Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Docali" aus

5 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Felon
    Keine Regeln. Keine Hoffnung. Kein Entkommen.
    Drama, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Docali" am 23.02.2009
    Der Film erinnert an viele andere "unschuldig im Knast-Filme", ist aber dennoch sehenswert. Die bedrückende Knast-Atmosphäre und Machtlosigkeit der Insassen gegenüber den Wärtern ergreift einen sofort. Aufgrund der etwas übertriebenen Darstellung und teilweise mittelmäßigen Darstellern bekommt der Film von mir aber nur 3 Sterne.
  • Revolver
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Docali" am 23.02.2009
    Es ist doch wirklich erstaunlich, wie unterschiedlich dieser Film ankommt. Ich habe mir aufgrund der relativ guten Kritiken viel versprochen und wurde persönlich enttäuscht! Langweilig und viel zu abgedreht, ja man kann sagen absoluter Psychokram!
  • Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Docali" am 15.12.2008
    Ich habe auch den Fehler gemacht und habe mich von der Besetzung täuschen lassen.
    Das ist mit Abstand der schlechteste Film mit Brad Pitt. Die Story zieht sich hin wie Kaugummi und auf spannende Szenen wartet man vergebens.
    Meine Empfehlung: Finger weg!
  • Antarctica - Gefangen im Eis
    Eine außergewöhnliche Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und den Willen zu überleben.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Docali" am 15.10.2008
    Netter, typischer Disneyfilm mit guten Tierschauspielern. Keine anspruchsvolle Story, aber lässt sich trotzdem nett anschauen. Weil er im Vergleich zu anderen Disneyfilmen nicht ganz so spannend ist, bekommt er von mir nur drei gute Sterne!
  • Unsere Erde
    So haben Sie die Welt noch nie gesehen!
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Docali" am 15.10.2008
    Keine Frage, die Bilder sind schon nicht schlecht! Allerdings habe ich mir auch etwas mehr versprochen! Alles in Allem ein guter Dokumentarfilm, wenn man nicht mit allzu hohen Erwartungen rangeht.