Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Scary Movie 4 Trailer abspielen
Scary Movie 4
Scary Movie 4
Scary Movie 4
Scary Movie 4
Scary Movie 4

Scary Movie 4

Das vierte und letzte Kapitel der Trilogie.

USA 2006


David Zucker


Leslie Nielsen, Anna Faris, Regina Hall, mehr »


Komödie

2,9
774 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Scary Movie 4 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 87 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Isländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes, Biographien, Filmographien, Interviews
Erschienen am:07.09.2006
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Scary Movie 4 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 87 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Isländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes, Biographien, Filmographien, Interviews
Erschienen am:05.04.2007
Scary Movie 4
Scary Movie 4 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Scary Movie 4
Scary Movie 4
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Scary Movie 4
Scary Movie 4 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Scary Movie 4
Scary Movie 4 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Scary Movie 4

Weitere Teile der Filmreihe "Scary Movie"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Scary Movie 4

'Scary Movie' die Vierte! Die respektloseste Parodie, seit es Gruselschocker und Blockbuster gibt. Zum Schreien komisch und absurder denn je zieht Regisseur und Comedy-Legende David Zucker ('Die nackte Kanone') Hollywood-Hits wie 'Krieg der Welten', 'Million Dollar Baby', 'Saw' und 'The Village - Das Dorf' durch den Kakao. Kult-Komödiant Leslie Nielsen mimt wie immer gnadenlos komisch den amerikanischen Präsidenten. Parallelen zum Original sind sogar sehr beabsichtigt! Auch wieder mit dabei: Anna Faris als naive Cindy Campbell und Regina Hall ('Scary Movie' 1-3) als ihre selbstsüchtige und sexbesessene Freundin Brenda. Es bleibt mit Sicherheit kein Auge trocken, wenn Cindy als Altenpflegerin in einem Geisterhaus landet und dann mit Brenda und ihrem gut aussehenden, aber völlig ahnungslosen Nachbarn Tom Ryan gegen die Invasion von ultrafiesen Aliens kämpfen muss. Außerdem sorgen Gastauftritte von Carmen Electra ('Starsky & Hutch'), Bill Pullman ('Während du schliefst...'), Michael Madsen ('Sin City') und vielen weiteren Stars für garantiert unkontrollierbares Gelächter.

Film Details


Scary Movie 4 - The fourth and final chapter of the trilogy.


USA 2006



Komödie


Sequel, Parodie



20.04.2006


1.3 Millionen



Scary Movie

Scary Movie
Scary Movie 2
Scary Movie 3
Scary Movie 4
Scary Movie 5

Darsteller von Scary Movie 4

Trailer zu Scary Movie 4

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Scary Movie 4

Lindsay Lohan: 'Scary Movie 5' Produzenten verärgern Lohan

Lindsay Lohan

'Scary Movie 5' Produzenten verärgern Lohan

Lohan ist mit dem neuen 'Scary Movie' Clip nicht einverstanden, da er eine Situation zeigt, die ihr im wahren Leben jetzt bald Schwierigkeiten bereiten könnte...
Scary Movie 5: Lindsay macht blau! Dreh beginnt und Lohan fehlt!

Scary Movie 5

Lindsay macht blau! Dreh beginnt und Lohan fehlt!

Lohan sträubt sich angeblich, für 'Scary Movie 5' vor die Kamera zu treten, da dieser sie heftig durch den Kakao zieht. Diese Tatsache soll ihr schwer zu schaffen machen...
'Scary Movie 5' ohne Anna Farris: Keine Fortsetzung für Anna Faris. 'Scary Movie 5' in Planung

Bilder von Scary Movie 4 © Miramax

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Scary Movie 4

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Scary Movie 4":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wenig neue Impulse

Ähnlich wie der 3. Teil einige richtig gute Gags gemischt mit einigen richtig schlechten. Es gibt sicherlich schlechtere Filme.

am
"Scary Movie 4" hat Spaß gemacht. Die Story hat mir gut gefallen, ist aber recht klein geworden. Die Witze sind gut und man kann viel lachen. Die Special Effects sind in Ordnung, man sieht nur an einigen Stellen die Künstlichkeit der eingesetzten Effekte, aber dies ist nicht ganz so dramatisch. An einer Stelle, ist mir ein offensichtlicher Filmfehler aufgefallen, denn das kleine Mädchen liegt auf der Couch und dann kommt der Schnitt und sie kommt mit ihren Vater aus der Tür. Die Küsse sind nicht glaubhaft, ansonsten ist die schauspielerische Leistung gut. Die Musik passt gut und ist ab und zu sehr abgedreht, wie der Streifen.

Ich kann Ihnen "Scary Movie 4" weiter empfehlen, aber setzen Sie bitte die Erwartungen etwas niedriger an.

am
Die Handlung ist diesmal im wesentlichen aus "Krieg der Welten", "The Grudge" und "Saw" zusammengestrickt. Kleinere Anleihen gibt's bei "The Village", "Million Dollar Baby" und vielen weiteren Filmen. Das ganze ist von David Zucker wie üblich mit einer hohen Gagdichte zusammengerührt.
Wer den dritten Teil mochte, wird auch am ähnlich angelegten vierten Teil Freude haben.

am
"Scary Movie 4" bewegt sich irgendwo zwischen dem Niveau von Teil 2 und 3. Leider macht David Zucker dieselben Fehler wie seiner Zeit Keenen Ivory Wayans und so bleibt "Scary Movie 4" nur eine solide Komödie für Filmfans. Es scheint als ob die geraden Nummer der Serie unter keinem guten Stern stehen, doch 2007 soll ja ein weiter Teil von "Scary Movie" in die Kinos eilen und die Zahl fünf ist ungerade! [Sneakfilm.de]

am
schlecht,schlechter, Scary Movie 4!!!
Ich bin zwar mit hohen Erwartungen an diesen Film herangegangen,aber ich wurde nicht nur nicht überrascht sondern richtig enttäuscht. Da konnte auch ein Leslie Nielsen mit seiner Gesichtsakrobatik oder Charlie S. den Film retten.
Deshalb nur 3 Sterne !!!

am
Mittelmäßig biss gut lustiger Film.

Mann sollte jedoch die Filme(die bei ScaryMoie4 verarscht werden) kennen, dar der Film sonst warscheinlich mehr als lanweilig sein wird.

ScaryMoie baut auf genau diesen Filmen seine Geschichte(Story) auf, die oft verwirrent zu sein scheint. Aber genau dass ist dass lustige bei den ScarryMovie Filmen.Erst recht, wenn mann hinter alle ``verarschungen`` kommt die in fasst jdem 10. Satz vorkommen, Wenn mann Ausssagen Der OriginalFilme kennt und diese mit denen der ScarryMovie-Filme vergleichen kann.

Aber Gescmackssache

peez Smokealot

am
Ganz witzig, aber nicht der Knaller. Nette Szenen zum Lachen, gute Unterhaltung am Abend. Würde ich schon empfehlen, aber verspricht euch nicht zu viel davon.

am
Der Film kommt nicht annähernd an Teil 1-3 dran, auch wenn er natürlich auch saumäßig lustige Stellen hat, aber ich habe nicht sonderlich viel gelacht ...

am
Daß man Filme und deren Klischees treffend parodieren kann, hat David Zucker hinreichend bewiesen. Siehe "Die Nackte Kanone" oder "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug". Auch in Scary Movie 4 gelingen ihm und seinen Autoren einige gelungene Gags. Doch an die Klasse der genannten Vorbilder kommt dieser Film nicht heran. Dennoch ein kurzweiliger Lach-Quickie für fleißige Kinobesucher - denn die hier verkohlten Filme sollte man freilich schon gesehen haben.

am
Nette, unverschämte Parodie
David Zuckers zweiter »Scary Movie« bietet gewohnte Zucker-Kost: Gags am Rande des Makaberen, fiese Seitenhiebe auf diverse Blockbuster und Helden, die auch in der seltsamsten Situation immer ernst bleiben. Für die einen wird dies langsam aber sich langweilig sein, doch für die auch 25 Jahre nach »Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug« auf diese Art von Humor stehen, sollten sich »Scary Movie 4« auf den Zahn legen. Es ist zwar etwas schade, dass Zucker immer wieder auf öde Ekelgags setzt, sein Fixpunkt liegt aber klar auf der Veralberung von Kinohits wie »Saw«, »Krieg der Welten« oder »Million Dollar Baby«. »Scary Movie 4« ist sicherlich kein Meilenstein im Genre der Filmparodien, aber ein gutes Beispiel wie man kurzweiliges und komisches Kino macht ohne sich den Siegel des Anspruchsvollen umzuhängen, halt einfach ein witziger Film. Ach ja die Macher von »The Ring Thing« sollten sich die Zucker Filme besser zu Gemüte führen, vielleicht kriegen sie dann eine gute Parodie hin.

am
Na ja
Ich konnte bei dem Film schon lachen, aber bitte keine Fortsetzung mehr. Nun ist es wirklich gut.

am
Nicht die beste Fortsetzung
Wie der Titel schon sagt, leider ist dieser Teil nicht so gelungen wie die restlichen.

am
Scary Movie geht in die vierte Runde...
Meinen Vorkritikern hier kann ich mich absolut nicht anschließen. »Scary Movie 4« ist eine solide Komödie die besonders Fans der Teile 2 und 3 gefallen wird. Wieder einmal konnten die Produzenten des Films einige namhafte Schauspieler für Kurzauftritte gewinnen, aber überwiegend lebt der Film von seiner Situationskomik und der Persiflierung aktueller Hollywood Blockbuster. Für Fans sicherlich ein MUß!
Info: Die Extended-Version geht 357 Sekunden bzw. 5 Minuten 57 Sekunden länger als die Kinofassung!

am
Nur mäßig gelungene Fortsetzung
Streckenweise gelingt ihm zwar doch der eine oder andere Gag, fällt aber dennoch etwas schwächer aus. Zwar besser als der zweite Teil aber bei weitem schwächer als Teil 1 oder 3. Mal abwarten was mit Teil 5 passiert.

am
jetzt reicht es aber!
4 x Scary Movie reicht. Nachdem die Filme eher schlechter werden anstatt besser.

am
Wenn man die verarschten Filme kennt (Hauptsächlich: Krieg der Welten, The Grudge, The Village), ist er wirklich recht lustig. Meiner Meinung auch besser als der zweite und dritte Teil, also in jedem Falle wert ihn mal anzusehen.
Ein Highlight setzt er aber natürlich auch nicht....

am
Is recht lustig gemacht. Bringt nur wirklch Sinn, wenn man die Filme geschaut hat, die darin verarbeitet werden. Ansonsten fehlt der Zusammenhang.

am
anschauen und fertig!
es handelt sich hierbei um Scary Movie! Wer hierbei eine handlung erwartet iss fehl am platz, und die filme sind alle vier total überdreht. Und das ist es was alle 4 Filme ausmacht, rumblödeln, verarschen und abgedrehte gags. Wer hier schlechte kritiken schreibt, erwartet etwas zuviel von dem film und nimmt das ganze zu ernst, ich hoffe die Serie endet nie. PS: was hat King Kong auf dem Cover zu suchen, ich hab den im Film nirgends entdecken können?

am
Wirklich schlecht isser ja nicht, aber auch nichts besonderes...nach dem Tiefpunkt Teil 2 konnte man mit Teil 3 ja wieder etwas zulegen, aber 4 ist keine weitere Steigerung...

am
Zum Brüllen...Parodie mit Spaß und Stars
Habe Diesen Film im Kino gesehen,ist ein Turbulenter-Spaß mit zig Filmzitaten. Glanzauftritt von »Leslie Nielson« als Präsident mit Peinlichen-Gehampel.

am
Ich denke, es ist jetzt an der Zeit, endlich aufzuhören. Was in den vorherigen Teilen noch witzig rüberkam, wird hier platt und fade serviert. Man sollte den Produzenten mitteilen, dass sich jeder Joke mit der Zeit mal total ausgereizt hat.

am
Ein Film mit Trash-Faktor 10.

Regisseur David Zucker schöpft grosszügig aus dem reichhaltigen Fundus des pubertären Klamauks und lässt es sich nicht nehmen, alle möglichen Arten von Fäkalien in Szene zu setzen.

Neben den unzähligen Slapstick-Gags, die durch andauernde und unerträgliche Wiederholung ad absurdum geführt werden, bietet der Film natürlich auch allerlei Schlüpfrigkeiten. Wer also darüber lachen kann, wenn per meterlangem Viagra-Steifen die Katze totgeschlagen wird, sollte sich den Film auf jeden Fall gönnen.

Allen anderen ist von dieser DVD abzuraten, denn die wenigen amüsanten Wortspiele und Wiedererkennungs-Lacher reichen bei weitem nicht aus, um während den 83 Filmminuten amüsiert zu bleiben.

am
Einfach nur lustig, wie sie hier die ganzen Filmen wieder nutzen und etwas total komisches draus machen. Muss man gesehen haben.

am
Für mich der beste Scary Movie aller Zeiten bislang.
Ich habe Tränen gelacht, da viele Szenen und Gags einfach genial umgesetzt wurden. Hier wurde mit Liebe und Ehrfurcht an die Originalfilme gegangen und gute Gags präsentiert.
Am besten ist die Szene mit Shaq O'Neal oder die mit Leslie Nielsen als Präsident, wo er die Rede hält. Wer die Filme kennt die veralbert werden wird aus dem Lachen kaum noch rauskommen.
Ich wünsche mir das es einen 5. Teil von Scary Movie gibt, wo der selbe Gagschreiber am Werk ist wie im 4. Teil.

am
Es ist nicht unbedingt ratsam eine Parodie zu machen, wenn man gar keine Ideen hat. Ich frage mich was David Zucker hier geritten hat. Nach dem sehr witzigen dritten Teil hätte ich schon etwas mehr erwartet. Aber die Witze und Verarschungen sind so schlecht und einfallslos, dass man stellenweise nur den Kopf schütteln kann. Die paar guten Gags die es gibt, fallen kaum auf.
Einfach schwach!

am
grotten schlecht....kurz gesagt: flach und platt...was sollte man aber auch von einem 4. teil erwarten.....
das lustigste waren die "versprecher" (unter extras)....
lieber auf dem jahrmarkt ne runde geisterbahn fahren..... :-)

am
Also ich fand den Film wie gewohnt witzig,stellenweise sogar sehr witzig,nur leider fällt es den Regisseuren schwer die Komik den Ganzen Film aufrechtzuerhalten,trotzdem ganz gut

am
Super
Immer wieder schön:-)

am
Am Anfang wie gewohnt lustig ab mitte des Films zum einschlafen.Man merkt direkt wann es Zeit ist aufzuhören weitere Scary Filme zu drehen.

am
die ersten beiden teile waren noch witzig und zum lachen, aber den vierte teil habe ich nach der hälfte ausgemacht, fand ich nicht wirklich zum lachen

am
Wie meist bei Mehrteilern sind die Nachfolger nicht mehr von der Qualität.
Die Scherze sind meist abgedroschen und der Humor lässt meiner Meinung nach stark zu Wünschen übrig.
Ich würde mir den Film nicht noch einmal anschauen.

am
Teil 1 Teil 2 Teil 3 und jetzt Teil 4
wer es braucht (ich immer wieder) bitte schön. Am besten finde ich immer die Parodien auf andere Filme. Dieser Film (da es wohl noch welche gibt) ist sehr aktuell.

am
Einige gute Jokes sind drin! Kann man sich gut mal am Sonntag Nachmittag rein ziehen.
Zum Ende hin wird er immer dürftiger.

am
Bitte keinen 5ten Teil mehr jetzt reichts........
Als ich den erstel Teil von Scary Movie gesehen habe, war ich einfach nur begeistert. Der zweite Teil war schon richtig scheisse. Teil 3 war wieder einigermaßen gut gemacht aber der vierte Teil knüpft wieder an den 2 Teil an...

Also was die Effekte angeht, kann man eigentlich nicht meckern, die bekommen den ersten Stern dieser Rezension. Da haben sich die Macher schon immer mühe gegeben. Die Story... Welche Story?
Wenn man die Trailer von Scary Movie kennt reicht das völlig aus. Das ist nämlich das Beste an dem Film. Mehr braucht man nicht zu sehen, man verpasst wirklich nichts. Hoffen wir mal, das die Welt von einem 5ten Teil verschont bleibt...

am
Rohrkrepierer
Wirklich nicht komisch. Sogar ziemlich dämlich...

am
Wenn man den Tag über gestresst war und legt diesen Film ein, verliert man sofort seine schlechte Laune. Ein Gagfeuerwerk startet durch - nur muss man schon sehr genau hinschauen, um alles mitzubekommen.
Manchmal ist nur eine ganz kurze Frequenz - ein Hingucker - dann ist´s schon vorbei und man hat den Gag verpasst.
Häkeln und Stricken sollte auf keinen Fall während des Films, dann entgeht einem so ziemlich alles.
Gut ist es, wenn man die Filme kennt, die hier auf´s Korn genommen werden - aber es ist kein Muss !
Das einzige Muss ist, abzulachen oder zu schmunzeln !

am
Dieser Film bekommt nicht die volle punktzahl, weil man 1. echt gut drauf sein muss um sich 1 1/2 std. mit schwachsinn zu beschäftigen und zum 2. muss man all die Filme die hier durch den Kakao gezogen werden kennen, sonst ist es nicht witzig.

am
langweilig
absolut langweiliger film, kein einziger schocker

am
Sehr gut
Wie schon Teil 1 - 3 zum Schreien komig, wirklich jeder namhafte Film wird durch den Kakao gezogen, super gemacht, sehenswert.

am
Er ist diesmal näher an den Vorlagen dran, die man vor diesem Film kennen sollte.
Viel schlechter Witz, blödelige Dialoge, trotzdem für Fans in Ordnung. Ab und zu entschädigt dann auch mal ein Schenkelklopfer.

am
Schlecht!! Ähnlich wie bei Teil 3 wurden die besten Gags wieder in der ersten 1/4 Stunde verschossen. Danach baut der Film stetig ab. Die teils gut gedachten Gags zünden einfach nicht und wurden teilweise, in anderer Form, auch schon in den Vorgängern gebracht.

am
Horrorfilm-Verarsche die vierte.
Zu Beginn hier mal kurz eine Liste der Filme, die verarscht werden, die ich kannte, weil ich glaube das dies einen wesentlichen Einfluss darauf hat, wie man den Film empfindet.
Krieg der Welten, The Village, Million Dollar Baby, SAW, SAW II.


Zu Beginn sehen wir SAW. Ein wenig witzig, ein bisschen spannend, ne, spannend nicht wirklich, mit einem Ende das lustig gewesen wäre hätte man diese Szene nicht schon im Trailer gesehen (falscher Fuß).

Nach einem kurzen Wiedersehen mit alten Bekannten aus Teil3 das ein wenig Humor bietet, beginnt der Krieg der Welten. Der Part ist eine so direkte Kopie das es fast schon wehtut. Selbst unwichtige Details werden übernommen. Man könnte meinen die Autoren hatten nicht eine einzige eigene Idee. Nun kommen wir zur Nachahmung einen Filmes den ich nicht gesehen habe. Jedenfalls geht um ein verfluchtes Wesen in einem verfluchten Haus. Das war weder gruselig noch richtig witzig. Es gibt einfach ein paar kleine Gags die bei mir nicht zünden, die ich nicht witzig sondern blöd fand. Das Gesamtwerk ist nur zusammengestückelt aus diesen kleinen Gags.

Nun treffen sich Sydney und Tom (damit man die verarschten Filme auch wirklich erkennt), und natürlich, Liebe auf den ersten Blick. Schmacht.

Machen wir weiter mit Million Dollar Baby: Witzig? Nein! Eine blöde Kopie die einfach die entscheidene Szene des Originals zeigt.
Auch im Village will sich bei mir keine Faszination für die Geschichte einstellen. Da plätschert es zwar nicht ganz so langweilig vor sich hin wie im Original, aber es ist nur leidlich komisch. Okay, es treibt die Geschichte voran, aber verarscht den Film nicht wirklich.
Ich glaube nun ging der Krieg der Welten weiter. Komisch, aber eher bescheuert als wirklich lustig. Zum Schluss die große Aufklärung aller Rätsel in einer SAW II – Nachahmung, das war es dann. 80 Minuten rum. Und es hat gereicht.


Kritik:
Man hat es bei der Wiedergabe der Story ja wohl schon ein wenig gemerkt, der Film hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen.
Eigentlich sollte so ein Verriss ja witzig sein. Aber wozu? Dieser Film hätte eigentlich auch witzig sein sollen.

Er bietet Szenen aus vielen Horrorfilmen und anderen bekannten Filmen der letzten Jahre, ohne diese wirklich zu verarschen. Vor allem Krieg der Welten: Er spielt eigentlich nur die Geschichte nach und hat einige witzige Dialoge und Szenen dabei, aber das meiste ist unlustiger Klamauk.

Die Grundgeschichte des Films ist einfach richtig langweilig. Im Gegensatz zu Teil3 hat er gar keine richtige eigene Story. Im Prinzip wird um die Story aus Krieg der Welten einfach Elemente aus anderen Filmen gestreut, aber ohne wirklichen Zusammenhang. Witzig fand ich das meiste davon auch nicht wirklich. Der Versuch einen Zusammenhang zu Teil3 herzustellen ist meiner Meinung auch nicht so gut gelungen. Der 11-Jährige Junge beim Militär ist ebenso wenig witzig wie der Boxtrainer, der sich das Genick bricht, damit es die Boxerin nicht tut. Lachen konnte ich am meisten noch über den „Todesständer“ von Charlie Sheen.
Der Präsident war herrlich bescheuert, hier nahm mir allerdings die ungewohnte Synchronstimme von Leslie Nielsen den meisten Teil des Spaßes. Aber das ist etwas was man den Machern natürlich nicht vorwerfen darf.

Der Film ist aus vielen bekannten Filmen zusammengesetzt, ohne diese zu veralbern. Sie sind lediglich Hintergrund für zahlreiche Gags über die ich selten lachen konnte. Außer dem Humor hat mir einfach der Handlungsfaden gefehlt.
Wozu noch unnötig Argumente finden? Der Film war relativ kurz, dann gibt es auch nur eine kurze Kritik.

Ich fand den Film einfach nicht spannend, konnte wenig lachen, was bei so einem Film ja das wichtigste ist, das Kopieren von anderen Filmen war mir einfach zu direkt. Es waren wirklich 1:1 Abzüge anstatt sinnvolle Anlehnungen.

Zum Vergleich: Vor ein paar Wochen habe ich mal wieder Scary Movie 1 angeschaut. Er ist auch eine extrem nahe Kopie von Scream, aber er hat eine Situationskomik und Gags die sich durch den ganzen Film ziehen, die mich auch dieses Mal wieder zu Lachen brachten. Darüber hinaus ist die eigentliche Geschichte spannend. Den Angriff der Aliens fand ich bei weitem nicht so faszinierend wie das Gemetzel aus Teil1. Der Film hat sich auch mehr selbst verarscht: „Was glaubt ihr was das hier ist? Ein Horrorfilm?“.
Vielleicht liegt das aber auch an den Vorlagen: Scream steht in meiner Gunst deutlich höher als Krieg der Welten. Allerdings fand ich Scary Movie durch das überraschende Ende fast noch besser als das Original.
Auch die Auflösung über das verfluchte Kind war nicht so gut gemacht wie beispielsweise die Auflösung mit dem Brunnenkind aus Scary Movie 3. Dort waren auch die Aliens witzig. Die komischen TriPods sehen einfach nur bescheuert aus, sind gut für eine witzige Szene, ansonsten nur für die Zerstörung.

Also für mich eindeutig der schlechteste Teil der Reihe. Da war selbst Teil2 besser, weil er in sich geschlossener war. Scary Movie 4 ist ein zusammenhangloses Flickwerk anderer Filme.das diese nicht in ihrer Gesamtheit verarscht, sondern nur durch Situationskomik, die ich größtenteils nicht witzig fand.

Fazit:
Eigentlich keine Persiflage, sondern eine Abbildung bekannter Filme in einer langweiligen Story ohne zündende Gags, ohne wirklich interessante Charaktere. Die Geschichte hat mich nicht mitgerissen, der Film konnte bei mir nur über den Humor landen, und das auch sehr, sehr selten.

am
4 Teile mußten nicht sein...
...denn meistens kommt nichts besseres nach. Die Filme wurden mit jedem neuen Teil schlechter. Horror waren für mich nur die vielen, z. T. geschmacklosen Szenen, die die wenigen guten überragten. Beurteilungen wie »Slapstick vom Feinsten« wie oben im Text angeben...DAS ist für mich Horror.

am
Der is cool und voll lustig der Film. Einfach genial wie man die vielen Film verarscht. Ein muss für alle!!!

am
Jetzt reicht es aber wirklich! Teil 1 und 2 waren gut, Teil 3 noch "okay" aber Teil 4 ist einfach zu trashig. Außerdem ist das Format einfach "abgetragen".

Es wird Zeit für etwas Neues!

am
Die verdammte SCARY MOVIE-Reihe ist einfach nicht tot zu kriegen!
Was im ersten Teil noch wirklich lustig und vor allem originell wirkte, ist hier einfach (zum Großteil) alberner Blödsinn. Aber mancher Gag zündet natürlich nach wie vor (z. B. der I-Pod der die Menschen tötet, oder die Anspielung auf Tom Cruise Auftritt im US-Tv, bei dem er sich vor lauter Liebesgefühlen nicht mehr eingekriegt hat). Alles in allem, ein dünner aber ganz, ganz, ganz kurzzeitig unterhaltsamer "Comedy"-Ulk.
Scary Movie 4: 2,9 von 5 Sternen bei 774 Bewertungen und 46 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Scary Movie 4 aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Leslie Nielsen von David Zucker. Film-Material © Miramax.
Scary Movie 4; 12; 07.09.2006; 2,9; 774; 0 Minuten; Leslie Nielsen, Anna Faris, Regina Hall, Carmen Electra, Bill Pullman, Michael Madsen; Komödie;