Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tristan & Isolde Trailer abspielen
Tristan & Isolde
Tristan & Isolde
Tristan & Isolde
Tristan & Isolde
Tristan & Isolde

Tristan & Isolde

Liebe ist stärker als Krieg.

Großbritannien, USA 2006 | FSK 12


Kevin Reynolds


James Franco, Sophia Myles, Hans Martin Stier, mehr »


Drama, Lovestory

3,2
696 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Tristan & Isolde (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Musik-Video, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:07.11.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tristan & Isolde (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Musik-Video, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:09.08.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Tristan & Isolde (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Musik-Video, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:07.11.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tristan & Isolde (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Musik-Video, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:09.08.2012
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Tristan & Isolde
Tristan & Isolde (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tristan & Isolde
Tristan & Isolde (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Tristan & Isolde

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tristan & Isolde

Nach dem Ende des römischen Reichs leiden die zerstrittenen Stämme Englands unter der Herrschaft des irischen Königs Donnchadh (David Patrick O'Hara). Einer ihrer Führer, Lord Marke, zieht mit seinem besten Ritter Tristan (James Franco) in den Krieg gegen die Iren. Doch sie erleiden eine vernichtende Niederlage. Tristan selbst wird verwundet, für tot erklärt und seinem Schicksal überlassen. Doch Donnchadhs Tochter Isolde (Sophia Myles) findet ihn und pflegt ihn heimlich gesund. Zwischen den beiden entsteht eine innige Liebe, aber Tristan kann nicht länger bei Isolde bleiben. Er kehrt zu seinem Herren Lord Marke zurück und wird begeistert gefeiert. Nur sein Herz gehört fortan Isolde, der Tochter von Markes Erzfeind, und als die politischen Wirrungen die beiden wieder zusammenführen, beginnt eine Kette schicksalhafter Ereignisse...

Die tragische Liebesgeschichte von Tristan und Isolde beruht auf einer keltischen Legende aus dem frühen Mittelalter. Kevin Reynolds aufwändige Neuverfilmung besticht durch große Gefühle und spektakuläre Kampfszenen, 'Gladiator' Regisseur Ridley Scott wirkte als ausführender Produzent mit.

Film Details


Tristan + Isolde - When fate betrays your heart, destiny leaves you no choice. Love conquers all.


Großbritannien, USA 2006



Drama, Lovestory


Historienfilme



18.05.2006


87 Tausend


Darsteller von Tristan & Isolde

Trailer zu Tristan & Isolde

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Tristan & Isolde

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Tristan & Isolde

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Tristan & Isolde

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tristan & Isolde":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
War eine positive Überraschung!Gute Schauspieler.tolle Story,schöne Bilder!Eben ein echter Geheimtip!!

am
Robin Hood meets Romeo & Julia
Gelungene Neu-Interpretation der Sage um Tristan & Isolde. Um eine Spannende Story setzen sich gute Action-Szenen und eine schöne Liebesgeschichte. Aus der Besetzung stechen die 3 Hauptdarsteller hervor: James Franco (Spider-Man & James Dean), Sophia Myles (Underworld) und der oftmals unterschätzte Rufus Sewell (Dark City & Ritter aus Leidenschaft). Wer Robin Hood mit Kevin Costner mochte kann ruhig zuschlagen.

am
Über die Story wurde in den Rezensionen schon genug berichtet, letztendlich ist die Mischung aus harten Mittelalter-Kampfszenen für die Jungs und romantischen Kitsch-Gesplänkel für die Mädchen, weder Fisch noch Fleisch.
Trotz allem kann man nicht behaupten das der Film schlecht ist, dazu ist er zu aufwendig inszeniert, Kulissen und Landschaften machen einiges her. Besonders hervorheben muss man auch den grossartigen Rufus Sewell der mit seiner Darstellung des englischen Königs Charisma ohne Ende an den Tag legt - neulich hat er auch schon wie ich fand den durchschnittlichen "The Illusionist" mit seiner Darstellung aufgewertet.

am
Schöne Verfilmung über die Saga von Tristan & Isolde. Gut gespielt, solide Leistung, auch wenn es am Ende kein Happy End gibt. Soviel sei schonmal verraten. ;o)
Wer "Der 13. Ritter", "King Arthur" & Co. mochte, wird sich auch in diesem Film
wiederfinden. Ein kurzweiliger und sehr unterhaltsamer Film.
Sehenswert!

am
Wunderschöner Film. Nicht eine Sekunde langeweile. Richtig was fürs Herz. Tolle Schauspieler und sehr schöne Handlung. Ein Film den man immer wieder schauen kann.

am
Schöne und sehenswerte Verfilmung der Sage! Gute Schauspielerqualität und schöne Bilder aus dem Mittelalter runden diesen Film ab!

am
Ich finde es ist einer der romantischsten und schönsten Liebesfilmen, die es seit ein paar Jahren gegeben hat.
Der Film ist echt sehenswert und James Franco ist echt sweet. Der Soundtrack ist auch super:
Himmlisch... romantisch und zum Träumen!!!

am
wer auf lovestories steht, ist hier zum teil gut bedient, die geschichte kommt leider viel zu kurz weil der krieg zwischen irland und england im vordergrund steht, wobei es mir ganz gut gefallen hat das die lovestory miteingespielt wurde, nette story und gute schauspieler

am
Dieser Film ist super - schöne Bilder, die Handlung entwickelt sich, gute Schauspieler. Gute Umsetzung des Stoffes - ich war sehr postiv überrascht...

am
Tristan & Isolde - Grosses Kino fuer Zuhause

Der Sagen- und Opernstoff im actiongeladenen Gewand voller imposanter Schlachtenszenen: Ridley und Tony Scott produzierten die Neuauflage von Tristan und Isolde. Ein wirkliches gelungenes Werk, das einem bis zur letzten Minute fesselt und noch danach seufzen laesst. James Franco und Sophia Myles sind ein grandioses Filmpaar und die Geschichte von der schicksalshaften Liebe ist dramatisch in Szene gesetzt worden. Beim ersten Mal zum Traeumen schoen, beim zweiten Mal tut's immer noch weh! Den hab ich gekauft!

am
Für Leute die Geschichte und Liebe mögen wie ich ,ist der Film für einen gemütlichen Movie-Abend nur zu empfehlen.

am
Fast so schön wie LIROs lesen. :) Also der Film ist wirklich schön umgesetzt. Ich liebe die Geschichte von Tristan und Isolde, in dem Film wurde sie ehrlich wirklich schön verfilmt. Wie die Liebe zwischen den Beiden entsteht, obwohl sie es nicht dürfen und dann der Schmerz, als sie feststellen, sie sind eigentlich nicht für einander bestimmt. Trotzdem entbrennt eine Affäre zwischen den Beiden, obwohl sie es nicht dürften.
Zwischen durch ein paar Kampfszenen, aber hauptsächlich geht es um die Liebesgeschichte der beiden Hauptakteuren.

am
"Tristan & Isolde" ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite steht die solide Liebesgeschichte und auf der anderen Seite der eher schwache Historienpart. Wer "Tristan & Isolde" also wegen der ersten Seite sehen möchte kann ruhig einen Kinobesuch wagen, wer wegen der zweiten Seite ins Kino möchte sollte lieber noch einmal darüber nachdenken. [Sneakfilm.de]

am
Schön!
Eine klasse Liebesgeschichte, daneben auch mit historischem Hintergrund.

am
Eine wundervolle Liebesgeschichte.
Der Film ist für Liebesfilm- und Historienfilm-Fans gleichermaßen interessant. Ein Liebesfilm, der nicht nur für Frauen geeignet ist!
Coole Kämpfe, außerdem: Liebe, Verrat, Krieg, Hass, Veternwirtschaft, Loyalität ....

am
Klasse !!! aber FSK 12 ?????????????
Super Film, tolle Schausoieler,tolle Landschaften, durchgehend spannend. Ich kann nur an der Altersfreigabe etwas aussetzten, ab 12 ???? Also das ist der Hammer in diesem Film fleßt ne Menge Blut und schon in den ersten 10 Minuten wird jemandem die HAnd abgetrennt und die Kamera hält voll drauf. Also mindesten FSK 16 !!!

am
die Geschichte der beiden Liebenden wird sehr gut vermittelt- wenn auch nach meinem Geschmack etwas zu sachlich betrachtet. Auch kann demjenigen, der wenig über die etiketten der Zeit bescheid weiß teilweise nicht alles mitverfolgen.

Fazit: ein guter, rmoantischer Film mit phantastischen Lanschaftsaufnahmen.
Etwas mehr Mystik hätte nach meinem Geschmack dabei sein können.

am
Aufwendig inszeniertes Historiendrama mit großer Detailfreude an Kleidung und Leben. Genau so könnte es gewesen sein. Hervorragende Neu-Interpretation der beliebten und gern verkitschten Legende; wer hier prächtige Rüstungen und schwülstiges Drama nach dem klassischen Muster erwartet, sollte besser die Finger davon lassen. Diese Iszenierung orientiert sich an historischen Momenten und ist realistisch dargestellt.

am
Angenehme Überraschung: die Liebesgeschichte ist vorhanden, aber gemäßigt. Kein Romeo-Julia-Kitsch, sondern durchaus als real nachvollziehbar. Die übrige Geschichte ist richtig gut gemachter Historie-Stoff mit einem Thema, das sehr selten behandelt wird. Die Ausstattung und die Location sind grandios, die Darsteller (größtenteils mir völlig unbekannt) bestens gewählt. Die Texte - auch die teils lyrische Sprache - sind klassisch und angenehm. Wirklich ein toller Film und eine gute Möglichkeit, sich die Tristan-Isolde-Geschichte zu verinnerlichen. Ich zumindest kannte nur die Begriffe und hatte null Ahnung, worum es eigentlich geht.

am
Schlachtenepos, welches sich nur an der Tristan&Isolde-Erzählung
Die Platzierung der Handlung in das Epos von Tristan und Isolde ist wohl eher nur ein Aufhänger. Mit der eigentlichen Erzählung von tristan&Isolde hat der Film nur peripher zu tun.
Viel mehr findet man hier eine schlachtenlastige Inszenierung, bei der die obligatorische Liebeserzählung nicht fehlen darf.
Die Schlachtszenen sind meiner Meinung nach sehr gut durchdacht und inszeniert, trotz verhältnismäßigem Low Budget, so daß der Film nicht billig oder kitschig wirkt.
Man darf keine Nacherzählung von Tristan und Isolde erwarten, aber unter dieser Prämisse ist der Film ein gut gemachtes historisches Abenteuer.
Ich finde die Kategorie Drama/Liebesfilm etwas zu engstirnig.
Insgesamt ein nett anzusehender Film. Auch wenn ich dem Regie nicht ganz verzeihe, daß mit keinem Wort der brühmt-berüchtigte LIebestrank erwähnt wird.

am
Manchmal muss es einfach ein Liebesfilm sein!
Ein wirklich toller Liebesfilm. 1000mal besser als »Romeo und Julia«. Aber auch für Männer ist Action im Film enthalten!
Am Schluss konnte ich mir leider nicht mehr die Tränen verkneifen.

am
Und die Liebe siegt über Alles
Großes Kino für Zuhause.
Ein wirkliches gelungenes Werk, das einem bis zur letzten Minute fesselt und noch danach seufzen lässt.
James Franco und Sophia Myles sind ein grandioses Filmpaar und die Geschichte von der schicksalshaften Liebe ist dramatisch in Szene gesetzt worden.
Beim ersten Mal zum Träumen schön, beim zweiten Mal tut's immer noch weh!
Den hab ich gekauft!

am
Ein schöner Film über Loyalität, Ehre und der Liebe, die sich über allles erhebt...
Atmosphärisch, teilweise düster setzte Regisseur Kevin Reynolds (Robin Hood-König der Diebe, Waterworld)) den Mythos von der tragischen Liebe zwischen Tristan und Isolde in überzeugender Weise um.
Dennoch kommt der Film nicht an Klassiker wie Braveheart oder Troja ran.
Sehenswert!

am
kein straßburg sondern spektakel...
... aber trotzdem ein sehenswerter film. zwar sehr amerikanisiert und auch nicht undbedingt historisch politisch korrekt, aber für hollywood massstäbe ein gelungener historien- und liebesfilm. sehenswert

am
Klassiker als Vorlage - trotzdem gut
Entgegen der anderen Kritikschreiber fand ich den Klassiker T&I gut umgesetzt. Klar die Romanze der Vorlage ist stärker ausgewalzt - aber HALLO -ES IST EIN KINO FILM !!!
Dafür finde ich die Zerissenheit von Tristan zwischen Gefühlen und Pflicht extrem gut dargestellt !

Überzeugende Schauspieler
Gute Kameraführung

Guter Schnitt

am
tolle Atmosphäre
Eigentlich bin ich kein Freund von schmalzigen Liebesfilmen, aber dieser Film war echt gut.
Die Darsteller spielen sehr eindringlich und hauchen den Figuren ungeheure Tiefe ein.
Die Bilder sind atemberaubend und der Soundtrack passt zur jeweiligen Situation.
Die dramatische Liebesgeschichte, die auf eine harte Probe gestellt wird ist sehr ergreifend. Das ist auch ein Verdienst der beiden hervorragenden Protagonisten.
Ein wirklich wunderschöner Film, den man nur empfehlen kann.

am
Alles was ein guter Film braucht. Action,Liebe, Tragik....Eigentlich verwunderlich das der Film an den Kassen floppte. Wahrscheinlich weil ein Star fehlt.Schade , denn der Film ist echt gut.

am
Was für eine Überraschung! Was von mir als 'Konsens'-Film für einen romantischen Abend mit meiner Frau geplant war, entwickelte sich dann zu einem durchaus mitreißendem Film, der völlig zu Unrecht unter Wert in den Kinos unterging. Als ich dann im Abspann sah, dass der Film auf das Konto des Ziehkindes von Kevin Costner ging... Kevin Reynolds (Robin Hood), war mir klar, woher das handwerkliche Geschick kam. Erwartete ich eher eine Schmonzette a la 'Der 1. Ritter', wurde ich mit einem Ritter-Film belohnt, der im Ton näher an 'Braveheart' lag.

Wohldosierte Action, das tragische Beziehungsgeflecht schön aufgebaut und von talentierten Schauspielern getragen...

Wen es also ab und zu nach klassischem Abenteuerkino gelüstet, der ist hier genau richtig aufgehoben! Ausleihen und Ansehen!

am
Besser als erwartet
Nein, es ist nicht die klassische Liebesschnulze, hier wird einem doch mehr geboten. Auch Männer werden an diesem Film ihre Freude haben. Prima gemachter Film, sehr zu empfehlen.

am
Sehr interessant.
Kannte die story anfangs ehrlicherweise nicht. Die Geschichte an sich reißt einen mit, leider ist diese Produktion eher »minderbemittelt« in Sachen Produktionskosten, das wirkt sich auf die Schauspieler, sowie auf die Schauplätze aus.
Auch haben mich die vielen Sprünge und Szenenwechsel ein wenig gestört, ich denke diese Geschichte ist aber auch schwer in 2 Std zu erzählen.
Alles in allem sehr schöne Liebesgeschichte vereint mit mittelalterlichem Charme.

am
Super Film
Super gemachter Liebesfilm.
Ein Krieger wie er im Buche steht wird von seiner Traumfrau gerettet und beide verlieben sich ineinander

am
Fast perfekt ! Er kommt zwar technisch nicht an die großen Vertreter seines Genres heran, aber vom Handlungsfluß und der schauspielerischen Leistung sucht er seines Gleichen. Der Bogen wird glücklicherweise mit Melodramatik und Kitsch nicht überspannt. Sehenswert !

am
Schmacht!!!!
Ach was ein herrlicher Schmachtfetzen...Zum Heulen schön. Ridley Scott hat diese tragische Liebesgeschichte wirklich toll in Szene gesetzt! Die Besetzung ist grandios und die Schlachtenszenen himmlisch.
Bei dem traurigen Ende allerdings müssen die Taschentücher mehr als einmal herhalten...Große Gefühle UND Action in einem Kostümdrama ohnegleichen...sensationell!
Wirklich empfehlenswert!

am
Der Film ist nett anzusehen und zeigt einem dazu noch ein Stück Literaturgeschichte. Wer historische Filme mag, wird diesen Film auch mögen.

am
Ich kannte die Story der Beiden nicht wirklich und wollte eigentlich nur mal wissen, worum es dabei ging. Und dann hab ich mir den Film gleich zweimal angesehen. Zuerst allein und dann war ich so begeistert, dass meine Familie ihn sich auch angesehen hat. Und auch sie waren begeistert. Die schauspielerische Leistung durchweg gut und überzeugend. Ich kann den Film nur weiterempfehlen.

am
Toller Film...
..., spannend, unterhaltsam, schöne Lovestory mit Herzschmerz - Punktabzug nur für das fehlende Happy End (schluchz!)!

am
Super!
Das ist mal ein toller Ritterfilm! Klasse Kulissen, Story mit echter Tiefe und mythischer Kraft, super Schauspieler, sehr zu empfehlen!

am
Interessant...
...auch einmal unbekannte Gesichter in den Hauptrollen zu sehen! Die Kulissen sind tatsächlich beeindruckend, die Geschichte erinnert doch irgendwie an Romeo und Julia...

am
Spannendes Historien-Drama
»Tristan & Isolde« ist ein spannend gemachter Film mit einer eigentlich hinlänglich bekannten Geschichte. Die Ausstattung ist opulent, faszinierende Schlachten in spannender Inszenierung gehören zur Grundausstattung. Dass hier ausnahmslos unbekannte Mimen agieren, tut der Spannung garantiert keinen Abbruch, ganz im Gegenteil: Man freut sich direkt mal darüber, frische unverbrauchte Gesichter auf grosser Kinoleinwand zu sehen. Allerdings bleiben die bei diesem Stoff so grossen Emotionen ein wenig auf der Strecke, einiges wirkt dabei etwas blutleer. Davon abgesehen, ist »Tristan & Isolde« ein sehr sehenswerter Historien-Film!

am
Romantische Herz-Schmerz Tragödie
Man liebt und leidet mit den charismatischen Protagonisten (schön mal tolle eher unbekannte Schauspieler zu sehen und nicht die immmer gleiche langweilige Hollywood - Liga)

spannend - unterhaltsam - romantisch

am
schönes Kino für Zuhause
sehr gelungen...

am
Gelungene Verfilmung....
... einer kLegende. Besonders die 3 Hauptdarsteller stechen heraus. Klasse Umsetzung einer Geschichte über Liebe, Hass, Intrige und Macht!
Ein MUSS für Fans von historischen Verfilmungen!

am
Surprisingly good adaptation of the story of star-crossed lovers in a time when England was a patchwork of warring tribes under the dominance of the powerful Irish king.

am
Der Film hat mich in mehreren Punkten enttäuscht und in keinem begeistert. Zum einen hatte ich von diesem Film der im finsteren Mittelalter spielt einen Ritterfilm oder einen Kostümfilm erwartet. "Tristan und Isolde" ist weder das eine noch das andere.

Die Konflikte in diesem Film verlaufen regelmässig im Sande, zugunsten von Friede Freude, Eierkuchen. Derart bleibt unterm Strich ausser ganz viel Romantik nicht viel übrig.

Für meinen Geschmack ergibt "Tristan und Isolde" einen netten Zweiteiler fürs Fernsehprogramm, der auf der grossen Leinwand jedoch schlichtweg enttäuscht hat.

am
Gelungene Mischung aus "Romeo und Julia", der Siegfried- und Artussage. Teilweise nicht immer 100% logisch, aber nachvollziehbar. Die Geschichte findet zu Beginn der Christianisierung Großbritanniens statt und ist von der Ausstattung, den Kostümen und Kulissen hervorragend umgesetzt. Die Dialoge sind manchmal etwas platt, was aufgrund des 'großen' Namens bzw. Titels etwas schmerzt. Trotzdem sehenswert.

am
Super schön,aber auch einfach traurig.....Gut gemacht und einfach zu verstehen.Sehr gute Schauspieler.

am
Hab schon besseres gesehen, typischer Historienfilm: allerlei Gemetzel etc. und Liebe etc. Würde ich mir nicht noch mal ansehen, auch wenn nichts anderes käme.

am
Also sowas muß man definitiv mögen, ich fands furchtbar gefühlsduselig, ein Schmachtfetzen vor dem Herrn, hart an der Grenze zum Kitsch? Nee, knietief drin.
Also für Kerle ist der Film nicht gemacht...

am
Dieser Film war teilweise unterhaltsam, aber eben nur zum Teil, größtenteils war er sehr langatmig und ausnahmslos langweilig. Insgesamt hat er mich sehr enttäuscht. Die Liebesgeschichte interessierte nach und nach gar nicht mehr, sondern eigentlich nur noch die Verfeindung und der Krieg zwischen Irland und Britannien.
Großartig fand ich dagegen die Landschaft und Gegend, in der gedreht wurde; soweit ich weiß in Irland und Tschechien. Die Darsteller konnten größtenteils, nicht alle, überzeugen, obwohl keinen Schauspieler kannte, aber das ist ja auch keine Voraussetzung.
Für einen netten Filmabend reicht er allemal aus, ich muss ihn allerdings kein zweites Mal sehen.

am
schön
schöner Liebesfilm, zu empfehlen

am
Sehr zu Herzen gehend
Das brauchen Frauen!!! Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht, Leidenschaft, Verlangen, Tod... Seuftz!

am
Netter Abenteuerfilm, der leider mit der überlieferten Tristan-Saga nicht mehr viel zu tun hat. Nicht nur die Handlung ist völlig verändert, auch die mittelalterlichen Personendarstellungen fehlen.
Schade!

am
Allzu kritisch darf man mit der Story nicht sein. (Erst tötlich aufgeschlitzt, vergiftet, dann verbrannt, sicherlich ertrunken, zuletzt an Hunger und Kälte verendet und in der nächsten Szene wieder quieklebendig). Wer die Irrationalität der Liebe kennengelernt hat, wird das schnell verzeihen.
Ich empfehle den Film im englischen Original. Die Gedichte wirken dann auch besser. Obwohl Sie aus dem 17.Jh. stammen.

Viel Spass bei herrlicher Herzschmerztragik.
Tristan & Isolde: 3,2 von 5 Sternen bei 696 Bewertungen und 53 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Tristan & Isolde aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit James Franco von Kevin Reynolds. Film-Material © Kinowelt.
Tristan & Isolde; 12; 07.11.2006; 3,2; 696; 0 Minuten; James Franco, Sophia Myles, Hans Martin Stier, Thomas Morris, Jamie Thomas King, Cheyenne Rushing; Drama, Lovestory;