Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Parker Trailer abspielen
Parker
Parker
Parker
Parker
Parker

Parker

Um sauber zu bleiben, muss man schmutzig spielen.

USA 2013


Taylor Hackford


Jason Statham, Nick Nolte, Jennifer Lopez, mehr »


Action, Thriller

3,6
802 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Parker (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 115 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:04.07.2013
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Parker (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 119 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:04.07.2013
Parker
Parker (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Parker
Parker
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Parker in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 119 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:11.07.2013
Abbildung kann abweichen
Parker in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 119 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:11.07.2013
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Parker
Parker (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Parker

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Parker

Parker (Jason Statham) ist ein professioneller Dieb und, wenn nötig, auch ein Killer. Hurley (Nick Nolte), Vater seiner Freundin, verschafft ihm einen neuen Job mitsamt neuen Partnern. Doch nach dem Überfall wird Parker von diesen vermeintlichen Partnern nicht nur um seinen Anteil erleichtert, sondern auch fast getötet. Parker, ein Mann mit Prinzipien, schwört Rache. Er folgt seinen Killern, die einen millionenschweren Coup planen, nach Palm Beach. Im Mekka der Reichen gibt sich Parker als vermögender Texaner aus, der eine Villa kaufen will. Dabei hilft ihm die verschuldete Immobilienmaklerin Leslie Rodgers (Jennifer Lopez), die seinem Schwindel schnell auf die Spur kommt und ganz eigene Interessen an Parker hat...

Action-Experte Jason Statham ('The Expendables', 'The Transporter') zeigt als knallharter und nervenstarker Berufskrimineller Parker erneut, dass er Kampf- und Schauspielkunst gleichermaßen beherrscht. Sexy und souverän spielt Jennifer Lopez ('The Wedding Planner', 'Out of Sight') an seiner Seite eine verschuldete Immobilienmaklerin, die sich ihm an die Fersen heftet. Der Bestsellerroman 'Flashfire' von Donald E. Westlake alias Richard Stark lieferte die Vorlage für 'Parker'. Regisseur Taylor Hackford, dessen Musiker-Biopic 'Ray' (2004) zwei 'Oscars' gewann, hatte vorher schon mit Filmen wie 'Dolores' (1995), 'Im Auftrag des Teufels' (1997) und 'Blood In Blood Out' (1997) auf sich aufmerksam gemacht. Drehbuchautor von 'Parker' ist John J. McLaughlin, Co-Autor von 'Black Swan' (2010), der zuletzt das Drehbuch zu 'Hitchcock' (2013) schrieb.

Film Details


Parker - To get away clean, you have to play dirty.


USA 2013



Action, Thriller


Literaturverfilmungen, Florida, Rache, Killer



07.02.2013


316 Tausend



Darsteller von Parker

Trailer zu Parker

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Parker

Crank 3 mit Jason Statham: Jason Statham will 'Crank 3' drehen

Crank 3 mit Jason Statham

Jason Statham will 'Crank 3' drehen

Der 'Transporter' und 'Expendables' Star hat Interesse geäußert, in einem dritten Teil des beliebten 'Crank' Franchises mitzuspielen. Eine Idee gebe es bereits...
Jason Statham: Actionheld Statham macht seine Stunts selbst

Jason Statham

Actionheld Statham macht seine Stunts selbst

Hollywood-Kraftpaket Jason Statham steht zusammen mit Melissa McCarthy für 'Susan Cooper' vor der Kamera...
Jason Statham im Portrait: Echt Crank: Statham transportiert Film-Action satt

Bilder von Parker © Constantin Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Parker

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Parker":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Kein Film für den man einen Schrein zimmern muss, aber handfeste Action und gute Unterhaltung. HartNett wie Josh, Statham trägt als Fake-Texaner Stetson und La Lopez beweist mal wieder, dass sie besser schauspielern kann als Cruz und Hayek zusammmen. Die Hochglanzoptik von Palm Beach lädt zum Träumen ein, während die Figuren auf der Mattscheibe dem Geld nachjagen und deswegen teilweise ganz schön bluten müssen. Was fehlt, sind einprägsame Neben-Figuren im Stile von Elmore Leonard. Außerdem sind die Heists unrealistisch dargestellt, sowohl was die Planung als auch was die Ausführung anbelangt. Juwelen im Wert von 50-75 Millionen Dollar wären z.B. bei einer öffentlichen Auktion nie im Leben so schlecht gesichert.

am
Wir haben den Film mit großen Erwartungen im Kino angeschaut...er ist gut gemacht, haut dich aber nicht vom Hocker (Safe war um einiges besser)...es ist ausreichend Action vorhanden, allerdings wurde meiner Meinung sehr an den coolen Sprüchen von Herrn Statham gespart..die einzigen zwei guten sieht man im Trailer... aber alles in allem ein lohnender Abend und ein muss für Jason Statham Fans...

am
Als absoluter Jason-Statham-Fan kommt man an diesem Film natürlich nicht vorbei und.. man wird selbstverständlich nicht enttäuscht! Der Film ist sowas von perfekt, ich glaube ich habe seit langem nicht mehr so einen tollen Film gesehen! Er bietet einfach alles.. von Action der Spitzenklasse, knallharte Schlagabtausche, endlose Spannung, bishin zu ein kleines bisschen Romantik, was den Streifen einfach nur noch mehr abrundet! Er hat schlicht und einfach alles, was ein Film so sehenswert macht - das gewisse Etwas.. Fazit: ANSCHAUEN!!

am
"Parker" ist ein mittelmäßiger Actionthriller mit Jason Statham.
Ich liebe Actionfilme aber fehlt die Geschichte die Schauspieler sind langsam und es fehlt dem Film an Spannung.

Einfach nur Schade - denn Jason Statham ist sonst ein sehr guter Schauspieler.

Gerade noch so sehenswert!

am
Parker (Jason Statham) wird von seinen Bruchkumpels über den Tisch gezogen und beinahe umgebracht. Mit Hilfe der Infos von Parkers Schwiegervater - welcher ihm auch den letzten Bruch nahelegte - und einer gewissen Portion Glück entdeckt er das Versteck seiner "Bruchkumpels" und rächt sich an ihnen. Natürlich geht alles gut und er lebt mit viel Geld und seiner Frau weiter.

Die magere Geschichte hat mich nicht vom Sockel gerissen und auch die Action nicht, denn es ist alles voraussehbar. Die Geschichte erinnert mich sehr an Thomas Crown Affair, welche ich dank des Humors und Genialität des "Diebes" Thomas Crown um Längen besser finde.

Alles in Allem gut für einen verregneten Abend zum Zeitvertreib.

am
Ein richtig guter Statham Film. Viel Action und einige brutale Schläger Szenen ^^ die dabei den Humor nicht verlieren, obwohl ic zugeben muss, das ich nach lesen des Textes doch etwas anderes erwartet hatte (in Bezug auf die Beziehung zwischen Statham und Lopez).
Jen Lopez hat einen guten Job gemacht - eine der wenigen Stars die auch mehr können als nur gut aussehen.
Richtig klasse Film den man sich auch gerne ein 2. oder 3. mal ansehen kann :)

am
Ich sehe Jason Statham sehr gerne. Zugegeben, man kann sich nicht jeden Film mit ihm ansehen. Aber dieser ist nur zu empfehlen. Absoluter Actionfilm mit ein wenig Humor und Romantik, aber nicht zu viel - ich finde genau passend für einen Statham-Film. Jennifer Lopez macht ihre Sache mal wieder richtig gut. Eine absolut begabte Schauspielerin.

am
Kommt mir vor, wie eine Adaption der Bruce Willis Filme aus den Neunzigerjahren . Gute Story mit ein ganz klein wenig Robin Hood Charme

am
super actionfilm mit guten schauspielern.. spannend und unterhaltsam.. würde weiterempfehlen und vllt sogar ein weiteres mal anschauen..

am
Sympatischer Schauspieler.
Story ähnlich wie Payback, aber trotzdem unterhaltsam.
Jennifer Lopez hat mit richtig gut gefallen.
Nick Nolte hätte ich kaum wiedererkannt.

Mir hat der Film gut gefallen und ich fühlte mich gut unterhalten

am
Parker bietet eine gute Story verbunden mit brutaler Action.
Die Story wird zügig und ohne Längen erzählt. Dabei gibt es durchaus überraschende Wendungen welche von der typischen Story welche man erwartet abweichen.
Gut besetzt sind zudem die Nebenrollen (Nick Nolte und Jennifer Lopez) und diese nerven auch nicht wie in manch anderen Filmen.
Zudem hat der Film genau die richtige Dosis Humor.

Fazit: Gute Unterhaltung fur 2 Stunden.

am
Die Geschichte, die in "Parker" erzählt wird, hat mir gut gefallen. Der Film hat ein bisschen zu wenig Action, denn der Rote Faden der Story zieht sich ein wenig zu lang, was den Film etwas zu langatmig macht. Meiner Meinung nach ist das Opening sehr gut geworden, aber der Streifen lässt Stück für Stück nach und beim Finale ist kaum noch etwas übrig geblieben. Die Musik ist sehr gut gewählt worden und passt sehr gut zum Streifen. Die Schauspieler spielen sehr gut und vor allem glaubhaft.

Wenn Sie mit wenig Erwartungen an den Film herangehen, dann kann ich Ihnen "Parker" empfehlen.

am
Jason Statham in einer Paraderolle. Nicht nur Hau-drauf, sondern eine interessante Story tut sich hier auf. Sollte man gesehen haben.

am
Actionreicher Rache-Thriller mit Action-Ikone Jason Statham. Parker (Jason Statham) wird nach einem Coup von seinen Banditen-Kumpels ausgebootet und ohne Beute sowie schwer verletzt zurück gelassen.

Doch dies lässt er sich nicht bieten. Mehrere Bestechungsversuche schlägt er aus, da ihn nur eines interessiert: Rache!!!!!

Dann kreuzt sich sein Weg auch noch mit einer attraktiven Immobilienmaklerin (Jennifer Lopez), die ihm hilft ....

am
Über beide Ohren grinsend: Yep ha ein Hundert Prozent kurz und schmerzloser Statham Jason Thriller komm mir nicht blöd ich hau dich um Action Blockbuster!
Meiner Meinung nach ist der Film mit Jenn, Nick,und Nebenrollen klasse besetzt, wie in gewohnter Statqualität gut abgedreht, durchdacht und umgesetzt, und auch schon gekauft.
Für Jason Fans, wie mir, auf jedem ein muss, deshalb auch die 4,5 Wertung.
Und auch so für kurzweilige Action Unterhaltung sehr zu empfehlen.

am
Sehr guter Action Film mit einer guten Story.
mir wurde während den ca. 2 Stunden nie langweilig er war immer unterhaltsam und sehr spannend. Dieser Film ist für jedem Action Liebhaber geeignet und sogar für Leute die eine gute Story erwarten.

am
Statham hat es einfach drauf. Zwar nicht mit der ausdrucksstärksten Mimik gesegnet, zeigt er doch in den Action-Sequenzen, dass er es einfach kann. Die Nahkampf-Szene im Hochhaus war vom feinsten und noch dazu realistisch - auch knallharte Helden (wider Willen) kriegen eben mal was ab. Jennifer Lopez beweist einmal mehr, dass sie eine solide Schauspielerin ist. Ich fand den Film sehr unterhaltsam.

am
Parker kommt mir vor wie ein typischer Bruce Willis Filme aus den 90ern. Spannung und Action mit Witz und ein ganz etwas vom Rächer der Enterbten. Dafür gibt es 3,6 Sterne.

am
Hey - Jason Stathom - dem würde ich auch im Standbild 4 Sterne geben :-).

Der Film war absolut kurzweilig, leider ein bisschen trivial und vorhersehbar und unnötig brutal. Aber hey - Jason Stathom!

am
Wer Statham mag, wird auch diesen Film mögen. Für Fans ein Muss! Die Handlung ist ganz ok und an der Action wird nicht gespart. Von daher ein kurzweiliger Film mit ordentlich gespielten Rollen.

am
Müder Actionfilm,in dem Statham sich mal wieder nur selber spielt. Die Story ist ein alter Hut,schon tausendmal erzählt worden. Auch die Kampfszenen bieten nichts neues. Statham kommt auch nicht wirklich zum Zug ,da hat man von ihm schon besseres gesehen. Einziger Lichtblick ist Jenny Lopez,die hier sehr sympathisch rüberkommt. Kann man sich als beinharter Statham-Fan mal anschauen,aber man muss nicht.

am
Leider nur mittelmäßig.
Anfangs knallhart und man ist gespannt was noch kommt.
Aber nach ca. 20 Minuten plätschert das ganze nur noch vor sich hin. Dialoge sind auch (teilweise) zum Davonlaufen.
Schade - hätte mir (gerade nach dem actiongeladenen Beginn des Films) mehr erhofft.
Jennifer Lopez bringt auch keine Glanzleistung .....

am
Nicht schlecht, viel Action...zu wenig Spannung. Die Transporter-Filme gefallen mir wesentlich besser. Im Großen und Ganzen kein Film, den man "unbedingt" gesehen haben muss.

am
Ich fand den Film eher glanzlos, daher zwei Sterne. Hauptgrund hierfür sind die vorhersehbaren Szenen und mit zum Teil ungeheuerlichen "Zufällen" bestückt. Immer wieder kommt der Hauptdarsteller an soeben offen stehen gelassene Autos ran, er öffnet eine verschlossene Waffenkiste einfach indem er sie rumdreht und dreht einfach mit einem zufällig herumliegenden Akkuschrauber die Schrauben heraus - in einer fremden Garage. In die kommt er nur, weil kurz zuvor natürlich dessen Tor geöffnet wird... Auch die Konkurrenz-Gangster klauen ein ganzes Feuerwehrauto samt Ausrüstung (was natürlich niemand bemerkt) usw usw...
Nicht mal Miami wurde in schönen Bildern verpackt. Einzig Jen Lopez war ein "Hingucker" mit beachtlicher schauspielerischen Leistung. Kann man warten, bis der Film im Free-Tv gezeigt wird.

am
Jason Statham spielt in vielen Actionfilmen immer den ruhigen coolen Typen, der, wenn er gereizt wird, sich äusserst schlagfertig zur Wehr setzt. So auch in "Parker", wobei er hier aber einen Verbrecher mit Moral spielt der von seinen Kumpanen hintergangen wird. Im Unterschied zu seinen anderen Filmen muss er jedoch einiges einstecken und sieht besonders nach dem Kampf im Apartment ganz schön lädiert aus. Obwohl für meine Geschmack etwas zu lang; einige Dialoge hätten ruhig gekürzt werden können; war Parker ein spannender Film.

am
Ein typischer Statham Streifen mit knapper actionreicher Story und viel Bum Bum. Die Lopez passt gut dazu und verleiht dem Film einen gewissen Charme. Wer auf einfache Storys mit viel Krawall steht ist hier genau richtig und der Rest lässt die Finger davon. 3 Sterne für von mir!

am
Sehr Spannendes, Unterhaltsames und Atemberaubendes Action Film, Ich kann nur weiter empfehlen. Ich finde Jason Statham sowieso gut

am
Gute Action. Wer Jason Statham mag, wird zufrieden sein. Zwar nicht sein bester Film, aber dennoch o.k.

am
"Parker" ist ein mittelmäßiger Actionthriller. Die Story ist einfach und man hält sich nicht großartig mit Überraschungen auf. Statham ist hier durch nichts aufzuhalten und er lässt in gewohnter Manier seine Fäuste und Knarren sprechen. Die Kämpfe sind teilweise intensiv und besitzen eine gewisse Härte. Richtige Höhepunkte bleiben aber leider aus und ab und an schleicht sich dann auch die ein oder andere Länge ein. Statham erledigt seinen Part hier mühelos, Jennifer Lopez ist austauschbar und der Auftritt von Nick Nolte nicht wirklich erwähnenswert.

"Parker" ist ein durch und durch mittelmäßiger Actionthriller mit bekannten Gesichtern, welche hier nicht für sonderlich aufsehenerregende Ereignisse sorgen. Von Jason Statham ist man durchaus schmackhafteres gewohnt.

5 von 10

am
PAYBACK (mit Mel Gibson) und PARKER stammen beide aus der Feder des Romanschriftstellers Donald E. Westlake. Während ersterer ein knallharter, cooler Rachethriller mit einem Schuss Humor ist, entpuppt sich Parker als krasses Gegenteil. Nach nettem Auftakt dümpelt die Story über die Laufzeit von fast 2 Stunden hin und her ohne große Unterhaltungswerte. Action gibts lediglich zu Beginn, kurz in der Mitte und am Ende. Nennenswert sind diese Szenen allerdings kaum, bieten sie lediglich Standard-Stunts. Jason Statham beim nächsten Schritt seines Rachefeldzuges zu beobachten, ist zwar unterhaltsam, aber leider gibt er sich humorloser als ein Eisblock. Michael THE SHIELD Chiklis bleibt als Rivale überwiegend charakterlos. Schade, aber die Story hätte man lieber im Buch lassen sollen.

am
Jason Statham in seiner Standard-Rolle als knallharter Typ, der sich nichts gefallen lässt und das seinen Widersachern in erster Linie durch seine Muskeln spüren lässt. Das soll allerdings nicht bedeuten, dass der Film schlecht ist, ganz im Gegenteil. Statham lässt es wie immer ordentlich krachen und Jennifer Lopez ist eine ware Augenweide, wenn auch ihr Handeln oft sehr weit her geholt erscheinen. Für den Fan des gepflegten Actionkinos absolut empfehlenswert!

am
Wirklich schlechter Film! Ich bin ein großer Fan von J. Statham, aber dieser Film gewht einfach überhaupt nicht. Es gibt keine Spannung, die Action ist sehr mäßig, alle Dialoge sind äußerst holprig. Überhautp gibt es nichts an dem Film, was man loben könnte. Der gesamte Handlungsstrang mit JLO ist überflüssig.
Verschwendet eure Zeit nicht mit einem so schlechten Film.

am
Das erste Drittel des Films ist echt gut. Viel Action und klasse Unterhaltung. Dann flacht das Ganze leider total ab. Die Story mit der Maklerin in Palm Beach ist vollkommen überflüssig und zu zäh. Das Ende ist ebenfalls unspektakulär.

Mit Müh und Not drei Sterne.

am
Vorweg... ich liebe einfach Actionfilme und daher auch Jason Straham... doch leider muss ich sagen, dass der Film für mich nur Durchschnitt gewesen ist... wer mir richtig gut gefallen hat ist J.Lo. die hat einfach dem Film Witz und Charme gegeben und daher auch 3 Sterne... normal hätte ich 2 gegeben

am
Die ein Mann Armee in Person von Jason Statham(als Parker) schlägt wider zu. Und alle die ihm blöd kamen bekommen die Quittung und machen sich vorher ordentlich in die Hose.
Ein Film mit einfacher Story und viel Geballer.

am
Das war bisher der langatmigste Stathamfilm,den ich gesehen habe.Action eher weniger,mehr Thriller.Wirklich nur für eingefleischte Fans interessant.

am
Billiges remake. Kein Vergleich zum Original (Payback mit Mel G.). Ich hielt bis zum Schluß durch, aber es wurde einfach nicht besser. Für Statham-Fans, welche das Original nicht kennen, ist er zu ertragen.
Parker: 3,6 von 5 Sternen bei 802 Bewertungen und 37 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Parker aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Action mit Jason Statham von Taylor Hackford. Film-Material © Constantin Film.
Parker; 16; 04.07.2013; 3,6; 802; 0 Minuten; Jason Statham, Nick Nolte, Jennifer Lopez, Ross Rouillier, Demetrice Jackson, John Newkirk; Action, Thriller;