Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die purpurnen Flüsse Trailer abspielen
Die purpurnen Flüsse
Die purpurnen Flüsse
Die purpurnen Flüsse
Die purpurnen Flüsse
Die purpurnen Flüsse

Die purpurnen Flüsse

3,4
2073 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Die purpurnen Flüsse (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 105 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:2,35:1 (16:9 anamorph codiert)
Sprachen:D: Dolby Digital 5.1, F: Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:CloseCaption für Hörgeschädigte +++ Szenenanwahl +++ Interaktives Menü +++ Interviews +++ l’enquete (Making of / ca. 55 Minuten) Entstehung der Pathologieszene ca. 25 Minuten Film / Storyboardvergleich Storyboards Interview mit Jean Reno
Erschienen am:27.11.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die purpurnen Flüsse (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 106 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 6.1, Französisch Dolby Digital DTS-HD 6.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Storyboards, Multi-Angle Szenen, Interviews, Trailer
Erschienen am:27.10.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Die purpurnen Flüsse (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 105 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:2,35:1 (16:9 anamorph codiert)
Sprachen:D: Dolby Digital 5.1, F: Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:CloseCaption für Hörgeschädigte +++ Szenenanwahl +++ Interaktives Menü +++ Interviews +++ l’enquete (Making of / ca. 55 Minuten) Entstehung der Pathologieszene ca. 25 Minuten Film / Storyboardvergleich Storyboards Interview mit Jean Reno
Erschienen am:27.11.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die purpurnen Flüsse (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 106 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 6.1, Französisch Dolby Digital DTS-HD 6.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Storyboards, Multi-Angle Szenen, Interviews, Trailer
Erschienen am:27.10.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die purpurnen Flüsse
Die purpurnen Flüsse (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die purpurnen Flüsse
Die purpurnen Flüsse (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die purpurnen Flüsse

Weitere Teile der Filmreihe "Die purpurnen Flüsse"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die purpurnen Flüsse

Inspektor Pierre Niemans (Jean Reno) und Kommissar Max Kerkerian (Vincent Cassel) untersuchen an zwei verschiedenen Orten unterschiedliche Verbrechen, die auf geheimnsivolle Weise miteinander verknüpft sind. Während Kerkerian eine Grabschändung mit scheinbar neonazistischem Hintergrund in Sarzac untersucht, wird Niemans aus Paris in die abgelegene Universitädtsstadt Guernon in den Alpen gerufen. Dort ereignete sich ein bizarrer Mord, bei dem das Opfer grausam gefoltert und verstümmelt wurde. Es bleibt nicht bei einer einzigen Leiche, und alle Opfer sind Mitarbeiter des Lehrinstituts in Guernon. Schon bald kreuzen sich die Fäden der Ermittlungen, und der erfahrene Niemans macht sich gemeinsam mit dem hitzköpfigen Kerkerian auf die Suche nach dem eiskalten Mörder. Bei den Nachforschungen an der Eliteuniversität stösst das gegensätzliche Duo auf mysteriöse genetische Experimente. Mit ihrem Wissen bringen sich die beiden Polizisten schließlich selbst in Lebensgefahr. Bei einem Kampf auf Leben und Tod enthüllen sie im ewigen Eis der Gletscher das Geheimnis der purpurnen Flüsse.

Film Details


Les rivières pourpres / The Crimson Rivers - Evil rises to new heights.


Frankreich 2000



Thriller, Krimi


Gentechnik, Universität, Mystery



19.04.2001


833 Tausend




Die purpurnen Flüsse

Die purpurnen Flüsse
Die purpurnen Flüsse 2

Darsteller von Die purpurnen Flüsse

Trailer zu Die purpurnen Flüsse

Movie-Blog zu Die purpurnen Flüsse

Knarren-Collection: Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Knarren-Collection

Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Manch einer zieht schneller als sein Schatten, Harry schwört auf seine .44 Magnum, Mr. Smith schießt nicht nur den Vogel ab: VoD-Helden zücken ihre Knarren!...

Bilder von Die purpurnen Flüsse

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die purpurnen Flüsse

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die purpurnen Flüsse":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
ein sehr sehr guter krimi ,der einen im sessel fesselt,gute handlung,spannend ,gruselig und jean reno in höstform

am
Recht gut gemachter, weniger bekannter Thriller, der v.a. durch Jean Reno gewinnt. Nicht die Klasse von ''Leon - Der Profi'', aber durchaus sehenswert.

am
Einer der mit Abstand besten französischen Krimifilme der letzten Jahre. Toll gespielt, spannende, mysteriöse Story und spannend bis zum Ende!

am
Vier Punkte, der Film ergt schon ein bisschen zum Nachdenken an, hat aber auch Szenen in denen die Action oder das Entertainment nicht zu kurz kommt, netter Film...

am
Spannendes aus Frankreich.

Atmosphärisch spannend, toll gespielt und ziemlich spannend, die Story kommt jedoch nicht an die ganz großen Thriller heran…

am
Richtig gut!
Und irgendwie genau auf J.Reno zugeschnitten. Er passt perfekt in die Rolle des Inspektor Niemans.
Besonders gefallen hat mir dieses mysteriöse was dieser Film und auch sein Nachfolger ausstrahlen.

am
Sehr gut gemachter Film, an manchen Stellen zwar etwas konfus, was aber eigentlich nur der Spannung auf die Sprünge hilft. Man weiß bis fast zum Schluss nicht, wer, warum und wieso.
Der Film bietet einiges an Action und hat auch gute Effekte.
Gut Film, Klasse Schauspieler Jean Reno
Sehenswert, 4****

am
Gute Verfilmung des Romans und genial Besetzt.
Reno spielt großartig und man bleibt bis zum Schluss wie auf glühenden Kohlen
sitzen bis sich endlich alles aufklärt.
So sollte es sein!

am
Die Story ist zwar etwas weit hergeholt und auch nicht immer schlüssig nachvollziehbar, jedoch spannend bis zum Schluss.

am
Ein mystischer, unheimlicher Thriller indem von Hollywood (bis auf Jean Reno vielleicht) wenig vorhanden ist. Das bedeutet, keine Klischees.
Zum Ende hin wird alles etwas zu wirr, aber mit Jean Reno auf Spurensuche gehen, hat etwas sehr fesselndes und unterhaltendes!

am
Es geht hier wohl weniger ums tatsächliche Finale, als um die Hinführung, und die gelingt aufgrund eines grosßartigen Renos, tollen Schauplätzen und einer beklemmenden Atmosphäre sehr gut, auch wenn ich selbst das Finale dann für etwas ideenlos halte. Dennoch gelungener Film !

am
Jean Reno ist alleine ja schon ein Garant für gute Filme. Die purpurnen Flüsse sind spannend bis zum Schluss und vor allem kann man ihn sich immer wieder ansehen.

am
Trotz der reichlich konstruierten Handlung ein spannender und solide inszenierter Thriller, der allerdings in erster Linie von Reno getragen wird.

am
Nicht schlecht Herr Specht,
ein schöner, durchweg spannender Film mit Grusel- und manchmal auch Ekelfaktor.
Liebe Herren der Schöpfung: Schulter fürs Frauchen bereithalten.

am
Gut! Geht aber besser....
Wahnsinnig tolle Bilder und Motive. Die Schauspieler sind auch ausnahmslos hervorragend. Leider begreift man die Geschichte erst beim zweiten mal wirklich. Und Zwischendurch fehlen mir die falschen Fährten. Alles läuft auf eine Person hinaus und die war's dann auch. Aber das warum erschließt sich nicht ganz.

am
ein mittelmäßiger Thriller den man ohne schlechtes Gewissen anschauen kann,das Ende ist leicht vorhersehbar, der zweite Teil ist da um Längen besser...

am
super spannend
Jean Reno ist echt super, der Film echt toll gemacht, warten jetzt darauf, dass wir den 2. Teil bekommen.

am
Hochspannung bis zum Ende!
Ein sehr guter französischer Film, der mit einer guten Story daher kommt. Der Film bietet gute Spannung und Action und ist daher wirklich sehenswert. Natürlich profitiert dieser Film auch durch die Besetzung von Jean Reno (den jeder nach »Leon der Profi« kennen müsste) als Hauptkommissar. Das ist doch endlich mal wieder ein richtiger Thriller. Von Anfang bis Ende spannend, obwohl ich mich fragen muss ob die französichen Cops wirklich so vorgehen. Aber wer wünscht sich nicht, das es manchmal so ist. Das Ende scheint vorhersehbar, bis zum Schluß, sehr überraschend. Reno macht seinem Ruf als harter Cop alle Ehre, sein Sidekick ist auch gut. Spannende Unterhaltung für die Familie, wenn die Kinder alt genug sind.

am
toll einfach toll
sehr gut. nur zuempfehlen.

am
Purpur
Sehr spannender, mitreißender Thriller, der an den Nerven zehrt. Sehenswert!

am
Super Film nicht nur für Reno-Fans. Ein weiterer Beweis dafür, dass gutes Kino nicht aus Hollywood kommen muss.

am
Etwas wirr, aber gut
Jean Reno ist und bleibt ein Garant für großes Kino. So auch hier. Manchmal fehlte mir etwas der Zusammenhang, aber am Ende ergibt alles ein schlüssiges Bild. Spannung pur und tolle Bilder!

am
gute film mit logischen schwächen
der film überzeugt durch seine darsteller und die kameraführung.

die handlung ist teilwiese sprunghaft und schwer nachvollziehbar.

wer aber bereit ist die logig zu gunsten der unterhaltung zurückzustellen wird einen film mit einem hohen unterhaltungswert finden.

am
feine Kost aus Frankreich
Ein sehr guter und spannender Film mit ausgezeichneten Darstellern. Und endlich mal nicht so geschniegelt wie ähnliche Filme aus Hollywood!
Allerdings muss ich gestehen, dass ich das Buch schon kannte und deswegen im Film einige Szenen vermisst habe, die sind wohl der Straffung der Story zum Opfer gefallen. Schade, denn erst dadurch erschließen sich das schlimme Treiben in Guernon und die ganzen Verwicklungen um die purpurnen Flüsse erst so richtig. Meine Mitzuschauer, die das Buch nicht kannten, hatten denn auch leichte Probleme, der Geschichte immer ganz zu folgen.
Andererseits ist der Film ungewöhnlich gut an die Vorlage angelehnt und trifft genau dessen düsteren Ton und den subtilen Horror, der sich hinter dem polierten Glanz der Elite-Uni versteckt.
Der Schluss ist allerdings wirklich enttäuschend (und auch nicht ganz werkgetreu), da drängt sich der Verdacht auf, dass auf eine Fortsetzung geschielt wurde...

am
Nasse Hände garantiert
Genialer Thriller mit Hochspannung und einem brillianten Jean Reno.
Stetig steigende Spannung und ein furioses und überraschendes Finale.

am
Die purpurnen Flüsse
Vielleicht liegt es daran, daß meine Erwartungen zu hoch waren. Aber meiner Meinung nach, war dieser Film nicht mehr als ein guter durchschnittlicher Thriller. Die erste Stunde ist wirklich spannend erzählt und enthält wirklich gute, mysteriöse, spannende Szenen, welche diesen Film vom Durchschnittfilm abheben. Doch leider geht es dann sehr schnell. Für meinen Geschmack wird die Story zu schnell aufgelöst, und das dann nicht mal sehr spannend und überraschend. Für mich ist vor allem das Ende eines Filmes entscheidend, welches einen Film von einem Durschnittsfilm abheben kann (man denke nur an das grandiose Ende von Sieben), aber Die purpurnen Flüsse schaffen dieses nicht.

am
Ein solider Thriller
...besser als der zweite Teil mit zwei wirklich überzeugenden Darstellern.

am
Nicht schlecht!
Lohnt sich zum anschauen-da gute Schauspieler-aber etwas seichte Story

am
Jean Reno ! Einfach klasse ! Der erste Teil der ''Flüsse'' ist
einfach total sehenswert. Für meinen Geschmack etwas zu kurz. Aber ansonsten ein SUPER Film !

am
Hochspannung bis zum Ende!
»Die purpurnen Flüsse« bietet dem Zuschauer eine hochspannungsgeladene Story vom Anfang bis zum Ende. Dazu zwei Schauspieler, die es verstehen, die bisweilen äußerst komplexe Story mühelos zu transportieren! Ein Film, den man sich bestimmt öfter anschauen kann.

am
Hat mir gut gefallen bin schon auf den zweiten Teil gespannt.

am
Nach all den guten Kritiken fällt es schwer, and dieser Stelle etwas negatives zu schreiben. Als Reno-Fan kommt man hier natürlich auf seine Kosten, wirklich exzellent gespielt. Leider aber fand ich die Story ein wenig konfus, nicht allzu glaubwürdig und am Ende auch sehr durchschaubar. Anfänglich aufgebaute Spannung verpuffte zusehends, auch das Ende liess viele Fragen offen.

am
Auf alle Fälle sehenswert! Nicht nur wenn man Jean Reno mag; ein recht spannender Thriller; man schafft eine unheimliche Atmosphäre, ohne aber mit Effektehascherei um sich zu werfen. Was man vom 2 Teil des Films, der seit heute in den Kinos anläuft leider nicht sagen kann.

am
Ohne die Vorredner wiederholen zu wollen: Ein absolut sehenswerter Film mit innovativem - genialen - Einstieg, der lange Zeit seine Spannung und Qualität hält. Herausragende Kamera und Filmmusik. Lediglich das Ende ist etwas... plötzlich und flach. Dafür einen Punkt Abzug.

am
Ein guter Film, da kann man nicht meckern. Merkwürdig war lediglich, die Verbindung in die NS Zeit. Aber sonst sehr zu empfehlen.

am
Eisige Spannung...
Ein düsterer Serienmörder-Thriller mit einer bedrückenden Stimmung, die Story ist geschickt aufgebaut und glaubwürdig (ab und zu ein wenig verworren), die Schauspieler leisten sehr gute Arbeit und die kalte und geheimnisvolle Optik des Films mit seiner düsteren und bedrohlichen Atmosphäre läßt einen frösteln. Von diesen perfekten französischen Psychothrillern möchte ich noch mehr sehen!

am
Ein super-Reno
Einer meiner absoluten Lieblings-Schauspieler in einer großen Rolle: Jean Reno.
Seit ich Wasabi gesehen habe, sehe ich ihn unheimlich gerne.

am
Sehr gut
Das ist ein sehr guter Film mit Jean Reno, das ist echt spitzen Film.

am
Jean Reno ist der Beste
Jean Reno ist einfach der Beste, der film ist superklasse, genau wie der zweite Teil.

am
Super!
Ein super spannender Film, obwohl man beizeiten hinter die Story steigt, wenn man sich fürs Thema interessiert. Die Darsteller sind »Charakterköpfe« und haben mich - trotzdem ich sie bislang nicht kannte - fasziniert!

am
Einer meiner Lieblings-Thriller, der eine klasse Story besitzt, zu jeder Zeit Spannung aufbauen kann und zwei sehr gute Hauptdarsteller besitzt. Jean Reno und Vincent Cassel schaffen es , den Film überzeugend zu spielen. Genial auch, wie zuerst zwei parallel arbeitende Polizisten durch Verbindungsstellen auf einmal ein und denselben Fall lösen müssen. Dieser Film ist für Thrillerfans ein Muss! Ihr werdet es nicht bereuen!

am
Ein Film der Spitzenklasse! Spannend gemacht...von Anfang bis zum Ende.
Ein Thriller der ganz besonderen Art .... In jedem Fall für einen spannenden DVD-Abend auf die Liste setzen !
Hervorragende, schauspielerische Leistungen ... insbesondere von JR

am
"Die purpurnen Flüsse" ist mit einer der mit Abstand besten französischen Krimifilme der letzten Jahre. Toll gespielt, spannende, mysteriöse Story und spannend bis zum Ende!

Sehenswert!

am
wirklich ein Thriller
Ohne Worte - PErfekt!

am
Klasse Film, durchgehend spannend. Die französische Polizei wird aber etwas übertrieben doof dargestellt, das passt irgendwie nicht in diesem super Film.
Die purpurnen Flüsse: 3,4 von 5 Sternen bei 2073 Bewertungen und 45 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Die purpurnen Flüsse aus dem Jahr 2000 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jean Reno von Mathieu Kassovitz. Film-Material © TOBIS Film.
Die purpurnen Flüsse; 16; 27.11.2001; 3,4; 2073; 0 Minuten; Jean Reno, Vincent Cassel, Sami Zitouni, Nicolas Koretzky, Slim Zitouni, Françoise Loreau; Thriller, Krimi;