Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "updike" aus

24 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Once Upon a Time in Hollywood
    Es war einmal in Hollywood...
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 28.01.2020
    Dieser Film gehört für mich in die Top-Drei der Tarantino Filme. Trotz der Länge zu keinem Zeitpunkt langweilig, super Soundtrack, tolle Ausstattung und geniale Kamera. Dazu Dialoge, die wirklich hängen bleiben.
  • The Finest Hours
    31 Überlebende. Nur Platz für 12.
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 05.04.2017
    Ein ganz netter Film, der disney-typisch durchaus gekonnt inszeniert und ausgestattet ist. Leider krankt der Film an fehlenden Wendungen, zu viel Pathos, einer durchgängig nervenden Filmmusik und an einer Hauptdarstellerin, deren Rolle absolut überflüssig war.
    Für einen regnerischenSonntag aber trotzdem geeignet.
  • No Escape
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 23.08.2016
    Man kann diesem Film zu recht vieles vorwerfen: er ist rassistisch, die Handlung unrealistisch und wirr, insgesamt ist alles extrem klischeehaft.
    Eines muß man dem Film aber zugute halten: er ist SPANNEND. 6/10
  • The Immigrant
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 24.11.2015
    Ein schön ausgestatteter Film, dessen Handlung sich leider ohne nennenswerte Höhepunkte äußerst zäh dahinzieht, so dass sich gähnende Langeweile breit macht.
    Während Marion Cottilard mit dem immer gleichen Gesichtsausdruck der gepeinigten Einwanderin nervt, machen J. Phoenix und J. Renner ihre Sache zwar besser, aber auch ihrer Figuren bleiben dem Zuschauer fremd. "The Immigrant" kann man sich getrost sparen.
  • Chappie
    Die letzte Hoffnung der Menschheit ist kein Mensch.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 03.11.2015
    Ein Film zum Vergessen. Keine Spannung, kein Witz, eine lächerliche Handlung, schlechte Schauspieler, miese Musik und todlangweilig. Lange schon habe ich keinen so üblen Film mehr gesehen, und ich sehe viele Filme.
    Finger weg, dieser Film ist nicht mal unfreiwillig komisch-
  • Heart of a Lion
    A Choice Between Love and Hate
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 08.09.2015
    Leider ist dieses gutgemeinte Sozialdrama etwas eindimensional geraten. Die Handlung ist vorhersehbar, Wendungen gibt es nicht. Auch ist die Ausarbeitung der Charaktere wenig differenziert.
    Insgesamt habe ich mir doch etwas mehr versprochen, aber wegen des aktuellen Themas und der gelungenen humorvollen Anteile ist der Film dennoch sehenswert. 6/10
  • Malavita - The Family
    Manche nennen es organisiertes Verbrechen. Andere nennen es Familie.
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 31.07.2014
    Der Film kann sich leider nicht entscheiden, was er eigentlich sein will. Eine Komödie? Ein Mafia-Film? Ein Liebesfilm? Ein Familiendrama? Ein Actionfilm?
    Letztendlich ist er von alldem nichts so richtig. Das ist schade, denn aus der Idee hätte man durchaus etwas machen können. So hüfpt der Film lustlos von einem Genre zum nächsten und man sehnt sich das Ende herbei.
    Wegen de Niro, Pfeiffer und TLJ gibt's dafür gerade noch 2 Sterne.
  • Promised Land
    Ist Ihr Leben käuflich?
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 15.07.2014
    "Promised Land" zeichnet sich in erster Linie durch die sehr gute Leistung der Darsteller aus. Kameraführung, Schnitt, Ton und Dialoge, alles auf hohem Niveau. Dass am Ende trotzdem nur ein durchschittlicher Film herauskommt, liegt an mehreren Dingen: der Film ist zäh, er schleppt sich ohnen Höhepunkte dahin. Das ländliche Amerika deutlich schöngefärbt, so geht es da nicht zu. Die Handlung ist oft unlogisch. Der Konflikt gute Landbevölkerung gegen bösen Konzern ist abgenutzt.
    Am Ende bleibt der Zuschauer ratlos zurück und fragt sich, was der Film ihm wohl sagen wollte. Das durchaus wichtige Thema "Fracking" hätte einen besseren Film verdient gehabt.
  • The Company You Keep - Die Akte Grant
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 13.02.2014
    Ein Politthriller der alten Schule, der interessante Einblicke in die Anti-Vietnam-Protestbewegung gewährt. Weder an den Schauspielern noch an Kamera, Schnitt oder Sound gibt es etwas zu meckern, obschon Redford eine Spur zu moralisch auftritt, aber das ist man ja gewohnt.
    Leider krankt dieser Film am Drehbuch. Die "Schnitzeljagd" an deren Ende die Entlastungszeugin gefunden wird, gestaltet sich recht langweilig und ist oftmals auch nicht nachvollziehbar. Spannung kommt zu keinem Zeitpunkt auf.
    Unterm Strich konnte der Film meine Erwartungen nicht erfüllen.
  • Pacific Rim
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 05.02.2014
    Der Film hat mich wirklich enttäuscht: Kein Witz (höchstens unfreiwillig), keine vernünftige Handlung und bestenfalls durchschnittliche Effekte.
  • World War Z
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 21.01.2014
    Das positive an diesem Film ist, dass er nicht langweilt. Der Spannungsbogen wird bis zum Ende gehalte, ein solide gemachter Actionfilm.
    Dennoch kann 'World War Z' nicht überzeugen. Das liegt zum einen an Brad Pitt, der gelangweilt seinen Part herunterspielt, zum anderen an der sehr flachen Story. Ärgerlich ist auch, wie der Protagonist jede Gefahr auf absurde Weise übersteht, um dann am Schluß herauszufinden, was vor ihm schon hunderten anderen hätte aufgefallen sein müssen.
  • Robot & Frank
    Zwei diebische Komplizen.
    Science-Fiction, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "updike" am 18.12.2013
    Ich hatte eine nette Komödie über das Altern erwartet und wurde enttäuscht. Der Film ist zum Gähnen langweilig. Keine Spannung, kein Witz, wenig Tiefgang.
    Aus dem Thema Vereinsamung im Alter und der Wert der Familie hätte man viel mehr machen können. Schade.