Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Train of the Dead Trailer abspielen

Train of the Dead

Endstation Tod.

Südkorea 2005


Kim Dong-bin


Park Hyo-joo, Lim Ji-yeon, Oh Jeong-se, mehr »


Horror

2,2
44 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Train of the Dead (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 95 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:12.01.2006
Train of the Dead
Train of the Dead (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Train of the Dead
Train of the Dead (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Train of the Dead
Train of the Dead
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Train of the Dead
Train of the Dead (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Train of the Dead
Train of the Dead (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Train of the Dead

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Train of the Dead

16. Juli 2004, 23:59 Uhr: Genau 16 Jahre nach dem geheimnisvollen Unglück fährt der letzte Zug des Tages im strömenden Regen vom Bahnsteig ab. Eine unvergessliche Tragödie nimmt ihren Lauf. Für Zugbegleiterin Mi-sun ist es der erste Arbeitstag im neuen Job. Der Zug verlässt pünktlich den Bahnsteig und erreicht schnell sein volles Tempo. Plötzlich hält er scheinbar grundlos zehn Minuten an, um dann weiterzufahren. Danach ist nichts mehr wie es war. Alles, was Mi-sun sieht, scheint aus den Achtzigerjahren zu stammen, und auf einer alten Zeitung entdeckt sie das Datum vom 16. Juli 1988. Träumt sie, oder erlebt sie das alles wirklich? Und wenn diese unglaubliche Situation Realität ist, wo befindet sie sich dann? Was ist in den 10 Minuten passiert, als der Zug anhielt und wohin führt die Reise? Die Antwort auf diese Fragen lässt nicht lange auf sich warten - und sie ist grauenhaft. Eine Tragödie von unvorstellbar blutigen Ausmaßen nimmt ihren Lauf...

Kim Dong-bin gilt als Pionier des koreanischen Horrorkinos, seit er 1999 beim koreanischen Remake von 'Ring' - 'The Ring Virus' - Regie führte. Mit 'Train of the Dead - Endstation Tod' gelang ihm ein fesselnder Horrorstreifen, der durch eine originelle Story, einzigartige Schockmomente und eine extrem geheimnisvolle Atmosphäre besticht. Neueste Computertechnik und detailgetreue Kulissen sorgen für ein einzigartiges, real wirkendes Schreckensszenario mit Gänsehautgarantie und anschließender Zugphobie.

Film Details


Redeu-ai / Redeye


Südkorea 2005



Horror


Schocker, Züge, Fluch, Zeitreisen



Darsteller von Train of the Dead

Trailer zu Train of the Dead

Bilder von Train of the Dead © Splendid Film

Cover

Film Kritiken zu Train of the Dead

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Train of the Dead":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Filme, die in Zügen oder in sonstigen Transportmitteln, wie Schiffen und Flugzeugen spielen, haben für mich immer ein gewisses Flair.
Durch die Enge oder den begrenzten Fluchtraum lässt sich immer prima Stimmung erzeugen.
Das gelingt hier soweit auch aber die Story ist schon etwas schwergängig kompliziert. Zwischendurch habe ich mal etwas den Faden verloren, was auch an gelegentlichen Längen liegt, aber am Ende war es dann soweit wieder schlüssig.
Asiatische Film sind halt immer etwas speziell.

am
Hatte viel Potenzial...

Mir hat die Geschichte an sich sehr gut gefallen und bei der ersten Hälfte des Films war ich auch wirklich noch richtig bei der Sache. aber dann...
wie so üblich bei koreanischen Horror Filmen hat es sich in die Länge gezogen...

Man wusste was passieren musste, damit endlich Frieden herrscht und hätte am liebsten geschrieen: Los doch, jetzt trefft euch endlich!!!


Und trotzdem war es nicht der schlechteste aus dem asiatischen Horror Genre.
Deswegen 3 Sterne von mir :)

am
Nun ja......
ich bin mir nicht ganz sicher, was ich hier schreiben soll.

Irgendwie ging der Film an mir vorbei (und an mir lag es bestimmt nicht).

Der Versuch, Spannung aufzubauen und zu Halten ging bei mir daneben.

Sorry........

am
Ich kann mich meine Mitkritikern nicht anschließen .
Der Film ´´Train of the Dead - Enstation Tod´´ bietet von der ertsen Sekunde Spannung pur .
Ein muss für jeden Horror - Fan .

am
Trailer: Denkt man es währe ein echt super und grußeliger horror thriller!
Film: Erwartet einem die große entäuschung )= Öde getreht und total lächerlich.

Ein film für montag mittags!
Oder für n saufgelage mit kumpels um sich darüber lustig zu mache...
Train of the Dead: 2,2 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Train of the Dead aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Park Hyo-joo von Kim Dong-bin. Film-Material © Splendid Film.
Train of the Dead; 16; 12.01.2006; 2,2; 44; 0 Minuten; Park Hyo-joo, Lim Ji-yeon, Oh Jeong-se, Park Pal-yeong, Jo Cheong-ho, Ha Joo-hee; Horror;