Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Fast & Furious 7 Trailer abspielen
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7

Fast & Furious 7

Eine letzte Fahrt. Zeit für Vergeltung.

USA, Japan 2015


James Wan


Vin Diesel, Paul Walker, Dwayne Johnson, mehr »


Action

3,9
340 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Fast & Furious 7 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 132 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette
Erschienen am:13.08.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Fast & Furious 7 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 140 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Hindi DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Hindi, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Featurettes, Musik-Video
Erschienen am:13.08.2015
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Fast & Furious 7 (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Nur noch 1 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Fast & Furious 7

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "The Fast and the Furious"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Fast & Furious 7

'Fast & Furious' geht in die siebte Runde: Vin Diesel, Paul Walker und Dwayne Johnson müssen sich einem kaltblütigen Gegner (Jason Statham) stellen, der noch eine Rechnung offen hat und seinen Rachefeldzug skrupellos durchzieht. Noch nie war die Gegenseite so stark, und noch nie stand so viel auf dem Spiel. Eine atemlose Hetzjagd beginnt - bei der die Crew nicht mehr nur als Team, sondern als Familie zusammenkommen muss, um das zu schützen, was ihr am wichtigsten ist...

Explosive Actionszenen, atemberaubende Stunts und wahnsinnige Special-Effects lassen das Adrenalin sprudeln - schneller und wilder denn je! Nachdem Dominic Toretto (Vin Diesel) und seine Einheit Owen Shaw (Luke Evans) in 'Fast & Furious 6' (2013) zu Fall gebracht haben, sinnt sein Bruder Ian Shaw (Jason Statham) jetzt auf Rache. Ihren 'furiosen' Einstand geben im siebten 'Fast & Furious' Teil Jason Statham ('The Expendables', 'The Transporter'), Kurt Russell ('Death Proof - Todsicher'), Djimon Hounsou ('Blood Diamond'), Action-Ikone Tony Jaa ('Ong Bak') und Ronda Rousey ('The Expendables 3'). Die Regie übernimmt diesmal James Wan, der mit 'The Conjuring - Die Heimsuchung' 2013 einen weiteren Horrorhit verbuchte und als Garant für packende Serienstoffe gilt, vor allem mit seinen 'Saw' und 'Insidious' Filmen. Das Drehbuch zu 'Fast & Furious 7' schrieb erneut der 'Fast & Furious' Spezialist Chris Morgan, wieder unterstützt von dem bewährten Produzententeam Neal H. Moritz, Vin Diesel und Michael Fottrell.

Film Details


The Fast and the Furious 7 - Vengeance hits home.


USA, Japan 2015



Action


Sequel, Autos, Rache



01.04.2015


8.3 Millionen



The Fast and the Furious

The Fast and the Furious 3 - Tokyo Drift
Fast & Furious 4
Fast & Furious 5
Fast & Furious 6
Fast & Furious 7
Fast & Furious 8

Darsteller von Fast & Furious 7

Trailer zu Fast & Furious 7

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Fast & Furious 7

Insidious 4: Wenn die Höllenangst Einzug hält

Insidious 4

Wenn die Höllenangst Einzug hält

Horrorfreunde können sich jetzt schon auf das Jahr 2018 freuen, denn dann geht der Vorhang für das neue Kapitel der Insidious-Reihe auf und lädt zum Gruseln ein...
Fifty Shades of Black: Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Fifty Shades of Black

Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Peitschenhiebe auf die Lachmuskeln: Eine neue Parodie auf die weltweit erfolgreiche 'Fifty Shades of Grey' Reihe erlebt hier seine Deutschland-Premiere...
Insidious 3: Alles auf Anfang: Insidious Chapter 3
Top 3 Neuerscheinungen 33. KW: 3x Neu: Furious 7, Insurgent & Sils Maria
Parodien-Collection: Ich weiß, worüber du letzten Sommer gelacht hast

Bilder von Fast & Furious 7

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Fast & Furious 7

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Fast & Furious 7":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Oberasbach
am
Vorab, seit Fast & Furious 1, habe ich die Reihe gemieden, weil mir die Filme einfach zu dämlich waren! - Aber da Jason Statham im 7. Teil den Bösewicht mimt und Robert Hofmann (alias DVD-Kritik) behauptet hat, die Filme haben sich entwickelt und sind deutlich besser geworden, war es einen Versuch wert..

Und natürlich war klar, dass es auf unrealistische Action und flache Dialoge hinausläuft, aber die Hoffnung bestand zumindest, dass es ein buntes , vor allem UNTERHALTSAMES und amüsantes Actionfeuerwerk mit coolen Sprüchen wird...

F & F hat sich zwar tatsächlich weiterentwickelt, es geht nicht mehr nur um schnelle Autos, Autorennen und Pussis, aber am Ende bleibt es doch, neben Teils schönen Skylines einiger Metropolen, ein paar heißen Schnecken und ab und an ganz netter Musik, hirnlose Action mit oft grenzwertig unterbelichteten Dialogen und einer Story zum einschlafen, trotz der ganzen Action!

Da wir dann auch noch die Langversion auf BluRay gewählt hatten, denkt man sich in den letzten 45 Minuten nur noch, wann ist dass ENDLICH zu Ende!!!

Gerne "Expandables", "John Rambo (2008)" oder "World Invasion - Battle Los Angeles" (alle mit 4 Sternen bewertet), aber bitte nicht noch einen 8. Teil von F&F!

Wer nicht Fan der Reihe ist, sollte auch um den 7. Teil einen Bogen machen, er kann nur enttäuscht werden!

RIP Paul Walker

4,5 von 10 Sternen

aus Morsbach
am
War jetzt an sich ganz ok, aber vom Gesamtpaket her fand ich Teil 5 und vor allem 6 besser. Zumal hier einige Szenen schon zu sehr ins cartoonhafte abdriften (z.B. Rock und der Gipsverband) und der Logikdetektor noch mehr ausschlägt als in den Vorgängern ohnehin schon. Die ganze Zeit jagen sie Statham, obwohl der eh immer von selbst aufkreuzt. Warum ihn dann also nicht gleich fertig machen statt irgendwelche beknackten Missionen zu starten? Natürlich würden so sämtliche Gelegenheiten für diverse freakige Stunts wegfallen und das können Super-Dom & Co. ja nicht verstreichen lassen. Im Showdown scheint dann auch ganz Los Angeles menschenleer zu sein, um die Heroes und Baddys uneingeschränkt walten zu lassen. Man will ja nicht zeigen, wie Dom & Brian versehentlich Passanten platt fahren oder anderweitig menschlicher Colletaral Damage betrieben wird. Verschenkt fand ich auch den Auftritt von Ronda Rousey. Da hatte Carano in F6 mehr Screen-Time gehabt und auch bei EX3 fand ich Rousey besser eingesetzt. Insgesamt zwar solide Action und auch teils spaßige Szenen (vor allem mit Roman), aber die beiden Vorgänger fand ich einfach überzeugender. Sein Geld wird er gerade wegen Walkers Ableben mehr als eingespielt haben und eine Fortsetzung wurde bereits angekündigt, obwohl man die Reihe genau hier hätte beenden sollen. Aber man knallt die Kuh schließlich nicht ab, wenn sie noch Milch gibt.

aus Konstanz
am
Da fällt mir nur eines ein: Geil wie immer! Action hoch zehn! Jason Statham mal als Bösewicht wirkt echt cool.

Natürlich nur für Fans der Reihe gedacht. Wer auf Logik und tiefsinnige Story hofft, der ist hier nun einfach mal falsch! Es geht um Autos und Action ohne Ende.

Traurig aber auch schön das Ende, in dem an Paul Walker gedacht wird.

aus Altdorf / Rasch
am
Von Realismus war in der Reihe von Anfang an wenig zu spüren, dafür hatten die Stories und die Schauspieler der ersten F&F Filme sicherlich mehr überzeugt als in den späteren Folgen. #7 setzt der Mittelmäßigkeit allerdings die Krone auf. Die Szenen wirken größtenteils wie Videoclips die irgendwie passend zum Soundtrack gedreht worden sind. Klar die Action ist gut, zwar keinen Deut realistisch aber dies ist ja auch keine Doku. Die zwei Punkte sind für den Unterhaltungswert der Action die hier geboten wird. Unterirdisch sind die Dialoge, wie erwähnt die Story sowie die schauspielerische Leistung. Obwohl ich ein Fan von Actionfilmen bin, so bin ich dennoch der Meinung , das ein Mindestmaß an Glaubwürdigkeit, Storyline und schauspielerischer Leistung notwendig ist um gut zu unterhalten. Wenn ich mir die Bewertungen anschaue, scheine ich mit dieser Meinung weitestgehend alleine dazustehen. Die Schlussfolgerung daraus überlasse ich jedem selber...

aus Berlin
am
Habe mir gestern Fast & Furios 7 im Kino angeschaut, einfach klasse, Action, Humor und die Musik war auch wieder super, Schauspieler haben wie eine Familie gewirkt, einer der besten, würdiger abschied von Paul walker zum schluß hat man dies gemerkt und gespürt ein Abschied für immer und sehr emotional, ein paar Tränen sind gekullert !!!
Sehenswert !!!
Muß man unbedingt sehen !!!

aus Kutenholz
am
Meine Meinung.... Jeder sollte wissen, worauf er sich bei dieser Filmreihe einlässt.
Hier fliegen die Fetzen (und die Autos), Einer ist cooler als der Andere und jeder kann es mit ausgebildeten Spezialeinheiten des Militärs locker aufnehemen - ich betone die Mehrzahl daran !!!
Ich bin nicht anders an diesen Film herangegangen, denn ich hatte auch mehrere Teile ausgelassen, weils mir irgendwann auch zu blöd wurde.
Sehen wir jetzt aber mal ab von Realismus, denn den sucht man in diesem Film genauso ernsthaft, wie Richard "Mörtel" Lugner seine wahre Liebe, dann ist zu erwähnen :

Der Soundtrack und die Soundeffekte auf einer vernünftigen Heimkinoanlage erste Sahne, Das Bild auf ner guten Glotze bzw Leinwand ist knackig scharf und farbenfroh, die Action ist fernab vom Realismus aber stellenweise einfach nur sowas von übertrieben, das es schon wieder schockt.

Dieser Film dient der reinen Unterhaltung, und nicht dazu, im Anschlus noch tiefsinnige Gespräche zu führen.
Und jeder der fair ist, gibt zu, dass dieser Film vom Unterhaltungswert in Ordnung ist und das er nicht probiert irgendetwas anderes zu sein, als er sein soll.

Wer mit falschen Erwartungen an diesen Film geht, hat in meinen Augen selber Schuld, denn wie gesagt, sollte jeder mittlerweile wissen, worauf er sich da einlässt.

Aber auch ich bin ehrlich, mit über 4 Sternen von 5, momentan doch ein wenig überbewertet, deshalb gibts 3 Sterne, obwohl ich zwischen 3 und 4 schwanke.

aus Dresden
am
Extrem tolle Action, super Darsteller und spitzen Drehorte.
Für mich der vielleicht beste Teil der Serie, weil fast zu 100 % Actionfilm.
Aber nach Nr. 7 sollte jetzt wirklich Schluß sein, oder sie machen als Nr. 8 einen SF-Action-Film, weil ja alles und wirklich alles bis jetzt gezeigt wurde.
Also bitte keine Neuauflage!

aus Hohentengen
am
Sehr actionreicher Film, der einen gut unterhält. Allerdings viel zu übertrieben und unrealistisch bis zum geht nicht mehr. Jeder kann in diesem Film kämpfen und beherrscht jede Art von Technik die es nur gibt. Die Regierung ist wie immer Dilettant und Unfähig. Da müssen ein paar Aushilfsgangster kommen um dem FBI zu helfen. Mein Fazit: Logik ausschalten und sich unterhalten lassen, dann hat man Spaß. Danach kann der Film aus dem Gedächtnis gelöscht werden.
Die Vorgänger waren von der Handlung zum Teil besser, hatten aber nicht so ein Staraufkommen. Jason Statham war ein top Bösewicht.
Der Film ist eher was für Jugendliche von 14 - 16 Jahre. Da zieht diese künstliche Coolnes Story noch. Die Schauspieler sind Erwachsen geworden aber kein bisschen besser als früher. Unnötige Fortsetzung von einer Filmreihe die endlich beendet werden sollte. Paul Walkers Tod wäre ein Anreiz dafür.

aus Mannheim
am
Die schlechte/fehlende Dramaturgie macht den Film besonders zum Ende hin leider langweilig. Wie schon bei Transformers zu beobachten, gibt es keine Spannungsbögen mehr, sondern es wird ein Action-Höhepunkt an den nächsten gereiht. Dazu kommen Schwächen in der Logik der Geschichte. Im Ergebnis bietet der Film einfach keine gute Unterhaltung. Die Action ist zwar technisch sehr gut, aber der Gesamteindruck des Films ist fade. Jason Statham kommt kaum zur Geltung, und The Rock ist in diesem Teil leider nur Nebenfigur. Aus den Frauen wurde zwar im Vergleich zu den früheren Teilen optisch mehr herausgeholt, aber ich finde sie nicht attraktiv genug. Das ist ein Männerfilm, in dem meine Freundin mehr fürs Auge geboten bekommt als ich. Das Problem mit dieser Filmreihe ist, dass jeder Nachfolger den Vorgänger an Action übertreffen will. Man sollte sich aber wieder mehr auf die Wurzeln besinnen und Wert auf solides Storytelling legen. Auch um ein banales Thema wie Tuning und Autorennen herum kann man eine schlüssige und spannende Geschichte erzählen. Dann muss der nächste Teil auch nicht im Weltraum spielen.
Zu viel Action, zu wenig Humor, zu wenig Hotties, zu wenig Story. Schade!

aus Aschaffenburg
am
Die Autorennfahrer-Gruppe m Vin Diesel wird von dem Bruder (Jason Statham) eines ihrer getöteten Ex-Feinden gejagt. Der Bruder will Rache nehmen und versucht die alle Mitglieder der Gruppe zu töten.
Erst war ich der Ansicht, dass diese Saga nach dem dritten Teil hätte enden sollen. Die Teile 5 und 6 waren auch schwächer als die vorhergehenden. Aber der siebte Teil entschädigt mit seiner geballten Action und starken Spannung. Dieser Film ist für mich der besten der Filmreihe.

aus Landsberg/OT Sietzsch
am
Natürlich ist mal wieder alles übertrieben und die Helden sind nicht tot zu kriegen. Ansonsten geiler Actionkracher mit coolen Sprüchen, flotten Sounds, sexy Girls und natürlich heißen Kisten. Wer die anderen Teile kennt, wird nicht enttäuscht. Bei 4-5 Sternen anschnallen und ab geht die Post!

aus Gemmrigheim
am
LIEBE(ER) CATPOWER

WEN DU KEINE ACTIONFILME MAGST SOLLTEST DU EBEN KEINE KUCKEN , UND VOR ALLEM NICHT BEWERTEN !!!
ICH SCHAUE MIR JA AUCH KEINE BOLLYWOOD FILME UND GEBE DANN MEINEN SENF DAZU !
UND DU ERWARTEST BEI "FAST & FURIOUS" ALLEN ERNSTES EINE LOGISCHE HANDLUNG?
IST NICHT DEIN ERNST?!

ALSO MICH HAT DER FILM SUPER UNTERHALTEN.

am
Klar, richtig realistisch gehts auch hier nicht immer zu. Und die Produktplazierungen machen den Film hier und da zur Werbeplattform. Aber das ist nebensächlich! Guter Soundtrack und spitzenmässige Schauspieler runden das ganze ab! Jason Statham ins Boot zu holen, war eine sehr gute Entscheidung! Die Dialoge sind grossartig. Am Schluss wird man etwas melancholisch! Grandioses Action Kino der Superlative! für mich der beste aller sieben Teile!

aus Seesen
am
Leider ist die Story völliger Quatsch. Die gezeigten Szenen grenzen schon an Zauberei. Mit dem ursprünglichen Fast and Furious hat das ganze nichts mehr zu tun. Leider sehr enttäuschend.

aus Schildow
am
"Fast & Furious 7" setzt die Reihe fort und auch diesmal läßt man es wieder ordentlich krachen. Mit Statham hat man nun eine weitere Action-Ikone als Antagonisten ins Boot geholt, sowie einige andere, die eher Kurzauftritte haben wie z.B. Toni Jaa. Natürlich sollte man auch hier mal wieder Logik und geltende Gesetze der Physik außen vor lassen, wenn etwa Fallschirmspringen mit Autos und andere Dinge inszeniert werden. Etwas fragwürdig ist der Hacker-Part, da der die Handlung nochmal ordentlich durcheinanderwirbelt.
Am Ende ist das Ganze eher eine Aneinanderreihung von zahlreichen übertriebenen Action-Szenen, wenngleich diese auch ordentlich inszeniert sind. Der Schluß wird noch etwas sentimentaler, wobei hier freilich wohl auch wieder an eine Fortsetzung gedacht wurde.
Wenn man keinen Anspruch an Realismus hat, kann man sich den Film durchaus mal ansehen. Auch wenn die Reihe seit einigen Teilen nicht mehr wirklich was mit Autorennen zu tun hat.
80 %

aus Lautertal
am
Einfach nur enttäuschend!!!
Ich bin ein Fan von F & F und war mega gespannt und hab mich tierisch gefreut auf den 7. Teil ... und dann diese Enttäuschung!
Total überdreht und übertrieben....und dann der Sprung in Teil 3 ?!?! Teilweise war die Geschichte absolut ohne Zusammenhang. Zwar nur Kleinigkeiten die mit der eigentlichen Story nichts zu tun hatten; aber irgendwie hatte ich den Eindruck, dass man hier einfach mal von allen möglichen Teilen ein wenig versucht hat mit einzubringen und das ging nach hinten los. Schade eigentlich. Bis jetzt waren alle Teile actiongeladen; aber das war Action in gesundem Maße. Dieses dermaßen überdrehte und der Versuch noch actiongeladener und noch besser als Teil 1-6 zu sein - geht gar nicht! Hier hat man einfach nur mit aller Gewalt und krampfhaft versucht an die anderen Erfolge anzuknüpfen und hat es damit versaut. Wäre man einfach bei dem "normalen" Konzept der Teile 1-6 geblieben! Sorry - aber hierfür gibt es beim besten Willen nicht mehr als zwei Sterne!

aus Erbendorf
am
Die ´´Familie´´ ist einem in den 5 Vorgägerteilen ( Tokio Drift zähle ich da nicht mit ) ja doch mächtig ans Herz gewachsen. Man kann sich in die Individuen gut hineiversetzen und deshalb fand ich den Anfang und den Schluß mit dem Abschied von Paul Walker wunderbar emotional. Dazwischen gibt es jede Menge zum Teil doch stark unrealistische Aktion aber das gehört zu F & F einfach dazu. Das coole Debüt von Jason Statham in seiner ersten richtig bösen Rolle fand ich auch sehr gelungen. Das einzig nervige an dem Film war mal wieder dieser übertriebene High Tech Computer-Scheiß mit dem Auge Gottes. Aber das ist nunmal der Lauf der Zeit, dass kein Film mehr ohne Computergedöns auskommt. Mal sehen wie sie das in Teil 8 noch toppen wollen.

aus Worms
am
Ich habe mir gestern den Film angesehen und war begeistert. Eine würdige Fortsetzung der Vorgänger.
Action, Humor und eine gute Story. Gute Musik und sehr gutes Bild. Gut umgesetzte Stunts und toll besetzte Rollen.

Ein Film der für extrem gute Unterhaltung gut ist.

Meiner Meinung nach extrem sehenswert und nicht nur für eingefleischte F&F Fans.

aus Gütersloh
am
Starke Action

Beeindruckende Actionszenen und charismatische Schauspieler aber der Story konnte ich nichts abgewinnen.

aus Merzenich
am
Ich habe selten einen größeren Schwachsinn gesehen. Keine Szene ist ein wenig realistisch.
Es ist alles sehr übertrieben. Keiner der Darsteller bringt eine vernünftige Leistung.
Vin Diesel ist bei jedem Gespräch kurz vor dem Einschlafen. Mit einem Stern wäre der Film
sehr gut bedient.

aus Helsa
am
Der Film und die Darsteller ,konnten überzeugen.Bild und Ton waren optimal.Auch die Filmmusik war super.

aus Neuwied
am
Schlecht, unrealistisch, lachhaft. Schlechte Schauspieler, viel Krach und noch weniger Sinn. Wie kann man dies nur mit 5 Sternen bewerten??? Vin Diesel mit einer durchweg einzigen Mimik (wie schon aus anderen Filmen bekannt). Ich mag diese Reihe trotz übertriebenem Macho-Gehabe und Klischees bis zum Abwinken eigentlich ganz gerne. No. 7 ist aber kaum zu ertragen. Zuviel von allem ist am Ende einfach gar nichts mehr und bei einem so unnötigen Übermaß an wundersamer Schwerkraft, Realitätsferne und Unverwundbarkeit ist mir am Ende einfach alles nur noch egal. Bei wirklich jeder Actionszene denke ich mir nur "was ist das denn für ein Quatsch?" und schüttel schon mit dem Kopf. Aber dann kommt nur Sekunden später gleich die nächste Steigerung, wo ich nur noch drüber lachen kann.
Fast & Furious 7: 3,9 von 5 Sternen bei 340 Bewertungen und 22 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Fast & Furious 7 aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Action mit Vin Diesel von James Wan. Film-Material © Universal Pictures.
Fast & Furious 7; 12; 13.08.2015; 3,9; 340; 0 Minuten; Vin Diesel, Paul Walker, Dwayne Johnson, Jason Statham, Kurt Russell, Djimon Hounsou; Action;