John Wick - Kapitel 2

Kugelsicher

John Wick (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine ... mehr »
John Wick (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen aus seinem Ruhestand ... mehr »
USA, Hongkong, Italien, Kanada 2017 | FSK 18
510 Bewertungen | 31 Kritiken
3.60 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 118 Minuten
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurette, Trailer
Erschienen am:27.06.2017

Blu-ray

John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 123 Minuten
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1 / Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Featurette, Trailer
Erschienen am:27.06.2017

4K UHD

John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 (4K UHD)
FSK 18
4K UHD Blu-ray / ca. 123 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1 / Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Atmos / DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Featurette, Trailer
Erschienen am:27.06.2017

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 118 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurette, Trailer
Erschienen am:27.06.2017

Blu-ray

John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 123 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1 / Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Featurette, Trailer
Erschienen am:27.06.2017

4K UHD

John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 (4K UHD)
FSK 18
4K UHD Blu-ray / ca. 123 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1 / Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Atmos / DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Featurette, Trailer
Erschienen am:27.06.2017
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 in HD
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 118 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:27.06.2017
John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 in SD
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 118 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:27.06.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
John Wick - Kapitel 2
John Wick - Kapitel 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungJohn Wick - Kapitel 2

John Wick (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. Ein alter Blutschwur verpflichtet John ihm dabei zu helfen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antreten muss...

Ein neues Kapitel beginnt! Nach dem Überraschungshit des ersten Teils kehrt Keanu Reeves als legendärer Auftragskiller John Wick auf die große Leinwand zurück. Fans dürfen sich auf noch mehr Action, knallharte Stunts und coole Sprüche freuen. Auf der New Yorker 'ComiCon' wurde 2016 der erste Teaser-Trailer zu 'John Wick - Kapitel 2' in Anwesenheit des Filmteams um Regisseur Chad Stahelski und Hauptdarsteller Keanu Reeves präsentiert. Der 'Concorde Filmverleih' brachte den zweiten Teil am 16. Februar 2017 in die deutschen Kinos und anschließend hier ins Verleihprogramm.

FilmdetailsJohn Wick - Kapitel 2

John Wick: Chapter Two - Bulletproof
16.02.2017
824 Tausend (Deutschland)

TrailerJohn Wick - Kapitel 2

Blog-ArtikelJohn Wick - Kapitel 2

BilderJohn Wick - Kapitel 2

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenJohn Wick - Kapitel 2

am
ungeprüfte Kritik
Leider mehr als eine Enttäuschung!
Die Inhaltsangabe zu diesem Film stimmt so nicht. Aber egal ... das mal nur am Rande erwähnt.
Ansonsten erinnert der Film doch sehr an den ersten Teil ..... die ersten paar Minuten sind sinnfrei ...
dann wird sein Haus in die Luft gejagt und er muss einen Auftrag erledigen .... dann werden alle Killer in New York auf ihn angesetzt.
Eigentlich wie im ersten Teil auch .... Sehr überzogen alles !!!!
Man hat versucht ein wenig Slapstick in diesen Film einzubringen; das ging völligst in die Hose!
Von KR gut gespielt, keine Frage. Aber ansonsten sehr schwacher Film ..... (leider) mal wieder eine Fortsetzung eines Knallerfilms die kein Mensch braucht!
am
ungeprüfte Kritik
"Fans dürfen sich auf noch mehr Action, knallharte Stunts und coole Sprüche freuen." steht in der Ankündigung.
Leider keine Handlung und keine Schauspieler und statt Action, knallharten Stunts oder Spannung nur ein dunkles, ermüdendes Ballerspiel.
Vielleicht der schlechteste Film, den ich je gesehen habe.
am
ungeprüfte Kritik
Und immer noch werden Filme produziert, die absolut überflüssig sind. Sinn- und hirnloses Herumgeballer, aufgepeppt mit Blutspritzern aus der PC-Trickkiste. Dazu eine an den Haaren herbeigezogene Handlung gespickt mit schwachsinnigen Elemnten wie "Schuldmünzen" und einer Retro-Telefonzentrale die Mordaufträge entgegennimmt und an den geneigten Killer weiterverteilt. Und Keanu Reeves als Superheld dem kein Gegner gewachsen ist ? Lächerlich.
Aber immerhin - gründlich ist er. Einer sterbenden, die sich beide Pulsadern längsseitig aufgeschnitten hat, schießt J.W. zur Sicherheit noch in die Schädeldecke. Na dann ...
am
ungeprüfte Kritik
Was der erste Teil angefangen hat, führt die Fortsetzung relativ konsequent weiter. Hierbei ist JOHN WICK - KAPITEL 2 inhaltlich nicht mehr ganz so interessant und bisweilen recht eintönig und fast schon auf B-Movie-Niveau, während hingegen die optische Umsetzung noch zulegen konnte mit vielen harten, blutigen Gefechten. Für Fans solcherlei Streifen ist JOHN WICK - KAPITEL 2 also ein absolutes Muss. 3,10 grenzwertige Blutschwur-Sterne in New York City.
am
ungeprüfte Kritik
Wer gerne 20000 Köpfe mit entsprechenden Blutspritzern in denselben mit ganz tollen Waffen (Glock und Konsorten, wird auch näher erklärt) geschossen sehen will, alle vom endcoolen Keanu Reeves(Gratulation, zum wirklich richtigen wichtigen Schauspieler wird es wohl nicht mehr reichen, aber Kohle muss halt rein) darnieder gemetzelt, so richtig wie es 12-jährigen gefällt ("Hohoho, cool, krass, ey Alter, ey!"), ist hier sowas von richtig !
Stumpf Dumm Brutal Nicht witzig
am
ungeprüfte Kritik
Ist vielleicht normal in dem Genre aber wenn man ein Messer ins Bein kriegt läuft man danach nicht einfach so rum. Und John wird zwei Mal voll von einem Auto angefahren.. juckt den gar nicht. Bisschen mehr Realismus hätte nicht geschadet.
Die Kampfszenen dominieren den Film und werden gegen Ende etwas langweilig weil es immer die selben moves sind. Zumindest waren ein paar kreative Mord-Varianten zu sehen (wer auf so was steht).
Dennoch ist die John Wick Welt aus irgendeinem mir nicht verständlichen Grund interessant.
am
ungeprüfte Kritik
"Ich wollte Keanu Reeves nicht als Schauspieler, sondern als Stuntman" - so der Regisseur von John Wick Kapitel 2. Und das hat er bekommen: Exzellente, durchkomponierte Kampfszenen, solide-klasse auch optisch gut in Szene gesetzt. Reeves in Bestform, der ebenfalls auch am Autosteuer eine gute Figur abgibt.

Die Handlung ist diesmal nur zweitrangig, denn es ist ja mittlerweile bekannt, dass man John Wick's Eigentum besser in Ruhe läßt. Das ist eigentlich schade, tut der Action keinen Abbruch. Auf das 3. Kapitel ist man dann echt gespannt.
am
ungeprüfte Kritik
Sinnfreie Action im Endstadium.

Wer darauf steht und nebenbei für Stunts bis zum Abwinken und eine fette Tonspur zu haben ist, der wird auf Teil 2 von -John Wick- stehen. Wer ein bisschen mehr Story und Cleverness sucht, mag nicht ganz zufrieden sein.

Die Story ist schnell erzählt. Eigentlich will John Wick(Keanu Reaves) in den Ruhestand gehen, doch dann verlangt Santino D’Antonio(Riccardo Scamarcio) eine alte Schuld zu begleichen. John muss tun, was Santino will, um sich endgültig zur Ruhe zu setzen. Doch sein Auftrag sorgt dafür, dass alle Killer des Planeten seinen Kopf wollen…

Alter Schwede, Regisseur Chad Stahelski wollte vermutlich unbedingt die FSK18 Empfehlung. In -John Wick 2- werden weder Munition noch Messer eingespart. Bretthart und voll und ganz auf Action basierend, geht der Film seinen Weg. Kann man mögen, muss man nicht. In jedem Fall sehen sich Lawrence Fishburn(The Bowery King) und Keanu Reaves seit -Matrix- mal wieder und dieser Film explodiert regelrecht im Player. Fortsetzung garantiert! Wenn sie mich fragen: Sehr gut gemacht, aber Geschmackssache.
am
ungeprüfte Kritik
Zwei Filme eine Handlung. Was solls. Wer hat denn was anderes erwartet. Es ist ja genug Zeit vergangen, also kann man es sich erneut angucken. Kurzweilig. Für Genre Fans.
am
ungeprüfte Kritik
Furioser Auftackt. Wenn man mal davon absieht, dass die Bösewichter am Anfang nur mit ihm boxen wollen, statt ihn einfach abzuknallen, ist das gute Action.
Ich mag dieses Digitalblut bei Schusswunden nicht. Die Mühe könnten sie ruhig noch aufwenden, das ordentlich zu machen.
Dann flacht er aber erst mal rapide ab und versucht zu krampfhaft cool zu sein, um dann in eine abstumpfende Massenerschießerei überzugehen (was auch die billigeren digitalen Bluteffekte erklärt...). Weniger wäre mehr!
Danach gelingt es dann nur schwer noch irgendwie emotional Anteil am Geschehen zu nehmen. Und selbst die uralte Nummer mit dem Showdown im Spiegelkabinett bleibt einem nicht erspart. Das war nichts.
am
ungeprüfte Kritik
Extrem gute Fortsetzung des ersten Teiles mit starken und geballten Action-Szenen.
Keanu Reeves überzeugt hier in der Rolle des Auftragskillers John Wick.

Dieser wird von der italienischen Mafia betrogen und zieht einen blutigen Rachefeldzug durch.

Eine weitere Fortsetzung ist schon geplant, auf diese freue ich mich sehr.
am
ungeprüfte Kritik
Habe mir bewusst weder Trailer noch Drehbuch angesehen - der Film ist super unterhaltsam - geile Drehorte - wahnsinnige Kamerafahrten und grandiose Schauspieler - hoffe auf Teil 3
am
ungeprüfte Kritik
Ein guter Film, der aber am Vorgänger nicht ran kommt. Zwar spannende Handlung mit ein paar Actionszenen a la ´Hitman´. Aber sonst nichts besonderes.
Für KR - fans sehenswert. Für den Rest verpasst man nichts.
am
ungeprüfte Kritik
Obwohl ein paar sehr interessante Charaktere eingeführt wurden, die von klasse Schauspielern gespielt werden und die Welt des John Wick höchst interessant ist, kommt für mich der Film nicht an den ersten Teil heran. Das liegt zum größten Teil daran, dass einfach zu viel gewollt wurde. Mal wieder wurde versucht, alles größer, lauter und epischer zu machen, was die Atmosphäre zerstört hat.
am
ungeprüfte Kritik
Nicht schlecht, muss schon sagen, hätte nicht gedacht das man die Geschichte vom ersten Film noch mal toppen kann, kann man aber.
Wobei im großen und ganzen ist es fast genau die selbe Geschichte, John gegen den Rest der Welt.

Doch dennoch sehr schön anzuschauen mit flotter Action und gelungenem "Gun Play".

Ja, der Held ist trotz aller Schrammen ziemlich unkaputtbar, und man darf alles nicht zu ernst nehmen, ich meine "Realismus" wird ganz klein geschrieben.
Aber der Film macht genau das was er soll, er unterhält mit fast atemloser Action.
Daher werd ich mir wohl auch den dritten Teil zu Gemüte führen, wenn der dann mal kommen sollte ...

Hirn aus und geniessen!
am
ungeprüfte Kritik
Dieses Mal kann ich nur 3 Sterne vergeben und das auch nur wegen der knallharten Action gepaart mit Stunts zum umhauen. Souverän die umgesetzte Rolle des John Wick-->ist mal wieder unsterblich. Das wars dann auch. Die ganze Story absolut flach + ohne neue Ideen. Eine Handlung selber gibt es so gut wie gar nicht, da es von einer Kampfszene zur Nächsten geht. Da kann man nur 0 Sterne vergeben. Wer nur auf reine Action steht, wird den Streifen wahrscheinlich höher bewerten.
am
ungeprüfte Kritik
Altbekanntes Muster

Wieso häufig bei Fortsetzungen bietet der 2. Teil keine neuen Impulse und verlässt sich auf das bekannte Muster. Das sorgt zwar für keine Überraschungen, wer sich damit aber abfindet erhält erneut solide Actionkost.
am
ungeprüfte Kritik
Konsequente Fortsetzung die zwar nicht ganz so gut ist wie der 1 Teil, aber trotzdem werden Freunde von"John Wick" gut unterhalten. Was mir etwas fehlte war der leicht ironische Humor vom Vorgänger.
am
ungeprüfte Kritik
"John Wick - Kapitel 2" ist wieder ein starker Streifen geworden. Wir erleben viel Action, Spannung und viele gute Stunts. Man hat dieses mal etwas mehr Story eingebaut, was ich auch gut finde, aber dafür hat man die Action etwas reduziert, aber die Ideen sind sehr stark. Die Kulissen sehen richtig stark und teilweise sehr hochwertig aus und die Action hat etwas künstlerisches, aber ist glaubwürdig inszeniert worden. Die Geschichte ist wunderbar und wir lernen mehr von "John Wick" kennen. Die Kameraführung ist sehr präzise und konzentriert sich auf das wesentliche, um die Spannung hoch zu halten. Die Schauspieler sind sehr gut und zeigen ihr Können perfekt. Teilweise sind die Special Effects nicht ganz so gut gelungen und man sieht teilweise, dass dies am Computer entstanden ist.

Die, die den ersten Teil mochten und ihren Spaß hatten, kann ich "John Wick - Kapitel 2" empfehlen, aber er kommt nicht ganz an den ersten Teil heran, aber ist trotzdem sehr sehenswert geworden.
am
ungeprüfte Kritik
Hab gerade ein John Wick Double Feature hinter mir. Musste mir nach Teil 1 unbedingt noch die Fortsetzung reinziehen! Von den Charakteren und der Handlung hat mir Teil 1 etwas besser gefallen. Dafür kann Chapter 2 mit noch mehr, wenn auch etwas unrealistischer Action und Härte punkten. Keanu Reeves scheint seine Bestimmung gefunden zu haben. Vom Geschehen her, wird hier direkt an Teil 1 angesetzt, man sollte also der Vorgänger vorher gesehen haben um die Zusammenhänge zu begreifen. Überdurchschnittlicher Actionkracher, der Appetit auf Teil 3 macht!
am
ungeprüfte Kritik
da kann man nichts schreiben... Abgrundtiefer Müll der nicht zu toppen ist... Finger weg! Man müßte den Spieß umdrehen>>> jeder der den Film ansieht bekommt 100€ vom Regieseur, nur schade da gab es keinen... -20 Punkte.
Verleiher bitte schickt den Mist zurück!!!!
am
ungeprüfte Kritik
Wem der erste Teil gefallen hat, der kommt auch beim 2. Kapitel auf seine Kosten. Die dünne Story des ersten Teils wird fortgesetzt, allerdings hebt sich das Niveau etwas. Mir hat der 2. Teil daher etwas besser gefallen, aber für 4 Sterne reicht es meiner Meinung nach nicht. Trotzdem ein Action-Feuerwerk für zwischendurch.
am
ungeprüfte Kritik
John Wick - das ist eine eigene Welt mit eigener Logik und eigenen Gesetzen.
Aberwitzig, mitweilend faszinierend; John's Mikrokosmos ist halt "eigen".
Der Film beginnt mit irren Stunts, bekommt dann sein Quentchen Logik verliehen und ab da geht es eigentlich nur noch zur Sache - heißt kämpfen und ballern.
Auch hier stimmen Choreografie und Kameraführung; der Soundtrack ist leider nicht so fett wie im ersten Teil.
am
ungeprüfte Kritik
Teil 2 leider sehr sehr mäßig, wenn man den ersten Teil gesehen hat.
Krampfhafter versuch an die Geschichte anzuknüpfen ,- leider ein Griff in die Toilette.

Glanzlos! Absolut gerechtfertigt.
am
ungeprüfte Kritik
Leider enttäuschende Fortsetzung des herausrangenden ersten Teils! Wie so oft.
Dem Film fehlt es an Atmosphäre und mich stört auch dass das Motiv aus dem John Wick in den Krieg zieht lange nicht mehr so "edel" ist wie im ersten Teil. Ging es da noch um Gerechtigkeit und hatte der Bösewicht seine Strafe verdient, so ist es jetzt nicht mehr als eine Auseinandersetzung unter Gansgtern. Die Schießereien sind wieder gut gelungen, der Rest drum herum weniger.
am
ungeprüfte Kritik
Welch ein schöner Filmnachmittag...
Eine gute Fortsetzung des guten ersten Teils, sowie freut man sich nun sehr auf einen dritten Teil.
Letztendlich ist es jedoch fast nur Schießerei. Wer sowas also nicht mag, ist bei diesem Film falsch. Auch könnte ich kritisieren, dass dieser 2te Teil nun wirklich unrealistisch ist (beim ersten war es an der Grenze), John Wick 2 ist darin ja quasi kugelsicher und hat unbrechbare Knochen.
Der Unterhaltungswert war für mich dennoch 5 Sterne wert (reine Geschmackssache).
am
ungeprüfte Kritik
Wirklich starkes Sequel, die Kampfszenen sind noch härter und Ruby Rose ist eine zauberhaft mysteriöse Gegenspielerin. Der neue Trend geht dahin, Kampfszenen vor Spiegeln zu drehen, ohne dass eine Kamera zu sehen ist. Brilliant gemacht.
am
ungeprüfte Kritik
Gegenüber Teil 1 schwächelt Teil 2 doch spürbar. Er ist zwar nicht schlecht und auch wieder ordentlich inszeniert. Die Szenen können sich sehen lassen. Aber die Handlung? Die wirkt doch arg konstruiert. John Wick wird noch mehr als Übermensch dargestellt, dem nichts gewachsen ist, und das Ende setzt der Absurdität nochmal einen drauf. Ohnehin wirkt die Story recht konstruiert und fragwürdig, schon alleine das Schuldmünzen-Element paßt so recht ins Konzept.
In Teil 1 ging es noch um persönliche Rache, Teil 2 ist dagegen unterm Strich ein x-beliebiger Auftragskiller-Film, denn die Story hätte man auch um jeden anderen Killer herumkonstruieren können. Auch der Auftritt von Laurence Fishburne wirkt eher bemüht als daß er was zum Film beiträgt.
Teil 3 scheint jedenfalls vorprogrammiert zu sein, davon kann man wohl ausgehen. Ich hoffe nur, daß man das Franchise jetzt auch nicht wieder überstrapaziert wie so manch andere.
Fazit:
Kann man sich zwar mal ansehen, aber leider zu viele Schwächen.
70 %
am
ungeprüfte Kritik
Schade, ich hatte mich darauf gefreut. Chaos, Unsinn und sinnlose Ballerei. Es fehlt komplett das Level, welches den ersten Teil sehenswert gemacht hat. Im Übrigen kauf John Wick eine komplette Waffenausrüstung für drei Goldmünzen. Eine Goldmünze gibt es ab 200.- Euro. Ein weinig mehr Realität wäre gut.
am
ungeprüfte Kritik
Hatte ich den ersten Teil noch auf durchschnittlichem Niveau bewertet, so muss ich hier sagen, dass man sehr gut und konsequent weiterentwickelt hat. Nahtlos an den Vorgänger angeschlossen geht die Handlung weiter. in diesem Falle auch etwas komplexer. Die tumbe und dünne Rachestory wird zumindest etwas erweitert und ist kantiger geraten. Auch wird das öde "Geschieße" durch weitere Actionbestandteile abgelöst und der Film dadurch wesentlich interessanter gemacht. Die Figuren entwickeln sich weiter und sind glücklicherweise auch wieder von denselben Darstellern verkörpert worden. Auch auf die Machenschaften und Abläufe im "Hotel" geht man näher ein. Ohne Teil 1 gesehen zu haben, sind die Zusammenhänge darum allerdings nicht unbedingt begreiflich, und so muss man wohl alle Filme (hoffentlich kommt ein 3. Teil) als ein Ganzes betrachten. Dann kommt auch der Kultcharakter zustande, den viele "John Wick" bescheinigen. "Kapitel 2" ist durch den Drehort Rom und manch technische Spielerei sehr stylish und cool und bietet auch jene Momente, die ich im Vorgänger vermisst habe, z.B. einen Kampf im Spiegelsaal, in den Katakomben, in der U-Bahn. Fazit: Trotzdem Kapitel 2 wieder nur ein Ballerfilm ist, ist er vielschichtiger und wesentlich cooler als der erste Teil, der mich etwas enttäuschte. Dieser hier macht Lust auf mehr!
am
ungeprüfte Kritik
Wesentlich härter als der erste Teil, dafür auch wesentlich abgedrehter. Einfach Action pur, Handlung ist Nebensache.
Es wäre super wenn es mal ein Hitman vs John Wick geben würde.
Der Film John Wick - Kapitel 2 erhielt 3,6 von 5 Sternen bei 510 Bewertungen und 31 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateJohn Wick - Kapitel 2

Deine Online-Videothek präsentiert: John Wick - Kapitel 2 aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Action mit Keanu Reeves von Chad Stahelski. Film-Material © Summit Entertainment.
John Wick - Kapitel 2; 18; 27.06.2017; 3,6; 510; 0 Minuten; Keanu Reeves, Joel Brody, Marko Caka, Airon Armstrong, Garrett Ching, Jason Catron; Action, Thriller, 18+ Spielfilm;