Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Friendship! Trailer abspielen
Friendship!
Friendship!
Friendship!
Friendship!
Friendship!
Abbildung kann abweichen
Friendship! (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kommentar von Matthias Schweighöfer & Friedrich Mücke, Making Of, 4 Featurettes, Englischkurs, Casting, Trailer
Erschienen am:12.08.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Friendship! (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kommentar von Matthias Schweighöfer & Friedrich Mücke, Making Of, 4 Featurettes, Englischkurs, Casting, Trailer, Outtakes
Erschienen am:12.08.2010
Friendship!
Friendship! (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Friendship!
Friendship!
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Friendship!
Friendship! (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Friendship!
Friendship! (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Friendship!

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Friendship!

Deutschland, 1989: Die Mauer fällt, die Menschen jubeln, David Hasselhoff singt am Brandenburger Tor, und ganz Berlin ist eine einzige Party. Auch Veit (Friedrich Mücke) freut sich: Mit seinem Begrüßungsgeld will er nach San Francisco, zum westlichsten Punkt der Welt. Zumindest erzählt er das seinem besten Freund Tom (Matthias Schweighöfer), der prompt das große Abenteuer wittert und unbedingt mitkommen will. Doch in Wahrheit sucht Veit seinen Vater, der in die Staaten ausgewandert ist, als Veit noch ein Kind war. Nur ein Bündel Postkarten, abgestempelt an Veits Geburtstag in einem Postamt in San Francisco, zeugen noch von dessen Existenz – Veit möchte unbedingt an seinem Geburtstag in 3 Wochen dort sein! Doch das Geld reicht nur bis New York, es ist bitterkalter Winter, und die Jungs kommen mit 'Friendship!', dem einzigen Wort auf Englisch, das sie beherrschen, auch nicht wirklich weiter...

Willkommen im Kapitalismus! Trucks statt Trabbis. Burger statt Broiler. Wolkenkratzer statt Plattenbau. Mittendrin: zwei weltmännische Ossis - vor ihnen 3.000 endlose Meilen bis nach San Francisco. 'Friendship!' ist eine Ost-West-Annäherung der etwas anderen Art, in der Matthias Schweighöfer ('Keinohrhasen') als Tom und Newcomer Friedrich Mücke als Veit zur absoluten Höchstform auflaufen: mitreißend als 'Leningrader Hengste' in einem Stripclub, herzerwärmend als Heimatfilmer wider Willen oder urkomisch als zertifizierte Mauersteinfälscher erobern sie Amerika und die deutschen Filmfans im Sturm.

Film Details


Friendship


Deutschland, USA 2009



Komödie, Deutscher Film, Abenteuer


Zeitgeschichte, Freundschaft, Interkulturell, Kapitalismus, Roadmovie, Ostalgie



14.01.2010


1.6 Millionen


Darsteller von Friendship!

Trailer zu Friendship!

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Friendship!

Deutsche Filme auf Erfolgskurs: 'Friendship!' bald im Verleih - 2.Projekt wird 'Resturlaub'

Deutsche Filme auf Erfolgskurs

'Friendship!' bald im Verleih - 2.Projekt wird ...

Nach dem Erfolg im Kino erscheint 'Friendship!' mit Matthias Schweighöfer nun auf DVD+Blu-ray. Der zweite Film der Produktionsfirma basiert auf einem Tommy Jaud Bestseller!...

Bilder von Friendship! © Sony Pictures

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Friendship!

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Friendship!":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Auch wenn ich bis auf wenige Ausnahmen kein Freund des deutschen Films bin, ist dieser Film genau solch eine Ausnahme!
Ein äußerst gelungener und unterhaltsamer Film bei dem wirklich zu keiner Zeit Langeweile aufkommt.
Die Situation wie die beiden Ostdeutschen (Ex)Sozialisten, die ja damals selbst in der BRD so einiges an materiellen Gütern neu für sich entdecken konnten auf die extrem materialistische und ohnehin mit Vorurteilen allen Deutschen gegenüber behaftete Welt der Amerikaner Ende der 80'er treffen, wurde sehr charmant und natürlich mit einer gehörigen Portion Ironie dargestellt.
Meiner bescheidenen Meinung nach ein sehr empfehlenswerter Film für einen gemütlichen Popcorn-Kinoabend.

am
Nicht nur für Matthias Schweighöfer Fans!
Ein Film mit allem drum und dran: viele witzige Szenen über die man herzhaft lachen kann, dramatische Momente bei denen einem fast die Tränen kommen und auch ein kleines bisschen Romantik! Gelungen und empfehlenswert!

Einige Szenen aus der ehemaligen DDR sind ein bisschen übertrieben und nicht ganz richtig dargestellt, aber das ist ja bereits aus diversen anderen Filmen, wie z.B. Sonnenalle bekannt ;)

Matthias Schweighöfer überzeugt -wie immer- mit seinem natürlichen Charme!

am
Ein warmherzig-chaotischer Film über wirkliche Freundschaft. Viel Witz, sowohl offensichtlich als auch versteckt. Auch wegen der klasse Schauspieler die Höchstnote!

am
Friendship! ist ein guter Film, jedoch sollte man den Trailer nicht ansehen, damit mit nicht schon die meisten Gags kennt und zu viel erwartet...
Trotzdem ist es ein liebenswerter und chaotischer Roadmovie über wirkliche Freundschaft. Viel Witz ist auch "indirekt", was den Film unterhaltsam macht. Auch wegen der guten Schauspieler 4 Sterne von mir.

am
Ich meine, dies ist einer der wenigen deutschen Komödien, die das Zeug für großes hat, und allemal mit vielen anderen, außer deutsche guten Filmen mithalten kann.
Ich würde gar 6 Sterne vergeben, wenn möglich wäre. Ein Meilenstein für starke Emotionen, deutsche Geschichte, Witz, Charm, Wärme, und Freude ist. Empfehlung, sich dies mal an zu tun.

am
Ist eine ganz nette Geschichte und lebt vor allem davon, dass es nach einer wahren Begebenheit empfunden wurde. Der Schluss ist überraschend und es gibt einige echt gelungene Szenen.

am
Schweighöfer in Bestform

Dieser Roadmovie ist richtig lustig und lebt von zwei perfekt harmonierenden Hauptdarstellern.

am
DDR-Nostalgie trifft auf das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Was sich seinerzeit niemand hätte vorstellen können, wird in diesem Film humorvoll aufbereitet. Zwei alte Schulfreunde, die in Ostdeutschland groß geworden sind, reisen kurz nach dem Mauerfall in die USA, eigentlich der neu gewonnenen Freiheit wegen. Doch in Wirklichkeit steckt mehr dahinter.

Erzählt wird hier eine Geschichte von Freundschaft, Familie, verlorenen Idealen und Liebe. Und vielleicht noch viel mehr. - Aha, da hat man also eine Menge in den Film hineinpacken wollen. Wahrscheinlich zu viel. Plötzlich weicht der anfänglich freche Anarcho-Humor einer merkwürdigen Mischung, die scheinbar jedem Zuschauer gefallen möchte. Und so passiert es, dass der witzige Anteil immer mal wieder durchbrochen wird, von sentimentalen Tönen und von den üblichen Eskalationen unter Freunden, inklusive der Liebesgeschichte um die Frau, die beide wollen. Wenn die beiden Hauptdarsteller in einem US-Kino eine Doku über ihre (alte) Heimat zeigen, und sich in ihren Gesichtern die Trauer nach vergangenen Tagen widerspiegelt, dann wird es fast ein wenig anrührig. "Friendship" ist fürchterlich konstruiert, dennoch ist der Film ansehbar und wirkt wie ein guter Fernsehfilm. Großes Kino ist das nicht, aber ein typischer Schweighöfer Film, der eigentlich irgendwie mehr für weibliche Zuschauer gedacht ist. Der Mix aus Komödie, Drama, Liebesgeschichte und Vergangenheitsbewältigung hätte einfach auf ein paar Zutaten verzichten müssen, um richtig gut zu sein.

Fazit: "Friendship" ist eine nette Roadmovie-Komödie, die anfänglich ganz ordentlich funktioniert, sich dann in typischen Klischees verliert und nach einem Drittel kaugummiartig zieht...dabei aber immer noch unterhaltsam bleibt.

am
Die gute Nachricht: Ein überdurchschnittlicher deutscher Film - Die schlechte Nachricht: Dennoch nur ein durchschnittliches Werk. - Nun die Erklärung: Die (bescheidene) Qualität des deutschen Films ist leider für solch traurige Aussagen verantwortlich. - Zu FRIENDSCHIP selbst: Gott sei Dank keine deutsche Komödie wie von OTTO, über MÄNNER bis hin zu KEINOHRHASEN, sondern ein halbwegs gefühlvoller Streifen mit etwas Tiefgang. Nur unglücklicherweise ist FRIENDSCHIP als Road-Movie nicht gelungen, das heißt also bei einem Plot der von der Ostküste der USA zur seiner Westküste führt: Durchgefallen! Insgesamt aber dennoch 2,90 TwinTower-Sterne auf der Leinwand 2010.

am
Super Film - bis auf das mal wieder dutzende Zufälle die Reise erst möglich gemacht haben, aber ist ja auch n Film^^

am
Ein toller Schwieghöfer Film! Story ist durchdacht und mitreißend. Ein Film für Mann und Frau, den sich auch größere Kinder anschauen können.

am
Ein sehr gelungener Film über eine tiefe Freundschaft. Geht zum Schluß an die Nieren, aber zum Glück rechtzeitig danach noch ein Lacher.

am
Ein sehr süßer Film, zwar keine große Geschichte & nicht so doller Hintergrund aber trotzdem gute Unterhaltung. Meiner Meinung nach lohnt es sich!

am
Für mich war der Film nur ein ganz typischer Vertreter des Road-Movie-Genres. Die Story hat mich allerdings nicht wirklich begeistert, insgesamt fand ich alles eher seicht. Wir haben den Film irgendwann bis zum Ende gespult, um zu sehen ob eigentlich noch was sehenswertes passiert...

am
mal wieder ein ganz netter deutscher Film. Zeitweise sehr lustig. Kann man sich durchaus mal anschauen!

am
Der Film ist nicht ganz so lustig, wie er, durch die Trailer den Anschein macht. Da werden eigentlich die lustigsten Szenen schon gezeigt. Es ist auch mehr die Geschichte zweier Freunde, die sich ziemlich naiv, auf ein Abenteuertripp, ohne Geld durch die U.S.A. begeben. Dadurch entehen einige lustige, wie auch nachdenkliche Momente.
Finde den Film trotzdem durchaus sehenswert. Schöne Landschaftsbilder quer durch die U.S.A., unterhaltsame Handlung, gute Schauspieler. Wer allerdings ein äußerst spannendes Werk, oder ein "Komödienfeuerwerk" erwartet, wird vermutlich etwas enttäuscht sein.

am
Habe mir sehr viel erhofft bei diesem Film. Der Schweighöfer ist ein klasse Schauspieler und das zeigt er auch hier. Ansonsten bleiben die anderen Schauspieler auf der Strecke, was schade ist. Die Geschichte ist gut und es macht Spass dem ganzen zu folgen. Nette Witze zwischen durch, aber nicht allzu viel Innovatives.

Eine gute Komödie, mehr aber nicht

am
Guter Film.... Leider sind die besten Szenen wie immer schon im Trailer zu sehen ;-) Trotzdem sehenswert, aber kein MUSS.

am
Ein netter Film - damit ist eigentlich alles gesagt. Wer aufgrund des Kinotrailers einen besonders lustigen Film erwartet, wird nicht viel mehr Gags zu sehen bekommen, denn alle sind bereits im Trailer enthalten. Ansonsten ein normales Roadmovie, ganz nett gemacht.

am
Echt zum weglachen, besonders für ehemalige DDR Bürger wie mich Ich glaube, dass ein Ossi mit diesem Film mehr anfangen kann als ein Wessi, denn welcher Wessi weiß schon was Mondos waren, oder wie sich ein Ossi fühlt, in einem bunten und verlockenden Supermarkt, oder welches Gefühl das sein muss grenzenlos durch die Weiten des mittleren Westens in den USA zu cruisen.Hammer, Hammer , Hammer, obwohl ich wahrlich kein Fan des deutschen Schaugespielsels bin."Ich bin ein Kommunist auf der Suche nach Liebe..., oder: Ich will dich in den Popo..." muhahahaha

am
Sehr witzig. Für einen deutschen Film ist der richtig gut. Genau richtig. Die richtige Besetzung, der richtige Humor, das richtige Quäntchen Romantik und ein klein bisschen Drama. Super. Kann ich nur empfehlen.

am
Ganz netter Film. Lustig gemacht mit dem üblichen Liebes-Blabla als Untermahlung. Wird wohl nicht in die ganz große Filmgeschichte eingehen, aber als leichte Unterhaltung gut geeignet. Tolle Filmmusik!

am
Matthias Schweighöfer in Bestform! Wirklich ein sehr lustiger, unterhaltsamer Film, nicht in die Länge gezogen.

am
Sieht man den Trailer, hat man grösstenteils das wesentliche gesehen. Mit zunehmender Dauer sehnte man das Ende des Films herbei. Schade, das war garnichts. 2 Sterne gibts auch nur, weil Matthias Schweighöfer mitspielt, sonst wärs wohl der GAU geworden. Enttäuschend!

am
Nicht so gut wie erwartet. Hatte mir anhand der Vorschau mehr versprochen. Aber die Vorschau zeigt schon alle Pointen.

am
Typisch deutscher Film, gute Idee aber mit teilweise lächerlich dumm überzogenen Aktionen wird alles ruiniert. Schade. Wenn nichts anderes da ist kann man`s schon ansehen.

am
Der Film entsprach leider nicht meinen Vorstellungen. Die besten Szenen gab es schon in den Trailern...da kommt dann auch nicht mehr viel dazu. Viele Sequenzen sind einfach zu langatmig und haben mit der eigentlichen Handlung nur wenig zu tun. Dazu sind einige Szenen einfach nur unglaubwürdig, wie z.B. das "kostenlose Essen" in dem Diner-Restaurant......oder der "große Zufall" einen echten amerikanischen Traum-Oldi, wie den Trans AM, quer durch die Staaten chauffieren zu dürfen, um so die Ticketkosten zu "sparen"....????? Nee, das war nichts.

am
Ein Film den die Welt nicht braucht. Die witzigen Momente wurden so überzogen, dass sie leider kaum noch lustig sind und auch Mathias Schweighöfer blieb weit hinter meinen Erwartungen zurück. Nach 15min habe ich es noch im Schnelldurchlauf versucht, dann aber abgeschalten. Schade.

am
Kann den Film nur weiter empfehlen, haben viel gelacht und uns über die tolle Story gefreut. Ein Deutscher Film der gefällt, kommt ja nicht so oft vor.

am
Spannung **
Action **
Unterhaltsam **
Storry ***
Realität ***
Schauspieler *
Humor *
Musik **
Emotion ***

Dieser Film kann nichts! Schauspieler sind furchtbar schlecht und affig, Storry total überzogen und unrealistisch! Finger weg, reinste Zeitverschwendung.
Friendship!: 3,4 von 5 Sternen bei 610 Bewertungen und 30 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Friendship! aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Friedrich Mücke von Markus Goller. Film-Material © Sony Pictures.
Friendship!; 6; 12.08.2010; 3,4; 610; 0 Minuten; Friedrich Mücke, Matthias Schweighöfer, Dwayne Adway, Kirsten Block, Kate Gorney, Gerald Brodin; Komödie, Deutscher Film, Abenteuer;