Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Thirteen Days Trailer abspielen
Thirteen Days
Thirteen Days
Thirteen Days
Thirteen Days
Thirteen Days

Thirteen Days

Eine falsche Entscheidung könnte die letzte sein.

USA 2000 | FSK 12


Roger Donaldson


Bruce Greenwood, Steven Culp, Kevin Costner, mehr »


Thriller, Drama

3,2
462 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Thirteen Days (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 140 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Making Of, Biographien, Featurette, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:09.10.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Thirteen Days (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 146 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Making Of, Biographien, Featurette, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:02.05.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Thirteen Days (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 140 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Making Of, Biographien, Featurette, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:09.10.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Thirteen Days (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 146 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Making Of, Biographien, Featurette, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:02.05.2012
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Thirteen Days
Thirteen Days (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Thirteen Days
Thirteen Days (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Thirteen Days

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Thirteen Days

13 Tage lang hielt die Welt im Oktober 1962 den Atem an. 13 Tage, an denen das Undenkbare - der Dritte Weltkrieg - zum Greifen nah schien. In West und Ost verfolgten die Menschen gebannt jeden Schritt einer politischen, diplomatischen und militärischen Konfrontation, die um ein Haar zu einem nuklearen Schlagabtausch zwischen den beiden Weltmächten geführt hätte. Es waren vor allem US-Präsident John F. Kennedy (Bruce Greenwood) und sein Bruder Robert (Steven Culp), die im Mittelpunkt des eskalierenden Konflikts standen. Durch die Augen des Präsidentenberaters und Vertrauten, Kenneth P. O'Donnell (Kevin Costner), werden die Geschehnisse jener 13 Tage im Oktober 1962 zum Leben erweckt: Schließlich liegt es in den Händen der beiden Kennedys, über die Zukunft der menschlichen Zivilisation zu entscheiden.

Film Details


Thirteen Days - You'll never believe how close we came.


USA 2000



Thriller, Drama


Politik, Politthriller, 60er Jahre, Präsidenten, Washington



22.03.2001


Darsteller von Thirteen Days

Trailer zu Thirteen Days

Bilder von Thirteen Days

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Thirteen Days

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Thirteen Days":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Gute und spannende Verfilmung der Ereignisse die sich während der Kubakrise im Weissen Haus zugetragen haben, die Inszenierung verpackt den politischen Stoff so gut das auch Politikmuffel sich nicht langweilen und ohne das sie es merken eine kleine Geschichtsstunde abkriegen.
Eine klare Empfehlung

am
Was die Geschichte selbst schreibt, ist oft an Spannung kaum zu übertreffen, auch wenn man den Ausgang kennt. So ist der Film aus zwei Perspektiven interessant. Zum ersten wird man sehr gut unterhalten, zum anderen erhält man nähere Einblicke in die Geschehnisse wärend der Kuba-Krise. Bei der Produktion wurde auf original Dokumente und Zitate zurückgegriffen. Auch wenn man kein Interesse an dem historischen Background hat, wer z.B. Filme wie ''Crimson Tide'' mag, wird auch von ''13 Days'' begeistert sein!

am
Packender Thriller mit guten Darstellern.
Besonders B.Greenwood als JFK und Kevin Kostner überzeugten mich.
Das wahre Leben schreibt wirklich oft die spannendsten Geschichten.
Die Kubakrise ist ein äußerst kritischer Vorfall während des Kalten Krieges, der gravierende Änderungen zwischen den damaligen Großmächten zur Folge hatte.
Es ist nicht auszudenken, welche Folgen eine Eskalation gehabt hätte!
Nicht nur für Liebhaber von Historienfilmen sehenswert!
Erwartet aber keine spektakulären Actionszenen...

am
Es ist wohl ein Naturgesetz: Kevin Costner ist nur wirklich gut in politisch angehauchten Filmen (z.B. JFK) oder in Western (z.B. Der mit dem Wolf tanzt)

Und dies ist ein Beispiel dafür.
Sehr sicher und solide umgesetzte Story zur Kubakrise - hier und da abweichend von der realen Geschichte, aber nicht in den wichtigen Fakten.

am
Sehr realitätsnaher Film über die Kubakrise. Alle Protagonisten werden ausführlich vorgestellt und auf die Ereignisse wird detailliert eingegangen. Allerdings ist dies kein Film für Actionfans, wer hier Schießereien oder Verfolgungsjagden erwartet ist fehl am Platz. Aber gerade deshalb kann ich den Film nur empfehlen, da hier ohne große Effekthascherei die dramatischen Vorkomnisse geschildert werden.

am
In diesen 13 Tagen in denen die USA wirklich kurz vor dem dritten Weltkrieg stand, sind stellenweise wirklich spannend. Es gibt immer mal wieder einige Story-Durchhänger wo man sich fast schon langweilt, da sich der Film natürlich durch viele Reden und Konflikte innerhalb des Oval Office zusammensetzt. Aber vertieft man sich in die Story wird man schnell gefesselt, besonders wenn man sich vorstellt, dass es sich ziemlich genau so wirklich einst abgespielt hat!

am
Erhellende Geschichtslektion über einen der brenzligsten Momente des Kalten Krieges. Auch Fans der Kennedys dürfen sich über eine schauspielerisch gelungene Darstellung der beiden Politikerbrüder John F. und Bobbie freuen. Trotz der recht nüchternen Erzählweise gibt es einige pathetische Momente, wer allerdings einen von Pulverdamp durchsetzten Action-Streifen erhofft, sollte vielleicht besser zu einer anderen DVD greifen.

am
Super Film, sehr spannend aufgebaut. Die heikle Situation wird deutlich hervorgehoben . Sehenswert u. Lehrreich.

am
Spannende, sehr detailgetreue Geschichtslehrstunde mit guten Darstellern. Obwohl der Ausgang der Geschichte bekannt ist, fiebert man bis zum Ende mit. Ausleihen lohnt sich.

am
Spannung *****
Action **
Unterhaltsam *****
Storry *****
Schauspieler *****
Humor
Realität *****
Absoluter spitzen Film, muss man gesehen haben!
Dieser Film verdient volle Punktzahl!

am
TOPFILM!
ich kann nicht verstehen, warum dieser Film im durchschnitt nur 2 einhalb Sterne bekommen hat?

Habe lange nicht mehr einen so packenden und aufwühlenden Film gesehen!

am
Ohne die Kennedys wären wir vielleicht alle nicht mehr da
Geschichte hautnah und auf packende Weise erzählt. So macht die 140 minütige Reise in die Weltgeschichte Spaß.
Man kommt einfach nicht zum Luftholen. Es gibt in dem ganzen Film keine Minute die nicht spannend ist.
Und das obwohl man das Ende ja mehr oder weniger kennt.
Sollte an jeder Schule gezeigt werden.

am
Thirteen Days
Diese filmische Rekonstruktion der Ereignisse der Kubakrise von 1962 ist einfach gut gemacht. Auch wenn man diesen Film wohl hauptsächlich mit dem Namen Kevin Costner verbindet, welcher sich hier in einer weiteren Verfilmung der jüngeren amerikanischen Geschichte brilliert, so überzeugen alle Darsteller durch eine logische und glaubwürdige Umsetzung ihrer historischen Vorbilder. Bemerkenswert finde ich hier wiederum, das Costner nach JFK zwar wieder eine filmische Hauptrolle, aber keine historische Hauptrolle spielt.
Kein Thriller, keine Komödie, kein echtes Drama, aber ein Film den man unbedingt gesehen haben sollte.

am
Gut aber nicht gut genug

Ein richtig spannendes Thema. Leider ist das Drehbuch zu lang geraten und kann die Spannung nicht völlig überzeugend auf die Leinwand übertragen. Auch wirkt Kevin Costner etwas blass in seiner Rolle. Es gibt ein paar bessere Politfilme aber auch viele schlechtere.

am
Roger Donaldson ist es gelungen, die überaus dramatischen Ereignisse der Kubakrise - wir standen vor dem 3. Weltkrieg!- ebenso packend in ein überlanges Politdrama zu verpacken, welches niemals langweilig wird. Die Tatsache, dass ein Film, der hauptsächlich Gesprächsrunden im Weißen Haus zeigt, dennoch spannend und packend sein kann, hat mich überrascht. Zwar wird die Seite der Soviets nicht beleuchtet, ja sogar sträflich vernachlässigt, dafür gibt es aber auch nicht den sonst üblichen Nationalpatriotismus.

Der Zuschauer bekommt eine Geschichtsstunde und kann den durchweg überzeugenden Darstellern zusehen, wie sie die Ereignisse von 1962 wieder lebendig werden lassen.
Fazit: Spannend bis zum Ende. Ein überaus guter, fesselnder und hoch interessanter Politthriller.

am
Hervorragende Inszenierung der Kubakrise. Kevin Costner und Bruce Greenwood überzeugen auf ganzer Linie. Der Film zeigt vielleicht die eine oder andere Länge, bleibt aber trotz des bekannten Ausgangs spannend bis zum Schluss.

am
spitze
absolut spannend und zeitgenössische Geschichte
Thirteen Days: 3,2 von 5 Sternen bei 462 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Thirteen Days aus dem Jahr 2000 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Bruce Greenwood von Roger Donaldson. Film-Material © Kinowelt.
Thirteen Days; 12; 09.10.2001; 3,2; 462; 0 Minuten; Bruce Greenwood, Steven Culp, Kevin Costner, Zitto Kazann, Radu Gavor, Oleg Vidov; Thriller, Drama;