Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Run All Night Trailer abspielen
Run All Night
Run All Night
Run All Night
Run All Night
Run All Night

Run All Night

Keine Sünde bleibt ungestraft.

USA 2015


Jaume Collet-Serra


Liam Neeson, Ed Harris, Vincent D'Onofrio, mehr »


Thriller, Action

3,7
390 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Run All Night (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 110 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.09.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Run All Night (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Italienisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Entfallene Szenen
Erschienen am:03.09.2015
Run All Night
Run All Night (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Run All Night
Run All Night
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Run All Night in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 114 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Du sparst 17%
Regulär 9,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.08.2015
Abbildung kann abweichen
Run All Night in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 114 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Du sparst 16%
Regulär 6,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.08.2015
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Run All Night (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Italienisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Entfallene Szenen
Abbildung kann abweichen
Run All Night (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 7 verfügbar!
€ 2,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Run All Night

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Run All Night

Der Brooklyn-Gangster und erfahrene Profikiller Jimmy Conlon (Liam Neeson) war einst unter dem Namen 'Totengräber' bekannt, aber das ist lange her. Inzwischen nützt ihm seine enge Freundschaft mit dem Paten Shawn Maguire (Ed Harris) nicht mehr viel. Jimmy ist 55, die Sünden seiner Vergangenheit holen ihn ein - und zwar in Gestalt jenes verbissenen Detective Harding (Vincent D'Onofrio), der Jimmy seit 30 Jahren dicht auf den Fersen bleibt. In letzter Zeit sieht Jimmy keinen anderen Ausweg, als seinen Frust im Whiskey zu ertränken. Von seinem Sohn Mike (Joel Kinnaman) hat Jimmy schon lange nichts mehr gehört. Doch als Mike auf die Abschussliste gerät, muss sich Jimmy für eine Seite entscheiden: Entweder er bleibt der Gangsterfamilie treu, der er sich angeschlossen hat, oder er steht zu seiner eigentlichen Familie, die er vor Jahren im Stich gelassen hat. Mike ist auf der Flucht und vielleicht muss Jimmy die Fehler der Vergangenheit wettmachen, indem er seinen Sohn vor dem Schicksal bewahrt, das ihm selbst auf jeden Fall bevorsteht: das Rendezvous mit einer Kugel. Ab sofort kann Jimmy sich auf niemanden mehr verlassen - nur eine Nacht bleibt ihm, um sich darüber klar zu werden, wo seine Verantwortung liegt und wie er das Versäumte nachholen kann.

Film Details


Run All Night - No sin goes unpunished.


USA 2015



Thriller, Action


Killer, Selbstjustiz, Gangster, Neo-noir



16.04.2015


291 Tausend



Darsteller von Run All Night

Trailer zu Run All Night

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Run All Night

VoD Filme zu Ostern: Wir haben für Euch das Beste zum Osterfeste!

VoD Filme zu Ostern

Wir haben für Euch das Beste zum Osterfeste!

Osterwochenende noch nicht verplant? Wir füllen Euer Nest zum Osterfest mit Filmen, die ihr zu jeder Zeit gucken könnt...
Anarchie: Ethan Hawke mit Anarchie neu im Verleih

Anarchie

Ethan Hawke mit Anarchie neu im Verleih

Michael Almereyda bediente sich an Shakespeares 'Cymbeline' und kreierte einen Action-Thriller, in dem Eifersucht zu schwerwiegende Folgen führt...
Top 3 Neuerscheinungen 36. KW: Ex Machina, Run All Night & The Gunman

Bilder von Run All Night

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Run All Night

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Run All Night":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wieder einmal ein toller Thriller mit Liam Neeson. Sicher, die Story ist nicht neu und ähnlich wie andere Filme mit Neeson. Aber dennoch gut umgesetzt und spannend. Hier kommt keine lange Weile auf!

am
Toller Actionthriller mit Liam,der erneut sehr gut zu unterhalten weiß.Die Darsteller agieren gewohnt souverän und es kommt keine Langeweile auf.

am
Die Idee ist sicher nicht ganz neu und es besteht auch akute Verwechslungsgefahr mit anderen Filmen mit Liam Neeson, der in den letzten Jahren ja ziemlich inflationär in derartigen Produktionen auftaucht. Dennoch ist dieser Thriller durchaus gelungen. Er bietet Spannung ohne Längen zwischendurch, den einzelnen Charakteren wird reichlich Raum eingeräumt und die Besetzung ist durchwegs hochkarätig. Ohne viel Schnick-Schnack routiniert gedreht.

am
Hierzu fällt mir nur ein : NAHEZU PERFEKT !!!
Seit ewigen Zeiten endlich mal wieder ein Film der mehr als spannend und actiongeladen ist.
Auch wenn die Geschichte mit Sicherheit schon mehrfach in anderen Filmen zu sehen war, finde ich, dass es hier doch extrem gut gelungen ist alles flüssig und fortlaufend darzustellen ohne das zwischendurch Langeweile aufkommt. Der Film ist vorbei und man fragt sich: wo ist die Zeit geblieben ?
Einzig ein wenig unrealistisch die ersten paar Minuten: Innerhalb von (mutmaßend) ein paar Stunden vom abgehalfterten Alkoholiker der nichts auf die Reihe bekommt zum absolut nüchternen, draufgängerischen Profi!
Aber ansonsten ein Knaller wie man es in letzter Zeit von LN desöfteren sehen konnte.

am
Bei solchen Filmen frage ich mich: Was hat Liam Neeson in den ersten 25 bis 30 Jahren seiner Schauspielerlaufbahn falsch gemacht?
Ich finde ihn absolut authentisch und kann gar nicht glauben, dass sein Talent erst so spät entdeckt worden ist.
Hier spielt er mal wieder grandios in einem Action-Kracher auf. Die Nebenrollen sind sehr gut besetzt, und der Film ist spannend.
Also: sehr gelungen!

am
Ein wirklich guter und gelungener Action-Kracher. Gibt heutzutage ja jede Menge in diesem Genre - das meiste jedoch von minderer Qualität. Hier stimmt alles

am
Run all Night ist ein spannender Actionthriller mit Liam Neeson in seiner Paraderolle als Einzelkämpfer gegen alle. Die Story fand ich keineswegs so einfallslos wie viele meinen, für einen Actionfilm war sie ganz gut. Ohne viel Längen oder unwichtige Dialoge geht es Schlag auf Schlag, die Kampfszenen sind super in Szene gesetzt, Liam ist wieder in Höchstform (obwohl er im Film ein kleines Alkoholproblem hat, egal). Auch die übrigen Rollen sind toppbesetzt. Klare Weiterempfehlung.

am
Dieser sehr unterhaltsame Film erinnert sehr stark an die Thriller aus den goldenen 70er. Wer erinnert sich noch an Clint Eastwood, Al Pacino oder Christopher Walken. Liam Neeson ist einer der ernsthaften Schauspieler die dieses Genre noch bedienen, bzw. beherschen. Aber auch ED Harris spielt seine Rolle sehr überzeugend. Möchte nicht zuviel verraten. Nur soviel: Der Film ist eine Mischung aus Dirty Harry, Der Pate und Leben und Sterben in L.A. Grandios!

am
Der Anfang des Streifens erinnert ein wenig an "16 Blocks" in dem Bruce Willis erstmal ziemlich durch den Alkohol abgehalftert erscheint und dann allmählich in Fahrt kommt...
Liam Neeson nimmt man diese Darstellung als gescheiterten Suffkopp durchaus ab.
Ab dem Zeitpunkt wo es dann um seinen Sohn geht, der rein zufällig zwischen die Fronten gerät, auch wenn der Kontakt lange ruhte und sich die beiden sehr entfremdet hatten, bekommt die Handlung neben der Dramaturgie & Action, einen gewissen Tiefgang!!
Der Gegenspieler der Story ist Ed Harris, der wie gewohnt agiert und somit überzeugt.
Diesen Thriller mit diesen beiden erstklassigen Schauspielern in den Hauptrollen zu besetzen, ist ein genialer Schachzug.
Auch die Darsteller der Nebenrollen sind souverän besetzt.
Fazit: Ein kurzweiliger Streifen, eine gute Story, der auch durch raffinierte Kamerafahrten und einem guten Soundtrack zu überzeugen weiß.

am
Liam Neeson ist seit einiger Zeit der ungeahnte Actionheld. In "Run All Night" spielt er diesmal allerdings einen Gestrauchelten, der selbst einiges auf dem Kerbholz hat. Der Film ist etwas realistischer, düsterer und ernster, als seine drei "96 Hours"-Streifen. Neben ordentlicher Action wird vor allem auf Spanning aufgebaut. Die Story ist solide, wenn auch absolut nicht neu und schon gar nicht überraschend. Alles kommt genau wie erwartet und hätte durchaus mehr Wendungen und Dramatik vertragen. Man kann sich auch gerne fragen, warum Jimmy seinen Boss per Telefonanruf überhaupt so schnell auf die eigene Fährte angesetzt hat. Leichte Unlogik und Konstruktionen kann man aber als Zuschauer verkraften, weil das Ergebnis sehr kurzweilig ist und eben etwas mehr Tiefgang als die anderen Actionreißer mit Neeson hat. Nachdem die Jagd beginnt, gibt es keine Langeweile mehr. Erwähnenswert sind einige kuriose, gut getrickste Kamerafahrten, sowie eine Weihnachtsmann-Szene, die Fans von Al Bundy bekannt vorkommen dürfte.
Fazit: Spannender, temporeicher Mainstream-Thriller ohne Besonderheiten, der routiniert gemacht wurde.

am
Spannend ja, aber doch mit einigen Längen. Liam Neeson macht seinen Job gut, jedoch der gewisse Kick fehlt. Bei 3 Sternen lohnt ein Blick, mehr auch nicht!

am
Ich sehe diesen Film als normalen Liam Neeson-Thriller an, ohne Besonderheiten. Kann man gucken, und wenn nicht, verpasst man nicht viel.
Ein Vater-Sohn-Konflikt trifft auf einen neuen Konflikt einer alten Männerfreundschaft. Die Story hat mich nicht sonderlich gefesselt, die Spannung war nicht durchgehend und sich aufbauend.
Aufgerundet maximal 3 Sterne.

am
Guter Actionfilm. Liam Neeson ist einfach ein sehr guter Schauspieler. Alle Filme mit ihm sind super!!!

am
Super geiler Actionfilm mit einem herausragenden Liam Neeson in der Hauptrolle. Gestört hat ,ich aber, dass ich diese Art von Film schon mehrfach gesehen habe. Es ist alles schon mal dagewesen und den Filmemachern ist einfach nichts Neues eingefallen.

Action super, Story okay.

am
Finde irgendwie das es der schlechteste Film von / mit Liam Neeson ist (den ich sehr mag). Habe eindeutig mehr erwartet
Wieder das gleiche Schema des vom gejagten zum Jäger, aber nicht so wie seine anderen Filme. Etwas unsymphatische Karraktere. Action ist da, fesselt aber nicht, ist auch nicht schlimm wenn man vom Film mal abgelenkt wird. Wäre der Film nicht mit Liam Neeson würde ich sogar einen Stern weniger geben. Einmal anschauen, für ein weiteres Mal reicht es nicht aus ! Eher was gegen die lange Weile....

am
Der Film ist meiner Meinung nach zwar von der Idee her ganz gut, allerdings finde ich persönlich die Umsetzung nicht so ganz gelungen. Während des Filme kommt es häufig zu Gewaltszenen, die die Handlung nicht voranbringen wodurch der Film an einigen Stellen öde und zäh wirkt. Die Stimmung ist währen des ganzen Filmes düster, was wiederum die Geschichte lebendiger werden lässt.
Fazit: Man kann sich den Film ansehen, aber ein zweites Mal muss man ihn nicht gesehen haben.

am
Nun, wie meine Vorschreiber schon sagten, die Story ist nicht wirklich neu, aber Liam Neeson ist natürlich ein Garant dafür dass es läuft.
Von mir daher nur 3 Sterne, war irgendwie klar wie es ausgeht - oder?

am
Besser als "John Wick" aber auch nicht unbedingt der Oberknaller.
Ich erlaube mir den Vergleich, da die beiden Filme inhaltlich doch ähnlich sind, nur ist in diesem Film hier noch ein Vater / Sohn Beziehungsproblem mit eingebaut.
Die Aktionszenen sind durchweg gut und liebevoll choreografiert.
Leider hat der Film aber auch seinen Längen und irgendwie bin ich nicht so recht in den Film reingekommen. Alles wirkt ein bischen "zusammengeschustert".

Letztendlich wird man aber gut unterhalten und für einen Filmabend ohne Anspruch auf was Neues oder Tiefgründiges wird man auch nicht enttäuscht.

Ich tendiere zwischen drei und vier Sternen. Da ich den Film mit momentan 4,2 Sternen für überbewertet halte gibts drei.

am
Gute Action

Gute Actionszenen und gute Darsteller aber so richtig gefesselt hat mich die Story nicht.

am
Ich Hatte wohl zu viel erwartet - nichts spektakuläres. Eher durchschnittliche Story, mit hin und wieder unrealistischem Verhalten der Figuren. Ansonsten absolut typischer Liam Neeson Thriller. Fans dürfen einen entspannten und ohne Anspruch Videoabend genießen. Man sieht ihn, und man vergisst ihn schnell wieder.

am
Mir war der Streifen zu brutal für einen FSK 16. Viel zu viel sinnlose Gewalt. Vor allem die Messerstecherei von Ed Harris. Einmal reicht nicht mehr, es müssen gleich zig Hiebe sein, um seiner Wut Ausdruck zu verleihen. Ich habe den Film enttäuscht und schockiert abgebrochen.
Vor allem weil die Story auch nicht ganz neu ist. Der Film zeigt tiefe Abgründe, zu was Menschen fähig sein können, wenn sie nur an Rache denken und das Quälen anderer Menschen.

Warum muss der andere auch den Sohn des früheren "Freundes" umbringen, um ihn leiden zu sehen, und danach gleich auch noch umzubringen.
Gewalt erzeugt Gegengewalt. Kein Wunder, dass durch solche Filme die labile Gesellschaft immer brutaler und gewissenloser wird.
Run All Night: 3,7 von 5 Sternen bei 390 Bewertungen und 21 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Run All Night aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Liam Neeson von Jaume Collet-Serra. Film-Material © Warner Bros..
Run All Night; 16; 20.08.2015; 3,7; 390; 0 Minuten; Liam Neeson, Ed Harris, Vincent D'Onofrio, Joel Kinnaman, Boyd Holbrook, Common; Thriller, Action;