Nomis

Die Nacht des Jägers

Seit Jahren macht ein Serienkiller über das Internet Jagd auf junge Frauen. Bis es Cop Marshall (Henry Cavill) mit Unterstützung des undurchsichtigen Cooper (Ben ... mehr »
Seit Jahren macht ein Serienkiller über das Internet Jagd auf junge Frauen. Bis es Cop ... mehr »
Kanada, USA 2018 | FSK 16
336 Bewertungen | 17 Kritiken
3.59 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Nomis
Nomis (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 94 Minuten
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.09.2019
EAN:4020628786182

Blu-ray

Nomis
Nomis (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 98 Minuten
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.09.2019
EAN:4020628786168

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Nomis
Nomis (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 94 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.09.2019
EAN:4020628786182

Blu-ray

Nomis
Nomis (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.09.2019
EAN:4020628786168
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nomis
Nomis (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nomis
Nomis (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Nomis
Nomis (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungNomis

Seit Jahren macht ein Serienkiller über das Internet Jagd auf junge Frauen. Bis es Cop Marshall (Henry Cavill) mit Unterstützung des undurchsichtigen Cooper (Ben Kingsley) gelingt, den offenbar schwer gestörten Simon (Brendan Fletcher) als Täter zu identifizieren. Doch die Spirale der Gewalt dreht sich trotz seiner Verhaftung unerbittlich weiter. Unbekannte Komplizen nehmen plötzlich die Ermittler selbst ins Visier und zwingen sie in einen tödlichen Wettlauf mit der Zeit...

David Finchers 'Sieben' und Denis Villeneuves 'Prisoners' standen Pate für den spannenden Serienkiller-Thriller 'Nomis - Die Nacht des Jägers' (2018) mit Starbesetzung. Nebst Henry Cavill (siehe auch 'Mission Impossible 6 - Fallout') in der Hauptrolle brillieren u. a. Oscar-Preisträger Sir Ben Kingsley ('Shutter Island'), Alexandra Daddario (aus dem Katastrophenfilm 'San Andreas'), Stanley Tucci ('Die Tribute von Panem') und Nathan Fillion ('Castle') in einem raffiniert konstruierten Thriller-Highlight von Regisseur David Raymond.

FilmdetailsNomis

Night Hunter / Nomis - Some reflections are deadly.
Kanada, USA 2018

TrailerNomis

Blog-ArtikelNomis

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderNomis

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenNomis

am
Spannend und gut gemacht, wenn auch ein paar Erklärungslücken in der Handlung klaffen. Dafür punktet der Film mit einigen überraschenden Wendungen und mit guten Darstellern.

ungeprüfte Kritik

am
Solide gemachter Krimi mit guten Darstellern. Der Film ist gut in Szene gesetzt und die Schauplätze wissen zu gefallen. Man darf jetzt hier zwar nicht viel Neues erwarten denn so oder so ähnlich gab es das alles schon mal, trotzdem weiß der Film gut zu unterhalten und man ist auch schon irgentwie in der Geschichte drin. Es gibt ein paar geschickte Wendungen, was den Spannungsbogen auch recht hoch hällt. Leider fällt der Film mit seinem Ende hinten runter, denn das ist leider von der Stange.
Gute dreikommafünf Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Thriller, der mit guten Schauspielern und spanneden Plot punkten kann. Die Story ist in sich so weit stimmig & schlüssig und hat einen sauberen Spannungsbogen bis zum Ende hin. Das erfahrene Ensemble ist bis in die Nebenrollen mit überzeugenden Darstellung besetzt, die gut harmonieren. Zwar bietet der Film nichts ultraneues in dem Genre, ist aber durchaus sehenswert und wird mit 4 Sternen belohnt.

ungeprüfte Kritik

am
NOMIS ist ein sehenswerter, emotionaler und spannender Thriller geworden und weiss bis zur überraschenden Wendung am Schluss gut zu unterhalten. Gute 3,5 Psychosterne.

ungeprüfte Kritik

am
Das Thema ist vielversprechend, Drehbuch und Inszenierung sind aber ziemlich verwirrend. Die einzelnen Szenen des Films sind eigentlich ganz gut gemacht und die Schauspieler geben ihr Bestes. Aber die Story scheint etwas unbeholfen zusammengeschustert ohne dramatische Höhen und Tiefen. FSK 16 finde ich übertrieben, da echte Gewaltszenen nur angedeutet aber nicht zu sehen sind.
Was mich am meisten stört, die Ermittler in der Geschichte handeln, mit der Professionalität einer Pfadfindertruppe ziemlich unglaubwürdig. Ein Beispiel: Wenn im Laufe der Ermittlungen mehrere Polizisten durch chemische Kampfstoffe zu Tode kommen, wird die weitere Untersuchung sicher nur in der naiven Vorstellung eines Drehbuchautors weiter durch den Beamten geleitet, der zufällig während einer Befragung zu einem Verkehrsunfall im Dienst war. Die Handlung wird für den Zuschauer kaum ernsthaft nachvollziehbar rübergebracht. Was für ein Comic in Gotham City ok wäre, gibt einem bei NOMIS das Gefühl in einem B-Movie zu sitzen.
Der Griff in die Trickkiste (a la PRESTIGE von 2006) am Ende kann das nicht wirklich auflösen. Da fragt man sich zum Schluss: “Echt jetzt? Das war ja einfach“.
Der junge Regisseur hat möglicherweise gute Beziehungen um genug Geld für gute Schauspieler zu bekommen aber sicher keine Ahnung von Abläufen in einem echten Polizeirevier. Ich denke, es ist wohl doch nicht so einfach nur mit einer guten Idee und erstklassigen Darstellern auch automatisch einen guten Krimi zu machen.

ungeprüfte Kritik

am
Spannender Thriller mit einigen kleinen Überraschungen bis zum Finale. Alle Darsteller überzeugen und Optik+Sound passen. Bei 4 Sternen kann man nicht viel falsch machen. Daumen hoch!

ungeprüfte Kritik

am
Ein ganz spannendes Film'chen... natürlich kein "Sieben"... aber guter Krimi/Thriller mit einem sehr namenhaften Cast.

Kann man durchaus kucken

ungeprüfte Kritik

am
Schon lange nicht mehr so einen guten spannenden Film gesehen! Man weiss lange nicht Bescheid, um so größer die Überraschung.

ungeprüfte Kritik

am
Der Haupt-Twist ist zwar recht fix vorhersehbar, aber in Sachen Stimmung und Cast gibt es nichts zu meckern. Stecken ein paar schöne Ideen drin, deshalb knappe vier Sterne

ungeprüfte Kritik

am
„Du bist mein Licht!“

Das weiß der Polizist Marshal(Henry Cavill) genau, wenn er seine Tochter anschaut. Doch jetzt stochert er im Dunkel. Bei der Suche nach einem Unbekannten, der Mädchen entführt und ermordet, scheint es keine Spuren zum Täter zu geben. Der ehemalige Richter Cooper(Ben Kingsley) jagt genau diese Art von Tätern. Doch auch Cooper wird vom Unbekannten überrumpelt. Nur die Verhörspezialisten Rachel(Alexandra Daddario) scheint einen Weg finden zu können, um die Entführungen und Morde aufzuklären…

Die Story von -Nomis- ist zwar hier und da stark konstruiert, aber sie ist nichtsdestotrotz unglaublich spannend. Genau so stellt man sich eine Verbrecherjagd auf Biegen und Brechen vor. Die Auflösung des Falls ist fragwürdig, aber in gar keinem Fall vorhersehbar.

Mir hat Henry Cavill als sturer, wortkarger Marshal sehr gut gefallen. Natürlich spielt auch Ben Kingsley so sicher und überzeugend wie eh und je. -Nomis- ist gut gemachtes Thrillerkino, das Freunde des Genres in jedem Fall begeistern wird.

ungeprüfte Kritik

am
Hm..."Nomis" ist ein Film, der zwar prinzipiell nicht schlecht ist - aber dem es einfach an einem kohärenten Drehbuch mangelt. Man hat mal wieder die klischeehaften Abziehbilder von Charakteren, der geschiedene Polizist, der trotzdem ein guter Vater sein möchte, die junge ehrgeizige Profilerin und und und...alles schon x-mal gesehen. Da helfen auch keine namhaften Schauspieler(wer hier eine große Rolle von Kingsley erwartet, wird enttäuscht - er hat recht wenig Screentime). Henry Cavill bleibt recht blaß und Alexandra Daddario wird zwar bemüht in Szene gesetzt, ist aber am Ende doch kaum mehr als schmückendes Beiwerk. Nicht zuletzt habe ich den Eindruck, der Plot-Twist wurde mal eben schnell eingefügt, weil man sich doch zu sehr mit dem ganzen Psycho-Profiling-Kram verzettelt hat...weil er das damit hinfällig macht.
Der Film will es ähnlich machen wie "Split" und ähnliche Genre-Vertreter, kommt aber schlußendlich meistens kaum über den Anspruch des durchschnittlichen "Tatorts" hinaus. Zumindest ist das Finale noch recht spannend inszeniert...insgesamt bleibt aber ein fader Nachgeschmack, weil er über weitere Strecken kaum zündet. Kann man sich mal ansehen - aber ist nicht der große Bringer.
67 %

ungeprüfte Kritik

am
Einfach genial, vom Anfang bis Ende! Ich verstehe die anderen Bewertungen teilweise nicht. Super Schauspielerische Leistung von allen. Auch die Spannung hält an, ohne Unterbrechung. Ich liebe den Film.

ungeprüfte Kritik

am
Für mich ein Rohrkrepierer; Treibladung am Anfang gezündet, dann aber doch verpufft.

Der Film ist generell gut und stimmungsvoll gemacht.
ABER, dann sind da schon echte Klöpse drin, allen voran diejenigen, die zeigen, wie angeblich Ermittler (vor allem beim Verhör) arbeiten. So viel Glück sollten mal die Echten haben. Umgekehrt benehmen sich die im Film so dämlich und unter Missachtung jeglicher Verhaltensregeln, dass man sich wundert, dass sie alle (also die Wichtigen) am Schluss noch unversehrt sind. Sagenhaft auch, wie der Hauptdarsteller immer wieder den Nagel auf den Kopf trifft - für den Zuschauer mutet das mitunter wie Hellseherei an.
Und dann erst der Schluss! Die Auflösung bzw. der Twist sind einfach lächerlich und die Plotholes größer als der zugefrorene See. Frei nach dem Motto: das ist ein sehr schlauer Film, wir erklären es bewusst nicht ;-) weil, der Zuschauer soll sich das zusammenreimen. Oder man hofft, dass er es nicht merkt. Aber hier sind wirklich Elemente miteinander verknüpft, die in keine logischen Zusammenhang gebracht werden können.

Glanzlos trifft es sehr gut.

ungeprüfte Kritik

am
"Nomis" hat zwei wesentliche Probleme:
1. Der Film mischt verschiedene Thematiken und ist vollgepackt mit jeweils typischen Elementen, Effekten und Storyteilen entsprechender Genres. Um das alles in nur knapp 90 Minuten unterzubringen, wird das Tempo der Erzählung stark angezogen. Dadurch bleiben nicht nur Details und Hintergründe der Geschichte auf der Strecke, sondern auch die gesamte Stimmung und Wirkung des Films. Hier wäre weniger eindeutig mehr gewesen.

2. Die Charaktere sind extrem stereotyp. Der raubeinige, frustrierte aber herzensgute Cop, der eher der Typ fürs Grobe ist. Die vermeintlich schöne, kluge und verletzliche Partnerin, die lieber im Hintergrund ermittelt und analysiert. Der ungeduldige Chef, dem schnelle Ergebnisse lieber sind als gründliche Ermittlungen. Und der private Schnüffler, der aus persönlichen Gründen sein Leben ausschließlich der guten Sache widmet. Alles das gab es so oder so ähnlich schon mindestens 1000 mal. Und dabei noch 100 mal glaubwürdiger und differenzierter gespielt. Sogar die Leistung von Sir Ben Kingsley fällt hier deutlich ab. Letztendlich kann nur die Rolle des Antagonisten überzeugen. Aer das reicht nicht für einen guten Film.

ungeprüfte Kritik

am
Oberflächlich, kitschig, unrealistisch, nervig hölzerne Schauspieler, flach-eindimensional, trotz einer vorhandenen -schlecht umgesetzten - Story letztlich langweilig und mit zweifelhafter Selbstjustiz-Moral. Die Action erscheint gekünzelt und wenig in die Story passend - lustlos ohne echtes Konzept umgesetzt. Ein Polizist, der derart unsinnig Häuser und Wälder durchsucht wie der Protagonist hätte keine lange Lebenserwartung. Von Logik wenig Spur.

ungeprüfte Kritik

am
Ganz ordentlicher Thriller, aber mehr bedauerlicherweise auch nicht. NOMIS - DIE NACHT DES JÄGERS bietet eigentlich durchweg Spannung, gleichwohl fesselt der Streifen nur bedingt. Mittelmäßiger Score, ganz passable Darsteller und eine maximal durchschnittliche Optik, ergeben einen eben solchen Gesamteindruck. 3,20 kühle Sterne in Nordamerika.

ungeprüfte Kritik

am
Unglaublich guter Film......Spannung......Story.....Darsteller.......hat leider Seltenheitswert!!!!!

ungeprüfte Kritik

Der Film Nomis erhielt 3,6 von 5 Sternen bei 336 Bewertungen und 17 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateNomis

Deine Online-Videothek präsentiert: Nomis aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Henry Cavill von David Raymond. Film-Material © Saban Films.
Nomis; 16; 26.09.2019; 3,6; 336; 0 Minuten; Henry Cavill, Ben Kingsley, Brendan Fletcher, Alexandra Daddario, Stanley Tucci, Nathan Fillion; Krimi, Thriller;