Top 3 im Verleih

Ein Roboter, ein U-Boot & ein Engel des Todes!

:
   01.07.2015

Film 1: Chappie

Chucky kennen alle Horrorkenner noch als 'Mörderpuppe'. Jetzt wird es für Science-Fiction-Fans Zeit, Chappie kennenzulernen! Ob dieser Robober auch zum Mörder wird, oder nur mörderische gute Heimkinounterhaltung liefert?

Der eigenständig denkende und fühlende Roboter 'Chappie' liefert den Titel zu Neill Blomkamps US-amerikanischen Sci-Fi-Blockbuster, wie wir hörten eine Anspielung des aus Johannesburg stammenden Regisseurs auf die südafrikanischen 'Chappies' Kaugummis. Blomkamps Kurzfilm 'Tetra Vaal' von 2005 lieferte die Vorlage fürs Drehbuch, das er mit seiner Frau Terri Tatchell nach den Erfolgen mit District 9 von 2009 und Elysium von 2013 als dritten futuristischen Spielfilm in Folge entwickelte.
Die Hauptrollen übernahmen Hugh Jackman (spielte bereits mit Kampfrobotern in Real Steel), Sharlto Copley (District 9), Dev Patel (Slumdog Millionär) und Sigourney Weaver (Alien-Reihe) - außerdem Sharlto Copley als Roboter. Wie das? Er lieferte die Motion-Capture-Bewegungen und die englische Stimme von Chappie (im Deutschen gesprochen von Timmo Niesner, Jahrgang 1971, der als 12-Jähriger den ältesten Sohn Markus in der Serie Ich heirate eine Familie spielte und heute fester Synchronsprecher für Elijah Wood, Tom Welling, Peter Sarsgaard und Topher Grace ist).

Der 'Chappie' Fakten-Check:
  • Knapp 50 Mio. Dollar Budget, gefilmt von Oktober 2013 bis Februar 2014, die Premiere fand am 4. März 2015 in New York City statt.
  • Was sagt der Kino-Trend? In Deutschland war der Kinostart schon einen Tag später, am 5. März 2015, insgesamt 184 Tausend deutsche Kinobesucher sahen Chappie auf der großen Leinwand.
  • Mit dem deutschen Titelzusatz "Die letzte Hoffnung der Menschheit ist kein Mensch" hofft das Studio Sony Pictures auf einen noch größeren Heimkinoerfolg.
  • Die Presse meint: es werde "viel und sinnlos geballert" (epd Film), es gäbe "harte Action, Straßengangster-Milieu und politische Gesellschaftskritik" (kino.de) und verspricht "brillantes Charakterdesign und eine atemberaubend realistische Animation" (filmdienst).
  • Wir meinen: Seit unserer Jugendbegegnung mit Nummer 5 lassen wir uns keine Zukunftvision über das Zusammenleben von Mensch und Maschine entgehen, auch nicht dieses 2-stündige Popcorn-Sci-Fi-Erlebnis.

Ab 09.07.2015 auf DVD und Blu-ray im Verleih © Sony Pictures

Unsere Empfehlungen zu 'Chappie': Neue Roboter braucht das Heimkino!

Film 2: Black Sea

Nachdem ein abtrünniger U-Boot-Kapitän (Jude Law) seinen Job verliert, versammelt er eine ungleiche Crew, um einen verlorenen Schatz in den Tiefen des Schwarzen Meers zu suchen.

Als sich Gier und Verzweiflung an Bord des engen Boots breitmachen und die Ungewissheit der Mission wächst, wenden sich die Männer im Kampf um ihr eigenes Überleben gegeneinander...
Die Hauptrollen in Kevin Macdonalds Unterseeboot-Abenteuer Black Sea spielen Jude Law, Scoot McNairy, Ben Mendelsohn und David Threlfall nach einem Drehbuch von Dennis Kelly.

Produziert wurde Black Sea von Charles Steel und Kevin Macdonald, als Executive Producers zeichneten Tessa Ross, Teresa Moneo, Merve Harzadin und Jim Cochrane verantwortlich.

Ab 09.07.2015 auf DVD und Blu-ray im Verleih © Sony Pictures

Unsere Empfehlungen zu 'Black Sea': Auf Tauchstation mit den größten U-Boot-Abenteuern!

Film 3: Die Frau in Schwarz 2

Sie fliehen vor den Schrecken des Zweiten Weltkriegs und landen im Horror: Eine Gruppe von acht Schulkindern, die vor den deutschen Bombenangriffen aus London evakuiert wurde, kommt mit ihrer Direktorin Jean Hogg und der jungen Lehrerin Eve Parkins in das halb verfallenen Dorf Crythin Gifford.

Ziel ihrer Reise ist das alte Eel Marsh House auf einer Insel, die über den Nine-Lives-Damm zu erreichen ist. Doch ihre Nakunft weckt eine böse Macht, die das von der Welt abgeschnittene Gebäude seit Jahrzehnten heimsucht: Die Frau in Schwarz...
2012 wurde die Die Frau in Schwarz, die Verfilmung von Susan Hills Schauerroman mit Daniel Radcliffe in der Hauptrolle, zur Gruselkino-Sensation. Nun entwickelte die Bestsellerautorin ein Konzept, das diese Geschichte konsequent und innovativ weiterführt. In Die Frau in Schwarz 2 - Engel des Todes erreicht der schauerromantische Horror einen neuen Höhepunkt. Regisseur Tom Harper, der sich unter anderem mit den Serien 'Peaky Blinders - Gangs of Birmingham' und 'Misfits' einen Namen im englischen Fernsehen machte, standen dafür aufregende Newcomer wie Phoebe Fox ('Die Musketiere') oder Jeremy Irvine ('Gefährten') zur Verfügung, aber auch erfahrene Darstellerinnen wie Helen McCrory ('James Bond 007 - Skyfall'). Das Drehbuch nach Hills Vorlage verfasste Jon Croker ('Wüstentänzer').

Ab 07.07.2015 auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand im Verleih © Concorde Filmverleih

Unsere Empfehlungen zu 'Die Frau in Schwarz 2': Verfluchte Häuser beliebt im Verleih!

Im Überblick: Die Top 3 der Woche im Verleih!

Chappie

Die letzte Hoffnung der Menschheit ist kein Mensch.

Chappie

Die letzte Hoffnung der Menschheit ist kein Mensch.
Science-Fiction

Jedes Kind, das auf die Welt kommt, ist voller Zuversicht. Und auf niemanden trifft das mehr zu als auf 'Chappie'. Er ist talentiert, etwas ganz Besonderes und schlicht ein Wunderkind. Wie jedes Kind, gerät er unter den Einfluss seiner Umwelt - einiges davon ist...  mehr »

Produktion:
2015
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Black Sea

Das einzige, was gefährlicher ist als der Auftrag, ist die Crew.

Black Sea

Das einzige, was gefährlicher ist als der Auftrag, ist die Crew.
Abenteuer

Tief unten in der schwarzen Kälte des Meeres, wo auf den Menschen eigentlich nichts als der Tod wartet, befindet sich die Besatzung eines U-Boots auf der Mission ihres Lebens. Im Abenteuer-Thriller 'Black Sea' schickt der Oscar-prämierte Regisseur Kevin Macdonald...  mehr »

Produktion:
2014
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Die Frau in Schwarz 2

Engel des Todes - Sie vergisst nicht. Sie vergibt nicht. Sie war nie weg.

Die Frau in Schwarz 2

Engel des Todes - Sie vergisst nicht. Sie vergibt nicht. Sie war nie weg.
Thriller

Sie fliehen vor den Schrecken des Zweiten Weltkriegs und landen im Horror. Eine Gruppe von acht Schulkindern, die vor den deutschen Bombenangriffen aus London evakuiert wurde, kommt mit ihrer Direktorin Jean Hogg (Helen McCrory) und der jungen Lehrerin Eve Parkins...  mehr »

Produktion:
2014
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung: