Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Der Ursprung des Bösen.

Nachdem im Jahr 2017 der sechste und letzte Teil der erfolgreichen 'Resident Evil' Franchise mit Milla Jovovich in den Kinos lief, die weltweit an der Kinokasse mehr ... mehr »
Nachdem im Jahr 2017 der sechste und letzte Teil der erfolgreichen 'Resident Evil' ... mehr »
Deutschland, Kanada 2021 | FSK 16
232 Bewertungen | 18 Kritiken
2.92 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 103 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes Replicating the DNA, Cops, Corpses and Chaos, Zombies, Lickers and the Horrors of Resident Evil
Erschienen am:24.03.2022

Blu-ray

Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 108 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1 / Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes Replicating the DNA, Cops, Corpses and Chaos, Zombies, Lickers and the Horrors of Resident Evil
Erschienen am:24.03.2022

4K UHD

Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 108 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1 / Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.03.2022

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 103 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes Replicating the DNA, Cops, Corpses and Chaos, Zombies, Lickers and the Horrors of Resident Evil
Erschienen am:24.03.2022

Blu-ray

Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 108 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1 / Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes Replicating the DNA, Cops, Corpses and Chaos, Zombies, Lickers and the Horrors of Resident Evil
Erschienen am:24.03.2022

4K UHD

Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 108 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich

Nur diese Woche!

Regulär 5,99 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1 / Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.03.2022
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:24.03.2022
Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:24.03.2022
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (DVD), neu
FSK 16
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes Replicating the DNA, Cops, Corpses and Chaos, Zombies, Lickers and the Horrors of Resident Evil
Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Resident Evil - Welcome to Raccoon City (Blu-ray), neu
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1 / Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes Replicating the DNA, Cops, Corpses and Chaos, Zombies, Lickers and the Horrors of Resident Evil

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Sonderangebot

Regulär ab 1,99 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungResident Evil - Welcome to Raccoon City

Nachdem im Jahr 2017 der sechste und letzte Teil der erfolgreichen 'Resident Evil' Franchise mit Milla Jovovich in den Kinos lief, die weltweit an der Kinokasse mehr als 1,2 Milliarden Dollar eingespielt hat, ist es nun Zeit für eine neue Generation im 'Resident Evil' Universum: Es geht zurück zum Ursprung des Bösen! 'Resident Evil - Welcome to Raccoon City' wartet auf mit einem bemerkenswerten Cast, einer brandneuen Adaption, die sich sehr nah an den klassischen Survival-Horror-Spielen von 'Capcom' orientiert, und einer zeitgemäßen Umsetzung. Der Film ist der Beginn einer neuen Welt: Die Ursprungsgeschichte spielt im Jahr 1998. 'Raccoon City', einst die florierende Heimat des Pharma-Riesen 'Umbrella Corporation', ist heute eine sterbende Stadt im Mittleren Westen. Der Exodus des Unternehmens hat die Stadt in ein Ödland verwandelt, unter dessen Oberfläche sich ein großes Übel zusammenbraut. Als dieses Böse entfesselt wird, verändert sich die Stadt für immer. Es gibt nur eine kleine Gruppe von Überlebenden, die sich nun zusammenraufen muss, um die Wahrheit hinter der Umbrella Corporation aufzudecken und die Nacht zu überstehen...

Das 2021er Kino-Reboot 'Resident Evil - Welcome to Raccoon City' basierend auf der beliebten 'Resident Evil' Horror-Videospielreihe, diesmal unter der Regie von Johannes Roberts, der zuletzt die zwei '47 Meters Down' Verfilmungen und das 'The Strangers 2 - Opfernacht' Horror-Sequel ins Heimkino brachte. Die Geschichte spielt in einer schicksalhaften Nacht in 'Raccoon City' im Jahr 1998. Eine spannende Besetzung schlüpft in die Rollen der legendären Spielfiguren: Kaya Scodelario (aus 'Maze Runner') spielt Claire Redfield und Hannah John-Kamen ('Ant-Man and the Wasp') Jill Valentine. Robbie Amell ('Upload') übernahm die Rolle des Chris Redfield, Tom Hopper ('The Umbrella Academy') die von Albert Wesker, Avan Jogia ('Zombieland 2 - Doppelt hält besser) ist als Leon S. Kennedy zu sehen und Neal McDonough (Yellowstone) als William Birkin.

FilmdetailsResident Evil - Welcome to Raccoon City

Resident Evil: Welcome to Raccoon City - Witness the beginning of evil.
25.11.2021
86 Tausend (Deutschland)

Blog-ArtikelResident Evil - Welcome to Raccoon City

BilderResident Evil - Welcome to Raccoon City

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenResident Evil - Welcome to Raccoon City

am
" Jede Geschichte hat einen Anfang. Suchen wir den Ursprung des Bösen "

Ich denk mir mal ganz generell das man sich nicht die Mühe machen sollte diese Neu-Verfilmung mit den "alten" zu vergleichen. Wenn sich überhaupt ein Vergleich anbietet dann mit den Spielen die auch ich vor vielen Jahren (..als sie neu waren...) gezockt habe. Diese Verfilmung orientiert sich etwas enger an die Videospiele und bietet dementsprechend hauptsächlich Horror-Action aber auch einen Tick Fantasy und Spannung. Schauspielerisch wird da natürlich wenig geboten, aber das dürfte von vorn herein klar sein.

Nicht mehr oder weniger kriegt man hier präsentiert, annehmbare Unterhaltung die nicht gerade billig gemacht herüberkommt und auch nicht besonders anspruchsvoll oder wertig ist, was aber auch nicht beabsichtig ist oder gar nötig wäre. Was aber beabsichtigt wurde klappt ganz gut, coole Actionszenen, Explosionen, Zombieangriffe nebst eigenen Verlusten, und alle möglichen Mutationen gegen die sich die Helden behaupten müssen. Wer sich diesen Film ausleiht weiß das. Was will man mehr ?

Fazit: Allemal für einmal sehenswert, einfach Gehirn ausschalten und zottigen Horrortrash auf sich wirken lassen. 3 Sterne und annehmbare Unterhaltung für Horror und Action-Fans.

" Es gab einen Zwischenfall....so was wie Tschernobyl"

ungeprüfte Kritik

am
Hier kann ich den Rezensionen von MKT & Chris123 komplett folgen. RESIDENT EVIL - WELCOME TO RACCOON CITY ist ein durchschnittlicher Horror-Zombie-Action-Film ohne irgendeine Neuheit und ohne eine erwähnenswerte Darstellerleistung und das Ganze auch noch weitgehend im Dunkeln mit teilweise nerviger musikalischer Untermalung. Gleichwohl ist der Streifen kein B-Movie, besitzt ordentliche Effekte und kann Fans solcher Werke sicherlich auch unterhalten. 2,70 mutierte Sterne im Umbrella-Gebiet.

ungeprüfte Kritik

am
Als RE Fan bekommt man was man sehen will. Zombies, Splatter und eine Geschichte rund um die Umbrella Corp. Lediglich das fehlende Budget merkt man dem Film an. Viele Kampfszenen sind recht kurz ( Endboss z.B ), aber ansonsten macht der Film Spaß.
Gute 3 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
War nicht schlecht, hat mich aber auch nicht besonders überzeugt.
Der Film erzählt schlichtweg nichts Neues. Ist halt ein Zombifilm, der darüber hinaus auch noch recht dunkel geraten ist.
Die neuen Darsteller erreichen auch nicht das Niveau von Jovovic und Co.
Für Gamer der Videospielserie könnte der Film vielleicht ganz interessant sein. Er soll sich nah am Spiel orientieren. Das kann ich selber aber nicht beurteilen.
Ich persönlich würde sagen, dieser Neustart war überflüssig und ich sehe mir lieber Resident Evil 1 noch mal an.

ungeprüfte Kritik

am
Wer auf Zombieaction steht ist hier genau richtig. Es geht recht blutig zu und auch die ein oder andere Mutation bringt Schwung in die Handlung. Optisch etwas dunkel, aber insgesamt soweit okay. Ich fand persönlich die Filme mit Milla Jovovich einen Tick besser, obwohl die jetzige Hauptdarstellerin auch einen guten Job macht. Zum Schluss sieht es ja ganz nach einer Fortsetzung aus. Bei guten 3 Sternen durchaus sehenswert!

ungeprüfte Kritik

am
War echt enttäuscht....
Rein als Film betrachtet, (ohne in vergangenen Game Zeiten zu schwelgen) kommt diese Version nicht an die "originale" Filmreihe dran.
Action schwächer, Horror schwächer, schauspielerische Leistung mit Ausnahme der Hauptdarstellerin wesentlich schwächer.
Kurz, der erste Film der Reihe, welchen ich mir nicht kaufen werde.

ungeprüfte Kritik

am
Ich kenne die Videospielreihe nicht, deshalb kann ich nur den reinen Film bewerten. Was man sagen muss: Ohne Milla Jovovich ist das kein Resident Evil. Der bekannte Name wird samt Umbrella und Raccoon City einfach weiter vermarktet, dabei handelt es sich um einen typisch B-moviehaften, unoriginellen Zombiefilm. Platte Dialoge, machohaftes Gehabe, dämliche Figuren, die dämliche Dinge machen und dämliche Entscheidungen treffen. Ein paar gute Schreckmomente sind dabei, deshalb 2 Sterne, aber ansonsten ein typischer Frankenstein-Monster-Film, der keine gute und durchdachte Story bietet, sondern einfach ein Computerspiel nachahmt. Ok, wenn es ein Computerspiel ist, aber sich einfach im Kino ein "Let's Play" anzugucken ist dann doch zu langweilig. Was den Ursprung des Bösen angeht: man wird aus dem Inhalt einfach nicht schlau. Zusammenhangloses Gefasel macht keine gute Geschichte.

ungeprüfte Kritik

am
Toll und sehr gut gelungen, orientiert sich am original Spiel. Schlecht daran, meistens zu dunkel und man erkennt oft zu wenig. Dadurch geht Spannung verloren wie seinerzeit bei Aliens vs. Predator 2. 3,5 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
Für eingefleischte RE-Gamer mag der Streifen eine Offenbarung sein, für den reinen Filmfan ist er eher eine Zumutung. Über weite Strecken fühlt es sich an, als würde man jemand anderen beim Zocken zugucken. Furchtbar einfältige Figuren, die am laufenden Band durch dunkle Flure laufen und Zombies abballern. Langweilig. Dagegen waren die auch eher durchschnittlichen Teile mit Mila Jovovic richtig spannend.

ungeprüfte Kritik

am
Bei Welcome to Raccoon City war ich zugegeben von Anfang an handlungsmäßig etwas irritiert. Da dieser Film ja chronologisch um einiges früher angelegt ist als Alice wundert es mich dass der T-Virus hier schon unter dem Volk war obwohl er doch im ersten Film mit Alice erst aus dem Labor ausgebrochen ist. Aber egal. Diese Neuauflage wartet mit einer recht dunklen aber passenden Atmosphäre auf und wirkt zu keiner Zeit billig. Ordentlich besetzt und mit viel Zombie-Action wird man ansprechend unterhalten. Das Ende lässt dann aber doch noch einige Fragen im Raum und die mittlerweile übliche zusätzliche Szene im Abspann lässt die Option auf eine Fortsetzung offen. Gute 3,5 Sterne über Raccoon City!

ungeprüfte Kritik

am
Besser als die Paul W. S. Anderson Filme, aber das ist auch nicht sonderlich schwer zu erreichen. Denn scheinbar reicht es bei Videospielen schon aus, sich einfach nur die Vorlage anzuschauen, um besser zu sein als der Standard. So niedrig hängt hier die Messlatte.

Wirklich gut ist „Welcome to Racoon City“ aber nicht. Hier fehlt es einfach an Fokus und auch an Kernelementen des Survival-Horrors das die Spiele auszeichnet. Eine wirklich adäquate Umsetzung ist das nämlich nicht.

Fans der Spiele können aber immerhin alle paar Sekunden aufschreien und sagen „Hey! Das kenn ich doch aus dem Spiel!“ – Na immerhin.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Genuss für den, der die Spiele kennt und liebt. Wer allerdings diesen Film mit den alten Filmen vergleicht, hat die Spiele nie gespielt. Das Polizeirevier, die Zombies und die Lokation sind sehr start den Spielen nachempfunden, Teilweise sogar 1 zu 1. Der Film ist kein Oskar Kandidat aber, er macht Spaß auf mehr.

Da die Gegner Original den Spielen 1 bis 3 nachempfunden wurden war ich doch froh, dass der ein oder andere Gegner nicht auftauchte. Ich mag das Krokodil sowie die Schlange nicht und beide, wurden mir Gott sei Dank erspart.

Wer noch die Schrift abwartet kann sehen, wie es ggf weitergeht und die, die die Spiele kennen, können es sich denken !!

4 Sterne, da der Film Spaß gemacht hat und die Developer wirklich die Gamer zufrieden stellen wollten.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film fühlt sich nicht 100 % rund an, dafür sind die Dialoge teilweise wirklich zum Fremdschämen.
Was ich dem Streifen lassen muss, dass er diese Horror Atmosphäre die die Spiele auch haben toll rüber bringt. So nach dem Motto, "in was für eine Hölle sind wir hier bloß reingeraten"
Dazu sind die Locations wirklich toll aus Resi Evil 1 und 2 adaptiert mit der Villa, dem Polizei Revier oder auch der Tief Garage.

Ich würde mir wirklich mehr von diesem Reboot anschauen.

Note 2/3

ungeprüfte Kritik

am
Na ja, dieser Film passt für mein Empfinden einfach nicht in die bisherige Reihe. "Wo alles her kam?" na ja, die Frage klärt er nicht, zudem passt er nict zu den bereits gezeigten "Versatzstücken" aus den bisherigen Filmen. Aber auch unabhängig davon lässt die Story doch arg zu wünschen übrig. Flach, voraussehbar und auch die Darsteller sind irgendwie verwaschene Abziehbilder.
Kurzum: kann man sich anschauen, man kann die Zeit aber auch sinnvoller nutzen..

ungeprüfte Kritik

am
Eines vorneweg: dieser Film ist eine wunderbare, wenn auch nicht überragende, Hommage an die Videospiel Hits Resi 1 , 2 und Code Veronica. So viel Liebe zu den Details, einfach schön. Erinnerungen an viele Stunden mit diesen Spielen kommen zwangsläufig , aber auch ein Lächeln überkommt mich des Öfteren aufgrund der vielen Details die manchmal auch nicht auf den ersten Blick sichtbar sind :-)
Es ist im Grunde genommen nichts Neues , aber für Fans der ersten Stunde(n) meiner Meinung nach ein Muss....

ungeprüfte Kritik

am
Die schauspielerische Leistung sowie das Aufbauen und Schaffen einer packenden Spannung ist ok aber ausbaubar. Diese Leistungen führen nicht zu meinen 4 Sternen. Was mich richtig gefreut hat, ist dass meine Wut im Bauch nach den Alice- Filmen endlich abgebaut werden konnte. Denn als ehemaliger Spiele- Fan habe ich das genaue Gegenteil was die Detailtreue zu den Spielen der 90iger anbelangt im Vergleich zu den anderen RE- Verfilmungen gesehen. Es war ein Genuss den kompletten zeitlichen Ablauf sowie die Spielorte aus den Spielen im Film zu sehen. Auf sämtliche Details, welche die Spiele so toll gemacht haben, wurde geachtet. Die Geräusche, selbst das Griechen und in die Füße Beißen der Zombies wurde gut herausgearbeitet. Da kamen richtige alte Erinnerungen hoch wie ich z.B. damals 1998 im Videospiele Laden den 2. Teil angespielt habe. Wo man sich erstmal zu dieser großen Polizeistation von Rac. Cit. durchkämpfen musste und in der Spieleeinleitung genau diese Truck der den Unfall gebaut hatte gezeigt wurde. Deshalb habe ich 4 Sterne gegeben.

ungeprüfte Kritik

am
Vorweg möchte ich erwähnen, das ich die Spiele seit Anfang an kenne. Als ich im Jahr 2000 hörte, das Resident Evil verfilmt werden sollte, war die Freude groß. Das wird ein Zombie-Horrorfilm, dachte ich mir (Zombiefilme gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht, außer natürlich die alten Klassiker aus den 80ern, und heute werden wir davon ja überschüttet, das ist zu viel des Guten).).Das wäre dann etwas besonderes gewesen. Die Figur Alice wurde extra für die Filme erfunden, die fehlt hier natürlich, aber ich vermisse sie nicht. Nun die Filme waren nicht schlecht, gehören aber doch mehr in die Kategorie (Powerfrauen-) Action. Der Film, der hier nun vorliegt, ist der Film, den ich vor zwanzig Jahren erwartet hatte. Er verbindet die ersten beiden Games miteinander, und es gibt für Games-Kenner viel zu entdecken. Die Eingangshalle des Police Department und des Herrenhauses sowie die Gänge im Herrenhaus sehen genau wie in den Spielen aus. Es sind auch fast alle Charaktere der beiden Spiele dabei, und ich meine wirklich fast alle, nicht nur die mit den Knarren. Der Film spielt, wie das Game, im Jahr 1998. Dementsprechend gibt es auch 90er Jahre Musik zu hören. Und achtet mal darauf, womit sich der Hubschrauberpilot die Zeit vertreibt.
Fazit: Man muß selbst entscheiden, welcher Film einem besser gefällt: Powerfrauenaction oder (nicht nur) Zombie Horror. Diejenigen, die die ersten beiden Spiele kennen, müssen den Film eigentlich anschauen, wie gesagt, es gibt viel zu entdecken.

ungeprüfte Kritik

am
Sinnlos aneinandergereihte Handlung. Auch die teilweise bekannten Schauspieler tun sich schwer, irgendwie glaubhaft zu agieren. Für mich der schlechteste Teil von Resident Evil (Mein Sohn hat sogar freiwillig aufgehört zu schauen und sich lieber wieder in sein Zimmer verzogen...)

ungeprüfte Kritik

Der Film Resident Evil - Welcome to Raccoon City erhielt 2,9 von 5 Sternen bei 232 Bewertungen und 18 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateResident Evil - Welcome to Raccoon City

bqhz619a
am 15.05.2022
Der Film hat miener Meinung nach nichts mit der Reihe Resident Evil zu tun. Ein B- bis C Movie Zombie Film mit mehr oder weniger sinnlos aneinander gereihter Szenen.
Das Hirn wurde hier beim Dreh oder auch Drehbuch nicht eingeschaltet.
Oder macht das Sinn, dass 10m vor einer schlafenden Person ein LKW explodiert, und der pennt weiter, oder noch besser,
ein Helikopter stürzt in ein Haus und explodiert, und die Personen in den anderen Räumen bekommen gar nix mit. So ein großes Haus möcht ich mal sehen.

Schade
Deine Online-Videothek präsentiert: Resident Evil - Welcome to Raccoon City aus dem Jahr 2021 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Kaya Scodelario von Johannes Roberts. Film-Material © Constantin Film.
Resident Evil - Welcome to Raccoon City; 16; 24.03.2022; 2,9; 232; 0 Minuten; Kaya Scodelario, Hannah John-Kamen, Robbie Amell, Tom Hopper, Avan Jogia, Neal McDonough; Horror, Science-Fiction;