Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tanz der Teufel Trailer abspielen
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel

Tanz der Teufel

2,9
462 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Erstauflage - Cut
FSK 16
DVD  /  ca. 68 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Best Entertainment
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Biographien, Filmographien, Trailer
Erschienen am:16.10.2002
Abbildung kann abweichen
Neuauflage - Uncut Remastered
FSK 16
DVD  /  ca. 82 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.03.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Neuauflage - Uncut Remastered
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS 5.1 / DTS-HD Master 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0 / DTS 5.1 / DTS-HD Master 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.03.2017
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tanz der Teufel
Tanz der Teufel (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tanz der Teufel

Weitere Teile der Filmreihe "Evil Dead - Tanz der Teufel"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tanz der Teufel

Ashley (Bruce Campbell) will mit seinen Freunden eigentlich nur Urlaub in einer kleinen Hütte mitten im tiefsten Wald machen. Doch als er zufällig im Keller der Hütte auf die Aufzeichnungen eines Wissenschaftlers und ein seltsames okkultes Buch, das Necronomicon, stößt, eckt er uralte böse Kräfte. Plötzlich wird der Urlaub zum gnadenlosen Höllentrip, denn alle dämonischen Mächte versammeln sich zu einem blutig-lustigen Schlachtfest.

Film Details


The Evil Dead - The ultimate experience in grueling terror.


USA 1982



Horror


Schocker, Backwood, Fluch, Dämonen, Gore, Klassiker/Kult



10.02.1984


Evil Dead - Tanz der Teufel

Tanz der Teufel
Tanz der Teufel 2
Armee der Finsternis
Evil Dead

Darsteller von Tanz der Teufel

Trailer zu Tanz der Teufel

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Tanz der Teufel

Nachruf: George A. Romero: In Gedenken: Horrormeister George A. Romero

Nachruf: George A. Romero

In Gedenken: Horrormeister George A. Romero

Kultregisseur George A. Romero ist am Sonntag, den 16. Juli 2017, im Alter von 77 Jahren gestorben. Unser Nachruf zum Vater der Zombiefilme...
Heimkino Highlights März 2017: Sony Pictures stellt März-Highlights 2017 vor

Heimkino Highlights März 2017

Sony Pictures stellt März-Highlights 2017 vor

In der Heimkino-Vorschau für März 2017 präsentiert Euch 'Sony Pictures' einen Oscar-nominierten Sci-Fi-Hit und einen ehemals beschlagnahmten Horrorfilm...
Horrorremakes: 13 Horrorremakes die Halloween einläuten
Halloween-Collection: 13 teuflisch gute Filmtipps zu Halloween
Drag Me to Hell Filmkritik: Verflucht schwer, der ewigen Verdammnis zu entfliehen!

Bilder von Tanz der Teufel

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Tanz der Teufel

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tanz der Teufel":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Mönchsdeggingen
am
Ich wollte es mir nicht nehmen lassen um über diesen Klassiker ein paar Worte zu verlieren. Die Ausführungen beziehen sich jedoch zunächst auf die Version des Films in voller Länge.

Es ist erstaunlich, was hier mit minimalen Mitteln erschaffen wurde: Wald, Hütte, Necronomicon, Dämonen, Schrotflinte, Motorsäge - fertig ist das Grundgerüst für einen exzellenten Splatterfilm. Tanz der Teufel" ist aber nicht nur eine Aneinanderreihung von starken Szenen, der Film kann darüber hinaus auch mit einem atmosphärischen Gesamtkonzept aufwarten.

Der Wald und vor allem die Hütte haben von Anfang an eine äußerst bedrohlich Ausstrahlung, die durch die Entdeckung der Kellergewölbe noch verstärkt wird. Und nach dem Abspielen der Beschwörungsformel geht es zur Sache ... da wird gekratzt, geschlagen, geschossen und zerhackt. Aber auch die brutalen Szenen sind gekonnt umgesetzt.

Natürlich steht es außer Frage, dass die Effekte mittlerweile eine halbe Ewigkeit alt sind und dass nur ein kleines Budget zur Verfügung stand. Das sieht man auch. Was den Machern aber trotz des geringen finanziellen Handlungsspielraums alles gelang ist klasse.

"Tanz der Teufel" wurde schnell zum Kultfilm. Die Exklusivität des Films wurde noch verstärkt als die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften den Film indizierte und später sogar beschlagnahmen ließ.

Also die Originalfassung verdient ganz klar die Höchstwertung.

Nun zur deutschen FSK16-Fassung. Diese Version ist zerstückelt und erheblich gekürzt. Es fehlen gut 13 Minuten. Übrig blieb dann leider nur noch ein kleiner Rest der auf diese DVD gepresst wurde. Traurig aber wahr.

aus VS-Obereschach
am
KULT - aber nur uncut !!!
Absoluter Kultfilm für alle Genre-Fans, quasi der UR-Splatterfilm. Für die damalige Zeit und das vorhandene Budget super Effekte. Aber nicht diese Version - Finger weg, total verstümmelt !!! Lieber die ULTIMATE EDITION von ASTRO (100% uncut) !!!! Aber diese Version kann man getrost ab 12 sehen !!!

aus dortmund
am
die ungeschnitten version ist kult,die meisten leute über 30 sehen das genauso,der film ist-war und wird immer geil bleiben weil man mit den film aufgewaschen ist,die leute die knapp über 20 sind die werden mit grosser wahrscheinlichkeit den film schlecht finden weil die effekte natürlich heut ganz anders aussehen.da ich aber alte schule bin gibt es 5 sterne

aus Ubstadt-Weiher
am
Gaaaanz schlecht!!!!
Ich kann mich den Anderen nur anschliessen!!! Dieser Film ist zwar Kult, aber mit den ganzen Schnitten kann man ihn nicht ertragen. FSK hin oder her... manchmal sollten die Leute die Finger vom Schnitt lassen!!!

Das Original ist einfach unschlagbar! Natürlich nicht mit den heutigen Filmchen zu vergleichen.... Aber trotzdem hat er so einen Zusammenschnitt nicht verdient!

am
die 16er version von dem film ist ein witz,man sollte sich diese version nicht antun,entweder die ungeschnitte version oder gar keine

aus zwickau
am
war zu seiner Zeit meine Wissens eine Weile verboten und ein für mich absoluter Klassiker der Horrorfilme.
finde ihn zu jeder Zeit spannend und bisschen gruselig und bitte schaut ihn euch spät Abends an

aus Lübeck
am
Ich bewerte hier die Neuauflage - Uncut Remastered Bluray
Soweit ich das beurteilen kann ist diese Fassung ungeschnitten allerdings ist es lange her das ich den Film auf VHS gesehen habe.
Jedenfalls vermisse ich nichts und mir sind auch keine Schnitte aufgefallen und laut Ofdb.de ist das auch richtig.
Was mich von den Socken gehauen hat ist die Bildqualität wirklich gelungen mit ausnahme einiger szenen sehr scharf.Hätte nicht gedacht das man da noch so viel rausholen kann.
Kann ich ohne Einschränkung empfehlen.

aus Sülzetal
am
Ich schließe mich den vorigen Kritiken an; Sam Raimi schuf mit TANZ DER TEUFEL einen Meilenstein mindestens des Horrorgenres wenn nicht sogar der Filmgeschichte. Der Film verknüpft eine damals originelle Story - die 1981 lediglich mit einer handvoll anderer Werke, hierzu zähle ich FREITAG, DER 13. oder MUTTERTAG (beide 1980 erschienen), bis heute wiederholt sich das Prinzip des Dezimierens der Protagonisten durch Monster oder aber ganz normale Menschen mit einem erschreckend ausgeprägtem Hang zum Sadismus o.ä. (z.B. MANHUNT - BACKWOODS MASSACRE, FRONTIERS oder HATCHET) allerdings leider allzu häufig - mit einer einzigartig düsteren und unheimlichen Atmosphäre. Zusammen mit den SFX-Effekten ergibt sich daraus eine Perle des Horrorfilms, die über die Jahre zu Recht zum Kultschocker avancierte.
Dieser Kultstatus bringt mich schließlich zu den diversen Schnittversionen von TANZ DER TEUFEL, denn dieser ist unter anderem auch entstanden, da Raimis Werk ein fast schon einmaliges Aushangschild für den Beginn der Verschärfung des Jugendschutzes und dessen Gesetze besonders für Filme und meistens dann auch deren Gewaltdarstellungen darstellt. Mehrere Versionen wurden bis in das neue Jahrtausend indiziert und/oder beschlagnahmt und infolgedessen geschnitten neu veröffentlicht. Zum jetzigen Zeitpunkt finde ich hier zwei solcher Neuveröffentlichungen an, eine für mich "zerschnittene" (FSK ab 16 Jahre) Version und eine, die das rote FSK-Siegel trägt. Zur ersten brauche ich mich nicht zu äußern, das haben meine Vorgänger, denen ich in diesem Punkt absolut zustimme, bereits getan, doch zu letzterer möchte ich sagen, dass sie meiner Meinung nach weitesgehend moderate Schnitte aufweist und somit für mich die beste Alternative zum Original ist.

aus Sinsheim
am
Tanz der Teufel für Kinder
Alle guten Szenen Fehlen.
Das Original ist eigentlich gruseliger.
So ist der Film langweilig.

aus Lautertal
am
Sehr guter Gänsehaut-Film!!!!
Allerdings nur ungeschnitten !!!
In der damaligen Zeit der absolute Burner !!!

aus Teisnach
am
Ein Klassiker unter den Horrorfilmen ,aber nicht die Versionen die hier im "Angebot" sind.
Auch wenn es eine 18er Fassung ist fehlen dem Film EINIGE MINUTEN .
Einfach die uncut Fassung besorgen und sich den Kultfilm anschauen.

aus Berlin
am
So habe meine Wissenslücke gefüllt!
Story? ja nett. Logisch? nein. ABER diese asbachuralt Specialeffekts von neunzehnhundertSchießmichtot sind genial, supermegagruselig

aus Bad Homburg
am
Nicht kaufen - die FSK 16 ist eine bodenlose Frechheit, Müll, der das Geld nicht wert ist, dass man für ihn ausgeben würde!

Wer diesen Film sehen möchte, soll zur uncut-Version greifen - uncut ist er Top, keine Frage!

Alles andere ist Mist und verdient keinen Cent, da völlig zerschnippelt!!

Ich würde generell nur ungeschnittene Filme ansehen, da alles Andere typisch deutscher Zensur unterliegt, daraus resultieren zerstörte Kunstwerke, die niemand mehr sehen kann und niemand mehr sehen will!!

Die Einzigen die diesen zerschnittenen Film leihen, sind die Unwissenden! - alle Anderen nicht!

aus Herzogenrath
am
Als ich mir den Film nach über 25 Jahren angeschaut habe, war ich enttäuscht . Es handelt sich nicht um die Original alte Version . Es wurde viel herausgeschnitten . Schade

aus Gau-Odernheim
am
Ganz OK
Man merkt dem Film sein Alter von 25 Jahren doch sehr an, denn nicht alle Schockeffekte zünden vollstens. Zudem ist es nur die geschnittene FSK 16 Fassung. Dennoch besser als viele moderne Horror-Streifen.

am
sehr geil
Der Film ist einfach nur geil.
Aber wieso da Komödie steht verstehe ich nicht.

aus Ratingen
am
Total verschnitten
Die 16'er Version des Films ist absolut nicht empfehlenswert. Alle Splatter-Elemente fielen der Schere zum Opfer. Da ich die 18'er Version kenne, konnte ich dem Handlungsstrang zwar weiterhin folgen, habe nach knapp der Hälfte des Films aber abgeschaltet.

Schade, die 18'er Version würde ich mir sofort ausleihen. Diese Version war absolut nicht sehenswert

aus Hochheim am Main
am
Trash!
Trash vom Feinsten. Ich habe nie die origninal Version gesehen, nur diese geschnittene (endlich) und sie war nicht übel, jedoch merkt man wie sehr sie wirklich geschnitten ist. Ich habe den Film mit einer Freundin aus Amerika diskutiert und habe herausgefunden, dass die besten Szenen fehlen. Kann man wohl nichts machen. Der Film funktioniert immer noch, da einige Szenen so »schlecht« sind (absichtlich), dass man ihn nur lieben kann. Ein Film der Maßstäbe gesetzt hat und absolut Kult ist!

aus Goldbeck
am
Diesen Kultfilm als FSK16 Version herrauszubringen kommt einem schlechten Scherz gleich.Deshalb nur 3 Sterne.

aus Bargteheide
am
Kann mich nur anschließen: Die FSK16-Version ist eine Katastrophe, ebenso die NEUAUFLAGE der FSK 18-Version.

Im "deutschsprachigen Ausland" mal nach der Red Edition bzw. Ultimate Edition umsehen, die lohnt sich!!

aus Brachttal
am
Verstümelt
Es wurde zuviel herausgeschnitten, so dass der Film jetzt sehr lückenhaft ist. Fazit: Diese Version ist nicht sehenswert.

aus Hof
am
... ohne Worte ...
Schade! Dieser Film ist dermaßen »zerschnitten«, dass manche Szenen gar keinen Zusammenhang mehr haben. Bereits nach 20 Minuten habe ich abgeschalten, da schade um die Zeit und vorallem, schade ums Geld! Finger weg!

aus Kirchberg i. Wald
am
Enttäuschend :-(
Hab leider beim auswählen des Film die Altersfreigabe übersehen und ärger mich jetzt noch um die knapp 2€, die ich für diese geschnittene Version wahrhaft zum Fenster raus geschmissen habe! Zwischen meinem Original VHS und der DVD hier liegen WELTEN! Da ist ja der ganze Film kaputt-geschnitten! FINGER WEG!
INFO:
Länge der geschnittenen FSK 16 DVD: 69:08 Min.
Länge der ungeschnittenen FSK 18 DVD: 81:44 Min.
(Hier fehlen fast 14 Minuten!)

aus Schildow
am
Für mich völlig ein Rätsel, was an diesem Trash Kult sein soll. Die Schauspieler: Mies. Nervig. Die Dialoge: Auch. Die Handlung: Logik nicht vorhanden. Eine kurze Erklärung und schon geht es los mit den - und das ist nicht positiv gemeint - schrecklichen Effekten. Billig auf Zombies oder Dämonen oder was auch immer das sein soll geschminkte Darsteller, dazu ständiges nervtötendes Lachen und Gekreische und lächerliche Splatter-Effekte. Ja, ich habe die Uncut-Version gesehen, remastered. Auch in der ist der Film Murks. Spannung kommt nicht auf. Sicher, man fragt sich, warum der Film jahrelang indiziert und sogar beschlagnahmt war. Die Splatter-Effekte sind so billig und lachhaft(und zugleich zum Großteil abstoßend eklig), daß es eigentlich schon offensichtlich ist, daß das man das kaum für voll nehmen kann. Ein Gericht hatte mal damit argumentiert, daß der Film die Menschenwürde verletzen würde, was zumindest im Falle des Zuschauers eindeutig zutrifft.
Ergo: Wie so oft muß man die Erfahrung machen, daß ein Film nicht automatisch "Kult" ist, wenn er älter ist.
Da fand ich das Remake schon deutlich besser - ist zwar auch nicht unbedingt der beste Film, aber zumindest hat die Handlung da einen roten Faden und es ist sowas wie Logik erkennbar. Und auch schönen Dank an den Vertrieb für den dümmlichen deutschen Titel - wie aus "Evil Dead"(böse Tote) tanzende Teufel wurden, ist auch ein Rätsel!
Mein Fazit:
Einen großen Bogen um diesen Film machen - hier verpaßt man wirklich nichts.

aus Braunschweig
am
Ich beziehe mich auf die FSK 16 Fassung, weil die FSK 18 nicht bestellbar ist. Dise Fassung ist ungefähr so spannend wie ein Besuch in der Geisterbahn. In einem Wort: laaaangweilig. Und so stark verstümmelt (aka geschnitten), daß man manchmal denkt: Was war das denn, wie ist das denn jetzt passiert. Aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.

aus Wildemann
am
Ein Muß für alle Horror-Fans.
Dieser Film schafft es eine so unheimliche Atmosphäre zu erschaffen, auch wenn die Effekte schon sehr veraltet und manchmal auch albern rüberkommen.

aus bonndorf
am
der film lebt von den splatter ''effekten''.
die story ist nicht vorhanden, und die schauspieler unter aller sau. eben kult. 16er version nimmt ihm alles was ihn ausmacht.

aus Odenheim
am
schlecht !
lasst es bleiben . lohnt sich nicht.

aus Ober-Ramstadt
am
Exorzist, Zombie , Blair Witch oder was?
Zum (fehlenden) Inhalt haben die anderen schon genug gesagt. Einfach Mist. Zum Technischen: Man sollte die Hand an der Fernbedienung lassen. Die gesprochenen Szenen sind viel zu leise, der Versuch Spannung aufzubauen ist viel zu laut.

aus Leverkusen
am
Grauenhaft schlecht! Vielleicht vor 30 Jahren mal toll, aber heute absolut unschaubar! Schnitte, Sound, Darsteller, alles nur übel.

aus Lüchow
am
Bin für gut gemachte Horrorfilme immer zu haben, aber das ist ja der aller letzte Schrott!!! Habe ihn nicht zu Ende sehen können, weil mir nichts aber auch gar nichts gefallen hat, und eigentlich bin ich immer sehr großzügig und versuche immer etwas gutes einem Film abzugewinnen.
Gleich am Anfang des Films fällt einem auf, dass die Synkro eigentlich keine ist. Immer wenn eine dunkle Atmosphäre dargestellt wird, kann man wirklich nichts, aber auch gar nichts sehen. Da kann ich mir ja gleich ein Hörspiel antun. Die Handlungen der Figuren sind sowas von unlogisch und nicht nachvollziehbar, da geht einem echt der Hut hoch. Die Splattereffekte sind für die damalige Zeit sehr gut, aber die konnten mich auch nicht davon überzeugen den Film bis zum Schluss zu sehen. Es schein wohl so zu sein, dass je schlechter ein alter Film ist, um so eher erreicht er Kultstatus, denn den hat er ja ohne Zweifel.
Über Geschmack lässt sich eben nicht streiten. Leiht ihn Euch aus, und bildet Eure eigene Meinung.
Tanz der Teufel: 2,9 von 5 Sternen bei 462 Bewertungen und 31 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Tanz der Teufel aus dem Jahr 1982 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Bruce Campbell von Sam Raimi. Film-Material © Prokino.
Tanz der Teufel; 16; 16.10.2002; 2,9; 462; 0 Minuten; Bruce Campbell, Bill Vincent, Mary Beth Tapert, Ivan Raimi, Ted Raimi, Kurt Rauf; Horror;