Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
2 Fast 2 Furious Trailer abspielen
2 Fast 2 Furious
2 Fast 2 Furious
2 Fast 2 Furious
2 Fast 2 Furious
2 Fast 2 Furious

2 Fast 2 Furious

Wie schnell willst du sein?

USA 2003 | FSK 16


John Singleton


Paul Walker, Tyrese Gibson, Eva Mendes, mehr »


Action

3,1
1509 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
2 Fast 2 Furious (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Musik-Video, Audiokommentar, Interviews
Erschienen am:23.10.2003

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2 Fast 2 Furious (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch DTS Surround 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS Surround 5.1, Italienisch DTS Surround 5.1, Spanisch DTS Surround 5.1, Japanisch DTS Surround 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Mandarin
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.09.2009

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2 Fast 2 Furious (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS:X Master, Englisch DTS:X Master, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:18.10.2018
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
2 Fast 2 Furious (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 103 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Musik-Video, Audiokommentar, Interviews
Erschienen am:23.10.2003

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2 Fast 2 Furious (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch DTS Surround 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS Surround 5.1, Italienisch DTS Surround 5.1, Spanisch DTS Surround 5.1, Japanisch DTS Surround 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Mandarin
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.09.2009

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2 Fast 2 Furious (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Regulär 5,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS:X Master, Englisch DTS:X Master, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:18.10.2018
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
2 Fast 2 Furious
2 Fast 2 Furious (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
2 Fast 2 Furious
2 Fast 2 Furious (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu 2 Fast 2 Furious

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "The Fast and the Furious"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von 2 Fast 2 Furious

Der Cop Brian O'Connor (Paul Walker) ist seinen Job los, seit er seinen Freund Dom Toretto, Gangsterboss und Liebhaber von Straßenrennen, vor der Verhaftung bewahrt hat. Aber jetzt ist er mit seinem alten Freund Roman Pearce (Tyrese Gibson) wieder in Miami. Um einer Disziplinarstrafe zu entgehen ermittelt er undercover für seine ehemaligen Kollegen. Brian hilft der schönen Monica Fuentes (Eva Mendes) bei den Ermittlungen gegen einen undurchsichtigen Geschäftsmann. Und er fährt wieder Wettrennen - nur diesmal ist der Einsatz sein Leben...

Hochexplosive Action von Autorennen auf den Straßen Miamis - kraftstrotzende Maschinen an der Grenze ihrer Belastbarkeit, Traumfrauen und ein Lebensstil, für den man töten würde, das ist '2 Fast 2 Furious' (2003). Der Oscar-nominierte Regisseur John Singleton (siehe 'Boyz N the Hood - Jungs im Viertel' 1991) liefert die bis zum Anschlag geladene Fortsetzung von 'The Fast and the Furious' (2001).

Film Details


The Fast and the Furious 2 - How fast do you like it?


USA 2003



Action


Autos, Miami, Sequel, Tuning



19.06.2003


1.7 Millionen




The Fast and the Furious

The Fast and the Furious
2 Fast 2 Furious
The Fast and the Furious 3 - Tokyo Drift
Fast & Furious 4
Fast & Furious 5
Fast & Furious 6

Darsteller von 2 Fast 2 Furious

Trailer zu 2 Fast 2 Furious

Movie Blog zu 2 Fast 2 Furious

Vin Diesel in Fast & Furious 7: Vin Diesel erwartet einen OSCAR für Furious 7

Vin Diesel in Fast & Furious 7

Vin Diesel erwartet einen OSCAR für Furious 7

Der Actionstar erwartet für seinen neuen Film großen Erfolg bei der nächsten OSCAR-Verleihung! 'Fast & Furious 7' startet an diesem 1. April im Kino...
Fast and Furious 7: Fast & Furious 7: Paul Walkers Ersatz kostet Millionen!

Fast and Furious 7

Fast & Furious 7: Paul Walkers Ersatz kostet Millionen!

Der Ersatz für den verunglückten Darsteller Paul Walker (12.09.1973-30.11.2013) könnte die 'Fast & Furious 7' Produktion 50 Millionen Dollar kosten...
Fast and Furious 7: Paul Walker in 'Fast and Furious 7'
Vin Diesel: Andacht für Paul Walker: Vin Diesel dankt Fans
Paul Walker: Trauer um Walker: Fast & Furious Dreh gestoppt
Bourne-Fortsetzung: Justin Lin übernimmt Regie für den neuen 'Bourne'-Film
Kurt Russell: Neue Gerüchte um 'Fast and Furious 7': Russell an Bord?
Fast & Furious 7: Diesel gibt Gas und kündigt 'Fast & Furious 7' an

Bilder von 2 Fast 2 Furious

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu 2 Fast 2 Furious

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "2 Fast 2 Furious":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sehenswerter Nachfolger ohne Vin Diesel
Actiontechnisch orientiert sich Nachfolge-Regisseur John Singleton exakt am Vorgänger. Allerdings toppt er »The Fast And The Furious« keineswegs, obwohl das Budget mit 76 Millionen Dollar fast verdoppelt wurde.

Übrig bleibt, dank der nach wie vor soliden Actionszenen, ein guter und unterhaltsamer Film mit getunten PS-Boliden und heißer Musik.

am
Autofreaks aufgepasst!
2Fast 2Furious hat eine einfach gestrickte Story, die leider nicht unbedingt viel Neues in dem Action-Genre hervorbringt. Ein zweiter Teil ohne ein Vin Diesel verspricht nicht unbedingt gut zu werden, aber Paul Walker macht das fehlen von Vin Diesel schon nach den ersten 20 min wieder weg.
Die rasanten Fahrten und getunten Wagen lässt auch wieder im zweiten Teil jeden Autofreak die Herzen höher schlagen. Allein die Neue weibliche Besetzung von Eva Mendes macht den Film ein Pflicht-Kauf für männliche Fans. Während man dem Film betrachtet, denkt man aber schon vieles in anderen Action-Filmen gesehen zu haben. Die Sprüche sind leider auch nicht viel witziger als im ersten Teil, denn die Story selber bringt leider nicht viel her. Ob sich wirklich ein dritter Teil lohnt, der in Tokyo spielt und schon wieder eine neue Hauptbesetzung bekommen hat, lasse ich mal im Raum stehen.
Das Bonusmaterial hat mich aber vollkommen überzeugt. So kann man am Anfang auswählen mit welchem Wagen man durch das Menü fahren möchte und bekommt individuelle Videos gezeigt. Die Einführung zum Film ist auch eine nette Idee und man kann viel dabei entdecken. Bei dem Special-Feature haben sich die Macher auch richtig Mühe gegeben, alleine dafür gibt es schon ein Stern.
Fazit: Autofreaks kommen voll auf die Kosten, aber man sollte nicht viel Neues von der Story erwarten. Wer Bonusmaterial gerne neu erleben will ist genau hier richtig. Wer sich den Film anschaut hat seine Freude, aber wenn man auf den zweiten Teil verzichtet, hat man auch nichts verpasst.

am
Ein muss für Autofreaks
Also dieser Film ist etwas Futter für die Autofreaks die Ihr gesamtes Geld in ein Auto stecken. Auch für diejenigen die auf Verfolgungsjagten stehen kommen nicht zu kurz. Ein sehenwerter Film.

am
"2 Fast 2 Furious" ist ein starker Streifen geworden, der etwas besser, als der erste Teil geworden ist. Die Geschichte ist sehr gut und man erfährt mehr über den Hauptcharakter. Sie ist spannend erzählt worden und ist ein klein wenig vorhersehbar, aber kann doch mit einigen Überraschungen auffahren.

Die schauspielerische Leistung ist wieder sehr gut und der Cast ist mit bekannten Darstellern besetzt. Man hat sich einige neue Stunts einfallen lassen und diese sind ziemlich gut gelungen. Es gibt eine kleine Szene in den Streifen, wo man sieht, dass diese am Computer entstanden ist, ist aber nicht ganz so dramatisch. Die musikalische Begleitung ist wieder passend gewählt worden. Die Kamera ist hochwertig und fängt die einzelnen Szenen sehr gut ein.

Ich kann Ihnen den zweiten Teil empfehlen und wünsche Ihnen bei "2 Fast 2 Furious" gute und spannende Unterhaltung.

am
Schade das nur noch ein Schauspieler von den anderen übrig ist man braucht etwas bis man die fortsetzung versteht. Von der Handlung hat er etwas abgebaut aber im großen und ganzen ist er witzig und recht gut, klar wie es bei fast allen Filmen mit mehreren Teilen ist an den 1ten Teil kommt auch dieser wieder nicht ran. Aber man kann ihn sich ausleihen und anschauen macht man keinen fehler ;-)

am
Der zweite Teil kommt nicht mehr ganz an das Original heran. Allein schon wegen des Austiegs von Vin Diesel. Paul Walker ist aber ein guter Vertreter. Man bekommt hier eine andere Story, aber mit den selben Mitteln: Autos, Autos, Babes, Autos. Das ist eigentlich so gut wie im ersten Teil auch, aber teilweise einfach völlig überladen. Hätte man ruhig einen Gang runterschalten können.

am
Ist meiner Meinung nicht ganz so gut wie der erste Teil wobei ich nicht sagen konnte das er mir nicht gefallen hat. Die Geschichte ist ein wenig zu glatt gesponnen und nur auf die schnellen Autos abgestimmt wobei die "Liebesgeschichte" total überflüssig war.....

am
Ein solider Actionfilm den man sich ein paar mal angucken kann. 2 Fast 2 Furious ist ein Film für Fans der Fast&Furious-Reihe und Autofans

am
Trotz aller Übertreibung und Schönheitsfehlern ein toller Action
Selbst wenn man vom aktuellen Tuning Trend nicht viel hält ist der Film wegen der tollen Stunts und eindrucksvollen Verfolgungsjagden auf jeden Fall sehenswert. heiße Autos, schöne Frauen und jede Menge Action auf der Überholspur - auch wenn gelegentlich am Realismus gespart wird.

am
2 Fast 2 Furious
Actiontechnisch orientiert sich Nachfolge-Regisseur John Singleton exakt am Vorgänger. Allerdings toppt er „The Fast And The Furious“ keineswegs, obwohl das Budget mit 76 Millionen Dollar fast verdoppelt wurde. Teil 2 wirkt vielmehr wie eine Kopie - bis hin zur Kamerafahrt durch den Motorblock. Das war bei Teil 1 noch originell, aber als Wiederholung wirkt es nur noch fade. Der Film startet gleich mit Vollgas. Bei einem Rennen beweist O’Conner, dass er nichts verlernt hat und gewinnt durch einen spektakulären Brückensprung. Auch wenn im Finale viel Blech zerbeult wird, ist das fast schon der Höhepunkt von „2 Fast 2 Furious“. Dazu gibt es noch ein paar nette Kameraperspektiven. Das größte Problem neben der fehlenden Präsenz von Diesel ist jedoch die tiefergelegte Story. Im Original gibt es zumindest den Hauch einer halbwegs ernsthaften Geschichte, im Nachfolger reiht sich nur ein Klischee an das nächste. Als weiblicher Blickfang wurden Michelle Rodriguez und Jordana Brewster abgelöst und durch Eva Mendes („Training Day“, „Exit Wounds«) und Model Devon Aoki ersetzt – ebenfalls ein Rückschritt. Mendes bleibt als verführerische Undercover-Polizistin blass und Aoki sieht eher aus, als wäre ein Mitglied der Barbie-Kollektion Fleisch und Blut geworden - vom nicht vorhandenen schauspielerischen Talent ganz zu schweigen.

Völlig deplatziert ist die Folterszene, in der wohl die Boshaftigkeit von Drogenboss Verone demonstriert werden soll. Warum sich Eva Mendes als Agentin mit dem schmierigen und gewalttätigen Gangstermacho einlassen sollte, ist unklar. Nach einem Jahr hat sie nichts erreicht, wird nicht abgelöst und muss es mit dem Widerling aushalten. Völlig unlogisch. Wenn wenigstens die Action über alles hinwegtäuschen würde, wäre „2 Fast 2 Furious“ vielleicht noch zu retten. Da Singleton aber nichts Neues, sondern nur Aufgewärmtes bietet, scheitert er mit dem Versuch, den Adrenalin-Zerrer würdig fortzusetzen. Zumal der schräge 70er Jahre Exploitation-Charme, den Teil 1 auszeichnete, nicht vorhanden ist. Ein Film ohne Seele, eine einfallslose Materialschlacht auf mittelprächtigem Niveau.

am
Tolle Autos
Wer Autos toll findet, der sollte auch diesen Teil nicht verpassen! Die Handlung ist zwar etwas öde und nicht so gut, wie der vom ersten Teil, aber dafür machen es die Autos wieder gut :-)

am
An Sich ein guter film... aber der erste is meiner meinung nach der beste ..

am
2 oberflächlich 2 überdreht
Also nach dem ersten Teil hatte ich schon Kopfschmerzen. Nicht unbedingt von denvielen japanischen Plasteautos. Eher von der Regie und Dramaturgie. Für einen »Autofilm« sind die Kameraperspektiven viel zu kurz, schnell und oberflächlich auf die Karossen gerichtet. Die Glaubwürdigkeit der »Rennszenen« läßt sehr zu wünschen übrig. Da werden einem wahnsinnige Geschwindigkeiten vorgegaukelt und dann mal kurz der Tacho eingeblendet. Also ehrlich, selbst für die mph-Anzeigen der Amerikaner ist das eindeutig zu langsam gewesen... Grober Schnitzer der Regie! Das im zweiten Teil auch mal ein paar Autos mit Hubraum zu sehen waren (FORD) tröstet mich aber dennoch nicht darüber hinweg, daß ich in meinem Vorurteil nach dem Sehen des ersten Teils noch voll bestätigt wurde. Fürs Kino okay, Gehirn ausschalten und gucken... Für wahre Autofreaks eher unterdurchschnittlich. (übrigens gone in 60 seconds fand ich dahingehend auch schade)

am
Eben eine Fortsetzung
Fakt ist das diese Fortsetzung nicht an den ersten Teil herankommt.
Was nicht heißt das der Film schlecht ist!
Er ist auf jeden Fall genauso schnell und Actiongeladen wie der Erste Teil.
Vor allem aber ist er auch komisch!
Auf jeden Fall ankucken!

am
Naja, der Film ist ganz ok. Was stört ist, das er unbedingt probiert cool zu sein, es aber nicht wirklich ist. Teil 1 war da um längen besser.

am
Teil 1 war und ist kultig und genial, Teil 2 ist solide Unterhaltung, nicht mehr aber auch nicht weniger! ;-))

am
Gelungener Actionfilm

Kein überragender aber ein guter Actionfilm. Einfache Story, ein bisschen Witz und ein gut harmonierendes Darstellerduo.

am
Teil 2 ohne Vin Diesel......
Leider wirkt Paul Walker ohne seinen Buddy Vin Diesel etwas überfordert, weshalb Teil 2 nicht ganz an den Vorgänger heranreicht.
Dennoch, dank eines witzigen Thyrese Gibson, ( der zum Glück später fester Bestandteil der Fast Familie wird.)einem lässigen Ludacris und einer ganz guten Eva Mendes als Blickfang liegt "2 Fast 2 Furious" immer noch sehr gut im Rennen.
Die Actionszenen sind gut dosiert und auch die Autorennen an sich machen was her.
Die Story ist leichte Kost, nicht immer ganz stimmig, aber wen stört das schon, hier stehen die Autos und Ihre Fahrer im Vordergrund. ;-)

am
Schnelle Autos, Wettrennen und gute Schauspieler, das macht Fast 2 furious sowie den ersten Teil aus. Einfach einer schöner Film der nicht nur für Autoliebhaber geeignet ist.

am
Gelungene Fortsetzung!

Auch der zweite Teil ist kurzweilig, und rasant.
Die Story ist zwar nicht wirklich was neues, aber sie unterhält gut und man kann sich entspannt zurücklegen und genießen!

Fazit: Für Fans von "Fast & Furious" Pflicht.....wer flotte Autos und Action mag ist hier genau richtig.

am
2 Fast 2 Furious ist nicht schlecht aber im Vergleich zu den restlichen Teilen kann er nicht mithalten. Es fehlen auch Personen wie Vin Diesel, Michelle Rodriguez oder Jordana Brewster.

am
Kommt nicht an den ersten Teil heran, schon allein weil Vin Diesel fehlt. Paul Walker allein (oder auch mit neuem Partner) macht eben nicht mehr soviel Spaß, obwohl die Autos immer noch cool sind und die Action stimmt auch. Eva Mendes nervt mich ein wenig, aber insgesamt ist der Film dennoch unterhaltsam.

am
Überflüssig ...
Ach du Schreck! Ich wusste genau, warum ich den Film nicht im Kino sehen wollte! Durchschnittliche Action-Kost, nicht mehr und nicht weniger. Während die Handlung des ersten Teils positiv überraschte und gute Darsteller mit von der Partie waren, ist der zweite Teil ein billiger Aufguss mit bunteren Bildern und gewöhnlicher Story. Der (ich nenne es mal so) Vin-Diesel-Ersatz taugt mal gar nix, zum Glück füllt Eva Mendes die Lücke der Michelle Rodriguez (eine neue sexy Latina war wohl fester Bestandteil des Drehbuchs). Diese andere da war hübsch anzusehen, hatte aber nicht viel zu sagen - und schaffte es trotzdem aufs Kinoplakat. Irgendwie zu albern für einen Actionfilm war der Stunt, wo ein O'Connor mit seinem Wagen auf eine Yacht sprang. Bei Starsky & Hutch war's wenigstens realistisch und die Karre flog voll ins Wasser. Mein Tipp: Hirn ausschalten und Boxen aufdrehen.

am
Die Fortsetzung der Reihe auf deem gleichen Niveau wie der Teil eins. Somit gibt es nicht viel darüber zu berichten. Es macht einfach Spaß sich den Film anzuschauen, denn ebenfalls auch hier: Schicke Autos, wunderschöne Frauen, Pures Aktion, Coole Sprüche - und der Abend ist gerettet.

am
Ohne Vin Diesel bleibt der Film einfach nur Durchschnitt. Nicht wirklich was Neues, was einem längere Zeit im Gedächtnis haften bleibt. Die Actionsequenzen lassen sich sehen, aber mehr bietet der Film einfach nicht.

am
Der 1. Teil war viel besser.

Die Story ist ja ganz nett, aber es ist wie ein zu schnell nachgeschobener 2. Teil.

Habe mehr erwartet und wurde leider en wenig entäuscht.

Trotzdem kann man sich dem Film mal anschauen, aber Kult wird dieser sehr wahrscheinlich nicht.

am
"2 Fast 2 Furious" ist ein solider Actionfilm den man sich ein paar mal angucken kann. 2 Fast 2 Furious ist ein Film für Fans der Fast&Furious-Reihe und Autofans. Leider ohne wie im 1. Teil Vin Diesel - Schade.

Empfehlung trotzdem!

am
Ich hab den Film erst heute wieder nach langer Zeit gesehen und ich muss sagen, er gehört echt zu den besten Rennfilmen aller Zeiten.
Auch wenn der erste Teil meiner Meinung etwas besser ist.
Trotzdem auch für Nicht-Schrauber auf jeden Fall sehenswert ! Darum 4 Sterne und Daumen hoch !

am
Also ich finde den Film einfach hammer!!!!!

Auch die anderen 3 Teile sind nicht schlecht gemacht
Egal ob er an den ersten teil anknüpfen kann oder nicht
der film ist ein muss jedes autofans

am
Für Auto und Tuningfans ein absolutes muß mit super rennszenen und auch die Spannung sowie die Action kommen nicht zu kurz

am
Der zweite Teil der Serie hat schonmal eines deutlich besser gemacht, nämlich die Tatsache dass nun auch deutlich mehr "nicht-japanische" Autos im Bild sind. Das bekommt der Abwechslung ganz gut und die Monotonie der Autos aus dem ersten Teil ist somit deutlich gesunken. Wie auch schon im ersten Teil darf man hier keine Top-Story erwarten. Vielmehr geht es in diesem Film um rasante Verfolgungsjagden. Anders wie im ersten Teil entfernt sich dieser zweite Teil etwas mehr von der "Racing-Szene" und es gibt mehr kommerzielle Actionszenen. Die Charaktere des Films sind wie im ersten teil recht oberflächlich, doch der eine oder andere coole Spruch bekommt dem Film ganz gut.

Fazit: Einfacher Action-Streifen für Autonarren.

am
KULT
Ein muss für jeden Tuning-Liebhaber...

am
cooler film
schwache handlung, coole autos, schöne frauen. sehenswert

am
nett
einmal kann man ihn getrost anschauen

am
Muss mann gesehen haben
Wer den ersten Teil mit VIN DIESEL kennt, kommt um diesen Teil nicht herum! VIN DIESEL spielt in diesem Teil zwar nicht mit, aber denoch ist Action pur angesagt.

am
schnelle Autos,schöne Frauen......
Wer auf schnelle Autos steht und sich nicht an der dünnen Story stört gute Unterhaltung

am
Die Handlung ist in diesem Film genauso unwichtig wird im Vorjänger-Film. Das einzige was zählt, ist die Renn-Action mit den getunten PS-Raketen. Ein Muss für Motorsport-Fans!

am
Nicht schlecht, Herr Specht!
Wirklich ein gute-Laune-Macher, auch wenn die Story flacher als manche tiefergelegten Autos ist.
Aber trotzdem Wert ihn sich sogar mehrmals rein zu ziehen.

am
ach Leute .... Ihr habt doch keine Ahnung! In dem Film gehts halt nur um geile und schnelle Autos .... der darf gar keine richtige Handlung haben !!! ....das is nen Car-Freak-Film ..... aber dafür ist der ziemlich gut !! ....Also ansehen: wer auf tolle Autos steht !!

am
SCHLECHT,SCHLECHTER,2 Fast 2 Furious!!! Auf die Fortsetzung von Teil 1, kann man WIRKLICH verzichten.
Schade! Hatte mich sehr darauf gefreut. Teil 1 war GUT. Dank Vin Diesel!!!

am
Vorhersehbare Geschichte, blassere Charaktere als im ersten Teil. Trotzdem noch ein solides Stück Actionkino, genau richtig für einen relaxten DVD-Abend.

am
Nettes Filmchen, muss man aber nicht gesehen haben, Teil 1 hatte ne weitaus bessere Handlung

am
Teil 1 spielt eine Liga höher. Schade

am
Ist eigentlich nur zu empfehlen wenn man tierisch auf schnelle , getunte Autos steht, oder gerade nichts besseres zu tun hat als sich ohne großen Anspruch zu unterhalten.
Der erste Teil war auf jeden Fall besser.
Kann man machen, aber muss man nicht.

am
ich gebe 200% hammergeil der film die autos das tunig einfach nur hammergeil.
mit vin diesel im zweiten teil wär er noch besser gewesen.

am
Für mich so gut wie der erste Teil, doch dank der besseren, temporeicheren Story die volle Punktzahl. Schauspieler, Soundtrack, Autos und Kameraperspektiven wie im ersten Teil: TOP

am
einfach nur geil
super Film den man sich öfter ansehen kann

am
Was für ein Schwachsinn
Dann lieber Burnout oder NfS auf der PS2 zocken.

am
So ein Müll wie der erste Teil!
Wenn es interessiert! Ansonsten gibt es besseres.

am
Mist. Nächstes mal sollte ich mir die Filmkritiken VOR dem Leihen durchlesen :-) ....Ziemlich belangloser Film. Sehr amüsant finde ich die Aufnahmen bei den Rennen. Wie schnell doch 90 Miles aussehen könnenh.... Also für den Film hätten die auch meinen Honda Civic kriegen können..In manchen Szenen wäre der wohl schneller gefahren :-)))...Also Finger Weg von so einem Schrott.....ähhmmm..ich meine den Film :-)

am
der schlechteste Film, den ich seit Langem gesehen habe

am
Für Autofreaks bestimmt sehenswert ... es fehlt aber der Charakter, der im ersten Teil von Vin Diesel dargestellt wurde.

am
Auf welcher Basis kann man eigentlich einen mittelmäßigen Film fortsetzen? Klar, indem man das wenige was am ersten Teil erträglich war einfach weglässt oder durch Unsinn ersetzt!
Das erbärmliche bisschen Handlung zieht sich so endlos hin, dass einem die Spielzeit wie eine oder zwei Ewigkeiten vorkommt. Das eine talentfreie Zone wie Paul Walker hier
überhaupt als Hauptdarsteller genannt wird ist schon ein Witz ansich. Die im Hintergrund permanent vor sich hin dudelnde mehr als unterirdische Rapmusik sorgt auch nicht gerade für viel Vergnügen und die Tonspur, die den ersten Teil rausriss, ist auch höchst mittelmäßig geraten. In beiden Sprachen.
Schätze da hat ausgerechnet John Singleton den Film gedreht, den die jetzige Generation von Kinogängern verdient.

am
Die "Story" hat bei mir nicht richtig gezündet.....schnelle Autos alleine machen mich nícht an.....HD Bild in der Qualität schon!

am
Super Unterhaltung,

hat keine hohen ansprüche, coole wagen coole sprüche , coole charaktere

nen film den man mal zwischendurch kucken kann

am
Super gut
Toller Film, vor allem für Liebhaber von getunten, schnellen Autos. Leider diesmal ohne Vin Diesel. Fand allerdings den 1. Teil besser. Die Story hat im Gegensatz zum 1. Teil etwas nachgelassen.

am
super
Dem Cop Brian O'Conner (Paul Walker) werden nach einem Einsatz in der illegalen Rennszene wegen nicht ganz legaler Ermittlungsmethoden Führerschein und Dienstmarke entzogen. Nun erhält der auf Eis gelegte Gesetzeshüter eine Chance zur Bewährung: Gemeinsam mit der Undercover-Agentin Monica (Eva Mendes) soll er Licht ins Dunkel diffuser Transaktionen eines verdächtigen Geschäftsmannes in Miami bringen. Wie es sich so fügt, ist jener auch ein begeisterter Anhänger destruktiver Sportwagenevents.

am
geil , geiler, 2 Fast 2 Furios
Das geilste was ich je gesehen habe geile autoszenen und noch geilere rennszenen und das geilste ist o'conners nissan skyline also nur diesen film schauen sonst nichts

am
Schade um Zeit und Geld
Ohne Schauspieler währe der Film als Dokumentation über aufgemotzte Auto gut gewesen. So geht er halt als totaler Sinnentlerter Matcho, Prollo ... schade um die Zeit Streifen durch, wie schon teil eins.

am
Super Film. Genauso gut wie der erste. Schade nur, dass Vin Diesel nich mehr dabei ist.

am
Geile Autos, Geile Bräute, Geile Stunts....
und das wars...

am
Schnelle Autos, geile Mädls, super. Dann schau ich lieber Formel 1 und die Boxenluder, dafür geb ich kein Geld aus und noch viel schlimmer, ich vertrödel damit nicht meine Zeit.
Ein Beweis dafür, wie sehr das Bildungsniveau den Bach runter geht. Vor 20 Jahren wäre dieser Film gefloppt, heutzutage erfreut er sich über eine große Fangemeinde, boa ey, tiefergelegt, krass.
Proleten Film wie gemacht für P.....

am
Ein Teil hätte gereicht, dann wäre es ein wirklicher Kult geworden. So ergibts unter dem Strich nur Durchschnitt.

am
Könnte etwas besser sein

am
Nicht so gut wie der erste Teil, was aber auchdaran liegen kann, dass die Story so komplett anders ist. So ist der Film ganz witzig, aber sonst auch nichts.
2 Fast 2 Furious: 3,1 von 5 Sternen bei 1509 Bewertungen und 65 Nutzerkritiken

Film Zitate zu 2 Fast 2 Furious

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "2 Fast 2 Furious":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: 2 Fast 2 Furious aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Paul Walker von John Singleton. Film-Material © Universal Pictures.
2 Fast 2 Furious; 16; 23.10.2003; 3,1; 1509; 0 Minuten; Paul Walker, Tyrese Gibson, Eva Mendes, Troy Brown, Corey Michael Eubanks, John Cenatiempo; Action;