Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Arwen0605" aus

62 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • 2012
    Wir waren gewarnt.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 08.04.2010
    Einfach nur KLASSE!! Sorry Roland, daß ich nicht 5 Sterne vergeben habe, aber die kriegt bei mir nur eh der "Herr der Ringe"!! Was man hier abgeliefert hat, war das totale Chaos (im positiven Sinn). Ich habe den Film im Kino gesehen und mir sofort die Blue-Ray geholt wie sie raus war. Mein Mann ist genauso begeistert wie ich. Solche tollen Spezialeffekte habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Für mich gibt es im Moment eigentlich nur einen Film der besser ist (vor allem in Bezug auf Handlung) und das ist "Avatar"!! Aber ansonsten ist 2012 das absolute Popcorn-Kino, das jeden Filmfan, der ab und zu einmal sei Gehirn ausschalten möchte, bestens bedient!!!
  • Die Tudors - Staffel 3
    Die komplette dritte Season
    Serie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 07.04.2010
    So wie alle Tudor's Staffeln bis jetzt... Einfach einmalig!! Die Darsteller sind einfach grandios und Jonathan Rhys Meyers als König unbezahlbar! In dieser Staffel kommen zwar die Probleme mit dem Reich mehr in den Vordergrund als des Königs Liebschaften, aber trotzdem.... wer die ersten beiden Staffeln mochte, wird auch mit dieser sehr gut bedient sein. Ich jedenfalls habe sie schon und bin schon ganz gespannt auf die 4. Staffel!
  • Harry Potter und der Halbblutprinz
    Dunkle Geheimnisse offenbaren sich.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 02.01.2010
    Ich bin maßlos enttäuscht vom 6. Teil!! DIe Regisseure der ersten beiden Filme hätten diesen hier bedeutend besser hingekriegt als David Yates. Meiner Meinung nach wurden die Teenie-Romanzen deutlich überbewertet und dafür sehr wichtige Szenen aus dem Buch einfach weggelassen!! Was mich am meisten störte, war, daß die großartige Kampfszene am Ende im Schloß vollkommen ignoriert wurde (immerhin wurde hier Bill von Fenrir Greyback gebissen!). Das wäre wirklich das Nonplus Ultra der Actionszenen geworden. Auch daß man Dumbledores Beerdigung weggelassen hat, war schlicht und einfach eine Frechheit. Ein großartiger Zauberer wie Dumbledore stirbt auf diese unspektakuläre Art und Weise und sein Tod wird einfach übergangen und er bekommt nicht einmal eine Beerdigung!!! Auch weiß ich nicht, wie der Regisseur die Hochzeit von Bill und Fleur Delacour am Anfang des lezten Teils erklären will, wenn Bill bis jetzt noch nicht einmal in Erscheinung getreten ist und wie soll er heiraten in einem Haus das (unnötigerweise, weil im Buch so nicht geschrieben) abgefackelt wurde??!! Aber vielleicht wird ja auch die Hochzeit weggelassen, was eigentlich nur schade wäre, denn da kommt ja der Angriff der Todesser auf die Hochzeitsgesellschaft.
    Also alles in allem: Chris Columbus oder Alphonso Cuaron hätten das bedeutend besser hingekriegt und ich kann nur für mich und alle anderen HP-Fans hoffen, daß für die letzten beiden Filme der Regisseur endlich wieder den alten Flair und die Magie der ersten 4 Verfilmungen findet!
  • Akte X 2 - Jenseits der Wahrheit
    Um die Wahrheit zu finden, musst du glauben.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 21.03.2009
    Also ich habe mir den Film zusammen mit meinem Freund angeschaut und wir waren beide der Meinung, daß dieser Film rein überhaupt nichts mit den Folgen der Akte X Serie zu tun hat! Die Mystery in diesem Streifen kann man nur mit der Lupe suchen, die beiden Hauptdarsteller zusammen zu sehen macht einen selbst noch depressiv und die Story ist langatmig und ziemlich öde. Das alles hat uns an einen Abklatsch von "Das Schweigen der Lämmer" erinnert, aber an einen ziemlich schlechten und nicht nur weil der Film auch in Virginia spielte...Das war vielleicht ein einigermaßen guter Thriller, aber als Fantasy/Mystery Film kann man den wirklich nicht beschreiben. Ich werde mir irgendwann die Staffeln der Serie auf DVD besorgen, da hab ich wirklich mehr davon.
  • Pirates of Ghost Island
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 21.03.2009
    Also Leute, ich habe ja schon viel gesehen, aber dieser SCHROTT toppt alles!! Hätte ich nur auf die Kritiken gehört...Ich hab nur 5 Minuten von dem Film gesehen und den Rest per Schnelldurchlauf. Sogar in der Eilfassung war dieses Machwerk unerträglich!! Meiner Meinung nach ist 1 Stern noch zuviel. Schade, dass man bei diesem System auch gar keine Punkte vergeben kann, denn dieser sogenannte Film hätte sogar noch Minuspunkte verdient. Da ist sogar jede Schulaufführung mit 10jährigen besser!
  • Die Tudors - Staffel 2
    Die komplette zweite Season
    Serie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 17.01.2009
    Also ich habe die 2. Staffel erst vor kurzem im Fernsehen gesehen auf Pro 7. Ich kann euch sagen, dass ist eine Serie, die in keiner DVD-Sammlung fehlen sollte! Ich hab sie mir natürlich dann auch gleich zugelegt.
    Diese Serie hat wirklich alles: Spannung, Erotik, tolle Kostüme... ein Muss für jeden Serien-Fan und jeden Fan von historischen Filmen!!
  • Jumper
    Anywhere is possible.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 05.12.2008
    Also das ist wirklich gutes Popcornkino, wenn man nicht so sehr auf Logik setzt. Für einen unterhaltsamen Filmabend allemal gut geeignet. Man bekommt richtig Lust dazu diese Sprünge selbst mal auszuprobieren.....
  • 10.000 B.C.
    Eine Legende. Eine Schlacht. Der erste Held.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 19.09.2008
    Superschöne Bilder
    Alles in allem fand ich díesen Film sehr unterhaltsam. Wenn man von einigen Logiklöchern absieht, hat Emmerich mal wieder gutes Popcorn-Kino zustande gebracht. Vor allem die wunderschönen Naturaufnahmen haben mich regelrecht begeistert! Auch die Heldenstory mit dem rührseligen Ende kam gut rüber. Aber was ich wirklich vermisste: Meines Erachtens wurden viel zu wenig Szenen mit Tieren gezeigt, obwohl die eigentlich in so einem Film neben der Titelfigur die Hauptakteure sein sollten! Man hätte z.B. die Freundschaft des Helden mit dem Säbelzahntiger ausweiten können. Aber alles in allem trotzdem ein guter, unterhaltsamer Abenteuerstreifen.
  • Hypnos
    Willkommen im Sanatorium des Wahnsinns.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 26.11.2007
    Gääääääääääääähn.......
    Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen! Bin nach ca. 20 Min. auf der Couch eingeschlafen und das passiert mir eigentlich nie bei GUTEN Filmen! Das sagt dann wohl alles...
  • Die Queen
    Königin von England, Königin der Herzen.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 07.09.2007
    Klasse!
    Helen Mirren hat so toll gespielt als wäre sie wirklich als Queen geboren. Außerdem sieht sie ihr auch noch täuschend ähnlich. Sie hat den Oscar wirklich verdient. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das wirklich so gelaufen ist, denn die Königliche Familie war schon immer für ihre Gefühlskälte bekannt. Also, diese DVD werde ich auf jeden Fall meiner DVD-Sammlung einverleiben!
  • 12 Days of Terror
    Horror, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 20.05.2007
    Gar nicht mal so schlecht!
    Da ich mit ganz anderen Erwartungen an den Streifen herangegangen bin als die anderen Mitglieder, fand ich ihn gar nicht so schlecht. Ich dachte mir halt schon im voraus, dass es sich bei diesem Film auf keinen Fall um einen Abklatsch vom »Weißen Hai« handeln kann, denn immerhin basiert er ja auf einer wahren Geschichte und das macht den Reiz dieses Films auch aus. Übrigens, auch in diesem Film gab es ein paar gelungene Schockszenen der Haiopfer, es ist also beileibe nicht so, dass die Leute, die auf Blut und zerfleischte Gliedmaßen hoffen, enttäuscht werden.
  • Firewall
    Nichts ist gefährlicher als ein Mann, der alles zu verlieren hat.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arwen0605" am 20.05.2007
    Toll!
    Wenn man auf Harrison Ford setzt, kann man eigentlich nie verlieren. Er hat nichts von den guten alten Indiana Jones Tagen verloren. Er ist zwar älter geworden seit damals, aber dadurch auch in seinen ganzen Rollen gereift. Ein wirklich spannend umgesetzter Thriller, der nicht nur Computerfreaks Spass machen dürfte.