Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Haus aus Sand und Nebel Trailer abspielen
Haus aus Sand und Nebel
Haus aus Sand und Nebel
Haus aus Sand und Nebel
Haus aus Sand und Nebel
Haus aus Sand und Nebel

Haus aus Sand und Nebel

3,4
466 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Haus aus Sand und Nebel (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 121 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Interviews, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:13.09.2005
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Haus aus Sand und Nebel (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 121 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Interviews, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:13.09.2005
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Haus aus Sand und Nebel
Haus aus Sand und Nebel (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Haus aus Sand und Nebel
Haus aus Sand und Nebel (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Haus aus Sand und Nebel

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Haus aus Sand und Nebel

Erst ist ihr der Mann davongelaufen. Dann verliert Kathy (Jennifer Connelly) durch einen Verwaltungsirrtum auch noch ihr Haus und landet auf der Straße. Colonel Behrani (Ben Kingsley), ein Flüchtling aus Iran, erhält bei der Zwangsversteigerung den Zuschlag. Er möchte seiner verarmten Familie durch das gewinnträchtige Haus am Meer einen standesgemässen neuen Anfang in Amerika ermöglichen. Kathy möchte zurück in ihr Heim - ihre letzte Hoffnung auf ein neues Leben. Der Sheriff, der sie aus dem Haus warf, verliebt sich und schlägt sich auf ihre Seite. Der erbitterte Streit um das Haus spitzt sich übermächtig zu.

Film Details


House of Sand and Fog - Some dreams can't be shared.


USA 2003



Drama


Rassismus, Oscar-nominiert, Emigration



17.02.2005


22 Tausend


Darsteller von Haus aus Sand und Nebel

Trailer zu Haus aus Sand und Nebel

Movie-Blog zu Haus aus Sand und Nebel

Nachruf: James Horner: Filmkomponist James Horner ist gestorben

Nachruf: James Horner

Filmkomponist James Horner ist gestorben

Der renommierte Hollywood-Komponist ist ganz allein in einem Privatflugzeug abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Er schrieb unter anderem den 'Titanic' Soundtrack...

Bilder von Haus aus Sand und Nebel

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Haus aus Sand und Nebel

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Haus aus Sand und Nebel":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein Drama, das wahrlich unter die Haut geht und den Zuschauer nachdenklich zurückläßt. Es ist nicht der klassische Kampf zwischen Gut und Böse, denn irgendwie haben alle Protagonisten eine liebenswerte, wie auch eine schwache Seite an sich. Irgendwie leidet man mit allen mit, denn letztendlich kämpft jeder für sein Recht.
Die herausragenden Darsteller, allen voran Ben Kingsley und Jennifer Connelly und ein vielversprechendes Regiedebüt von Vadim Perelman machen den Film absolut sehenswert, was auch die drei Oscar-Nominierungen rechtfertigt...

am
habt ihr alle denselben film gesehen ???
die anderen bewertungen sind etweder 'toll' oder 'verschwendete zeit'.

da frage ich mich doch, ob alle anderen auch wirklich denselben film gesehen haben.

ich für meinen teil kann nur sagen, dass ich einen tollen abend hatte. der film hat psychologische tiefe, ganz aussergewöhnlich für einen hollywood streifen.

und kingsley spielt halt seine rolle im film - und die spielt er gut und überzeugend.

volle punktzahl !

am
Ein dramatischer Film mit einer Wucht ohnegleichen, an den sich ein Zuschauer auch Jahre später noch erinnern wird. Er hat zwar - was mich normalerweise schon etwas stört - nicht einen Anflug von Humor, Witz, Ironie oder zumindest Sarkasmus oder Zynismus. Aber bei diesem Film macht das überhaupt nichts aus.

Eine Fabel wie in einer griechischen Tragödie: Keiner ist wirklich schuld, jeder halt nur ein bisschen, der eine etwas mehr, der andere etwas weniger. Wenn es nicht so abgedroschen wäre, müsste man sagen: Das Schicksal schlägt unerbittlich zu. Aber genauso ist es, und das geht einem wirklich unter die Haut!

am
Sehenswerter Film
sehr eindringlich und unter die Haut gehend gespielt; zeigt, wohin das Festhalten an materiellem Besitz führen kann

am
Ein richtig gutgemachtes Drama. Einfach ein toller Film der sehr sehenswert ist und einem total unter die Haut geht. Selten so einen spannenden und auch gefühlvollen Film gesehen. Bis zuletzt sehr sehenswert. Hierbei spielt Ben Kinsley einfach großartig. Dieser Film hat mich sehr faziniert und ich war am Ende sehr ergriffen. So schnell kann ich diesen Film nicht vergessen. Leider gibt es nicht viele solch großartiger Filme mit tieferen Sinn.

am
Sehr empfehlenswertes Psychodrama, herausragend gespielt von Kingsley und Jenifer Conelly ("A beautiful Mind"). Der Film ist keine Sekunde langweilig und auch wegen der brillianten Kameraführung und des Soundtracks eine klare Empfehlung.

am
Ein sehr guter Film, der einzieht ins Gemüt des Betrachters. Am Ende bleibt man nachdenklich zurück. Starkes anspruchsvolles Kino, was man leider nicht so oft findet. Absolut sehenswert!!!

am
Jennifer Connelly in Höchstform
Eine Literaturverfilmung wie sie besser nicht sein kann. Der düster-morbide Charakter des Buches wird exzellent in Bildern umgesetzt. Die Hauptakteure in Jennifer Connelly und Ben Kingsley agieren in Höchstform. Vor allem Jennifer Connelly versteht durch ihren dezent-zurückhaltenden und verletzlichen Auftritt, diesem Film einen ganz besonderen Stempel aufzudrücken. Ihre bisher größte und eindrucksvollste Rolle!

am
Must see it!!
Dieser Film gehört zu den besten aktuellen Darstellungen des Clash-of-Cultures. Ein sehr guter und gelungener Beitrag zur Globalisierung und deren Folgen. Wie ungerecht es zugehen kann: Eine Einwandererfamilie aus Persien, die dort sehr wohlhabend war, aber vor den Mullahs fliehen musste und jetzt eher am Rande der US-Gesellschaft lebt bzw. deren Familienpatriarch, ringt um seine Würde, eine aus dem Leben gefallene recht neurotisch und unselbständig-verwöhnte, aber sexuell attraktive junge Frau (weiße US-Amerikanerin) dreht durch. Zum Schluss reibt sie sich die Augen und hat eine Familie auf dem Gewissen, alle tot und sie weint...
Genial gespielt von allen Schauspielern!!!

am
WOW!!
Wenn man mal davon ausgeht, daß ich Dramen eigentlich gar nicht so mag ist es noch ein größeres Lob wenn ich sage: Dieser Film ist genial, geht unter die Haut und zeigt ein hervorragende Leistung von Ben Kingsley.
Man zittert mit, bis zum Ende und zum Schluß habe ich wirklich geheult als alles eskalierte.
Dieser Film ist nichts für fröhliche Abende, aber er ist super besetzt, und reißt einen richtig mit. Ich kann ihn nur empfehlen.

am
Packender und nervenaufreibender Thriller mit Gänsehaut-Feeling!
»Haus aus Sand und Nebel« ist einer dieser Filme, die, während seiner Zeit im Kino, hätten besser in den richtig großen Kino-Sälen gespielt werden sollen, denn diesem Thriller fehlt es an absolut nichts! Spitzen-Hauptdarsteller, darunter besonders Jennifer Connelly, die entgegen ihrem neuesten Thriller-Flop »Dark Water« in »Haus aus Sand und Nebel« doch noch beweist, was sie drauf hat.
Die Story von »Haus aus Sand und Nebel« führt in die Abgründe der menschlichen Psyche und zeigt auf sehr eindringliche Weise, zu welch bestialischen Fähigkeiten ein Individuum fähig ist, wenn es um materielles Eigentum geht. Tiefgehend inszeniert und absolut überzeugend gespielt, absolut nichts für schwache Nerven!

am
Aufwühlend!
Einer der bewegendesten und mitreißeseten Filme, die ich in letzter Zeit gesehen habe.
Glanzleistungen von zwei der besten Schasupieler ihrer jeweiligen Generationen: Oscar-Preisträger Ben Kingsley und Oscar-Preisträgerin Jennifer Connelly, die beide erneut beweißen dass sie Zurecht diese Betitelung verdienen. Ein Film, der einem ein so ungemütliches Gefühl gibt, dass es kaum noch auszuhalten ist, allerdings in einem guten Sinne. Ein Film der ganz gewöhnlich startet, aber sich zu etwas entwickelt, was man selten so überzeugend im Kino sieht.
Ein Film, den man nicht mehr vergessen wird.

am
Ein Film wie aus dem Leben
Endlich mal wieder ein Film, der eine Story besitzt! Glanzleistung von Kingsley und Connelly. Wunderbar ehrlich...

am
guter film ...mit der persische kultur
Mir hat der film sehr gut gefallen,aber das ende könnte besser ausgehen...naja so war ja das buch auch.Wunderbare schauspieler haben es gut gemacht.Daher ich Shohre Aghdashloo länger kenne,und weiss das sie eine sehr gute schauspielerin ist,finde ich natürlich denn film noch besser.Sie hat für ihren welt weiten film...sehr gut gespielt.Das film hatte viel mit eine persische kultur zutun,und es war wirklich inordnung

am
Packendes Drama mit Schwächen im Finale

Die vereinsamte Kathy (Jennifer Connelly) verliert das Haus ihres Vaters an das Finanzamt. Ein Verwaltungsirrtum. Noch bevor dieser aufzuklären ist, wird das kleine Haus am Meer durch den iranischen Flüchtling Col. Behrani (Ben Kingsley) ersteigert - und die junge Frau sitzt auf der Straße. Ihr verzweifelter Versuch, es zurückzugewinnen, mündet in einen erbitterten Konflikt, über den nach und nach beide die Kontrolle verlieren.

"Haus aus Sand und Nebel" ist ein packendes, emotional aufwühlendes Drama, das bereits durch die schauspielerische Leistung der beiden Hauptdarsteller mehr als sehenswert ist. Beide verkörpern ihre ausgesprochen unterschiedlichen Charaktere, die doch eine vergleichbare, existentielle Not und das Ringen um Würde und Anerkennung verbindet, mit sagenhafter Intensität. Connelly als verlorene Seele zwischen Selbstaufgabe und blindem Zorn und Kingsley, dessen vordergründige Engstirnigkeit den Sorgen um sich und seine Familie und den Demütigungen des Alltags erwächst, machen es dem Zuschauer schwer, Stellung zu beziehen. Und so beobachtet man mit Entsetzen, wie die Katastrophe ihren Lauf nimmt und selbst durch späte Einsicht nicht mehr aufzuhalten ist.

Ein toller Film, der lediglich mit der im Finale nicht ganz glaubwürdigen Eskalation Schwächen zeigt.

am
Wie hatte eine der Darstellerin treffend gesagt: "In diesem Film gibt es keine Gewinner!" Der Wechsel zwischen "Gut" und "Böse" bzw. das man keine Person in diese Schubladen stecken kann, das macht diesen Film aus.
Stellenweise etwas langatmig, das ist unbestritten, aber nicht langweilig und ein wirkliches Drama und ein ergreifendes Ende. Ein Film mit Tiefgang, der im Gedächtnis bleibt. ... definitiv sehenswert !

am
Mir hat der Film sehr gut gefallen. Aber solche Filme muss man mögen, der geht schon gans schön unter die Haut. Der Film hat sehr viel Dynamik und überaschende Wendungen, er unterhält wirklich bis zum Schluß.

am
Unglaublich eindringlich gespielte Tragödie, bei der der Zuschauer beide sich bis auf Blut bekämpfenden Parteien in gleichem Maße verstehen und lieben kann. Sicher nichts für Zuschauer mit Hang zur Depression...

am
Erschütternd
Sehr gut gespielt. Äußerst langatmig, ohne Langweilig zu werden! Kein Film für Actionliebhaber. Äußerst dramatisch.

am
Ben Kingsley wieder TOP
Ben Kingsley spielt in diesem Film wieder überzeugend wie immer. Sehr gute dramatische Geschichte, wie es das Leben so manchesmal vorgibt.

am
Wichtig: lesen Sie nicht die weiteren Rezensionen...
...sonst ist der Film bereits verraten und Sie werden den Film nicht mehr sehen wollen, weil Sie das Ende bereits wissen.

Zum Film: ich werde nichts über den Inhalt schreiben, der ist in der obigen Inhaltsangabe perfekt dargestellt.

Ich werde nur meine Bewertung begründen. 3 Sterne ist bei mir eine »gute« Filmbewertung. Es ist ein von sehr guten Darstellern inszeniertes Drama von verzweifelten Menschen verschiedener Kulturkreisen in Ausnahmesituationen. Der Film ist nicht geeignet für Actionliebhaber. Es ist eine (evtl zu) nüchtern dargestellte Verfilmung mit einer interessanten Entwicklung der Hauptpersonen.

Es ist ein gutes Drama, kann man sich wirklich angucken, auch wenn ich persönlich ihn nicht ein zweites mal schauen werde aufgrund der etwas zu langen Spieldauer. Daher erhält der Film von mir gute 3 Sterne.

am
Grandioses Melodram
In einem Streifen, der einem schon einges abverlangt, wird die Abwärtsspirale von Menschen, die nur die eigenen Vorteile kompromisslos durchzusetzen versuchen, eindrucksvoll gezeigt.

Achtung: Der Film wirkt nach und ist nichts für Happy-End-Süchtige... denn es gibt keins.

am
Ein Film der emotional fesselt und überzeugt. Absolut sehenswert !!!
Wer auf der Suche nach einer günstigen Wohnung per Zwangsversteigerung ist,
wird danach bestimmt kein Auge mehr zumachen :-))

am
Sehr Regreifend
Ein sehr Ergreifender Film Super Story mit Sehr guten Schauspielern nur zu empfehlen.

am
Absolut spannende Verfilmung von dramatischen Ereignissen!!! Top Schauspieler und eine realistische Story runden diesen Film ab!

am
toll gespielt
Der Film war sehr spannend. Die Story ist auch sehr gut mit toller Besetzung.

am
Drama um ein Haus
Dieser Film ist wirklich keine leichte Kost.
Es treffen zwei Kulturen aufeinander und der Spannungsbogen wird geschickt aufgebaut. So bleibt der Film vom Anfang bis zum traurigen
Ende spannend und unterhaltend. Ben Kingsley
in einer super Rolle. Unbedingt ansehen.

am
Die Darsteller fand ich sehr überzeugend, aber ansonsten ist die Story relativ konstruiert und langatmig. Das Ende ist aus meiner Sicht zwar dramatisch und aufwühlend aber auch ziemlich überzogen.

am
Einblicke in eine andere Kulturwelt
Bis jetzt einer der besten Filme die ich in letzter Zeit gesehen habe.
Stark,aufwühlend,unfassbar.Ein Film nicht nur für Frauen.....
Dieser Film wird noch lange in meinen Gedächtnis bleiben.

am
Schweres Kino bei dem die Kategorie Drama es wohl genau auf den Kopf trifft, man kann sich in beide Seiten versetzen und so haben auch beide Seiten Recht - es gibt kein schwarz und weiß.
Vor allem Kingsley überzeugt (mal wieder).

am
manohman
gar nicht übel, gut gespielt,und die Abgründe der menschl. Psyche echt interessant

am
Toller Film - aunschauen
Dieser Film ist sehenswert - ausleihen und anschauen - es lohnt sich !!

am
Die vielschichtigen und durchaus differenzierten Charaktere der Figuren sind grundsätzlich als positiv zu bewerten. Während allerdings so manche Handlungsweise verschiedenster Hauptpersonen in HAUS AUS SAND UN NEBEL schwerlich nachzuvollziehen sind. Immer wieder wechseln sich für mich als Zuseher in diesem Werk Langeweile und Interesse fast im Minutentakt ab. Mehr als Durchschnitt braucht also das potentielle Publikum von HAUS AUS SAND UND NEBEL nicht zu erwarten. 2,80 versteigerte Sterne in San Francisco.

am
etwas langatmig
An sich ein guter Film, zumindest von der Idee, aber stellenweise etwas langatmig und ermüdend. Wer auf deprimierende Atmosphäre steht...für den ist der Film sicher was. Kurz gesagt...eine Frau mit Depressionen die ihr Leben nicht auf die Reihe kriegt und andere dort hineinzieht.

am
Spitzenfilm, aber auch sehr deprimierend. Ein echtes Lebensdrama, das zeigt, wie Menschen aus merkwürdigen Werte- und Moralvorstellungen heraus ihr eigenes und das Leben anderer ruinieren bzw. eine Dynamik in Gang setzen, die sie selbst nicht mehr aufzuhalten vermögen. Beklemmend, aber lebensnah. Sehr empfehlenswert.

am
Alles schon mal dagewesen !
Das erste was mir nach dem Konsum dieses Filmes einfiel war: Schon wieder 2 Stunden meines Lebens sinnlos verschwendet ! Ich hab mir den Film nur wegen der Besetzung angeschaut und war bitter enttäuscht. Beide Hauptakteure haben schon weit aus bessere Filme gemacht, die man auch mit Begeisterung anschaut. O.K., wer Familiendramen mag ist hier vielleicht an der richtigen Stelle.
Haus aus Sand und Nebel: 3,4 von 5 Sternen bei 466 Bewertungen und 36 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Haus aus Sand und Nebel aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Jennifer Connelly von Vadim Perelman. Film-Material © DreamWorks.
Haus aus Sand und Nebel; 12; 13.09.2005; 3,4; 466; 0 Minuten; Jennifer Connelly, Ben Kingsley, Andre Dubus, Max Jansen Weinstein, Ashley Edner, Tom Reynolds; Drama;