Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Boot Trailer abspielen
Das Boot
Das Boot
Das Boot
Das Boot
Das Boot

Das Boot

Eine Reise ans Ende des Verstandes. Wenn Jäger zu Gejagten werden.

Deutschland 1981 | FSK 12


Wolfgang Petersen


Jürgen Prochnow, Peter Pathenis, Jean-Claude Hoffmann, mehr »


Deutscher Film, Kriegsfilm

3,6
3299 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Director's Cut
FSK 12
DVD  /  ca. 208 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Hebräisch, Hindi
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Zusatzinformationen, Making Of, Audiokommentare
Erschienen am:01.02.1999
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 1 - Teil 1 - 3
FSK 12
DVD  /  ca. 141 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Dänisch, Englisch, Finnisch, Hindi, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.11.2004
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 2 - Teil 4 - 6
FSK 12
DVD  /  ca. 141 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Dänisch, Englisch, Finnisch, Hindi, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Erschienen am:11.11.2004

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Director's Cut - Special Edition
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 218 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1 Master Audio
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of
Erschienen am:13.10.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 1 - Teil 1 - 3
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 156 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1, Englisch DTS-HD Master 2.0 / 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.09.2014
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 2 - Teil 4 - 6
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 156 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1, Englisch DTS-HD Master 2.0 / 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Erschienen am:11.09.2014
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Director's Cut
FSK 12
DVD  /  ca. 208 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Hebräisch, Hindi
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Zusatzinformationen, Making Of, Audiokommentare
Erschienen am:01.02.1999
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 1 - Teil 1 - 3
FSK 12
DVD  /  ca. 141 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Dänisch, Englisch, Finnisch, Hindi, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.11.2004
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 2 - Teil 4 - 6
FSK 12
DVD  /  ca. 141 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Dänisch, Englisch, Finnisch, Hindi, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Erschienen am:11.11.2004

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Director's Cut - Special Edition
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 218 Minuten
Leihen
2,43 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1 Master Audio
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of
Erschienen am:13.10.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 1 - Teil 1 - 3
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 156 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1, Englisch DTS-HD Master 2.0 / 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.09.2014
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
TV-Fassung - Disc 2 - Teil 4 - 6
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 156 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1, Englisch DTS-HD Master 2.0 / 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Erschienen am:11.09.2014
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Boot
Das Boot (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Boot
Das Boot (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Das Boot

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Boot

Es ist ein wahrer Höllentrip auf Leben und Tod, dem die U-Boot-Mannschaft der 'U 96' auf ihrer Feindfahrt täglich ausgesetzt ist. Kapitänleutnant Heinrich Lehmann (Jürgen Prochnow), von seinen Männern respektvoll 'Der Alte' genannt, und seine Besatzung werden erbarmungslos von feindlichen Zerstörern gejagt und Flugzeugen bombardiert. Sie versenken feindliche Schiffe, geraten in schwerste Unwetter, steuern durch die streng bewachte Meerenge bei Gibraltar und sinken schließlich manövrierunfähig fast ohne Luftvorräte auf Grund. Doch immer wieder gelingt es den Männern, dem sicheren Tod durch nahezu unmenschliche Anstrengungen zu entkommen. Mit letzter Kraft steuern das U-Boot und seine Mannschaft den scheinbar sicheren Heimathafen an, das Schicksal und der Feind kennen für die Männer der 'U 96' jedoch kein Erbarmen.

Darsteller von Das Boot

Trailer zu Das Boot

Movie Blog zu Das Boot

Podcast: Lebendig skalpiert: Trashiger Filmspaß mit Ralf Richter

Podcast: Lebendig skalpiert

Trashiger Filmspaß mit Ralf Richter

Kopf aus, Film an! Diese Woche gibt es im Sneakfilm-Podcast eine echte Filmperle für Genrefans zu entdecken. Aber Vorsicht: Es wird trashig!...
Top 3 im Verleih: Ein Roboter, ein U-Boot & ein Engel des Todes!

Top 3 im Verleih

Ein Roboter, ein U-Boot & ein Engel des Todes!

Ein eigenständig denkender Roboter, ein verlorener Schatz in den Tiefen des Schwarzen Meers, eine böse Macht in einem von der Welt abgeschnittenen Gebäude...
Nachruf: Otto Sander: Otto Sander - "Einer der ganz Großen" verabschiedet sich

Bilder von Das Boot

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das Boot

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Boot":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mein persönlicher Lieblingsfilm seit über 15 Jahren. Da passt einfach alles. Kriegsfilm mal anders. Kein Heroisches getue sondern bedrückende Darstellung des Krieges. Dabei derartig gut in Szene gesetzt das man je länger der Film geht immer mehr das Gefühl hat selbst mit an Bord zu sein. Man bekommt selbst fast schon Angst als das Boot auf Grund sinkt, würde am liebsten selbst Hand anlegen bei der Reparatur und bemerkt dabei garnicht das man sich beim Versuch Gibraltar zu durchqueren mindestens ebensosehr an die Couch klammert wie der Herr Kapitäns-Leutnant am Austiegsturm. Aber ich schweife ab...

Unglaublich was bei diesem Film an Emotionen ins Wohnzimmer gespült werden. Nicht nur auf Grund des immer passenden Soundtracks von Hans Zimmer der alleine schon einen Platz im Olymp der Soundtracks verdient hat. Nein auch die Tatsache das die Schauspieler während der Dreharbeiten Tatsächlich teilweise wochenlang kaum ins Freie durften, die Angst bei bestimmten Szenen nicht gespielt sondern Tatsächlich vorhanden war da bei den Dreharbeiten einmal die Wippe auf der die Kulisse stand gebrochen ist und das andere mal der Nachbau des Bootes auf hoher See auseinander zu brechen drohte verleihen dem Film eine derartige Autentität das man ein Gefühl dafür bekommt wie schrecklich die Zeit gewesen sein muss.

Ich muss zugeben das mir Tatsächlich am Ende des Films welches nicht gut ausgeht durchaus mal eine Träne runtergekullert ist ob der Tatsache das "man" soviel gelitten hat und am Ende doch alles so schlecht ausgeht.

Wer unter Kriegsfilm Action und Tonnenweise Patronenhülsen erwartet wird hier nicht fündig werden. Hier ist Tatsächlich ein Schuss tödlich. Für Geschchtlich interessierte Leute aber ein absolutes MUSS.

Lediglich die Altersfreigabe halte ich für Fragwürdig. Hier sollte man als Eltern sein Kind schon gut einschätzen können da der Film die damalige Realität schon sehr klar und somit hart darstellt. Wenn überhaupt für Kinder ab 12 geeignet dann einzig und allein im Beisein der Eltern. Wobei der Film wohl auch für die Meisten Kinder eher langweilig sein dürfte da hier wohl eher selten schon soviel Verständniss für die Dinge da ist das Interesse geweckt werden könnte.

Fazit: Zum Anschauen unbedingt gute nerven mitbringen und statt Popcorn lieber ne Rohrzange um das schlechte Gewissen zu beruhigen wenn man tatenlos zusehen muss wie die Mannschaft ums überleben zu kämpfen hat, während man selbst gemütlich auf der Couch sitzt.

Grosses Kino made in Germany.

PS: Sogar die ganz grossen Hollywood-Regieseure haben Wolfgang Peterssen damals gefragt wie er es geschafft hat den Film so mitreissend zu gestalten auch wenn Das Boot dort bei weitem nicht den Erfolg hatte wie bei uns. Dennoch... Ursprünglich als 6 Teiliger Fernsehfilm gedacht... Dann ins Kino gekommen und zum Kassenschlager geworden... Daran könnten sich doch die aktuellen Deutschen Filmemacher mal orientieren. Für mich die einzige Deutschproduktion die ich jemals gesehen habe wo ich gesagt hab und immernoch sage "Weltklasse" Film.

PPS: Wer darüber nachdenkt sich den Film zu kaufen der sollte wissen das der als Directors Cut vertriebene Film zwar länger als die Kinofassung ist, dennoch aber nicht der Original Sechsteiler der im Fernsehen ausgestrahlt wurde... Dieser dauert wenn ich mich recht entsinne knapp über 4,5 Stunden (6 teile zu je 45 minuten waren es glaube ich) und ist nur sehr schwer zu bekommen. Wer es allerdings schafft eine Version zu ergattern wird es nicht bereuen denn trotzdem die 4,5 Stunden schon eine Tortur für das Gesäß sind bleibt der Gilm immernoch gleich gut und verliert nicht da die Szenen die fürs Kino herausgeschnitten worden sind lediglich nicht extrem wichtig für das Verständnis des Films sind, jedoch einige andere Szenen die in der Kinoversion nicht komplett schlüssig sind erklären.

Und ja ich LIEBE diesen Film ;)

am
Ich habe den Film damals im Kino gesehen. Ich war ein Kind und hatte einen Actionfilm erwartet. War damals zuviel für mich und ich konnte gar nix damit anfangen. Der Film hat sich damals endlos angefühlt und ich war froh, als alles vorbei war.

Die Dinge haben sich geändert.

Einer der besten Kriegsfilme aller Zeiten. Geschichtlich wertvoll und wahrscheinlich sehr authentisch. Viel mehr brauch ich dazu wohl gar nicht sagen.

am
Unerreichter deutscher Jahrhundertfilm, ein absolutes Muss für jeden Cineasten. Petersen schaffte es ein unübertroffenes Kammerspiel in einem Unterseeboot zu inszenieren das zu keinem Zeitpunkt langweilig oder langatmig wird. Absolute Empfehlung!!!

am
Realistisch, streng chronologisch und vor allem peinlich genau wurde die Geschichte der U96 und seiner Besatzung in Szene gesetzt und heraus kam eine knapp sechsstündige Fernsehfassung und eine zweieinhalbstündige Kino-Version, die beide ihre jeweiligen Vorzüge hinsichtlich Ausführlichkeit kontra Dynamik besitzen. Es bedurfte einer Drehzeit von drei Jahren und etwa 30 Millionen D-Mark um den damals teuersten Film der BRD entstehen zu lassen, der zweifellos gleichzeitig einer der wenigen absolut bedeutensten deutschen Filme überhaupt ist. Der Ex-Kriegsberichterstatter Lothar-Günther Buchheim, lieferte die literarische Vorlage, konnte sich aber später unverständlicherweise mit dem Film-Werk nicht anfreunden, das für die Oscar-Verleihung 1982 für sechs Awards nominiert wurde, wobei sowohl Regisseur, wie auch Kameramann die begehrte Trophäe ohne weiteres verdient gehabt hätten...

am
Der Film gefällt mir einfach, hat mir schon immer gefallen - einfach alles: die Musik, die Bilder, die Sprache der Männer, die Dramatik, die Story an sich, das fehlende Happy End (was auch nicht glaubhaft gewesen wäre) und dass die Mannschaft ebenso wichtig genommen wird, wie die Offiziere.

am
Eine Auswahl der besten deutschen Schauspieler. Dieser Film ist für jeden ein muss. Für mich der beste deutsche Film.

am
Das Boot ist eigentlich in allen Fassungen gut. Da hat es mal eine deutsche Produktion geschafft, mich zu überzeugen... Manchmal ist die Spielweise der Darsteller etwas hölzern aber im Großen und Ganzen ok. Herbert hätte mal weiter schauspielern sollen, statt zu singen;) Irgendwie passt sein Gesicht gut in die Zeit. Den technischen Aufwand, den sie mit dem U-Boot getrieben haben, sieht man dem Film auch an. Die Miniaturaufnahmen sind manchmal etwas auffällig, mir aber immer noch lieber, als die heutigen CGI-Varianten. Hat einfach mehr Charme. Alles in Allem irgendwo zwischen 4 und 5 Sternen.
Das Buch ist übrigens auch sehr empfehlenswert. Der Mann konnte schreiben...

am
Der beste deutsche Film aller Zeiten.

Top Schauspieler, ein Soundtrack der nicht mehr aus dem Kopf geht und eine extrem fesselnde Story

am
Spannung *****
Action *****
Unterhaltsam *****
Storry *****
Realität *****
Schauspieler *****
Humor *
Musik ****
Emotion ***

Zum dritten Mal gesehen und immer wieder super spannend!

am
GRANDIOS!
Ich bin eigentlich weder ein Fan von Kriegs- noch von Antikriegsfilmen, aber dieser Film hat mich nachhaltig begeistert.

Auch wenn es sicherlich bessere Filme für eine Dolby-Anlage gibt, dieser Film läuft bei mir immer in voller Lautstärke (im Gegensatz zu den meisten anderen). Die Spannung und die Atmosphäre sind einfach so gut, besser gehts nicht.

Dazu kommt noch das mich dieser Film über die komplette Filmlänge hinweg gefesselt hat, aufstehen unmöglich!

Auch genial ist der Audiokommentar, vor allem wenn man ihn als deutschen Untertitel dazuschaltet, sollte man aber erst machen wenn man den Film kennt. Man erfährt sehr viel wissenswertes.

Und als Schmankerl obendrauf: Die englische Synchronfassung. Die ist, für alle die den Film kennen, natürlich ungewollt witzig. Aber genau das macht den Film auch im Ausland so authentisch. ich bin der meinung das dieser Film nicht das Schicksal einer Deutschen U-Boot Besatzung schildert, sondern das einer Menschlichen.

am
Einfach genial! Endlich gibt es die ungeschnittene Version des Kultfilmes auf DVD. Ein Muß für alle Fans dieses wohl realistischsten U-Boot-Filmes aller Zeiten. Da gibts nur eine Bewertung: 5 Sterne.

am
Immer wieder sehenswert. Ein absoluter Klassiker unter den allen Kriegsfilmen. Und zudem eine deutsche Produktion. Wer diesen Film noch nicht gesehen hat sollte ihn sich ruhig mal anschauen. Alleine die erstklassige Besetzung macht den Film sehenswert.

am
Ein Meilenstein!

Nicht nur die Musik ist genial auch der Film ist ein Highlight der deutschen Filmgeschichte. Allerdings ist der Director's Cut eindeutig zu lang geraten.

am
Achtung! Der sogenannte "Director's Cut" ist leider eine der "kurzen" Fassungen. Es fehlen zahlreiche Szenen. Die 6-teilige Fernsehfassung bietet wesentlich mehr.

am
Super deutscher Film mit tollen Schauspielern.Man ist an den Geschehen nah dran.Auch wenn ich finde das der Film etwas zu lang war.Etwas kürzer hätte es auch getan.Ist trotzdem spannend zu sehen bis zum Ende.Und vor allem kommt es glaubwürdig rüber.

am
Ein Meisterwerk!

"Das Boot" ist ein Kriegsfilm, der realistisch wie kaum ein anderer daherkommt.
Einfach eine dramatische und beklemmende Atmosphäre.

Hier geht es nicht um viel Action und Explosionen als Mittel den Zuschauer zu begeistern, sondern um eine realistische Geschichte die den Zuschauer einfach trifft.

Auch wenn der Film von 1981 ist und somit schon einige Jährchen auf dem Buckel hat, hat er seine Ausstrahlung kein bisschen verloren.

am
Ein absoluter Meilenstein der deutschen Filmgeschichte. Die Sinnlosigkeit des Krieges wird hier besonders dramatisch dargestellt. Grund des Krieges und auf wessen Seite man kämpft, tritt mit der Zeit völlig in den Hintergrund. Es geht nur noch darum zu überleben, nicht ums Leben zu kommen und dem Feind ein Schnippchen zu schlagen. Kameraführung und Erzählweise hinterlassen ein realistisches Bild des 2. Weltkrieges aus deutscher Sicht. Alles wird recht detailgetreu umgesetzt, so dass der Film, besonders natürlich die TV-Fassung, Längen hat. Ich konnte das ganz gut verschmerzen, auch wenn es an manchen Stellen etwas ermüdend ist. Aber das ist ja genau das richtige Gefühl, welches man dann mit den U-Boot-Fahrern teilt. :-) In diesem Meisterwerk spielen sämtliche hochkarätigen deutschen Schauspieler mit, die wir mit den Jahren schätzen und lieben gelernt haben. Sicherlich eines der besten Filme, die jemals in Deutschland produziert wurden.

am
Es ist tatsächlich DER beste Kriegsfilm aller Zeiten - zumindest für mich. Und noch faszinierender: Aus deutscher Feder. Der Film zeigt Helden der Wehrmacht, wie sie wirklich waren: Alles andere als perfekt und linientreu, dennoch pflichbewusst und gute Soldaten ihrer Zeit.

Der Film versteht es, spannend zu unterhalten und man fühlt sich von Anfang an "mittendrin statt nur dabei". Man fiebert mit den Akteuren mit und hat am Ende das Gefühl, ein Teil der Mannschaft zu sein. Mehr als jeder andere Film versteht sich dieser Streifen darauf, den Krieg darzustellen, als das was er war - angsteinflößend, sinnlos, brutal - und trotzdem sehr real. Anders als in vielen amerikanischen Produktionen, werden die Deutschen nicht als vollständige Deppen dargestellt, sondern auf Augenhöhe mit ihren Feinden, ohne den Krieg oder das Dritte Reich dabei zu glorifizieren. Das hat mir imponiert und eben weil der Film ohne Pathos auskommt und trotzdem eine gewaltige Authentizität vermitteln kann, ist er selbst im Directors Cut nicht langweilig.

Wie gesagt - für mich der beste Kriegsfilm aller Zeiten und auch den Kauf wert, selbst wenn er inzwischen schon in die Jahre gekommen ist.

Ergänzung: Der Film ist und bleibt grandios - allerdings das auf der BluRay enthaltene Zusatzmaterial ist eine Zumutung. Zunächst muss man sich mal fragen, ob man als Kommentarsprecher bei "Die Schlacht im Atlantik" nicht jemanden hätte finden können, der nicht lispelt. Der andere hat ein sehr ausgeprägtes deutsches Englisch, auch hier hätte man vielleicht jemand anderen finden können. Außerdem ist das Zusatzmeterial auch nicht sehenswert. Es ist der gleiche Kram, der alltäglich auf den großen Fernsehsendern als Dokumentation über das Dritte Reich zu sehen ist - leider nicht mehr und leider nicht weniger. Schade, mich hätte beim Zusatzmerial weniger Geschichtsunterricht als vielmehr die Biografie der dargestellten Figuren interessiert. Naja, leider versaut.

am
Absolut monumentaler Film.
Soundtrack überwältigend.
Bilder erschreckend, kein Hollywood-Sean-Connery-Captain, sondern Realismus. Storyline und Dialoge nicht für Film erfunden, sondern auch aus dem wahren (Kriegs-)leben entnommen.
Aus meiner Sicht der beste Kriegsfilm aller Zeiten.

am
DAS BOOT
ein alter klassiker über den nichts geht!!!
Spannung ohne ende!!!
Einer der wenigsten Filme aus den 80ern den ich mir ansehe!!!
Immer wieder sehenswert!!!
MfG
MW

am
Ein Klassiker, einfach spannend , DAS BOOT ! kommt besonders gut im Sound mit Dolby 5.Surround ! die Wasserbomben sind der Kracher:)

am
Ein Meisterwerk aus den Bavaria Film studios.Jeder der das Boot mal aus der Nähe betrachten und sogar durchkrabbeln durfte,wird dieser Film nicht mehr loslassen.
Super Genial!!!

am
Kultfilm
Das Boot ist ein unvergessener Film aus den 80ern und zugleich der Schauspielerische Durchbruch von Herbert Grönemeyer. Der Film zeigt was für ein Hillemfahrtskommando es war in einem U-Boot den Feind angreifen zu müssen. Super spannend mit geilem Soundtrack... Muss man gesehen haben...

am
Das Boot
Ein wirklich gelungener Film, der die grausamkeit des krieges hervorragend darstellt.Das Boot ist wirklich sehenswert und man kann nur hoffen das sowas nie wieder passiert.

am
Unbedingt zu empfehlen
Das Boot. Ein Film für jeden Fan deutscher Regie-Kunst. Besser kann man das Leben auf einem alten U-Boot nicht darstellen.

am
Absoluter Klassefilm und mittlerweile Kult!
Hohes Aufgebot von deutschen Schauspielern, die den engen Wahnsinn im U-Boot-Krieg perfekt darstellen.
5 Sterne von mir...sehr gut!

am
ein muß
Ein Muß für alle Fans von Kriegsfilmen. Viele namhafte Schauspieler. kann man empfehlen.

am
Deutscher (Anti)Kriegsfilm
Da sich Deutschland an sich immer wieder schwer tut mit der Aufarbeitung seiner Vergangenheit, schafft es dieser Film grandios. Für meine Begriffe eine der besten deutschen Produktionen in der Sparte der (Anti)Kriegsfilme. Ein Jürgen Prochnow, Martin Semmelrogge oder Herbert Grönemeyer spielen die Figuren so überzeugend, als wenn sie diese dargestellten Situationen selbst mit erlebt hätten. Diese drei Namen seien nur stellvertretend genannt für den »Rest« der anderen Schaupieler.

am
Unbedingt sehenswert!
Der beste deutsche Film der letzten 20 Jahre! Spannen bis zur letzten Minute, auch die Erzählung der langweiligen Seetage selbst ist spannend. Ein Muß auch für Nicht-Cineasten!

am
Ein Meisterwerk !
Ich fühlte mich sofort an meine Kindheit erinnert als das öffentlich rechtliche Fernsehen an 6 Sonntagen diesen Film ausstrahlte und ich dafür aufbleiben durfte !
Ein Meisterwerk, wenn nicht DAS Meisterwerk deutscher Filmkunst ! Ein Muß für jeden Anti-Kriegsfilm-Liebhaber !

am
Toller Film!!!
Endlich habe ich ihn auch gesehen, wo doch alle so viel gutes darüber erzählt haben. Und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Ein absolut gut gemachter Streifen, bei dem man richtig mitfiebert. Stellt den Krieg überzeugend real dar. Gute Schauspieler und klasse Kamera.

am
genial , kult , super
mehr brauch man nicht sagen

am
Der Beste Kriegsfim
Das Boot, Egal in welcher Fassung ist und bleibt der beste Deutsche Kriegsfilm.Eine fantastische Ausstattung , bis auf die letzte Nebenrolle perfekt besetzt.Und als Grundlage ein hervoragendes Buch.Wolgang Petersen hat ein Meisterwerk geschaffen das ich mir immer wieder angucken kann.

am
ein ganz hervorragender U-Boot-Film, ohne Schmalz und Pathos. Dafür sehr spannend und fesselnd.

am
Die anderen Kritiken sagen schon alles. Da gibts nicht mehr viel beizufügen ausser A U S L E I H E N !!!!!!!!!!!!

am
Der kult ist endlich digitalisiert worden. Ich finde den Streifen einfach klasse!!!

am
Grosses deutsches Kino

am
Ein Klassiker !!! Diesen Film sollter jeder mal angesehen haben!!!!!

am
Super Filmproduktionen aus Deutschland?

Hier ist der Beweis!

Mehr als nur ein Klassiker...viel mehr der Klassiker unter den 2. Weltkriegs U-Boot Filmen!

Super Besetzung, einfach nur super gut!

am
Wahrlich ein Klassiker des deutschen Kinos. Der Film ist zwar ein wenig angestaubt, aber die beklemmende Atmosphäre ist auch heute noch wirksam. Alles was in Deutschlan Rang und Namen hat kommt in diesem Film vor, außerdem ist es überaus interessant für Leute, die sich für Geschichte und den Krieg an sich interessieren.

am
Guter Film, tolle Bilder - leider ist der Ton grottenschlecht, die Nebengeräusche verdecken den Dialog oft komplett. So machen 200 Min. keinen wirklich Spaß, auch sind die Extras dürftig. War doch der Film ein Karrierekick für viele dt. Schauspieler. Besser als Mehrteiler, als auf einer so verhunzten Blockbuster-Version.

am
Ein zeitloser Klassiker! Mehr ist zu diesem Meisterwerk einfach nicht zu sagen. Zwar ist die Spieldauer recht lange, doch man merkt gar nicht wie die Zeit vergeht, da man gebannt vor dem Fernsehen sitzt und wunderbar unterhalten wird.

am
Beeindruckender Film, aber zu lang. Man hätte den schon ein bisschen kürzen können. Ich muss doch nicht jedes Mal sehen, wenn die was essen. Ansonsten wirklich gut. Mir fiel auf, dass die Zeit, während ich den Film schaute, schnell verging. Ich kann also nicht sagen, dass der Film langweilig ist. Vielleicht eher was für Männer.

am
er ist zwar lang,aber die Zeit rentiert sich. Ein Film der nicht vieler Worte bedarf.

volle Punktezahl

am
Vorallem richtig gut wenn man die Orginal Kulisse in den Bavaria Filmstudios in münchen gesehen hat.

am
Ein Meisterwerk
Habe den Film zum ersten Mal gesehen und muss gestehen dass dies ein Meisterwerk ist.

am
anschauen
ansehen lohnt, alles was rang und namen hat ist mit von der Partie

am
Ein Meisterwerk !
Ich fühlte mich sofort an meine Kindheit erinnert als das öffentlich rechtliche Fernsehen an 6 Sonntagen diesen Film ausstrahlte und ich dafür aufbleiben durfte !
Ein Meisterwerk, wenn nicht DAS Meisterwerk deutscher Filmkunst ! Ein Muß für jeden Anti-Kriegsfilm-Liebhaber !

am
Genial wie der erste Teil.
Wie im ersten Teil überzeugende Darstellung vom Krieg mit echt guten Schauspielern. Unbedingt zu empfehlen!!!

am
Super Film.
Ununterbrochen gut gemacht und sehr zu empfehlen. Super Schauspieler, vorallem H. Grönemeyer.

am
Ein wirklich wunderschöner Film. Ich hatte vorher gar nichts mit dem Vampir- Fieber am Hut, doch Twilight hat es mir echt angetan. Das ist mal wieder richtig was fürs Herz und ich bin schon ganz gespannt, wie es weitergeht...

am
kein action oder dummes gehaue , so viel ist klar !

aber handlung "ende" einfach aber genial!!!

am
wer das boot gut findet hat nicht alle Latten am Zaun so was langweilig, wie ich klein war habe ich nichts davon gehalten

am
Wieder mal ein sehr guter Film.

Leider habe ich das Buch zu diesem Film nicht gelesen, aber der Film ist wirklich sehr, sehr gut. Habe ihm im Kino und auf DVD gesehen.

(Meine Freundin, hat Buch und Film gesehen und sie meint: Das buch wäre besser, da einiges aus dem Buch Falsch umgesetzt wurde, b.z.w. Fehlt.

Ich freue mich schon auf den Letzten Film, der nächstes jahr rauskommt.
Da ich schon das letzte Buch von Harry gelesen habe.

Nur leider haben sie den letzten Film geteilt. So das man zwei mal ins kino muss, um den letzten Harry film komplett zu sehen.
(Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1)

Der kommt ja leider erst am 18. November 2010 raus.
(Siehe bei kino.de)

Da bin ich gespannt wie sie das buch unsätzen.
Das Boot: 3,6 von 5 Sternen bei 3299 Bewertungen und 54 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Das Boot aus dem Jahr 1981 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Jürgen Prochnow von Wolfgang Petersen. Film-Material © Constantin Film.
Das Boot; 12; 01.02.1999; 3,6; 3299; 0 Minuten; Jürgen Prochnow, Peter Pathenis, Jean-Claude Hoffmann, Arno Kral, Christian Seipolt, Albert Kraml; Deutscher Film, Kriegsfilm;