Spencer

Dezember 1991. In der Ehe zwischen dem Prinzen und der Prinzessin von Wales herrscht seit Langem Eiszeit. Trotz der wilden Gerüchte über Affären und eine Scheidung ... mehr »
Dezember 1991. In der Ehe zwischen dem Prinzen und der Prinzessin von Wales herrscht ... mehr »
Leihen Wunschliste
207 Bewertungen | 7 Kritiken
2.73 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Spencer
Spencer (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 112 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,66:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.06.2022
EAN:4061229302609

Blu-ray

Spencer
Spencer (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 116 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,66:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.06.2022
EAN:4061229302616

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Spencer
Spencer (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 112 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,66:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.06.2022
EAN:4061229302609

Blu-ray

Spencer
Spencer (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 116 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,66:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.06.2022
EAN:4061229302616
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Spencer
Spencer (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Spencer
Spencer (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,66:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Spencer
Spencer (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,66:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungSpencer

Dezember 1991. In der Ehe zwischen dem Prinzen und der Prinzessin von Wales herrscht seit Langem Eiszeit. Trotz der wilden Gerüchte über Affären und eine Scheidung wird für die Weihnachtsfeierlichkeiten auf dem königlichen Landsitz 'Sandringham' ein Frieden verhängt. Es wird gegessen und getrunken, geschossen und gejagt. Diana (Kristen Stewart) kennt das Spiel. Dieses Jahr wird es mit Charles (Jack Farthing) eine ganz andere Wendung nehmen...

Über die Verfilmung 'Spencer' (2021) von Regisseur Pablo Larraín sagt Hauptdarstellerin Kristen Stewart: "Spencer vermittelt eine tiefe und emotionsgeladene Vorstellung davon, wer Diana an einem Wendepunkt ihres Lebens war. Er ist eine Bestandsaufnahme dessen, was sie ausmacht, die mit ihrem Mädchennamen Spencer beginnt. Zu sich selbst zurückzufinden ist ein qualvoller Kraftakt für Diana, während sie darum kämpft, an dem festzuhalten, was der Name Spencer für sie bedeutet." Neben Stewart ('Personal Shopper') sind u.a. der BAFTA-nominierte Timothy Spall ('Mr. Turner'), die Oscar-nominierte Sally Hawkins ('Shape of Water') und Sean Harris ('Mission Impossible 6 - Fallout') in weiteren Rollen zu sehen. Pablo Larraín (siehe zuvor 'No!' 2012, 'Jackie - Die First Lady' 2016, 'Neruda' 2016 und zuletzt 'Ema - Sie spielt mit dem Feuer' 2019 hier im Verleihprogramm) führte bei 'Spencer' Regie, das Drehbuch stammt aus Steven Knights Feder ('Locke', 'Eastern Promises', 'Peaky Blinders'). Produziert wurde der Film von Juan de Dios Larraín ('Jackie', 'A Fantastic Woman') von 'Fabula Productions', von Jonas Dornbach, Janine Jackowski und Maren Ade ('Toni Erdmann'), von 'Komplizen Film' sowie vom BAFTA-Gewinner und Oscar-nominierten Paul Webster ('Anna Karenina', 'Abbitte') von 'Shoebox Films'. 'Spencer' wurde vom Deutschen Filmförderfonds 'DFFF', dem Medienboard Berlin-Brandenburg, von der Filmförderungsanstalt 'FFA', der Film- und Medienstiftung NRW sowie 'HessenFilm und Medien' gefördert. Der deutsche Kinostart ist am 13. Januar 2022 im Verleih der 'DCM Film Distribution' in Deutschland und der Schweiz erreicht.

FilmdetailsSpencer

Spencer - Every fairy tale ends.
13.01.2022
65 Tausend (Deutschland)

TrailerSpencer

BilderSpencer

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenSpencer

am
Der schlechteste Film aller Zeiten und die noch kommen werden…. Herrje, man müsste Schmerzensgeld bekommen oder wenigstens die vergeudete Lebenszeit zurück bekommen. Kirsten Stewart ist die schlechteste Diana die es hätte geben können, wie sie sie verkörpert lässt nicht mal an Diana erinnern. Die Filmmusik die quasi während des ganzen Films zu hören ist übertrifft diese ganze Geschmacklosigkeit noch. Guckt es Euch nicht an!!!!

ungeprüfte Kritik

am
Kann man sich anschauen, muss man aber nicht. Der Hype um "Lady Di" war mir nie ganz geheuer. Ihre Bedeutung resultierte allein aus den Medien, bei denen sie als Projektionsfläche für alles Mögliche diente. Ob das Familienklima bei den Royals wirklich so war, wie im Film dargestellt, wird man nie erfahren. Und mich persönlich interessiert diese Frage auch nicht wirklich.

ungeprüfte Kritik

am
Wenn es einen Preis für die schrecklichste Filmmusik gäbe, läge dieser Streifen ganz vorne im Rennen. Mir hat sie jedenfalls körperliche Schmerzen bereitet. Der Rest... naja.

ungeprüfte Kritik

am
Man sieht das Portrait einer Frau, die mit der staatlichen Aufgabe, die sie durch ihre Heirat übernommen hat, völlig überfordert ist und die sie entweder nicht verstanden oder nicht akzeptiert hat. Sie hätte diese Funktion vor der Heirat kennen können, daher ist sie sicherlich nicht einfach ein Opfer ihrer „kalten“ Familie oder widriger Umstände. Das beleuchtet der Film aber nicht, daher ist er mir zu parteiisch zugunsten der Hauptfigut, auch wenn sich die Heiligenzeichnung in Grenzen hält.

Kristen Stewarts Spiel ist überzeugend; wie nahe es dem realen Vorbild kommt, ist schwer zu sagen. Leider langweilt der Film aber häufig mit dramaturgisch völlig überflüssigen Längen oder auch minutenlangen traumähnlichen Sequenzen. Generell wird kaum etwas erzählt. Gezeigt werden eher Stimmungen: Diana hat sich in der königlichen Familie und ihrem Geflecht aus Pflichten, Traditionen und Ritualen nicht wohlgefühlt. Das wusste man auch schon vorher. Interessant sind allerdings die Einblicke in den königlichen Alltag, obwohl auch hier die Nähe zum realen Vorbild offen ist.

ungeprüfte Kritik

am
Den Hype, der im Vorfeld um diesen Film gemacht wurde, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Kristen Stewart mag eine gute Schauspielerin sein, für die Rolle der Diana ist sie eine krasse Fehlbesetzung. Stewart hat jederzeit eine kühle und distanzierte Aura, während Diana Zeit ihres Lebens eine unglaubliche Herzenswärme ausstrahlte, für die sie bis heute als "Königin der Herzen" in Erinnerung blieb. Leider ist die Darstellung der Princess of Wales schon deswegen total daneben. Natürlich gibt es auch Fotos, auf denen Diana mit tränenumflortem Blick zu sehen ist, im Film wird sie allerdings dargestellt, als wäre sie permanent kurz vor dem Nervenzusammenbruch gewesen. Sicher gab es für sie schlimme Zeiten und auch für ihre Familie immer wieder krasse Tage und Situationen. Allerdings wird auch hier meines Erachtens die Darstellung völlig überzogen und Diana wirkt schon fast als schizophren. Dies wird noch durch die wirre Aneinanderreihung von Szenen verstärkt. Ohne jeden Zweifel wusste sich Diana als geborene Lady Spencer in der Upper Class angemessen zu verhalten und ihre natürlichen Gaben, mit der Presse schon fast zu spielen kamen ihr und dem Königshaus bereits während ihrer Verlobungszeit zugute. Während des ganzen Filmes hatte ich keine Sekunde das Gefühl "das ist Diana", sondern immer nur "das ist Bella Swan, die hier ein bisschen aussieht wie Diana". Allein ein scheuer Blick von unten macht keine Diana aus Kristen.

ungeprüfte Kritik

am
Sollte das ein Parodie oder eine Groteske werden, oder was?
Unglaublich blöd von der ersten bis zur letzten Sekunde.

ungeprüfte Kritik

am
Eine weitere Verfilmung des Diana Dramas, das zwar nichts Neues zeigt, dennoch ein wenig mehr Spannung und Dramatik zeigt als andere frühere Versionen. Insbesondere Kristin Stewart spielt die Rolle Ihres Lebens...

ungeprüfte Kritik

Der Film Spencer erhielt 2,7 von 5 Sternen bei 207 Bewertungen und 7 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateSpencer

howardh
am 14.12.2022
Diana zu ihrer Zofe: "Gehen Sie jetzt bitte, ich will allein sein und masturbieren"!
Deine Online-Videothek präsentiert: Spencer aus dem Jahr 2021 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Kristen Stewart von Pablo Larraín. Film-Material © DCM Film Distribution.
Spencer; 12; 10.06.2022; 2,7; 207; 0 Minuten; Kristen Stewart, Jack Farthing, Timothy Spall, Sally Hawkins, Sean Harris, Stella Gonet; Drama;