren toll und habe ihre story gut rübergebracht einfach schön

am
Sehr schöner Liebesfilm....
Genau das Richtige für einen verregneten Sonntag...

am
schön anzusehen
Ich finde ein süsser Frauenfilm, kann man sicher gut mit ein paar Freundinnen zusammen an einem regnerischen Tag gucken ;-)

am
Wunderbarer Film
über eine Über Mutter die die jüngste in guten Händen wissen will,

am
Mir glühen jetzt noch die Ohren...
Also ganz ehrlich, es gibt wirklich schönere Liebeskomödien als diese! Die Story ist ganz nett, allerdings sind die Dialoge zwischen den Töchtern und der Mutter sehr oft total durcheinander, konfus und laut. Wahrscheinlich halt wie im richtigen Leben, aber mir tun jetzt noch die Ohren weh! =) Wenn man grad keinen besseren Film da hat... aber ausleihen würde ich mir eher einen Anderen!

am
Was braucht man Feinde, wenn man so eine Mutter hat.......
Dieser Film handelt von einer gluckenhaften Mutter, die nicht verstehen kann und will, dass ihre Töchter erwachsen geworden sind.
Die Schauspielerinnen und die eingebauten Slapstickeinlagen sind gut. Mehr kann man über diesen Film leider nicht sagen.

am
super schön
Der Film war schön, vor allem da wir selbst auch 3 Schwestern sind, kann das dann ganz gut nachvollziehen :-)
Eher für Frauen und Mütter geeignet.

am
vn frau zu frau
ich fand diesen film klasse. diane keaton mag ich besonders.
einfach perfekt in dieser rolle.
für männer etwas langweiliger film....aber als frau fand ich ihn toll

am
Romantisch-lustiger Frauenfilm
Von »Frau zu Frau« ist ein absolut sehenswerter Frauenfilm: witzig, romantisch und mit guten Hauptdarstellern.

am
War nicht Übel
Der Film war eigentlich ganz gut. Ich fand das es ein sehr lustiger film war.

am
Nichts Neues
Der Film war ganz nett, aber man muss ihn nicht gesehen haben. Die Story ist alles andere als neu, die Handlung eher langweilig, Diane Keaton als übertrieben dauerhysterische Mutter. Nicht mal meiner Frau hat der Film gefallen. Mehr als zwei Sterne gibt es dafür allerdings nicht

am
Typische amerikanische Kömödie über die Beziehung zwischen Mutter und Tochter. Teilweise zu überdreht und kitschig. Der Film ist ein netter Zeitvertreib, wenn man gerade nichts besseres vorhat.

am
Nett
Da lohnt sich die viele Schreiberei nicht.
Ein bischen Witzig, ein bischen Romantisch, gut geeignet für einen Fernsehabend zu zweit. Aber einmal sehen reicht.

am
Sehr schöner Film :o)
Ich kann diesen Film nur empfehlen. Sehr viel Gefühl, Humor und supertolle Schauspieler !!
Für Romantiker ein Muss ;o)

am
Toller Film
Toller Film, Witzig, Schnulzig, einfach schön!

am
Hat die Keaton das nötig?
Das ist nun wirklich mit Abstand das Schlechteste, was Frau Keaton abgeliefert hat. Offenbar hat sie nur eine Plattform gesucht, ihr komödiantisches Talent unter Beweis zu stellen. Der Film strotzt geradezu vor Selbstdarstellung in sinn- und zusammenhangslosen Dialogen. Eine Handlung sucht man vergebens, wenn man von der platten Basis absieht, die man sicherlich in maximal 5 Minuten hätte erzählen können. Da kann man leider nur sagen: You can do better, Ms. Keaton!

am
kurzweiliger frauenfilm
diane keaton spricht für sich, wobei sie hier gar nicht die hauptperson ist. die leicht nervöse mama besorgt ihrer tochter einen internetmann. witzige dialoge, eine aufmüpfige, leicht genervte tochter, einige nette männer und große schwesternfreundschaft. mir hat's spaß gemacht, aber ich müsste ihn nícht nochmal sehen.

am
schön
auch wenn man sich das Ende zu Beginn schon denken kann, fand ich den Film schön (und das als Mann).Mandy Moore in einer von ihr gewohnten Rolle und Diane Keaton als nervige Übermama einfach köstlich. Witzig, teilweise schön schnulzig. Alles das, was in eine typische amerikanische Liebeskomödie reingehört is auch drin!

am
Ganz ok ...
Für einen verregneten Sonntagmittag ok. Besser ohne Mann anschauen.

am
Eigentlich gut!
Im wesentlich ist der Film gut aber leider wird er verhunzt durch einen so übertriebenen und unpassenden Dialog.
Fazit: Man kann ihn sich durchaus ansehen. Er ist nicht schlecht aber sollte sich nicht zuviel versprechen!

am
Frauenpower pur plus Übermutter die das Nesthäckchen umbedingt an *den* Mann bringen will.
Mir persönlich etwas zu schnulzig und zu vorhersehbar. Deshalb nur 3 Sterne.

am
echt witzig
Mutti weiß alles besser und sucht den ihrer Meinung nach besten Schwiegersohn aus...
So der Beginn des sich recht witzig gestalteten Liebesfilms mit echt guten Wortgefechten und witzigen Situationen. Was sich daraus entwickelt, kann man im Vorfeld schon erahnen. Trotzdem gut umgesetzt.
Ansehen lohnt sich.

am
Ein klasse Film für groß und klein , für die ganze Family . Den tollen Frauen schaut man gerne zu , sie beherschen ihr Handwerk .

am
sorry, aber die Story ist typisch und der Film anstrengend
Ein typischer amerikanischer Beziehungsfilm, in dem Mama, die Tochter in eine unmögliche Situation bringt. Teilweise empfand ich diesen Film vor allem der Dialoge wegen sehr anstrengend. Meiner Frau hat aber trotzdem gefallen. Das ist ja auch was.....

am
Den Film fand ich ziemlich gut. Das einzige, was mich doch sehr genervt hat, waren die ständigen Monologe, wenn sich die die Mutter in das Leben der Tochter eingemischt hat.

am
Ein Film über liebe, Mütter die nicht los lassen können und sich üm ihre Töchter zu sehr sorgen. Ein Film zu schmunzeln, aber auch dabei zu kuscheln.
Viel Spaß wenn ihr euch den anschaut

am
Von Frau zu Frau
Ein echter Frauenfilm, typisch Hollywood, zeigt aber auch wie verfolgerisch Mütter mit ihren Töchtern umgehen und wie schwierig das Loslassen ist - und das Sex auch im Alter eine wichtige Rolle spielen kann.

am
cool
Sehr schöner Frauenfilm, teilweise etwas durchgeknallt ( so eine Mutter wünscht man sich nicht unbedingt), aber sonst gut!

am
Die Besetzung weckt die Erwartung auf einen tollen Film. Leider können auch die besten Schauspieler eine lahme Story nicht immer auffangen. Daher kann ich diesen Film leider garnicht empfehlen.

am
na ja
Man kann ihn sich schon ansehen, aber es ist halt eine übertriebene Hollywood Geschichte die man hofft, dass es sie im wirklichen leben nicht gibt. Etwas übertrieben aber ok.

am
Ein Mutter Tochter Film
Ich fand den Film gut. Wobei mir die Singerei auf den Nerv gegangen ist. Obwohl es für einen amerikanischen Film sehr freizügich ist, ist trotzdem der Touch durchzuspüren.

am
Ja schöner Film. und man kann sich wiederfinden! Alles stimmt auf seine Art. Passend für Mutter und Tochter!

am
netter Frauenfilm
nettes Filmchen für Frauen unterhaltsam zum Abschalten gut geeignet.

am
Diane Keaton nervt
was schade ist. Denn sie ist für mich eine tolle Schauspielerin.
Hier übertreibt sie das chargieren aber hemmungslos, was bestimmt teilweise am drehbuch liegt.
Sie wirkt als hätte sie ecstasy und coktails durcheinandergenommen.
Etwas weniger hätte der (guten) Story gut getan, zumal hier wahrscheinlich so mancher stillschweigend mit dem Kopf nickte (ja das kenn ich auch bei meiner Mutter /Schwiegermutter).
Eine Frau, die nicht verstehen kann, dass Ihre Tochter alleine entscheiden kann und will. Gute Story, gute Darsteller, mit der kleinen Einschränkung zu Diane Keaton

am
Lau
Der Film ist tatsächlich ziemlich lau. Wenn man die wirklich guten Komödien mit Diane Keaton kennt, wird man eher enttäuscht sein. Zu durchsichtig der Plot, zu langweilig die Dialoge, zu wenig Überraschungen. Schade!

am
Ein echt sehenswerter Film über Missverständnisse, Entscheidungen und eben viel Liebe. Nett gemacht und kann man sich gut reinziehen, allerdings sicher kein Muss unter den Kinofilmen.

am
Ganz nett, aber nicht wirklich gut.
Irgendwie wirkte der Streifen auf mich (Mann) ziemlich flach. Es gibt weitaus bessere Komödien mit Diane Keaton und/oder zum Thema (Frau zu Frau). Meine Empfehlungen: »Was das Herz begehrt« / »In den Schuhen meiner Schwester.«

am
Komödie, die ...
einfach unterhalten will. Mehr sollte man da nicht reininterpretieren u. auch nicht erwarten. Auf jeden Fall kurzweilig u. sehenswert.

am
Großartig - Weil ich es sage!
Vielleicht ist die Story nicht neu. Vielleicht hat man so etwas schon tausendmal gesehen. Aber vielleicht kann man solche Geschichten auch noch tausendmal sehen. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Nicht zu Letzt, weil Diane Keaton eine großartige Schauspielerin ist. Tolle Unterhaltung!

am
Schöne Unterhaltung....
Mutter-Tochterkonflikt Hollywood-like.
Man sollte es so nehmen wie es ist, einfach als nette Unterhaltung.
Nicht zuviel hinterfragen und nachdenken, denn dass ist bei dem Film nicht angebracht.
Ich fand den Film persönlich ganz schön.

am
naja
Meine Frau fand ihn gut. Für Männer eher etwas zum Abschalten und Einschlafen. Leider kommt die Mutter mit Ihrem Verhalten nicht nur der Tochter nervig rüber, sondern nach einiger Zeit auch dem Zuschauer.

am
Ich find den Film überragend! Schöne romantischer und lustiger Film. Schaut es euch kann, nur zu empfehlen.

am
Hätte mehr erwartet...
Diane Keaton und Lauren Graham. Da habe ich zu hohe Erwartungen an den Film gehabt. War zwar nicht übel und ich bin nicht eingeschlafen. Ich hätte aber mehr Witz und mehr Taschentuch erwartet...

am
Durchweg gelungen!
Pluspunkte:
-vom Anfang bis zum Ende spannend
-witzige Dialoge
-unterhaltsame Story, die von den klassischen Hollywood-Szenarien abweicht
Minuspunkte:
-keine

am
Netter Film
Ein Film für schlecht Wettertage.Film war Ok!

am
Insgesamt ein wirklich netter und Lustiger Film, keine wirklich herausragender Film, aber ein schön schrill kitschiger Film über Dinge die wirklich im Leben zählen.

am
Also unter einer schönen Lovstory oder einem Frauenfilm verstehe ich leider etwas anderes.
Ich fand den Film langweilig, eintönig und glanzlos, habe nach gut 30 Minuten aufgegeben, weil man viele Szenen aus diesem Film so, oder so ähnlich in anderen Streifen schon öfter und auch besser gesehen hat.
Die Lacher sind flach und auch Diane Keaton finde ich in ihrer Rolle nicht brillierend.
Ältere Dame die Ihre Sexualität wiederentdeckt.....da hat mit der Streifen "Wenn Liebe so einfach wäre" um Klassen besser gefallen. Alec Baldwin & Meryl Streep spielen hier richtig lustig und locker aus der Hüfte.
Von Frau zu Frau wirkt dagegen ehr verkramnpft und planlos.

am
Mandy Moore nervt tatsächlich nicht wie in „American Princess“, sondern stellt eine sympathische, chaotische junge Frau mit erfolgreichen Catering-Business dar. Die überragende Diane Keaton muss jedoch das überdrehte Muttertier spielen; dabei ist ihre Blinde-Date-Aktion mit das Witzigste am überlangen Film. Guter Soundtrack.

am
Guter Film, allerdings nervt Diane Keaton total. Allerdings ist er auch sehr vorhersehbar, aber das macht nichts.

am
Der Perfekte Film zum einschlafen...
... nicht nur die Story sondern der ganze Film ist einschläfernd, die Geschichte ist Alt, dem Film fehlt es an Witz und esprit!

am
von frau zu frau---oh mein gott!
hab mir echt mehr erwartet,als ich den film ausgeliehen habe...
Die Mutter, die sich nicht von ihren Töchtern lösen kann, wäre ja noch gegangen, jedoch waren alle sooo hysterisch..und das ging echt auf die Nerven...
Und als die Tochter noch mit beiden in die Kiste steigt,das hatte echt nichts mit schönem fim zutun!
Also ziemlich übetrieben!!!

am
Fade, Öde...Langweilig
Der langweiligste Film, den ich je gesehen habe. Nach ca. 20 Minuten habe ich den Film ständig vorgespult um Sequenzen zu überspringen und schneller zum Ende zu kommen

am
Film zum Bügeln
ich fand den Film ziemlich fad. Selten gelacht und die Schauspieler haben mich auch nicht vom Hocker gehauen - hab mein Bügeleisen angemacht und da hatte ich mehr Spaß!

am
zu viel Geplapper
Hi,

war mir echt zu viel Gerede...halt ein richtiger Frauenfilm oder für Frauenversteher

am
Tausendmal gesehen....
immer das gleiche,entäuschend

am
Oh mein Gott! Ich liebe Diane Keaton-Filme, aber das war wirklich zu viel des Guten. Wie meine Vorgänger/innen schon geschrieben haben, diese Übermutter in dem Film ist einfach zuviel und man ist als Zuschauer sowas von genervt.

am
Einfach nur schlimm!

Wieso müssen die (amerikanischen) Schauspieler immer so zappelig und völlig überdreht sein? Das hat doch NULL mit Realität zu tun!
Ich möchte mir beim Anschauen eines Films wenigstens entfernt vorstellen können, dass sich die Geschichte so oder so ähnlich tatsächlich zugetragen haben könnte. Sonst würde ich mir nämlich lieber gleich ein Phantasie-Abenteuer ansehen!
Aber der kleinste Keim eines solchen Gefühls wird von den akrobatisch anmutenden Darstellungen einer völlig harmlosen Situation schon im Ansatz zertrampelt und von völlig überladener Mimik und Gestik zunichte gemacht.

...grrrrrr....

Vertane Zeit! Lieber in die Natur gehen - oder mit Freunden treffen...!!!

am
ist ganz ok
Am Anfang wird für meinen Geschmak ein bisschen zu viel gelabert, aber ansonsten ist die Storry ganz gut und das Ende entschädigt.

am
Nette Darsteller und gut gespielt, aber die Story leider etwas langweilig und teilweise einfach doof!

am
absolut nervig und überdreht. Habe nach 45Min total entnervt abgeschaltet.
D.Keaton ist komplett anstrengend, nur laut,hektisch und überzogen.
Von Frau zu Frau: 3,2 von 5 Sternen bei 1089 Bewertungen und 70 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Von Frau zu Frau aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Lovestory mit Diane Keaton von Michael Lehmann. Film-Material © Warner Bros..
Von Frau zu Frau; 0; 07.12.2007; 3,2; 1089; 0 Minuten; Diane Keaton, Piper Perabo, Mandy Moore, Carlo Manchini, Willam Belli, Doug Budin; Lovestory, Komödie;