Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Bildnis des Dorian Gray Trailer abspielen
Das Bildnis des Dorian Gray
Das Bildnis des Dorian Gray
Das Bildnis des Dorian Gray
Das Bildnis des Dorian Gray
Das Bildnis des Dorian Gray

Das Bildnis des Dorian Gray

Ewig jung. Ewig verdammt.

Großbritannien 2009 | FSK 16


Oliver Parker


Ben Barnes, Ben Chaplin, Colin Firth, mehr »


Drama, Thriller

2,9
381 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Das Bildnis des Dorian Gray (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.08.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Das Bildnis des Dorian Gray (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.08.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Das Bildnis des Dorian Gray (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 108 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:19.08.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Das Bildnis des Dorian Gray (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.08.2010
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Das Bildnis des Dorian Gray in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 108 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:24.08.2010
Abbildung kann abweichen
Das Bildnis des Dorian Gray in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 108 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:24.08.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Bildnis des Dorian Gray
Das Bildnis des Dorian Gray (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das Bildnis des Dorian Gray

Weitere Teile der Verfilmungen "Das Bildnis des Dorian Gray"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Bildnis des Dorian Gray

Der ebenso gut aussehende wie unerfahrene Dorian Gray (Ben Barnes) kommt gegen Ende des 19. Jahrhunderts in London an. Dort steht er dem Maler Basil Hallward (Ben Chaplin) Modell, der Dorians beeindruckende Schönheit und Jugendlichkeit in einem Portrait dauerhaft festhalten will. Unter den Fittichen des charismatischen Lord Henry Wotton (Colin Firth) findet Dorian schnell Gefallen an den hedonistischen Freuden der gehobenen Großstadt-Gesellschaft und lernt, dass sein Aussehen ihm alle Türen öffnet. So wundert es nicht, dass, kaum ist das Bild enthüllt, Dorian ein gedankenloses Versprechen äußert: Seine Seele würde er dafür geben, dass nicht er, sondern das Gemälde altert!

Dorians Wunsch wird Wirklichkeit: Während er sich ohne jegliche äußerer Konsequenzen hemmungslosem Vergnügen und verbotenen Begierden hingibt, wird sein gemaltes Abbild mit jeder begangenen Sünde hässlicher und grauenerregender. Um sein dunkles Geheimnis zu bewahren, geht Dorian bis zum Äußersten. Jahre später quälen ihn die Geister der Vergangenheit mehr denn je. Als er sich in die junge Emily (Rebecca Hall) verliebt, schöpft er wieder Hoffnung auf Erlösung …

Film Details


Dorian Gray - Forever young. Forever cursed.


Großbritannien 2009



Drama, Thriller


Remake, Malerei, Oscar Wilde, Literaturverfilmungen, London, 19. Jahrhundert, Erbschaft



15.04.2010


130 Tausend



Das Bildnis des Dorian Gray

Das Bildnis des Dorian Gray
Das Bildnis des Dorian Gray
Das Bildnis der Doriana Gray
Dorian
Das Bildnis des Dorian Gray

Darsteller von Das Bildnis des Dorian Gray

Trailer zu Das Bildnis des Dorian Gray

Bilder von Das Bildnis des Dorian Gray

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das Bildnis des Dorian Gray

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Bildnis des Dorian Gray":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Man merkt schon, dass gewisse Verfehlungen in früheren Zeiten ganz anders gesehen wurden als heute. Alkoholexzesse, Drogen und Rumgepoppe mit allem, was nicht bei Drei auf dem Baum ist, würden heutzutage keinem noch so empfindsamen Bild ein Fältchen oder Pickelchen aufs Antlitz treiben. Für damalige Zeiten waren es Todsünden, und so muss man sich erst in die Handlung eingewöhnen. Technisch ist der Film sehr gut gemacht, er spiegelt auch die damalige prüde Zeit sehr gut wider. Dennoch hat es mich nicht vom Hocker gerissen.

am
Also ehrlich ich hab mich gelangweilt. Zu sehr wurden die Orgien in den Mittelpunkt gerückt, sie sind zwar Bestandteil aber dürften doch wohl kaum einen Grossteil der Geschichte dominieren. Die Darsteller ohne viel Ausdruckskraft, auch Ben Barnes als Dorian konnte mich da nicht überzeugen. Desweiteren hat mich gestört das der Film oft im Dunkeln handelt, es war schwierig nachzuvollziehen was gerade geschieht. An sich ist die Story recht interessant aber diese Verfilmung ist gründlich schief gegangen.

am
Der Klassiker von Oscar Wilde als schauriger Horror-Film? Dem Regisseur von „Ernst sein ist alles“ und „Ein perfekter Ehemann“ waren diese Filme besser gelungen.

am
Colin Firth glänzt hier als sarkastischer und zynischer Harry,
aber den Rest des Films einschließlich der kompletten Besetzung kann man
komplett abschreiben.

Mich erinnerte der Streifen mehr an einen Softerotik Film:
Künstlich am Leben gehaltene Story um ein paar Nacktszenen aneinander zu reihen, nach einer Stunde habe ich abgeschaltet - schade um die verschwendete Zeit. Ich hatte etwas mehr Geist, Athmosphäre und Spannung erwartet...

am
Guter eleganter Gruselfilm, der ohne reißerische Szenen auskommt. Nichts für Slasherfans, aber für Freunde des gepflegten Gruselfilms, der auch noch eine stimmige Handlung besitzt. Ist halt auch eine Literaturvorlage und kein verfilmtes Videospiel.

am
Der Film ist sehr gut gemacht. Ich han das Buch nicht gelesen, aber ich denke, dass man trotzdem ganz gut in die Handlung reinkommt. Die Besetzung finde ich auch sehr spannend. Kann man sich ruhig mal ansehen.

am
Dafür das die Geschichte eigentlich eine sehr interessante ist, ist die Verfilmung, abgesehen vom Schauspielerischen Können, recht öde.

am
Gute Besetzung, echt gruselig, toller Colin Firth. Da will man gar nicht mehr ewig leben und wenn plötzlich Maden aus einem Gemälde fallen und das den Verfall des eigenen Charakters symbolisiert... Aber der Pakt mit dem Teufel ist ja noch nie gut ausgegangen.

am
Ich habe sehnlichst auf den Film gewartet und war echt gespannt. Aber ich muss auch sagen, habe ehrlich mehr erwartet. Die persönlichen Veränderungen des Dorian Gray sind recht interessant, aber zu 85 % ist es ein Erotikfilm, was ziemlich schnell auf die Nerven geht. Man hat mehr mystisches im Zusammenhang mit dem Bild erwartet. Highlight des Films: der recht ansehnliche Ben Barnes!

am
Eigentlich ein sehr interessantes Thema - leider werden einige Aspekte nicht beleuchtet. Der Film wirkt wie eine Aneinandereihung unzählige immer wieder ähnlicher Szenen.
Trotzdem entwicklen sich die Personen und die Dialoge sind interessant zu verfolgen.

kann man sich anschauen - muss man aber nicht

am
Schön anzuschauen. Aber igrendwie wartet man auf ein Aha-Erlebnis. Das ist wie eine Novelle: Kurz, prägnant, aber eben nur eine Richtung. Für mich etwas zu geradlinig. Immerhin mit Unterhaltungswert

am
Alter Klassiker neu verfilmt. Insgesamt okay, war aber nicht mitreißend. Nicht mordernisiert, spielt unverändert im 19. Jahrhundert. Filmtricks halten sich in Grenzen. Colin Firth mal häßlich, teuflisch böse.
Das Bildnis des Dorian Gray: 2,9 von 5 Sternen bei 381 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das Bildnis des Dorian Gray aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Ben Barnes von Oliver Parker. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Das Bildnis des Dorian Gray; 16; 19.08.2010; 2,9; 381; 0 Minuten; Ben Barnes, Ben Chaplin, Colin Firth, Rebecca Hall, Michael Archer, Andrew Care; Drama, Thriller;