Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

2001 Maniacs

Sie haben dich zum Fressen gern.

USA 2005 | FSK 18


Tim Sullivan


Robert Englund, Eli Roth, Bill McKinney, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm

3,0
282 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
2001 Maniacs (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 84 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.04.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2001 Maniacs (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Alternativer Anfang, Audiokommentare
Erschienen am:13.03.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
2001 Maniacs (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 84 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.04.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2001 Maniacs (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 87 Minuten
Leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Alternativer Anfang, Audiokommentare
Erschienen am:13.03.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
2001 Maniacs in HD
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:13.03.2012
Abbildung kann abweichen
2001 Maniacs in SD
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:13.03.2012
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
2001 Maniacs
2001 Maniacs (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu 2001 Maniacs

Weitere Teile der Verfilmungen "2000 Maniacs / 2001 Maniacs"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von 2001 Maniacs

Auf ihrem Weg in die Ferien landet eine Gruppe von College-Kids wegen einer Umleitung nicht wie geplant am Meer, sondern in einem abgelegenen Südstaaten-Kaff. Hier scheint die Zeit vor vielen Jahrzehnten stehen geblieben zu sein, doch als die durchaus freundlichen Einwohner zu einem großen Barbecue-Fest einladen, nehmen die Teenager gerne an. Die hübschen Töchter der Stadt erweisen sich nämlich als äußerst verlockende Versuchung und noch ahnen die Gäste nicht, was als Hauptgericht auf der Speisekarte steht...

'2001 Maniacs - Sie haben dich zum Fressen gern', dieses Remake des Horrorklassikers 'Two Thousand Maniacs' (USA 1964 von Herschell Gordon Lewis) trieft nicht nur vor schwarzem Humor - bei der bitterbösen Splatter-Comedy sind die sexy Chicks im wahrsten Sinne des Wortes zum Anbeißen und es wird gemetzelt, bis der Party-Service kommt. Mit 'Freddy Krüger' Star Robert Englund aus 'Nightmare on Elm Street' und produziert von Eli Roth, dem Regisseur von 'Cabin Fever' und 'Hostel'.

Film Details


2001 Maniacs - You are what they eat.


USA 2005



Horror, 18+ Spielfilm


Remake, Kleinstadt, Splatter, B-Movies-Horror, Kannibalismus, Teen Screams



29.07.2005



2000 Maniacs / 2001 Maniacs

2000 Maniacs
2001 Maniacs
2001 Maniacs 2

Darsteller von 2001 Maniacs

Trailer zu 2001 Maniacs

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschSD
1:15 Min.
2001 Maniacs Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
2:33 Min.
2001 Maniacs Trailer
Video 2

Bilder von 2001 Maniacs

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu 2001 Maniacs

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "2001 Maniacs":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Endlich mal wieder ein Film, der die Splatter-Ecke prima ergänzt. Robert Eglund spielt hier zwar nicht Freddie Kruger, aber nach bester Tradition werden eine Vielzahl amerikanischer Teens nach dem 10-kleine-Negerlein-Prinzip fantasievoll gekillt und nur die harten überleben. Fragt sich nur, wie lange....

am
"2001 Maniacs" ist das Remake zum Streifen "2000 Maniacs". Die Hauptrolle spielt Robert Englund und Eli Roth, der Kopf hinter Hostel, ist Produzent.

"2001 Maniacs" ist eine gut produzierte Splatter-Comedy die mit krankem Humor, etlichen interessanten Charakteren und einer zum Schluss hin verwirrenden wie auch wendungsreichen Story meist überzeugt. Handwerklich ist der Film für ein doch recht geringes Budget ansprechend-solide geraten. Völlig übertriebene, mit viel Blut and Gore ausgestattete Todessequenzen bieten jedem Horrorfan köstliche Unterhaltung. Dazu kommt noch genügend nackte Haut und heisse Girls, die das ganze Paket abrunden.

"2001 Maniacs" ist ein kurzweiliges, blutiges, humorvolles Splatterspektakel, das trotz kleinerer Schwächen gutes Horrorvergnügen bietet.

Möge das Festmahl beginnen!

am
Pleasant Valley rocks
Robert Englund ist wieder da...diesmal zwar nicht als Freddy Krüger áka Nightmare on Elm Street...aber er ist da...eine wilde Horde von nicht ganz hellen Collegekids, ein Dorf voller komischer Menschen, ein bischen nackte Haut, Alkohol und stumpfsinnige Dailoge und ab geht die Party.

Ich fand in einfach nur witzig...besser als das orginal, ich meine mich daran zu erinnern das dies auch als 2000 Maniacs lief...Splatter und Gore ist nicht sonderlich hart, aber die Methoden der Dorfbewohner sind originell...

Funsplatter/horror mit Robert Englund.

am
super Horror..kann ich nur empfehlen...wer gerne Köpfe rollen sieht oder Augen die aus dem Kopf fliegen usw. sollte sich diesen Film ansehen..die Geschichte ist nicht schlecht gemacht

am
Hätte ich nicht gedacht
Ich dachte, ok, ein Robert Englund Streifen mit FSK 18. Sieh ihn dir mal an. Und ich war ehrlich überrascht.

Der Film ist witzig, böse, spannend, unterhaltsam. Robert spielt natürlich so gut wie immer, und sogar die anderen Darsteller sind ganz gut.

Alles in allem ein sehr guter Film mit viel Nackter Haut und Haufenweise Splatter-Szenen. Sehr zu empfehlen.

am
Überraschend gut gemachter Redneck-Splatterfilm mit gelegentlich ner Prise Humor, also ganz so wie es sein soll :-)
Wertung gilt natürlich nur für Leute die wissen was sie bei so Filmen erwartet...

am
Verdammt schräge Splatter-Komödie, die von Beginn bis Ende zu unterhalten weiß. Abgedrehte Charaktere, ein unverbrauchtes Setting und ein zu 100% in seine Rolle als Bürgermeister von Pleasant Valley passender Robert Englund können überzeugen. Die Länge ist mit ca. 80 Minuten genau richtig gewählt, denn so kommt keine Langeweile auf und nirgendwo zieht es sich künstlich. Für Fans des Genres auf jeden Fall einen Blick wert.

am
2001 Maniacs hat absolut meine Erwartungen, die ich mir durch Informationen angesammelt habe, erfüllt.
Es ist einfach ein trashiger Horror Streifen mit Humor.

am
Bei den vielen unterschiedlichen Kritiken war es schwer den Film zu beurteilen. Als Fan derartiger Streifen habe ich schon oft Fehlgriffe getätigt und es im Nachhinein bereut. Diesmal war das Glück oder mein Geschmack an der richtigen Stelle, denn ich wurde köstlich unterhalten. Die Akteure + Story sollte man nicht so ernst nehmen, denn diese Kombination macht den Unterhaltungswert aus. 3-4 Sterne für einen blutigen Gemetzelstreifen!

am
Genrefreunde aufgepasst. Mit "2001 Maniacs" hat es ein schöner Vertreter des Genres in die Händlerregale geschafft, den man auch als Genreneuling schauen kann ohne direkt abgeschreckt zu werden. Mit Ex-Freddy Robert Englund hat der Film zudem einen echten Star zu bieten. Anschauen! [Sneakfilm.de]

am
Das Hin und Her der Kritiken fand ich verwirrend, also mal ein Verusch von mir.

Es wird recht viel und einfallsreich gesplattert, aber nur auf humoristischem Niveau. Es gibt keinen einzigen Effekt der realistisch aus sieht, dafür sind alle überzeichnet und sehr blutig.
Hier nimmt das Genre sich selbst auf die Schippe. Wer viele Beine, Arme und Augen sehen will die ihren Besitzer verlassen und dabei keinen Anspruch auf die Tricktechnik stellt ist hier genau richtig und wird mit einer Artenvielfalt an Todesursachen belohnt, die ihres Gleichen sucht.
Aber "2001 Maniacs" läßt in jeder Szene bewusst erkennen, dass es nur ein Film ist und alle Gewalt nicht echt.

Darum werden sich die Geister immer wieder darüber scheiden, ob der Film nun tolle Gore-Szenen hat oder nicht. Das ist scheinbar Geschmacksache, ich fand es vertane Zeit den Film zu gucken.

Die Storry ist O.K. gar nicht mal so schlecht für einen Horrorfilm, verlor sich aber in den für mich albernen Gore-Szenen die hier bei mir zu Hause vielleicht auch größtenteils hinbekomme.

Dann mal zur nackten Haut, die hier schon gerühmt wurde.
Tja, der Regisseur hat es geschafft, dass 6 Junge Damen mit hübscher Oberweiter in diesem Film ihre Brüste nackt vor die Kamera halten. Das machen die 6 Oberweitenschönheiten nicht gleichzeitig sondern getrennt in 5 Einstellungen.
So weit sehr beeindruckend.
Addiert man die Zeit zusammen in der in diesem Film nackte Brüste zu sehen sind, dann kommt man ungefähr auf sagenhafte 6 Sekunden. Das heißt mit der Reaktionszeit einer Katze kann man die nackten Tatsachen auch sehen.

Das verärgert diejenigen, die Nacktheit nicht sehen wollen und auch die Anderen, die sie gerne gesehen hätten.

am
Wer einen guten Splatter-Streifen mal wieder sehen will, sollte hier zugreifen. Sicher, die Story ist nicht außergewöhlich, wenn auch mit ein paar Überraschungen zum Ende hin. Die Charaktere sind herrlich abgedreht und der bitter-böse Humor verfeinert das Menü. ;) Die Effekte sehen recht sehr gut aus und sehr lobenswert: Die "Opfer" reagieren nicht total dämlich, wie in den bekannten "Teenie-Streifen".

am
Klasse Film! Hätte ich nicht gedacht. War positiv überrascht. :D Das ausleihen hat sich sehr gelohnt. Gibts leider zu selten solche guten Filme.

am
echt nicht schlecht dieser streifen. ausleihen lohnt sich. vielleicht sogar ein zweites mal viel spaß beim gucken.

am
Standardware
Typischer Horrorfilm mit den üblichen Teeniecharakteren, die nach und nach draufgehen. Es gibt aber keine der manchmal (Serverance!) amüsanten Verfolgungsjagden, sondern jeder wird ohne große Gegenwehr (wenn überhaupt) gemeuchelt. Die Splatterszenen sind recht mau, da gibt's wesentlich besseres. Ab und an werden mal ein paar kleine Witzchen serviert. Mit zwischenzeitlichem Vorspulen geht's aber....;-)

Zu sagen ist, dass aus der Grundidee, weshalb gemeuchelt wird, sicherlich wesentlich mehr herauszuholen gewesen wäre als ein Teeniesplatterkomödchen. Aber da es (ungewöhnlich für ein US-Produkt) viele nette Mädels mit oft blankem Busen gibt, vergebe ich trotzdem 3 Sterne.

am
Schwarzer Humor at it´s best!
Sehr lustig der Film. Erinnert zu Anfang an die bekannten »Teenie-machen-Urlaub-und-sterben«-Filme. Doch dann spritzt das Hämoglobin in Mengen.

Fazit: Sehr lustiger, blutiger, »splatteriger« Film für langweilige Abende!

am
Ein Klasse Film für Horror - Splatter Fans..........
erwartet nicht zu viel Story, für einen netten Abend reicht dieser Film allemal aus... Er reitet auf den Klischees und Vorurteilen rum, die wohl jeder über den amerikanischen Süden hat. Angefangen von den Banjo spielenden ZZ-Top-Fans bis hin zu den Jugendlichen, die eine körperliche Beziehung zu Schafen pflegen.
Robert Englund übertrifft sich selbst in der Darstellung des Bürgermeisters und erinnert an seine grandiose Leistung als Freddy Krüger in den Nightmare Teilen.
Die recht einfallsreichen und toll in Szene gesetzten Abschlachtungen der Protagonisten sind eher schmückendes Beiwerk zu diesem sehr ansehnlichen Film.
Mir persönlich gefällt er super.....

am
Willkommen zurück...
Robert Englund!Als Bürgermeister und Herr über die 2001 Maniacs eines Südstaaten-Nests. Blutig-derber Humor, auch jenseits der politischen Korrektheit, machen diesen Film zu einer Perle des Horrorfilms. Nix für Zartbeseitete , aber ein MUSS für Fans!!! Alle Neune, volle Punktzahl ;-)

am
Beschreibung gelesen??
Klar ist dieser Film kein Meisterwerk, aber was erwartet man von einem Film mit diesem Titel, in dem auch noch Robert »Freddy« Englund eine Hauptrolle spielt?? Die Beschreibung und die Kategorie (Horror/Komödie) geben exakt das wieder, was dieser Film verspricht. Und das hält er zu 100%.
Fazit: Wer nur die Beschreibung liest und dann noch Lust auf den Film hat, wieder definitiv nicht enttäuscht! Jeder andere (wie auch der Vorkritiker) Finger weg, sonst selbst Schuld!

am
Guckbarer Südstaaten-Splatter-Film mit teils doch sehr derben Effekten. Alles in allem jedoch sehr stimmig. Wer derben Splatter-Humor erwartet, bekommt ihn hier.

Splatter-Spektakel mit schwarzem Humor für eingefleischte Genre-Fans.

am
Mal was anderes!
Völlig durchgeknallte Hinterwäldler locken ein paar Teenies in ihre Falle welche sie grausam und originell niedermetzeln.
Mehr wird nicht verraten! Anschauen wer auf sowas steht. Wer nicht, Finger weg und die Schwarzwaldklinik ausleihen.

am
super film dank Robert Englund hat es nach wie vor voll drauf und der film ist ganz simpel so fern man immer gut zu hört und für die nicht so ganz helen sage ich nur Google

am
Als wahrer Horror Fan meiner Meinung ein absolutes muss! Gute Story mit spannenden und einfallsreichen Mordszenen. Der Film hat mich positiv überrascht, obwohl ich doch zugeben muss, dass ich vorher skeptisch war.

am
Ein Film, der nicht meinem Geschmack entsprochen hat. Manches kam künstlich rüber, teilweise langweilig. Würde ich nicht nochmal ausleihen. Durchsichtiger Film!!

am
Einerseits gut - andererseits...
Die Horrorszenen wirken unecht und sind zu brutal. An richtige Horrormovies (Saw, Wrong Turn, Cabin Fever, Hostel) kommt 2001 nicht ganz heran. Sehr gut: Rober England.

am
brutaler Film
Ich habe schon wesentlich bessere Gemetzelfilme gesehen, aber für alle die auf sowas stehen ist dieser Film in Ordnung.

am
Kein TOP Film aber auch kein schlechter Film. Story ist für einen Splatterfilm vollkommen in Ordnung. Wer's mag!

am
Schlechte Story und schlechte Darsteller die schlecht spielen. Splattereffekt sind ok. Horrorfans werden ihren Spaß haben ansonsten Finger weg von dem Film.

am
Schlecht,schlechter,2001 Maniacs! Schade,dass man hier nicht die Möglichkeit hat, "null Sterne" zu vergeben. Dieser Film ist eine Katastrophe-und zwar in allen Belangen: Schlechte Schauspieler(wenn man sie denn so nennen will), schlechte Story, da extrem klischeebehaftet und vor allem: Grottenschlechte technische Umsetzung, die deutlich zeigt, dass das Budget zur Produktion dieses Schwachsinns wohl sehr begrenzt war.

Also: Jemand,der Wert auf Spannung in Kombination mit einer ausgeklügelten Story legt, sollte die Finger von diesem "filmischen Totalschaden" lassen.

Wer hingegen einen billigen Streifen, mit noch billigeren sexuellen Anzüglichkeiten und dummen Sprüchen sehen will, sollte sich den Film bestellen.

am
nun, derartige Filme mögen vielleicht Trash-Fans begeistern, ich als nicht abgeneigter muss aber sagen: was ein Müll ey.... bitte weg

am
Ehrlich gesagt: So ein Schund hab ich schon lang nicht mehr gesehen!!!
Schade das man hier keine Null-Sterne Bewertung abgeben kann. Dieser Mist
hätte es verdient.

am
Schrott.
Weder die Darsteller noch die Handlung überzeugen, es "gruselt" überhaupt nicht.. Unser Fazit: Nur etwas für Teenager bzw. Fans von eklig-splattrigen Szenen. Alle anderen werden sich eher langweilen
Wer "gute" Horrorfilme wie Cabin fever oder Wrong turn kennt, wird jedenfalls bitter enttäuscht sein!

am
never again...
Ich hatte mir die Beschreibung einige Male durchgelesen, aber trotzalledem etwas anderes erwartet. Wer auf sowas steht bitteschön, aber nix für mich....

am
schlimmer gehts nimmer, alberne schauspieler, dämliche dialoge, soviel mist auf einen haufen habe ich selten gesehen...irre

am
kranker Schwachsinn
kein Vergleich zu gut gemachten Streifen aus diesem Genre, einfach nur doof...
2001 Maniacs: 3,0 von 5 Sternen bei 282 Bewertungen und 35 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: 2001 Maniacs aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Robert Englund von Tim Sullivan. Film-Material © Tiberius Film.
2001 Maniacs; 18; 07.04.2006; 3,0; 282; 0 Minuten; Robert Englund, Eli Roth, Bill McKinney, Isaac C. Singleton jr., Kevin 'Pondo' Canady, Hugh Casey; Horror, 18+ Spielfilm;