Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Felon

Keine Regeln. Keine Hoffnung. Kein Entkommen.

USA 2008 | FSK 16


Ric Roman Waugh


Stephen Dorff, Harold Perrineau, Val Kilmer, mehr »


Drama, Action

3,5
589 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Felon (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:04.09.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Felon (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital True-HD 5.1, Englisch Dolby Digital True-HD 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital True-HD 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Estnisch, Finnisch, Griechisch, Hindi, Niederländisch, Indonesisch, Isländisch, Koreanisch, Kroatisch, Norwegisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:09.10.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Felon (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 100 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:04.09.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Felon (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital True-HD 5.1, Englisch Dolby Digital True-HD 5.1, Russisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital True-HD 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Estnisch, Finnisch, Griechisch, Hindi, Niederländisch, Indonesisch, Isländisch, Koreanisch, Kroatisch, Norwegisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:09.10.2008
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Felon
Felon (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Felon
Felon (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Felon

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Felon

Wade Porters (Stephen Dorff) Leben ändert sich schlagartig, als er eines Nachts einen Einbrecher überrascht und mit dem Baseballschläger niederstreckt. Weil er den tödlichen Hieb vor seinem Haus versetzte, wandert er wegen Totschlag für drei Jahre hinter Gitter. Doch es kommt noch schlimmer: Auf der Busfahrt ins Gefängnis wird ein Mithäftling ermordet und Gangmitglieder schieben Porter die Beweise in die Schuhe. Jetzt droht ihm lebenslänglich – im Hochsicherheitstrakt, wo gesellschaftliche Regeln außer Kraft gesetzt, die Gefangenen brutal, der Oberaufseher (Harold Perrineau) brutaler ist. Will er den Knast überstehen, muss Porter der härteste von allen werden. Seine Lage scheint aussichtslos – bis der 16-fache Mörder John Smith (Val Kilmer) sein neuer Zellennachbar wird.

Film Details


Felon - No rules. No hope. No way out.


USA 2008



Drama, Action


Gefängnis, Bandenkrieg



Darsteller von Felon

Trailer zu Felon

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Felon

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Felon

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Felon":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Klasse Knast-Movie.
Es wird glaubwürdig dargestellt, wie eigentlich gute Menschen im Bau verrohen. Dies gilt für die Insassen und die Aufseher.
Interessant, wie sich die Hauptfigur nach und nach verändert.

Leider war mir die Beziehung zu seiner Familie nicht tief gehend genug. Da hätte man sicher noch mehr rausholen können.

am
War von dem Film sehr überrascht, im Positiven Sinn. Sehr gut dargestellt. Von Val Kilmer auch sehr überrascht. Gute Kampfszenen.

am
Amerika läßt grüssen und doch zum größten Teil hart an der Realität. Val Kilmer war verwachsen mit seiner Rolle, obwohl ich die meisten seiner Streifen nicht mag, außer hier. Brutal ja, aber bei vielen Knastfilmen ist es ja normal und gehört dazu. Glatte 4 Sterne mit Empfehlungstip!

am
nicht völlig frei von so manchem Gefängnisfilmklischee
Felon zeigt das Schicksal eines Menschen, der unschuldig in die Räder der Justiz gelangt und von ihnen immer weiter zermahlen wird. Es ist die persönliche Tragödie eines Menschen, der immer nur für seine Familie sorgen wollte. Felon ist dabei gleichzeitig interessante Systemkritik, ergreifendes Drama, Plädoyer für die wichtigen Dinge im Leben und spannender Gefängnisfilm. Vielleicht ist die Geschichte nicht immer glaubwürdig und wirkt an einigen Stellen, speziell im Finale, überzeichnet und ist generell auch eher simpel gehalten, aber trotzdem kann man durchaus einen Blick riskieren. Denn insgesamt überzeugt Felon, trotz Schwächen, und sorgt mit Sicherheit für einen kurzweiligen Abend.
Geschrieben von Michael Föls

am
Ultrabrutaler Knastfilm aus den USA. Ernüchternd, schockierend, sehenwerter dramatischer Film mit reichlich Action, teils hart an der Grenze (für FSK 18). Sollten die Bedingungen in Saint Quentin tatsächlich so sein wäre das ein Fall für Amnesty International. Wirklich sehenswert, aber nichts für zart besaitete Gemüter!

am
Top Knast Thriller.
Von der ersten bis zur letzten minute Spannung pur.
Ich war wie auf dem Sofa gefesselt.
Der Film hat sogar meiner Frau gefallen obwohl sie sonst ein Fan vob Rosamunde Pilcher ist...LOL
Der bekommt Fünf Sterne de luxe von mir.
Muß man geshen haben...vorallem auf Blue Ray ein Leckerbissen

am
Wir waren absolut positiv überrascht. Ein sehr eindringlicher und spannender Film, top gespielt und fesselnd bis zum Schluss! Sehr zu empfehlen!

am
Eindeutig einer der besseren Filme - das Ende vielleicht etwas amerikanisch. Gleichwohl alles denkbar und deswegen auch "mitreißend". Wirklich gelungene Unterhaltung, wenn man Gefängnisfilme mag.

am
Also ich muss sagen, ich fand den Film wirklich unglaublich gut und bewegend. Sicher kein Film für die ganze Familie ;) durch viele Gewaltszenen, aber anders kann man das Leben im Knast auch nicht darstellen. Unglaublich gute Charaktäre, besonders gut haben mir die schauspielerischen Leistungen von Val "Iceman" Kilmer und Stephen Dorff gefallen. Ein Film der es wirklich schafft die packende Beklemmnis in einem Hochsicherheitstrack darzustellen und wie sehr es Menschen verändern kann, sowohl Wärter als auch Gefangene!

Also kann den Film nur jedem empfehlen!

am
Der Film erinnert an viele andere "unschuldig im Knast-Filme", ist aber dennoch sehenswert. Die bedrückende Knast-Atmosphäre und Machtlosigkeit der Insassen gegenüber den Wärtern ergreift einen sofort. Aufgrund der etwas übertriebenen Darstellung und teilweise mittelmäßigen Darstellern bekommt der Film von mir aber nur 3 Sterne.

am
Am Anfang war ich eher skeptisch. Allerdings greift er realistisch Probleme auf. Ob es in Deutschland sowas gibt, ist eher unwahrscheinlich. Aber in den USA sehr gut vorstellbar.

KAnn den Film nur empfehlen. Er fesselt einen auf die Couch bis zum Schluss.

Fazit: Ein muss für alle! Nix für Kinder!!!!

am
Wirklich guter Knastfilm, der einem die Absurdität des US-amerikanischen Strafvollzugs plastisch vor Augen führt. Beeindruckend, dass Val Kilmer mal wieder das Versprechen, ein wirklich guter Schauspieler zu sein einlöst. Lustig in diesem Zusammenhang, dass er mittlerweile offensichtlich so eine Wampe hat, dass er zwar ständig "oben ohne" su sehen ist, aber eigentlich nur von hinten oder auf Brusthöhe abgeschnitten.

am
Brilliant!
Man ist von der Dramatik gefesselt.

Ein wirklich dramatischer Film, der voll und ganz meinen Geschmack getroffen hat. Es ist nicht einfach so ein Knastfilm sondern ein Film mit einiges an Emotionen und realität, hier wird das Leben im Knast so inszeniert wie es auch wirklich ablaufen kann. Das Schicksal erlebt Porter, ein Mann der eines Nachts seine Familie schützen will als ein Mann in seinem Haus einbricht, davon läuft und Porter ihn mit dem Baseballschläger unglücklich trifft weil er denkt der Mann zieht eine Waffe! Der Mann stirbt, und Porter bekommt eine lange Haftstrafe. Ab diesen Zeitpunkt wird das Leben im Gefängnis so dargestellt wie es auch ist! Banden schliessen sich zusammen, tägliche Schlägereien auf dem Hof und korrupte Wärter die sadistisch und Illegal Schlägereien zulassen und sogar anzetteln. Dieser Film präsentiert wie von heute auf Morgen ein Leben Blitzschnell sich verändern kann und man im Knast nur eine Nummer ist! Toll aufgemacht, die Dramatik ist richtig zu spüren. Porter findet in John den 16-fachen Mörder einen guten Freund der sein Zellennachbar wird! Die Verbindung festigt sich. Porter steht kurz davor seine ganze Existenz zu verlieren, seine Freundin ist mit den Nerven am Ende und möchte sich von ihm trennen, das gemeinsame Kind vermisst den Vater und so baut sich ein sehr tragischer und dramatischer Draht auf, der ziemlich intensiv ist!

Toller Film, sollte man mal gesehen haben.

Sehr authentischer Knastfilm, der von mir vier Sterne bekommt!

am
Wow! Hatte mir einen guten Film erwartet, aber Felon hat mich dann tatsächlich vom Hocker gehauen. Die Story wird sehr authentisch dargestellt und man fragt sich mehrfach, ob einem in irgendeiner Art und Weise das Gleiche passieren könnte. Die schauspielerischen Leistungen von Stephen Dorff und Val Kilmer, die ich bisher nicht bei den besseren Charakterdarstellern aufgezählt hätte, haben mich völlig überzeugt.

Wer einen Film für die ganz sicher nicht seichte Unterhaltung sucht, sondern einen Film mit einer klasse Story und tollen Schauspielern, der wird hier bestens bedient.

am
Sehr gut dargesteltes Gefängnis Drama. Hervoragende Schauspieler.Absolut empfelenswert!! Der Film weist keinerlei Längen auf. Von anfang an Spannend.!
Super Ende.

am
Ein Film der zeigt, wie schnell man durch juristische Fallstricke in Situationen kommt, die weder geplant noch trainiert werden können. Einer der Filme, über die man länger nachdenkt. Außerdem ein ziemlich guter Val Kilmer.

am
Ein für mich unerwartet guter Actionstreifen. Der Film bietet Spannung, sehr gute Kampfszenen und betrachtet die Hirarchie der Sträflingsanstalten mit einem sehr sozialkritischen Auge. Auch die Darsteller sind alle sehr autentisch, vor allem Val Kilmer weiss zu überzeugen. Mein Fazit: Absolute Empfehlung !!!!!!

am
Ein Knastfilm. Noch dazu ein amerikanischer Knastfilm. Mit ordentlich Gewaltszenen. Mit bösen Guten und guten Bösen. Meine Frau war gelangweilt, ich fand es so OK. Durchschnitt.

am
Sehr guter Gefängnisfilm - wahrscheinlich eine gute Portion realistischer als manch andere Hollywood-Reisser. Val Kilmer spielt überzeugend und hat entweder für diese Rolle kräftig zugenommen oder ist wirklich dick geworden. Spannende Unterhaltung ist garantiert - sehenswert.

am
Ganz toller Film. Leider Titel gibt ja nichts her, aber man ist freudig überrascht, wenn man sich zu dem Streifen entschließt. Wenn die Realität im Knast in USA annähernd so aussieht,kann ich nur sagen : Armes Amerika !

am
Mir hat der Film gut gefallen.. Wieder ein Knastfilm? Ja, aber einer der besseren.. Wie leicht man in was reinrutschen kann und wie sich alles verselbstständigt zeigt dieser Film.. Kein Blockbuster, aber für einen netten DVD Abend ohne weiteres zu empfehlen !!

am
Erschreckend wenn man sieht für was ein doch eigentlich unbescholtener Bürger in den Knast wandert.
Er hatte Angst und hat einen Einbrecher (leider) umgebracht. Dafür drei Jahre ohne Bewährung zu kassieren find ich schon heftig.
Das ihm dann bei dem Transport noch ein Mord in die Schuhe geschoben wird ist natürlich derb.
Bis hier finde ich, ist die Story und die Zusammenhänge noch gut gelungen.
Was mir persönlich nicht so ganz an diesem Film gefällt, dass es dann zu diesen äußerst brutalen Kämpfen übergeht.
Ich finde die Übergänge in diesem Film nicht unbedingt zusammen passend. Von den ersten paar Minuten wird man m.E. in eine andere Richtung gelenkt.
Trotz allem ist der Film sehenswert. Tolle Kampfszenen - insbesondere als Val Kilmer in die Geschichte mit einsteigt.

am
Überzeugender, solider Knastfilm. Zwar nach gängigem Muster gestrickt, beeindruckt er aber besonders wegen der harten und realistischen Darstellung, wie die Verhältnisse in einem Gefängnis Menschen verändern können. Die Darsteller sind allesamt perfekt in ihren Rollen. Ein toller Film!

am
Gut gemacht, eindrucksvolle Geschichte mit tiefgründigen Charakteren spannend und bedrückend umgesetzt. Kein Film für mal eben zwischendurch, aber einer der mir im Gedächtnis bleiben wird, da er die (fast...) ausweglose Situation des Gefangenen darstellt, der von Mitgefangenen und Wärtern drangsaliert wird.

am
Hatte nicht viel von diesem Film erwartet. Filme in denen Val Kilmer die letzten paar Jahre mitgespielt hat, sind ja weniger zu empfehlen. Und auch Stephen Dorff gehört wirklich nicht zu meinen Lieblingsschauspieler. Den letzten Film den ich mit beiden gesehen habe war "XIII - Die Verschwörung" - und den fand ich schlecht. Anders allerdings "Felon". Die Charaktere wirken realistisch und nicht so überdreht. Der ganze Film hat eine simple aber gute und realitätsnahe Handlung. Nur am Anfang der Grund warum er in Knast muss, halte ich für ein wenig unrealistisch. Das Urteil ist bei dieser Tat (die ja mehr oder weniger Notwehr war) einfach zu hart. Aber nun gut.
Die Geschichte ist spannend erzählt. Der Film hat keine Längen - man langweilt sich nie. Die schauspielerischen Leistungen fand ich gut. Die Personen im Gefängnis wirken echt. Die Story erinnert ein wenig an "Die Verurteilten" (das beste Knastdrama überhaupt). Aber so viel Spielraum an Handlung hat man nunmal bei einem "Gefängnisfilm" nicht, ohne unrealistisch zu werden. Dieser hier ist auf jeden Fall eine gute Mischung aus Drama, Thriller und Action.

am
endlich mal wieder ein guter und überzeugender knast-film! durchweg spannend! habe mich sehr gut unterhalten gefühlt!

am
Klasse Film! Die Story fesselt einen. Psychische und körperliche Gewalt kommt authentisch rüber!
Einer der besseren US Knastfilme

am
Felon ist ein ziemlich guter Knastfilm, eigentlich bringt der Film nicht´s neues mit sich, und das Thema wurde schon in vielen anderen Knastfilmen verwendet aber trotzdem bleibt Felon ein eigenständiger Film mit einer gewissen Spannung und Dramatik bzw. ist eher tragisch zu betrachten! Wade Porters kommt unschuldig in den Knast, dort angekommen durchlebt er das typische Klischee, Banden die sich gegenseitig bekämpfen, und korrupte Wärter die ihm das Leben nicht einfach machen und nebenbei selber illegale Kämpfe veranstallten, das typische Knast-Leben ist für einen unschuldigen Mann noch unerträglicher als für einen evtl. schon abgehärteten schuldigen mit dem Gefühl zu wissen wofür man jahrelang sitzt. Gut in Szene gesetzt wurde auch die tragische Seite der Existenz, erst eine glückliche Familie, dann plötzlich fällt alles wie ein Kartenhaus zusammen und die Familie bricht auseinander, und das alles nur weil Porters in Notwehr handelte um seine Familie zu beschützen. Als er denkt das der Einbrecher der vorher in das Haus der Familie Porters eingebrochen war, eine Waffe zieht, schlägt er den Mann mit einem Baseball-Schläger nieder, dieser stirbt an den Schlag und Wade wird verhaftet und bekam somit 3 Jahre Haft! Er lernt im Knast jedoch seinen Zellennachbar John Smith kennen, der 16-fache Mörder glänzt mit interessanten Dialogen und steht ihm tatkräftig zur Seite, erst kann man sich nicht vorstellen das diese beiden unterschiedlichen Typen mal Freunde werden, und trotzdem entwickelt sich eine starke freundschaftliche Verbindung! Der Film ist grösstenteils durch Val Kilmer unterhaltsam, der hier sehr grandios spielt, alles andere wirkt eher unbeholfen. Trotzdem kommt reichlich Spannung auf, und man entwickelt ein Mitgefühl für den Ablauf der Story und für die Protagonisten! Am Ende können sogar ein paar Tränen kullern. Sicherlich nicht einer der rasantesten Knastfilme, aber trotzdem noch ziemlich fesselnd und unterhaltsam. Sollte man zumindest einmal gesehen haben, der Film wird gefallen, vor allem die Korruption wurde gut in Ungerechtigkeit inszeniert, somit peitscht es dem Film nochmals etwas Unterhaltungswert ein.

FAZIT : Sehr guter Knastfilm, mit einiges an Spannung und Dramatik. Vil Kilmer spielt grandios, Stephen Dorff spielt eher unterirdisch aber durch die tragische Handlung und dem Spannungsbogen der sich ständig steigert bleibt der Film bis zum eher traurigen Ende spannend. Ein Mann der unschuldig sich durch das harte Leben des Knast-Alltages schleifen muss, ideal dargestellt aber hat man schon mal besser gesehen. Trotzdem ein guter Film!

am
Guter Film über gesetzliche Sichtweisen, einer Verurteilung, einem Strafantritt und den Risiken sowie der Machtlosigkeit in einer Strafanstalt der USA, in der die Mitinsassen einem übel mitspielen und die Vollzugsbeamten so gar nicht koscher sind...
Der jetzt schwergewichtige Val Kilmer macht in diesem Film eine gute Figur... !

am
Ich fand den Film erschütternd, da ich diese Ungerechtigkeit gut nachempfinden konnte. Aufwühlend, man möchte schreien. Leider würde ich den Film aber nicht nochmal ansehen, da ich das dauernde Wackeln der Kamera, was ja natürlich wirken soll, nicht ertragen kann. Man läuft doch auch nicht wie ein Wackeldackel durch die Welt! So eine Kameraführung sollte verboten werden!!

am
Nachdem die allermeisten eine positive Kritik geschrieben haben, muss ich doch meine Beurteilung loswerden: Mit allem Wohlwollen ist dies ein Film mit mittelmäßiger Qualität und auch Unterhaltungswert. Das einzig Positive ist die der Wirklichkeit wohl nah kommende Beschreibung der Situationen in Extremgefängnissen - aber hier empfiehlt sich definitiv eher eine Doku. Ansonsten: schwache Story, versuchte Herstellung von Spannung durch zittrige Hände des Kammeramanns und Cutters und vorhersehbarer Schluss. Dass dieser jedoch wieder Gewalt verherrlicht....naja... :-(

am
Packend..mitreißend ,spannend ..und ein happy end ! ich frage mich warum können nicht viele Filme von dieser Sorte sein wie dieser hier ?? Wahnsinns film der unter die haut geht.."Felon",- unbedingt ansehen !!!!! Note 1 plus ))

am
Ein Film, der auf bekannten Klischees aufbaut aber dennoch einen mitreißenden Verlauf hat. Eine schöne Unterhaltung für einen einfachen Abend.

am
Positive Überraschung, Konzept mal etwas anders, Vielzahl beeindruckender Schauspieler, beängstigende Stimmung, gut eingefangen.

am
Ein sehr realistisch aufgebauter Film, der unter die Haut geht, Probleme bewußt macht und trotzdem ausgezeichnet unterhält. Großartig.

am
Ric Roman Waugh schuf mit diesem Jail Movie einen unheimlich toughen Dreh, der seines Gleichen sucht. Der Film baut sich relativ schnell auf, und lässt dem Zuschauer wenig Zeit sich an einen gewissen Abschnitt zu "gewöhnen". Schnelle logische Schnittfolge machen das Ganze noch spannender. Die absurde und krasse Aufseher Clique im Hochsicherheitstrakt tut ihr übriges, um den Schlamassel der Hauptfigur noch signifikanter zu definieren.

am
endlich mal ein richtig guter Knastfilm. Nie langweilig und was wichtig ist: nicht übertrieben heroisch wie manch andere.

am
der Film ist super gemacht,spannend bis zuletzt und zeigt die Gefühle und die Tatsachen im Gefängnis.
hoffentlich eine Abschreckung für die die selber jeden Tag auf der Straße Mist bauen.

am
Sehr überzeugend wirkender Film, der zeigt wie schnell Dinge, zu unrecht einen falschen Verlauf nehmen können!

am
Einer der besten Knast-Filme, die ich gesehen habe, wir haben gebannt vor dem Fernseher von der ersten bis zur letzten Minute gesessen, hätt ich nicht gedacht, war sehr gut gespielt, noch lange im Gedächtnis, nicht wie andere Filme, gesehen und vergessen. von mir 5 Sterne .

am
Guter Knastfilm mit hervorragenden Schauspielern , sehr spannend, jedoch auch mit einigen gängigen Klischees . alles in allem aber sehr empfehlenswert !

am
Kann mich den positiven Kritiken nur anschließen. Uns hat er auch sehr gut gefallen. Tolle Schauspieler, packend erzählt und von Langerweile keine Spur.

am
Spannung ****
Action ****
Unterhaltsam ****
Storry ****
Realität ****
Schauspieler ****
Humor
Musik
Emotion ***

Fesselnder Film und Spannung bis zum Schluß sind 4 Sterne wert.

am
Felon hat mir sehr gut gefallen. Der Film hatte zwar die ganze Zeit einen B-Movie Flair und die Wackel-Kamera hat mich manchmal genervt, trotzdem überzeugt der Film mit einer spannenden Story, guten Schauspielern (auch wenn mich Val Kilmer nicht so überzeugt hat) und harter Kampfszenen. Guter Knastfilm.

am
Felon erzählt eindrucksvoll die geschichte eines Mannes der versucht seine Familie vor einem einbrecher zu schützen und wegen Todschlags im gefängniss landet.Die verrohung von ihm und auch die abgestumftheit und verrohung der Gefängnisswärter wird wirkungsvoll wieder gegeben.

am
Ein durchschnittlicher Film, die Story geht so, die umsetzung
ist ok.

Man erwartet viel mehr von den Film, vorallen vom Val Kilmer.

Also einmal ansehen langt schon. Es gibt viel bessere Knast Filme.

Leider nur 3 Sterne.

am
öde,öde, bedingt realistisch, es fehlt ein Spannungsbogen. Habe Val Kilmer erst gar nicht erkannt, hölzerne schauspielerische Leistung seinerseits.

am
Naja, wohl eher Durchschnitt aber nach den Entäuschungen Tropic Thunder und The Air I Breath war ich doch zufrieden. Muß man aber nicht unbedingt gesehen haben.
Felon: 3,5 von 5 Sternen bei 589 Bewertungen und 48 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Felon aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Stephen Dorff von Ric Roman Waugh. Film-Material © Sony Pictures.
Felon; 16; 04.09.2008; 3,5; 589; 0 Minuten; Stephen Dorff, Harold Perrineau, Val Kilmer, Rosalia De Aragon, Ivan Brutsche, John Trejo; Drama, Action;