Eternals

Es ist der Beginn einer neuen Ära: 'Marvel' heißt mit den 'Eternals' ein aufregendes neues Superheldenteam im 'Marvel Cinematic Universe' willkommen - eine Gruppe ... mehr »
Es ist der Beginn einer neuen Ära: 'Marvel' heißt mit den 'Eternals' ein aufregendes ... mehr »
USA 2021 | FSK 12
Leihen Wunschliste
642 Bewertungen | 23 Kritiken
3.28 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Eternals
Eternals (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 149 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.02.2022
EAN:8717418603397

Blu-ray

Eternals
Eternals (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 156 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Outtakes, Entfallene Szenen, Audiokommentare
Erschienen am:24.02.2022
EAN:8717418603403

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Eternals
Eternals (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 149 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.02.2022
EAN:8717418603397

Blu-ray

Eternals
Eternals (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 156 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Outtakes, Entfallene Szenen, Audiokommentare
Erschienen am:24.02.2022
EAN:8717418603403
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Eternals
Eternals (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Eternals
Eternals (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Outtakes, Entfallene Szenen, Audiokommentare
Eternals
Eternals (4K UHD) & Blu-ray, gebraucht kaufen
FSK 12
4K UHD Blu-ray
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch Dolby Atmos 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Spanisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungEternals

Es ist der Beginn einer neuen Ära: 'Marvel' heißt mit den 'Eternals' ein aufregendes neues Superheldenteam im 'Marvel Cinematic Universe' willkommen - eine Gruppe unsterblicher Helden, die seit Tausenden von Jahren im Geheimen auf der Erde lebt. Nun sind sie durch eine unvorhergesehene Tragödie gezwungen, aus dem Verborgenen hervorzutreten und sich gemeinsam gegen die ältesten Feinde der Menschheit zu stellen: die 'Deviants'...

Mit 'Eternals' (2021) schlägt 'Marvel' ein weiteres Kapitel im 'MCU' auf, dem 'Marvel Cinematic Universe', darin wird mit Angelina Jolie als Thena, Kit Harington als Dane Whitman und Salma Hayek als Ajak die Geschichte erzählt, wie die 'Celestials' Menschen genetisch veränderten, sie zu unsterblichen Superhelden oder bösen 'Deviants' machten, während sich der kosmisch gestärkte Ikaris (Richard Madden) in die unter Menschen wandelnde Sersi (Gemma Chan) verliebt, unter der Regie von Chloé Zhao (siehe zuvor im Verleihprogramm ihr Pferdedrama 'The Rider' 2017), zu erleben beim deutschen Kinostart am 3. November 2021 und anschließend ab 24. Februar 2022 auch auf DVD und Blu-ray im eigenen Heimkino.

FilmdetailsEternals

Marvel's The Eternals - In the beginning...
USA 2021
03.11.2021
772 Tausend (Deutschland)

TrailerEternals

BilderEternals

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenEternals

am
Den Film zu bewerten ist wirklich nicht so leicht.

Was ich dem Film positiv anrechne ist, dass er wirklich mal was anderes ist. Der Grundgedanke, wie gehen "Götterfiguren" mit ihrer Rolle auf der Erde um, sollte man der Menschheit helfen und gibt es vielleicht einen höheren Zweck, warum sie alle da sind, das alles ist durchaus eine spannende Geschichte.

Leider aber ist der Film relativ langweilig und von der Erzählstruktur auch sehr langatmig.
Natürlich ist auch problematisch, dass in einem Film 10 Leute auf einmal vorgestellt werden und wenn man einen kennengelernt hat, wird schon der nächste "rekrutiert".

Dazu habe ich auch zu den wenigsten hier eine Chemie aufbauen können.
Optisch versucht der Film sehr ästhetisch und bildgewaltig zu sein, aber die 2,5 h vergehen absolut nicht wie im Flug.

Note 3

ungeprüfte Kritik

am
Die Schöpfer von Eternals wollen viel zu viel auf einmal.
Zu viele "Helden", die letztendlich in der Belanglosigkeit untergehen.
Dieser Plot hätte als Marvel Serie vielleicht besser funktioniert, da man die Zeit hätte auf alle Charaktere einzugehen und die Handlung halbwegs plausibel zu gestalten.
Trotz der laaaangen 2,5 Stunden hetzt der Film durch die Story, da diese auch ständig durch Gefühlsduseleien unterbrochen wird.
Der Versuch dem ganzen Bedeutung zu verleihen lässt sehr viele Logiklöcher entstehen, die nicht zufriedenstellend gestopft werden können.

ungeprüfte Kritik

am
Naja, die Moneycow muss ja irgendwie weiter gehen und daher erfindet man einfach ein paar neue Helden und passt das Ganze ins Marveluniversum an ( obwohl es eigentlich gar nicht rein passt ). Noch dazu ein paar Erziehungsmaßnahmen an das gute Gewissen und fertig ist der neue Marvelmovie.
Man bekommt wie immer top CGI und eine in sich sinnige Geschichte. Aber so langsam ist das Thema ein für alle mal durch und ergibt im Gesamtkontext ( Marveluniversum ) keinen Sinn mehr. Daher 2 Sterne. Aber definitv werde ich ihn kein 2.tes mal anschauen.

ungeprüfte Kritik

am
Nach den vielen nicht positiven Kritiken, ahnte ich schon dass, es kein Kracher wird. Optisch und von den Darstellern her ist man ja auf ein Marvel typisches Gesamtwerk vorbereitet. Persönlich hat mich nur die Rolle der Sersi (Gemma Chan) berührt, alle anderen eher blass. Das gibt es viele Persönlichkeiten in kurzer Zeit kennenzulernen, das nervt dann schon und nimmt den Schwung aus der Story. Bei einem zündenden Feuerwerk wäre die Spieldauer okay, nur hier wird viel in sinnlose Langeweile investiert. Ein paar gute Szenen sind dabei und auch die außerirdischen Biester geben ihr Bestes. Bei knapp 3 Sternen einmal sehen und vergessen! Oder warten auf den zweiten Teil?

ungeprüfte Kritik

am
Eternals - gut gewollt doch nicht gekonnt! Es ist einfach kein großer Film aus dem MCU für die Kinoleinwand. Die Schauspielleistung der Darsteller, obwohl einige davon sehr erfahren sind, gleicht teilweise einer Studentengruppe die zum 1. Mal was auf die Beine stellen wollen. Viele Szennen wirken künstlich und erzwungen. Sehr enttäuschend!
Das Manko überhaupt: es gibt keine 3D Version davon - somit ist Eternals eher für den 0815-Streaming-Konsumenten gedacht. (Ja, leider, 3D ist aber sowieso so gut wie tot - für den MCU-Mehrwert, eine Katastrophe). Der Sound der BD, ist soweit OK, es gibt einige schöne Effekte, dennoch es gleicht nicht mit den typischen MCU Streifen, wie Thor, Iron Men, etc. Im Groß und Ganzem wirkt der Film als eine Billigproduktion.

Fazit: Als MCU Fan, behaupte ich, Eternals ist einfach nur noch ein Pflichtprogramm der Vollständig halber. Der MCU-Quereinsteiger, wird hier sowieso keine Freude haben.

ungeprüfte Kritik

am
Eternals oder Gen-ternals?!

Meine Fresse wer denkt sich sowas eigentlich aus. Lebenszeit ist begrenzt und deshalb sollte man lieber einen Bogen um dieses Meisterwerk machen, das spart Nerven und Aggressionen.

Auch wenn man denkt, es kann nicht mehr schlimmer kommen, dann komm das Ding. Es werden wirklich alle Klischees bedient - auf Zwang wird die „political correctness“ in den Film reingepresst, und dabei wurde wirklich an ALLES gedacht. Eine der Hauptfiguren, bei der man das Geschlecht nur schwer bestimmen kann, eine Taubstumme, eine 5 minütige Einlage von Bollywood (da haben wir in unserer Runde das erste mal zum Whisky gegriffen) und das obligatorische schwule Pärchen - diesmal ein Schwarzer mit einem Araber (Habibi). Das Ganze wird gepaart mit einer nicht vorhandenen Story. Angelina Jolie, wegen der man denken könnte, der Film ist was, weil sie ihren Namen und Gesicht dafür gegeben hat, taucht in ca 5-10% des Films auf, hat eine Nebenrolle die nichtmal Sinn ergibt - ist aber auch egal, weil der ganze Film halt Quatsch ist.

Marvel ist nicht mehr Marvel und mit Comicverfilmung hat das Ganze nichts mehr zu tun, Disney hat es echt geschafft das Marveluniversum so richtig durchzufi…

Das einzig Positive: wir waren am Ende alle stramm und wenn man den Film als Komödie sieht, ist er sogar recht lustig.

ungeprüfte Kritik

am
"Eternals" erzählt eine interessante Geschichte, aber man merkt, dass hier auch die Marvelformel drin ist und die Geschichte irgendwie sich wie so mancher anderer Marvelfilm sich anfühlt. Sie ist gut geworden, aber man hätte aus dem Stoff noch mehr herausholen können. Des Weiteren ist dieses Werk deutlich zu lang. Er zieht sich wie Kaugummi und man hatte eher das Gefühl, dass man sich ein 4,5 Stunden anschaut, was dem geschuldet ist, dass er so unfassbar ruhig anfühlt. Wenn man die Geschichte um 30 Minuten gekürzt hätte, dann wäre es besser gewesen. Was mir deutlich aufgefallen ist, die Witze wollen größtenteils nicht zünden und wirken auch eher gestellt, als wenn man unbedingt an der Stelle einen Witz haben wollte. Es gibt den einen oder anderen Plott, den man so nicht kommen gesehen hat.

Das CGI ist wirklich gut gelungen. Man sieht zwar hier und da, dass mit Computern gearbeitet worden ist. Ich hatte zum Teil das Gefühl, dass die Mischung der "antiken Musik" mit der modernen etwas daneben ist und mich so manches mal aus dem Film gerissen hat, was ich schade fand.

Man kann sich "Eternals" anschauen, aber hier wäre mehr Potential drin gewesen. Irgendwie schwächeln zur Zeit die Marvelfilme, habe ich zumindest das Gefühl. Marvel schafft es nicht, den Weg zur alten Stärke zurück zu finden.

ungeprüfte Kritik

am
Auch wenn sie noch so unterhaltsam sind, Marvelfilme sind nach immer der gleichen Formel gestrickt. Demzufolge muss man sagen: Die Eternals sind tatsächlich völlig anders gestaltet. Anfänglich weiß der Film optisch zu beeindrucken und ist besser, als aufgrund mieser Kritiken erwartet. Nur leider hat der weitere Verlauf mit kurzweiliger Unterhaltung tatsächlich nichts mehr zu tun. Die Schöpfungsgeschichte ist zwar interessant, wird aber durch viel zu viele Erklärungen unwahrscheinlich dröge. Dazu gesellt sich eine öde Monsterklopperei. Kurz gesagt: Der Film schrammt die Grenze zu "Todlangweilig" und "Eintönig" und das konnte man anhand des Trailers schon ahnen. Perlen wurden hier vor die Säue geworfen, denn keiner der vielen Charaktere kann überzeugen. Deren Fähigkeiten haben längst andere Helden vorgeführt. Kennt man also. Wirklich sympatisch ist keiner. Das ein Marvelfilm trotz Überlänge zu unterhalten weiß, hat "Endgame" bewiesen. Die "Eternals" hätten, so ruhig wie die Erzählweise ist, deutlich kürzer ausfallen müssen. Dennoch mag ich den Streifen lieber, als zuletzt "Shang-Shi". "Eternals" hat eine Menge Probleme, bietet aber Eyecandy und ist ein Versuch, nicht in die ewig gleiche Schablone zu passen. Fazit: Tricktechnisch brilliante Geschichte im Erich von Däniken-Stil, die überfrachtet und zeitweilig zäh ist. Wer nicht nur auf hektische Krach-Bumm-Orgien steht, bekommt aber einen stimmungsvollen Film in dem die CGI nicht überwiegen.

ungeprüfte Kritik

am
Ich wurde vor kurzem gezwungen diesen Fiml zu sehen, geleihen habe ich Ihn mir schon nicht nd das war eine weise Entscheidung.Mein Gott ist der langweilig. Der einzige Grud warum ich 2 Sterne gebe ist der das Thor 4 tatsächlich noch schlechter ist.

ungeprüfte Kritik

am
Miserabel. Hanebüchene Story. Viel zu langatmig. Aber immerhin gute Bild und Tonqualität. Dennoch belanglos.

ungeprüfte Kritik

am
Die ersten 1,5 Stunden waren einfach so langweilig und absolut untypisch für Marvel. Ganz selten, daß wir mal einen Film nicht zu Ende schauen, aber hier haben wir nach 90 Minuten abgebrochen.
Wollte man ohne richtige Story und langweiligen Dialogen 150 Minuten füllen, Marvel draufschreiben und Erfolg haben?

ungeprüfte Kritik

am
Blablabla... Eigentlich dachte ich, dass dieser Film an "Superhelden" einfach nur überladen ist und dass das der "Fehler" des Films ist.

Aber das ist es nicht. Dieser Film ist einfach nur Müll. Was will man in dieser Story noch rein interpretieren? Passt null zu Marvel, einfach nur Müll.

Spart euch die Zeit und guckt einfach Guardians of the Galaxy 1 oder 2 nochmal. Da werdet ihr wenigstens Spaß haben...

Ich muss mich etwas korrigieren. Die Rezension habe ich enttäuschenderweise während des Films geschrieben.

Aber 10 Minuten später bekomme ich die volle Packung dieses durch und durch schlechtesten Marvel-Film aller Zeiten zu spüren. Der einzige Marvel-Film, den ich vorzeitig beendet habe und das eine Stunde vor dem Ende
... da ist bestimmt mal wieder Corona schuld daran.

ungeprüfte Kritik

am
Diese Comickasper-Filme gucke ich eigentlich nur noch unter Zwang, um nicht zu sagen in weiblicher Gesellschaft…
Das heißt aber nicht, dass ich dann nicht Freude habe, so einen Verriss zu schreiben. Das sorgt dann im günstigsten Fall für Streit und den darauf folgenden Versöhnungssex. Also gibt es abgesehen vom drögen Inhalt des Films tatsächlich mit ihm verbundene positive Aspekte, die aber hier nicht in die Bewertung einfließen.
Nun aber zum Film:
Wieder wird gnaden- und seelenlos effektgeschlachtet. Wie die Superhelden sich hier immer zusammen in Positur stellen, ist total lächerlich. Dazu ist der Film tatsächlich dramatisch ernst gemeint und vermittelt das mit den herkömmlichen, einfallslosen Mitteln. Humor ist so gut wie gar nicht vorgesehen. Leider wäre das aber das einzige Mittel, die Story wenigstens ansatzweise unterhaltsam zu gestalten. Unter dem ganzen Superheldengedöns macht der hier einen besonders sinnfreien und unnötigen Eindruck. Einer der sehr wenigen Filme, die ich abgebrochen hätte (wäre ich alleine gewesen...).

ungeprüfte Kritik

am
Sehr gutes Fantasy-Märchen mit interessanten Schauspielern. Insgesamt gibt es aber viel zu viele neue Charaktere auf einmal. Obwohl der Film zwei Stunden Spieldauer hat geht diese Zeit gefühlt sehr, sehr schnell rum.

Gut, aber es gibt deutlich bessere Marvel Filme!

ungeprüfte Kritik

am
Absolut Enttäuschend!

Und weil vor der Enttäuschung, die Täuschung steht, ist alles gesagt.
Hatte mich echt auf den Film gefreut. Aber..... keine Schauspielleistung, kein roter Faden, irgendwie alles nix.
Und mit Verlaub, Achtung Spoiler:
Sich knutschende Männer haben hier nix zu suchen. Echt jetzt? Was soll der Unsinn????
Nee, danke! Eigentlich gar kein Stern verdient.

ungeprüfte Kritik

am
das war dann der letzte Marvel-Käse-Universum-Film dem ich erlaubt habe meine Zeit zu stehlen. Einen Stern gibt es, weil ich nicht gänzlich eingeschlafen bin. Die Viecher, die es zu bekämpfen gab, waren einfallslos und im uralt Film "Outlander" schon besser dargestellt. Die Dialoge erwartungsgemäß öde - aber deshalb schaut man ja sowas eh nicht. Aber dieses ganze Gutmenschengequatsche gepaart mit den schon zigfach dagewesenen Kampfszenen, war dann doch zuviel für den "Wachmodus". Marvel will einfach nur noch Geld verdienen - egal wie - auch gerne mit den viel zu sehr aufgespritzten Lippen von A.Jolie.

ungeprüfte Kritik

am
Der Langweiligste Marvel Film den es gibt.
Warum nimmt man Schauspieler die nicht sprechen können ? Hätte ich Lesen wollen, was man im Film Reichlich muß, hätte ich mir ein Buch gekauft.
Sonst Großer Marvel Fan, aber Sorry dieser Fim geht garnicht.

ungeprüfte Kritik

am
Als Fantasy Film war er recht gut, wenn man aber die meisten Marvel Film mit diesem Film vergleicht war der Film eher enttäuschend. Ich fand die Story auch etwas verwirrend, nicht immer war klar abzugrenzen wer gut oder schlecht war. Daher maximal 2,5 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Ein eher schwächerer Marvel-Streifen. Abgesehen von der ordentlichen Optik und den klasse Schauspielern hat ETERNALS recht wenig zu bieten. Spannung und Dramaturgie sind höchstens gerade so in Ordnung, während der inhaltliche Gehalt doch erheblich zu wünschen übrig lässt. 2,60 Emergenz-Sterne im Indischen Ozean.

ungeprüfte Kritik

am
Was soll ich sagen: Die Bewertungen ließen nichts Gutes vermuten. Anhand meiner Bewertung von 5 Sternen kann ich nur sagen: Geschmäcker sind verschieden und immer schön ein eigenes Urteil bilden. Ich fand mich sehr sehr gut unterhalten.

ungeprüfte Kritik

am
Teenie Klamauk in langweiliger Form und viel zu lange!

Die Helden sind alle farblos und die Story ist Blödsinn.

Marvel? Eigentlich nicht. Denn mit Marvel, bzw. den Avengers hat dieser Film eigentlich nichts zu tun. In über 150 Minuten wird zweimal der Name Thanos erwähnt, das wars mit dem Marvel-Universum.

Wer diesen Film bis zum Schluss schauen kann, ist echt tapfer.

ungeprüfte Kritik

am
Boooaaahhh, geht ja gar nicht ????
Was für eine langweilige, unterirdisch besetzte Story. Da hilft auch die durchgeknallte Jolie nicht mehr. Konnte das echt nach ´ner Stunde nicht mehr ertragen und habe mir einen alten Tatort reingezogen.

ungeprüfte Kritik

am
Das nicht ganz übliche Superheldengedöns, nur noch etwas schlechter und abstruser...

5 von 10 Punkten.

ungeprüfte Kritik

Der Film Eternals erhielt 3,3 von 5 Sternen bei 642 Bewertungen und 23 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateEternals

Deine Online-Videothek präsentiert: Eternals aus dem Jahr 2021 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Angelina Jolie von Chloé Zhao. Film-Material © Marvel Studios.
Eternals; 12; 24.02.2022; 3,3; 642; 0 Minuten; Angelina Jolie, Kit Harington, Salma Hayek, Richard Madden, Gemma Chan, Mahershala Ali; Fantasy;