Bob, der Streuner

Manchmal braucht es neun Leben, um eines zu retten.

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier. Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch und sein mageres Einkommen reicht ... mehr »
Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier. Er schlägt ... mehr »
Großbritannien 2016 | FSK 12
149 Bewertungen | 13 Kritiken
3.85 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Bob, der Streuner
Bob, der Streuner (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 99 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interview, Trailer
Erschienen am:18.05.2017

Blu-ray

Bob, der Streuner
Bob, der Streuner (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 103 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interviews, Trailer
Erschienen am:18.05.2017

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Bob, der Streuner
Bob, der Streuner (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 99 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interview, Trailer
Erschienen am:18.05.2017

Blu-ray

Bob, der Streuner
Bob, der Streuner (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 103 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interviews, Trailer
Erschienen am:18.05.2017
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Bob, der Streuner
Bob, der Streuner in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:08.05.2017
Bob, der Streuner
Bob, der Streuner in SD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:08.05.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Bob, der Streuner
Bob, der Streuner (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Sonderangebot

Regulär ab 1,99 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungBob, der Streuner

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier. Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Küche, sondern ein roter ausgehungerter Kater, der wie sein tierisches Ebenbild aussieht. Obwohl knapp bei Kasse beschließt er, den aufgeweckten Kater aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, James zu verlassen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt. Für James ist nichts mehr wie es war. Bob und er werden unzertrennliche Freunde und James findet Dank Bob nach und nach den Weg zurück ins Leben...

Das Warten hat ein Ende: Die berühmteste Straßenkatze der Welt kommt endlich ins (Heim-)Kino. Bob ist da! Die Abenteuer des gewitzten Katers Bob und seines Herrchens James haben bereits ein Millionenpublikum bewegt und begeistert. Die beiden sind der beste Beweis, dass Freundschaft der sicherste Weg zum Glück ist, wenn das Leben mal nicht so richtig mitspielt. Mit 'Bob, der Streuner' (2016) beginnt das Filmjahr 2017 mit einem samtpfotigen Kinoereignis voller Humor, Menschlichkeit und Herzenswärme. Regisseur Roger Spottiswoode ('James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie', 'Scott & Huutsch') hat den Weltbestseller von James Bowen mit Charme und unverwechselbarem britischen Humor für die große Leinwand adaptiert. Der auf wahren Begebenheiten beruhende Roman ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte. In Deutschland war 'Bob, der Streuner' 27 Wochen lang die Nummer 1 der Bestsellerlisten. Die Buchreihe ging alleine im deutschsprachigen Raum über 2 Millionen Mal über die Ladentheke. Bobs Herrchen James wird gespielt von dem englischen Shootingstar Luke Treadaway ('Whistleblower - In gefährlicher Mission', 'Kampf der Titanen'). In weiteren Rollen brillieren die Golden-Globe-Gewinnerin Joanne Froggatt ('Downton Abbey') sowie Ruta Gedmintas ('Die Tudors', 'Die Borgias') und Anthony Head ('Die eiserne Lady', 'Buffy - Im Bann der Dämonen'). Die Romanvorlage ist eine Erfolgsstory auf vier Pfoten: Die auf einer wahren Begebenheit beruhende Feelgood-Story 'A Street Cat Named Bob' kam in Großbritannien im März 2012 heraus und landete 70 Wochen in Folge in der Bestenliste der Sunday-Times-Bestseller, die meiste Zeit auf Platz 1. Das Buch wurde in über 30 Länder verkauft, darunter die USA, China und Japan, mit einer Auflage von über 5 Millionen Exemplaren weltweit. Eine Million Bücher gingen in Großbritannien über die Ladentheke und über zwei Millionen Exemplare der Buchreihe alleine in Deutschland. 'Bob, der Streuner' wurde in die Top Ten-Liste der besten Bücher aller Zeiten gewählt und findet sich dort in Gesellschaft von Bestsellern wie 'Harry Potter' und 'The Hunger Games' alias 'Die Tribute von Panem'. Es rangiert unter den Topsellern mit der längsten Verweildauer in der Sunday-Times-Bestseller-Liste der letzten 40 Jahre. 'Bob, der Streuner' steht dort auf Rang 23.

FilmdetailsBob, der Streuner

A Street Cat Named Bob - Sometimes it takes nine lives to save one.
12.01.2017
383 Tausend (Deutschland)

TrailerBob, der Streuner

BilderBob, der Streuner

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenBob, der Streuner

am
Ein auf tatsächlichen Ereignissen basierender, bewegener Film um einen jungen Londoner Straßenmusiker der es schafft, den Teufelskreis aus Drogensucht und Selbstzerstörung zu durchbrechen. Bei den ständigen Höhen und Tiefen in seinem Alttag und beim stetigen Kampf ums Überleben gibt es zumindest eines Konstante, nämlich die Treue eines ihm zugelaufenen Katers.
Der Film ist sehr authentisch gestaltet, die Darsteller sind absolut überzeugend. Un nicht zuletzt wegen Kater Bob bleibt man als Zuschauer gespannt bei der Sache. Sehr sehenswert!

ungeprüfte Kritik

am
Von ein paar kleinen Hängern abgesehen ein realitätsnaher Streifen ohne großen Schnörkel. Neben James als Hauptdarsteller nicht zu vergessen Kater Bob, welcher teilweise allen die Show stiehlt. Cooler Soundtrack mit sympathischen Akteuren in einem Film mit Höhen und Tiefen. 3-4 Sterne für dieses tierische Movie!

ungeprüfte Kritik

am
Authentischer Film mit realistischem Hintergrund. Auffällig ist die gelungene Umsetzung des Buches. Besonders für Katzenliebhaber ein absolutes Muss.
Luke Treadaway brillierte hier mit überzeugender Rolle. Jederzeit weiter zu empfehlen. Ganz großes Kino, im wahrsten Sinne des Wortes.

ungeprüfte Kritik

am
"Bob, der Streuner" ist ein äußerst interessanter Streifen geworden, dessen Story auf einer wahren Begebenheit beruht, aber die es wert ist, verfilmt zu werden. Die Geschichte ist stark geworden und man fühlt mit dem Charakter mit. Leider gibt es einen Dialog mit seiner Betreuerin, die so überhaupt keinen Sinn im gesamten Kontext des Dialoges ergeben hat und zwar, als er "Betty" kennen gelernt hat und Bob zu ihm gekommen ist, gab es den Dialog mit seiner Betreuerin. Es gibt hier und da einige Szenen, die etwas zu lang geworden sind und die den Streifen etwas strecken.

Die schauspielerische Leistung ist sehr gut, außer bei einer Szene, kurz vor Schluss, wo man schauspielerisch sehr viel abverlangen muss, kommt er nicht so gut rüber und man hat die jeweiligen Szenen etwas zu einfach gestaltet und wirkt etwas unglaubwürdig. Die musikalische Begleitung ist soweit in Ordnung, nur bei einem Song hat "James" etwas sehr schief gesungen. Wenn man den Song mit einer etwas tieferen Stimme gesungen hätte, dann hätte sich dieser Song nicht schief angehört. Die Kamera ist in Ordnung. Ich finde die Idee gut, dass man aus der Perspektive von "Bob" die Kamera führte, aber es macht dies in diesem Werk etwas überflüssig, da wir danach den Gegenschnitt zu "Bob" sehen. Man hätte sich für eine Perspektive entscheiden sollen.

Ich kann Ihnen "Bob, der Streuner" empfehlen. Er hat zwar hier und da einige Schwächen, ist aber recht sehenswert geworden.

ungeprüfte Kritik

am
Sehr schöner Film, sehr emotional und auch nicht übertrieben. Sehr real gehalten und es wird einem auch klar, dass hier der Junge Mann wirklich glück hatte mit seiner Beraterin, ohne sie hätte er wahrscheinlich nicht Clean werden können. Ich kenne das Buch nicht, kann daher nur vom Film sprechen, die Katze, Bob, ist super cool, es macht spass ihr zuzusehen und wie jede Katze erobert er sofort die herzen der Menschen. Da wünschte man sich, das jeder soviel Glück hätte wie die beiden.

ungeprüfte Kritik

am
einer der besten Filme dieses Jahr für mich defenitiv!
eine wahre Geschichte und teilweise auch traurige Story, bei mir ist KEINE
Langeweile aufgekommen

ungeprüfte Kritik

am
Guter Film, der ruhig und langsam daherkommt. Keine Action, keine Knallerei - dafür viel Emotion und Sentimentalität. Da ich die Bücher (noch) nicht kenne, geht der Film für mich in Ordnung. Was etwas verstört ist die Tatsache, dass uns Menschen das Schicksal von Tieren mehr berührt als das Schicksal von Menschen. Trotzdem eine gute Darstellung.

ungeprüfte Kritik

am
Ein sehenswerter Film. Geht ans Herz. Gute schauspielerische Leistung. Der Kater natürlich zweifelsfrei der Star...

ungeprüfte Kritik

am
Der Film zeigt den obdachlosen und drogenabhängigen Straßenmusiker James, der sein Leben erst auf die Reihe kriegt, als ihm Bob ein streunender Kater zu läuft.

Die Verwandlung darauf hin ist extrem bemerkenswert. Hier kann man sehen was es für einen Menschen ausmacht Verantwortung für ein Haustier zu übernehmen.4
:-)

Sehr empfehlenswert!

Ein Film für die ganze Familie ist es trotzdem nicht, da kleine Kinder die Szenen des Drogenkomsums nicht sehen sollten!

ungeprüfte Kritik

am
Das Buch kenne ich nicht, aber die Geschichte ist filmisch wirklich schön erzählt mit zwei tollen Hauptdarstellern. Sehr zu empfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
Dieser auf einer wahren und dazu noch sehr erstaunlichen Begebenheit beruhende Streifen ist wirklich sehr ordentlich verfilmt worden, zumal der echte Bob tatsächlich als er selbst auftritt und sein menschliches Pendant (bei Hunden würde ich "Herrchen" schreiben) sieht seinem realen Vorbild ebenfalls extrem ähnlich. Klasse gemacht!
Ansonsten geht der Film etwas an mir vorbei. Also, qualitativ ist er schon - trotz einiger Längen - klasse, aber er ergreift mich nicht wirklich. Ein klassischer Fall von "einmal gesehen und gut".
Fazit: Ordentlicher wahrer Film. Für mich 6 von 10 Punkten, Genrefans dürfen zwei dazuaddieren.

Herzlichst Brabaks

ungeprüfte Kritik

am
Ich hab mir den Film am Wochenende angesehen und er hat mir sehr gut gefallen.
Typisches Außenseiterdrama und Feel-Good Film.
Das Buch dazu habe ich leider noch nicht gelesen, aber ich denke, das werde ich noch nachholen.
James ist ein Drogenabhängiger Junkie, der eigentlich ganz nah vorm Abgrund steht, aber der dank seiner Sozialarbeiterin eine Wohnung bekommt. Kurz nach dem Einzug trifft er auf einen Kater und danach ändert sich nach und nach sein ganzes Leben und er schafft es clean zu werden.
Ich vergebe eine glatte 1. Für mich ein toller bewegender Film.

ungeprüfte Kritik

am
Ein auf einer wahren Begebenheit basierender Kinofilm, dessen Handlungsverlauf sich wohl hin und wieder ein ganz klein wenig von der Realität losgelöst hat. Gleichwohl kann BOB, DER STREUNER inhaltlich überzeugen und lohnt auf jeden Fall zumindest das einmalige Betrachten. In Sachen optischer und künstlerischer Ausarbeitung erreicht das Werk maximal konventionelles TV-Spielfilm-Niveau. 3,30 niedliche Katzen-Sterne in London.

ungeprüfte Kritik

Der Film Bob, der Streuner erhielt 3,9 von 5 Sternen bei 149 Bewertungen und 13 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateBob, der Streuner

Deine Online-Videothek präsentiert: Bob, der Streuner aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Luke Treadaway von Roger Spottiswoode. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Bob, der Streuner; 12; 08.05.2017; 3,9; 149; 0 Minuten; Luke Treadaway, James Bowen, Joanne Froggatt, Ruta Gedmintas, Anthony Head, Pearl Maburutse; Drama;