Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Herrmayer" aus

14 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Bankdrücker
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 03.05.2008
    Leider nur schlechter Durchschnitt
    Filme dieser Art sind immer eine Gratwanderung, auch wenn man das vorm Ausleihen sehr wohl selbst weiß. Entweder handelt es sich um einen Glücksgriff oder um peinliche Fließbandware, und ein Glücksgriff war dieser Film leider nicht. Er bemüht sich zwar redlich, seine bewährte Besetzung durch eine mehr niedliche als anarchische Handlung zu führen, aber er bleibt dabei seicht und austauschbar.
    Jon Heder wiederholt im Grunde seine Rolle aus »Napoleon Dynamite« (DER war ein Glücksgriff) nur in blöd, und Rob Scheider gibt den Netten. Das ist nicht gerade prickelnd. David Spade wird immer blass und peinlich bleiben, und der einzige Lichtblick, Jon Lovitz, hat nur minimale Kurzauftritte.

    Wer einen Camp-Film in Frat-Pack-Tradition erwartet, wird also schwer enttäuscht sein, und wer einen lustigen Familienfilm sucht, ist hier sehr gut bedient.
  • Arizona Junior
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 03.05.2008
    Früher Coen-Film
    Man muss den Film im Gesamtkontext seiner Regisseure sehen. Von den Voen-Komödien (Hudsucker, O Brother, Big Lebowski) war dies der erste frühe Erfolg. Entsprechend pendelt dieser Film zwischen skurril und liebenswert.
    Seine Bildsprache und Kameraarbeit ist fast schon eine eigene Größe, aber das ist bei den Coen-Filmen immer so. Cage und Holly Hunter sind extrem sympathisch, und auch in den Nebenrollen ist er handverlesen.

    Für Filmfreaks ist er Pflicht, und wer eine Mainstream-Komödie erwartet, sollte lieber mit ein paar Ecken und Kanten rechnen.
  • Das Geheimnis der Agatha Christie
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 29.01.2007
    Nicht wirklich spannend
    - gedreht 1979, man sollte also mit einem schönen, alten, gemächlichen, leisen, britischen Spielfilm rechnen.

    - Im Zentrum steht die Befindlichkeit der erschütterten Christie und die Romanze mit einem forschen amerikanischen Journalisten (Hoffman).

    - Ganz wunderbar sind Vanessa Redgrave, Dustin Hoffman und Timothy Dalton als der unsympathische Sir Archibald Christie.

    - Nur zu empfehlen für Freunde nobler Schauspielerei und bibliophile Agatha-Christie-Fans.
  • Flightplan - Ohne jede Spur
    Wenn dir jemand alles nimmt, wofür du lebst... wie weit würdest du gehen, um es zurückzubekommen?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 05.06.2006
    Super unterhaltsam & spannend
    1. Flugzeug-Effekte und Interierur-Gestaltung waren klasse.

    2. Potential einer Handlung in einem geschlossenem Raum voll ausgenutzt. Reizvoll, dass Jodie Foster als Flugzeug-Fachfrau oft einen Wissensvorsprung spannend ausnutzen konnte.

    3. Anspruchsvolle Regie: Obwohl das Drehbuch an sich allen Hollywood-Anforderungen (gut wie schlecht) enstpricht, wirkt der Film durch den Tatort-Regisseur Schwendtke angenehm »europäisch«.

    4. Feine Besetzung: Foster allen voran, Sean Bean als undurchsichtiger Captain im Hintergrund hervorragend besetzt; und der ungewöhnliche, eindringliche Saarsgard als Sky-Marshall machen diesen Film zu einem feinen Erlebnis.

    Manko:
    Wie immer bei Filmen, die vordringlich auf ihre Auflösung hinchoreographiert sind, kann man natürlich an der Auflösung das eine oder andere herummäkeln - allerdings nicht, ohen hier das Ende zu verraten.
    Wenn ich aber großzügig bin - und das fällt mir nach einem so guten Film nicht scher -, dann will ich dem Film gerne verzeihen, dass eine extraordinaire Handlung sicher hie und dort ein wenig konstruiert wirken muss.
  • Das dreckige Dutzend
    Antreten zum Heldentod! Wer überlebt wird begnadigt!
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 30.09.2005
    Kriegsfilm mal anders ...
    12 zum Tode verurteilte werden gedrillt um einen Auftrag hinter den feindlichen Linien auszuführen, klasse Besetzung und für die damalige Zeit ein außergewöhnlicher Film !
  • Celebrity
    Schön. Reich. Berühmt.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 30.09.2005
    Woody Allen in Hochform
    wie mein Vorredner bereits sagte, alle Topthemen Allens sind hier in einem Film vereinigt und zudem mit klasse Stars besetzt. Allerdings sollten hier nur eingefleischte DiCaprio Fans zugreifen, da seine Rolle doch sehr klein ist, trotz das er auf dem Cover als Aufmacher zu sehen ist !!
  • Frühstück bei Tiffany
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 30.09.2005
    Klassiker
    ein Klassiker, wenn nicht sogar DER Klassiker des Gefühlskinos (wenn man mal von »Vom Winde verweht« absieht ! für Hepburn Fans DAS MUSS !
  • Bram Stokers Dracula
    Liebe stirbt nie.
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 28.09.2005
    Erstklassiges Kino !
    einer der besten Romanverfilmungen überhaupt, mit einem Staraufgebot was seinesgleichen sucht, und man vermisst noch nicht mal Bela Lugosi oder Christopher Lee als eigentliche Dracula-Darsteller-Ikonen, nein Gary Oldman weiß hier sehr stark zu überzeugen !
  • Das Boot
    Eine Reise ans Ende des Verstandes. Wenn Jäger zu Gejagten werden.
    Deutscher Film, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 28.09.2005
    Ein Meisterwerk !
    Ich fühlte mich sofort an meine Kindheit erinnert als das öffentlich rechtliche Fernsehen an 6 Sonntagen diesen Film ausstrahlte und ich dafür aufbleiben durfte !
    Ein Meisterwerk, wenn nicht DAS Meisterwerk deutscher Filmkunst ! Ein Muß für jeden Anti-Kriegsfilm-Liebhaber !
  • Das Boot
    Eine Reise ans Ende des Verstandes. Wenn Jäger zu Gejagten werden.
    Deutscher Film, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 28.09.2005
    Ein Meisterwerk !
    Ich fühlte mich sofort an meine Kindheit erinnert als das öffentlich rechtliche Fernsehen an 6 Sonntagen diesen Film ausstrahlte und ich dafür aufbleiben durfte !
    Ein Meisterwerk, wenn nicht DAS Meisterwerk deutscher Filmkunst ! Ein Muß für jeden Anti-Kriegsfilm-Liebhaber !
  • Pulp - Malta sehen und sterben
    Leichen waren seine Berufung!
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 27.07.2005
    abstruse Komik !
    Was hat Michael Caine dazu bewogen diesen Film zu machen ?
    Es kann nur die abstruse Komik des Drehbuches gewesen sein, allerdings habe ich durchaus auch viel gelacht dabei ...
    kein großes Kino, aber für die damalige Zeit sicher ein interessanter Film !
  • Clever & Smart
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Herrmayer" am 03.06.2005
    Nicht nur schlecht!
    In der Tat sind Erkan und Stefan als deutsche Stimmen nicht nur unpassend, sondern sogar sinnentstellend. Dönerwitze und Worte wie »fettkrass« haben in Clever & Smart nichts zu suchen. Das fand ich sogar so störend, dass ich nach 10 Minuten auf die spanische Fassung umgeschaltet habe. Ich kann gar kein Spanisch.

    Die Darsteller sind sehr gut gewählt; und dass die Effekte nicht im Zentrum stehen, fand ich sehr angenehm. Die Anarcho-Komik des Comics funktioniert sicherlich auf dem Papier besser, aber der Film ist sehr liebevoll und könnerhaft gemacht.

    Der Ibanez-Fan wird sehr viele der verschrobenen Nebenfiguren wiederentdecken, so zB. die Bewohner der Fischstraße 13 aus den »Ausgeflippt«-Alben.

    Die Drehbuchleistung bestand meiner Ansicht nach auch darin, Jeff Smart endlich Gelegenheit zu geben, neben seinem Partner Profil zu zeigen.

    Nochmals Hut ab vor den Darstellern und der Hingabe des Regisseurs, auch wenn dann ein Klamauk herausgekommen ist, der sich nicht jedem Fachmann erschließt.

    Aber der Fan und der Laie seien hiermit - trotz der vier Sterne - gewarnt.