Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "k4iotavl" aus

12 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Rache ist süß
    Bissig, britisch, böse.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 29.04.2011
    Für mich gehört dieser Film ganz stark zum Kult. Ich mag verwirrend, komische britische Filme, ihr Humor ist unvergleichlich, was dem Regisseur hier auch sehr gut gelungen ist. Die Geschichte ist vielseitig und regt sicher in dem einen oder anderem eine kleine Rachefantasie an und zeigt, wie einfach es eigentlich ist, Menschen zu manipulieren, so lange sie das auch zulassen. Das Ende - unabsehbar. Daumen hoch auch für die wunderbaren Darsteller, die dem Film letztendlich seine Vielseitigkeit verleihen.
  • Groupies bleiben nicht zum Frühstück
    Deutscher Film, Lovestory, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 29.04.2011
    Normalerweise bin ich kein Fan von deutschen Filmen, weil ihnen immer irgendwie das gewisse Etwas fehlt. Bei "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" hat mir der Trailer im letzten Jahr für den Kinostart schon unglaublich gefallen, jedoch habe ich es nicht geschafft, ihn im Kino zu sehen. So ergriff ich die Gelegenheit nun hier und war ziemlich überrascht, wie gut deutsche Filme doch sein können.

    Die Geschichte ist wohl der Wunschtraum jedes (weiblichen) Teenagers, und auch der Erwachsenen, die diese einmal waren. Lila erlebt hier, was andere nur träumen. Und das mit enorm viel Fettnäpfchen, Witz und ganz viel Charm. Die Umsetzung ist sehr gut gelungen, die Musik passt, die Story beleuchtet Positives und Negatives. Ein echtes Meisterwerk und perfekt für den "Mädelsabend"!
  • Der Geist und die Dunkelheit
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 31.03.2011
    Eine gute filmische Umsetzung des Buches von John Patterson. Allerdings merkt man hier ganz schön das Hollywood-Flair. Der Film weicht also vom Buch ab und dramatisiert die Geschichte mit Fehldarstellungen über. An sich finde ich ihn dennoch sehr gelungen - das Flair der afrikanischen Lebensart kommt enorm gut rüber, die Geschichte ist an und für sich als Drehbuch gut durchdacht. Schauspielerische Leistung war top - ich persönlich liebe Filme mit Michael Douglas - und hier spielt er eine sehr gelungene, unterhaltsame Rolle. Ich würd ihn mir immer wieder ansehen und ich empfehle jedem mal nach der Geschichte der Löwen von Tsavo zu googeln :)
  • Step Up 3 - Make Your Move
    Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 31.03.2011
    Ich schließe mich der Meinung an, dass der Film definitiv nichts Neues auf dem Markt bietet. Abgesehen davon, dass mir die Wendung mit der "Film-Geschichte" im Film selber sehr erfreut hat. Was mir sehr missfallen hat, ist dass ständig und dauerhaft die selben Sachen zu sehen sind - und das bis zum Ende hin - es ist dann irgendwo einfach langweilig, immer wieder die selben Moves zu sehen :( Ich hatte ein wenig mehr erwartet - "Honey" hat mich da wesentlich mehr beeindruckt!
  • Alte Liebe
    Sex-Total anno 1919
    Softerotik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 26.03.2011
    Eigentlich hatte ich einen Film der Dokumentationsart erwartet. Alles in allem ein Stummfilm mit schnellen musikunterlegten Minifilmen, der heute echt nicht mehr unterhaltsam ist :) Aber wer sich für Erotik der alten Zeiten interessiert allemal sehenswert
  • Die Entführung der U-Bahn Pelham 123
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 26.03.2011
    Denzel Washington mal in einer anderen Rolle, bei der das Zusehen Spaß gemacht hat. Die Handlung, Zusammenhänge leider zu vorhersehbar - und ich frage mich immer noch, wenn die Täter TV Nachrichten sehen können, wieso sehen sie dann nicht, den vom Laptop gesendeten Stream, der dort ebenfalls auftaucht? ^^ Naja Filmfehler hin oder her - spannend und sehr unterhaltsam!
  • Wall Street - Geld schläft nicht
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 21.03.2011
    Zweigeteilte Meinung. Die Fortsetzung ist an sich wackelig gehalten, die Geschichte schleift ein wenig und ist doch zu vorhersehbar. Allerdings filterte sich für mich ein anderer Kern heraus - nämlich weder Gekko noch seine Tochter oder noch der arme Freund - sondern wie realitätsnah doch die Geschichte drum herum gestrickt ist - was passiert, wenn von heute auf morgen das komplette Finanzwesen einstürzt? Sind wir uns überhaupt bewusst, was im Hintergrund in unserer Realität passiert? Genau das bringt der Film einem Nahe - und das ist gut.
  • Jack the Ripper
    Der Dirnenmörder von London.
    Horror, 18+ Spielfilm, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 21.03.2011
    An sich keine schlechte Verfilmung der Thematik, allerings einseitig beleuchtet, da hier nur der "Arzt" als Ripper gezeigt wird. Für das Produktionsjahr defintiv kein schlechter Streifen und damals sicher furchteinflößender als sich. Klaus Kinski spielt hier definitiv keine schlechte Rolle - für Ripperologen ein MUSS.
  • Dinner für Spinner
    Ein Spinner kommt selten allein
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 09.03.2011
    Das Remake ist nicht besser als das Original. Die Geschehnisse sind größtenteils dermaßen vorhersehbar, dass der Film schon zu Beginn sehr langweilt. Einzig allein, die Rede am Ende von "Barry" gefiel mir ganz gut - ich bin auch ein Träumer und träume von besseren Filmen.

    Zu lachen gibts viel, aber definitiv nichts für das gehobenere, anspruchsvolle Niveau...

    Schade.
  • Hinter dem Horizont
    Das Ende ist nur der Anfang.
    Lovestory, Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 09.03.2011
    Wahnsinnsbilder, Hammerfarben, Superdarstellung, Erste-Klasse-Drehbuch!

    Ich war gepackt von Anfang an, die Geschichte, Rückblenden und die Bilder sind der absolute Wahnsinn. Ein Film, den man gesehen haben muss und der einen zum Nachdenken bewegt. Geliehen, gesehen, gekauft :o)
  • So spielt das Leben
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 04.03.2011
    Als ich das Cover mit Filmtitel sah, war ich erst skeptisch. Viele Filme mit Katherine Heigl waren nicht so der Knaller und so stellte ich mich auf eine langweilige Romantikkomödie mit Kleinkind ein...

    Ich wurde überrascht. Darsteller, so wie das Drehbuch waren erste Sahne. Er ist traurig, rührend und urkomisch zugleich und es war eine heide Freude den Film bis mitten in die Nacht zu sehen. Das Ende kam irgendwie unerwartet früh, ich hätte gern noch weiter geguckt :)
  • Von Frau zu Frau
    Warum Mütter alles besser wissen... und Töchter trotzdem machen, was sie wollen.
    Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "k4iotavl" am 04.03.2011
    Ein Film der mich unglaublich berührt hat, da ich in einer ähnlichen Situation stecke.

    Seine Handlung beginnt aberwitzig, nimmt seinen Verlauf und endet in einem emotionalem Finale - so müssen Filme sein. Er ist kurzatmig, selten kommt das Gefühl nach Langeweile auf. Und vielleicht hilft es dem einen oder anderen, Mütter mit anderen Augen zu sehen.

    Ich fand ihn absolut sehenswert und gehört ab jetzt in meine DVD Sammlung!