Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Oliver Twist Trailer abspielen
Oliver Twist
Oliver Twist
Oliver Twist
Oliver Twist
Oliver Twist
Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Oliver Twist (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 125 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:21.06.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Oliver Twist (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 130 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Trailer
Erschienen am:28.09.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Oliver Twist (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 125 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:21.06.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Oliver Twist (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 130 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Trailer
Erschienen am:28.09.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Oliver Twist
Oliver Twist (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Oliver Twist
Oliver Twist (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Oliver Twist

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Verfilmungen "Charles Dickens' Oliver Twist"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Oliver Twist

England, Mitte des 19. Jahrhunderts. Der junge Oliver Twist (Barney Clark) wächst in ärmlichsten Verhältnissen und ohne Wärme und Geborgenheit im Waisenhaus auf. Als er bei einem Totengräber in die Lehre geschickt wird, gelingt ihm die Flucht nach London. Doch auch hier, in der unheimlichen Großstadt, steht ihm das Glück zunächst nicht zur Seite. Er gerät in die Fänge des berüchtigten Bandenchefs Fagin (Sir Ben Kingsley), der elternlose Jungs als Taschendiebe für sich arbeiten lässt. Noch schlimmer der skrupellose Gauner Bill Sykes (Jamie Foreman), der verlangt, dass auch Oliver als Taschendieb ausgebildet wird. Bevor für Oliver endlich ein besseres Leben anbricht, muss er noch so manches Abenteuer bestehen...

Polanski trifft Dickens. Jede Generation verfällt von neuem der atemberaubenden Geschichte des armen Waisenjungen Oliver Twist. Nun lässt Roman Polanski mit der aufwändigsten und spektakulärsten Verfilmung aller Zeiten den weltberühmten, zeitlosen Klassiker wieder aufleben. Für seine meisterhafte Neuverfilmung schaffte der polnische Starregisseur einzigartige Bilderwelten von gewaltiger visueller Kraft, taucht ein in die düstere Atmosphäre einer vergangenen Epoche und in das faszinierende Reich von Charles Dickens, einem der größten Romanautoren des 19. Jahrhunderts. Mit der bewährten Crew seines Oscar-prämierten Dramas 'Der Pianist' (2002) gelingt Polanski so ein neuer Zugang zu der über alle Generationen hinweg bekannten Geschichte - lebendig, fantasiereich und zeitlos. Der junge Barney Clark in der Rolle des Oliver ist eine große Entdeckung und Sir Ben Kingsley beeindruckt einmal mehr durch schauspielerische Vielseitigkeit. Bildgewaltig, anrührend, hoffnungsvoll: 'Oliver Twist', das neue Meisterwerk von Roman Polanski.

Film Details


Oliver Twist


Frankreich, Großbritannien, Italien, Tschechien 2005



Drama


Literaturverfilmungen, Remake, 19. Jahrhundert, Kinderarbeit, London, Adoption, Charles Dickens



22.12.2005


351 Tausend




Charles Dickens' Oliver Twist

Oliver Twist
Oliver!
Oliver Twist
Meisterwerke der Weltliteratur - Oliver Twist
Oliver Twist
Oliver Twist

Darsteller von Oliver Twist

Trailer zu Oliver Twist

Bilder von Oliver Twist

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Oliver Twist

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Oliver Twist":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sehr gute Neuauflage
Düster-traurige Geschichte um das Elend eines Waisenknaben. Intensiv und tragisch. Bildgewaltig, tolle Kulissen, dichte Atmosphäre.
Lohnenswert !

am
Es ist ein netter Film, aber erreicht leider die Dichte des Originals. Außerdem fand ich den kleinen Oliver Twist nicht so toll besetzt. Es fehlte ihm das "gewisse Etwas", was eben auch der kleine Oliver Twist gehabt haben muss. Schade.

am
Auch wenn der Hauptdarsteller seiner Rolle nicht so ganz gewachsen ist, bewegt dieser Film. Die beste Verfilmung des Gesellschaftsroman von Charles Dickens aller Zeiten.
...kein Kinderfilm.

am
Das Original war besser. Obwohl auch das dem Buch nicht gerecht wurde. Die Neuverfilmung von Polanski ist düster in grau/braun gehalten, wirkt aber dabei trotzdem studiohaft und hat zu viele Längen. Für Kinder unter 12 Jahren vom Verständnis her sicher nicht geeignet. Fraglich ist allerdings, ob ältere Kinder an dem Film noch ihren Spass haben.

am
Ganz Nett
Mehr gibt es nicht zu sagen!

am
kein Kinderfilm
Definitiv kein Kinderfilm und für Erwachsene von der Handlungsseite her zu banal.
Überzeugend sind lediglich Atmosphäre und Kostümierung

am
Oliver wie er wirklich war...
Die Umsetzung gelang hier sehr realistisch und spannend.
Leider ist die Stimmung über fast die gesamte Länge des Films so traurig, dass selbst das echte »Happy End« die Stimmung nicht wirklich heben kann.
Wirklich gut diesen Film gesehen zu haben aber aufgrund der permanenten Traurigkeit die er vermittelt nichts, was wir uns in's Regal stellen, um es noch mal zu sehen.
Und für Kinder eigentlich eine Spur zu grausam.

am
Super Neuverfilmung
Dieser Film ist echt sehenswert,ich hab diesen Film schon als Kind geliebt und war auch jetzt wieder total begeistert.Man fühlt von Anfang an mit den kleinen Oliver mit.Eine Super Leistung des kleinen Schauspielers.

am
Altmeister Roman Polanski hat sich nun auch des Stoffes angenommen und den 350-seitigen Roman zu einem über zweistündigen Film zusammengefasst und herausgekommen ist dabei ein stilistisch sehr schöner Film.
Polanski skizziert darin eine unschuldige Menschenseele, die stets nah am Glück dran, aber scheinbar immer wieder zur Misere verdammt ist. So, wie Polanski seinen „Oliver Twist“ verfilmt hat, muss Dickens die Geschichte wohl beim Schreiben vor Augen gehabt haben. Gute Schauspieler, das unglaublich echte London der damaligen Zeit und die Stimmung, die umwerfend detailliert gezeigt wird. Vom Kopfsteinpflaster bis zu den winkeligen Straßen, von den verschmierten, verlebten Hurengesichtern bis hin zu den selbstzufriedenen, gefräßigen Speckköpfen der Wohlhabenden, über den verlausten, verfilzten und buckligen Fagin mit den schlechten Zähnen bis zum gepflegten, gut gekleideten Mr. Brownlow.
Polanski hat keineswegs den gesamten Roman umgesetzt, sondern nur die relativ kurze Zeit von Olivers Aufenthalt im Waisen- und Armenhaus, bis hin zu seinen Erlebnissen in London.
Abschließend bleibt zu sagen – „Oliver Twist“ ist eine Verfilmung ohne Pathos, ohne Szenen, die berechnend auf die Tränendrüsen des Zuschauers drücken, ohne Waisenschmalz, ohne Arme-Kinder-Kitsch. Er ist einfach gekonnt erzählt, aber manchmal auch brutal erschreckend.

am
Ein großer literarischer Film, bei dem man in jeder Minute die Handschrift Polanskis erkennt. Was mir für den fünften Stern fehlt, ist die nach vorne gerichtete Kraft. Der Film ist vor allem melancholisch. Vom Darsteller des Oliver Twist und von Ben Kingsley abgesehen gibt es keine Ebene der Hoffnung, der Entwicklung. Toller Film, aber sicher nichts zur Unterhaltung

am
Ben Kingsley spielt Fagin absolut brillant. Obwohl sich der Film keine Längen leistet, war ich nicht allzu traurig, als der Film zu Ende war. Sicher hatte ich von Polanski mehr erwartet, aber ich glaube, hier fehlt einfach "das gewissen Etwas".

am
Ein wunderbarer Film.Mann fühlt sich förmlich in die Zeit zurück versetzt.Ich meine..eine gelungene Neuverfilmung.

am
immer wieder schön
Für einen ruhigen Sonntag nur zu empfehlen. Die verschiedenen Charaktere und deren Beweggründe kommen sehr gut rüber, genauso wie der Zwiespalt in dem sich einige befinden

am
entäuschender Polanski
habe mir von Polanski mehr erwartet, war von derVorschau begeistert, leider im Film schlecht umgesetzt

am
Unglaubwürdige Schauspieler, Walt Disney Kulisse, bei diesem Film stimmt aber auch gar nichts mit der damaligen Realität überein.. Da liest man besser das Buch und überlässt seiner Phantasie die Bilder!!!!

am
Zu flach
Der Film ist eindeutig zu flach und viel zu langweilig gemacht. Die Kulisse ist zu düster und zu grau und die Typen zu schräg. Wer das Buch kennt ist maßlos enttäuscht.

am
Oliver Twist
sehr kostümreiche Verfilmung. Erinnnert mich an »Das Parfüm« war genauso mit den Kostümen und der Ausstattung. Leider scheint da die Story etwas ins Hinterlicht gerückt zu sein. Hier hätte ich etwas mehr erwartet, da der Film eigentlich mehr die ältern »Kinder« ansricht. Für Kinder ist der film doch etwas zu düster. Nichtsdestotrotz ist der film doch für einen spannenden Filmabend geeignet.

am
Sehr gute Buchumsetzung
Allen voran Ben Kingsley der seine Rolle mit Bravour spielt und kaum wieder zu erkennen ist aber auch Barney Clark macht seine Sache hervorragend!
Lohnt sich auf jeden Fall!

am
naja
eher langweilig.von herrn polanski hätte ich eine bessere literaturverfilmung erwartet!!

am
Toller Film
Spannend - grausam -fesselnd - informativ - kurzweilig

am
Mehr ein Kinderfilm/Familienfilm! Für diese Gruppe würde ich den Film mit 4 Sternen bewerten. Für uns war außer den schönen Bildern von Alt-London eher langweilig!

am
Recht gelungene Literaturverfilmung
Die Geschichte ist grausam, die Zeit war gnadenlos, die Bilder sind schön, die Schauspieler z.T. hervorragend. Ein Film für einen ruhigen Abend.

am
Keine gute Zeit damals
Gutgemachter film und gute schauspielerische leistung nicht besonders für kinder geeignet da doch etwas gewalt vorkommt

am
Sehr gute Schauspieler
Eine schöne Geschichte sehr gut umgesetzt.

am
Wunderschöne Ausstattung hinsichtlich Requisiten und Nachbau des "London im
19. Jahrhundert".
Düstere fast gruselige Stimmungen im Wechsel mit schönen farbenfrohen Landschaftsaufnahmen.
Die Handlung prangert die katastrophalen Zustände der damaligen Unterschicht an, gemixt mit Krimiteilen und Spannungsmomenten.
Schöner "Samstagabendfilm", wobei die grandiose Stimmung am besten per Beamer
rüberkommt. Lediglich eine Gewaltszene (Totschlag der Freundin des Bösewichts)
meines Erachtens zu brutal.
Insgesamt sehr sehenswert.

am
Gute Neuverfilmung
Die Story ist ja bekannt und sie wurde von Polanski gut umgesetzt.

am
lohnt sich wegen der tollen Atmosphäre
»Oliver Twist« bringt natürlich keine neue, tolle Story mit sich. Aber der Film besticht durch tolle Szenenbilder und eine perfekt gelungene Atmosphäre. Man verzeiht die Offensichtlichkeit der Computersimulation. - Kann man sich anschauen.

am
bekannte Geschichte spannend inszeniert
»Oliver Twist« ist eine Geschichte, die heute fast jedes Kind kennt und von daher keine grosse Überraschung mehr bieten kann. Roman Polanski gelingt es allerdings, die Geschichte sehr dicht an der Vorlage zu plazieren. Entstanden ist eine spannend gemachte Geschichte die ein sehr realistisches Bild von der industriellen Revolution im England des 19. Jahrhunderts zeigt. Das geschieht sehr realistischen Bildern, die nicht immer kindgerecht sind, daher die Freigabe ab 12. Zu einem guten Gesamteindruck tragen allesamt gut aufgelegte Akteure sowie eine sorgfältig ausgewählte Musik bei!

am
Ganz gut
So stellt man sich das 19. Jahrhundert vor.
Ganz gut gemacht. Es hätten allerdings die einzelnen »Lebensabschnitte« etwas länger
dargestellt werden können.

am
Sehr düster und schwermütig
Zunächst einmal muß ich zugeben, daß ich die Geschichte des Oliver Twist bis dato nicht kannte. Der Film zieht sich an manchen Stellen ganz schön in die Länge.
Die Rolle von Oliver Twist wird sehr überzeugend und umwerfend gespielt, was ein gehöriger Pluspunkt ist.
Oliver Twist ist echt nicht zu beneiden, gerät er doch jedesmal nach seiner Flucht in die nächste Misere.
Als er dann scheinbar sein Glück gefunden hat, wird es ihm wieder geraubt. Zudem muß er einiges einstecken an Prügel und eine Kugel.
Ich dachte eigentlich das dies ein Film für Kinder sein sollte, jedoch ist der Film sehr dücster und schwermütig geworden, sodaß kleinere Kinder Angst bekommen werden, und das vor den bösen Erwachsenen.
Ich fand den Film nicht so überzeugend.

am
sehenswert
dichte Bilder, nachvollziehbare Stimmungen und ein ertklassiger Kingsley, unbedingt anschauen!

am
Werkgetreue Umsetzung
Ich finde es gut wenn in der heutigen Zeit noch etwas Werkbetreu umgesetzt wird. Auch die Schauspieler fand ich gut. Daher war es für mich ein gelungener Kino abend und den Film werd ich sicher irgendwann nochmal ansehen.

am
Altes Thema sehr gut neu aufgelegt
Der Film ist gut gemacht und trotz des schon etwas angestaubten Ursprungs. Diese Verfilmung ist sehenswert.

am
gähn!
Roman Polanski hin oder her - der Film hat Längen! Eigentlich ganz schön gemacht, aber das Tempo fehlt.

am
empfehlenswert.....
mit einem tollen Sir Ben Kingsley

am
Ein Meisterwerk mit Stern
Ist zwar erst die dritte Oliver Twist Verfilmung die ich sehe, kann aber sagen das es die bisher mit Abstand beste ist. Sympatische Kinderdarsteller (vor allem Hauptdarsteller Barney Clark) und ein grandios agierender Ben Kingsley. Ein Meisterwerk das meiner Meinung nach bei der letzten Oscarverleihung zu unrecht nicht ein einzigesmal Nominiert war. Alleine schon die düsteren Set-Bauten hätten einen Oscar verdient gehabt.
Oliver Twist: 3,0 von 5 Sternen bei 786 Bewertungen und 36 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Oliver Twist aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Barney Clark von Roman Polanski. Film-Material © TOBIS Film.
Oliver Twist; 12; 21.06.2006; 3,0; 786; 0 Minuten; Barney Clark, Ben Kingsley, Jamie Foreman, Anezka Novak, Andy Camm, Frank Mills; Drama;