Black Widow

In Marvels actiongeladenem Spionage-Thriller 'Black Widow' stellt sich Natasha Romanoff alias Black Widow den dunkleren Seiten ihres bisherigen Lebens, als sich eine ... mehr »
In Marvels actiongeladenem Spionage-Thriller 'Black Widow' stellt sich Natasha Romanoff ... mehr »
USA 2021 | FSK 12
Leihen Wunschliste
668 Bewertungen | 22 Kritiken
3.61 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Black Widow
Black Widow (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 128 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.09.2021
EAN:8717418592530

Blu-ray

Black Widow
Black Widow (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 133 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Outtakes, Featurettes
Erschienen am:23.09.2021
EAN:8717418595494

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Black Widow
Black Widow (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 128 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.09.2021
EAN:8717418592530

Blu-ray

Black Widow
Black Widow (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 133 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Outtakes, Featurettes
Erschienen am:23.09.2021
EAN:8717418595494
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Black Widow
Black Widow (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Black Widow
Black Widow (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Outtakes, Featurettes

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungBlack Widow

In Marvels actiongeladenem Spionage-Thriller 'Black Widow' stellt sich Natasha Romanoff alias Black Widow den dunkleren Seiten ihres bisherigen Lebens, als sich eine gefährliche Verschwörung mit Verbindungen zu ihrer Vergangenheit auftut. Verfolgt von einer Macht, die vor nichts zurückschrecken wird, um sie zu Fall zu bringen, muss sie sich mit ihrer Vorgeschichte als Spionin und den zerbrochenen Beziehungen auseinandersetzen, die sie hinterlassen hat, lange bevor sie ein 'Avenger' wurde...

Marvels 'Black Widow' (2021) Verfilmung verfolgt die Geschichte von Natasha Romanoff alias 'Black Widow' (Scarlett Johansson) neben Melina Vostokoff (Rachel Weisz) und Yelena Belova (Florence Pugh), in ihrem Kampf zwischen Captain Americas 'Civil War' und Avengers 'Infinity War', inszeniert von der australischen Regisseurin Cate Shortland (siehe zuvor im Verleihprogramm 'Somersault' 2004, 'Lore' 2012 sowie 'Berlin Syndrom' 2017), mit dem neuen geplanten deutschen Kinostart am 8. Juli 2021.

FilmdetailsBlack Widow

Marvel's Black Widow
USA 2021
08.07.2021
768 Tausend (Deutschland)

TrailerBlack Widow

BilderBlack Widow

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenBlack Widow

am
Nach Endgame steht Back Widow weit weit im Schatten.

Technisch: schwache Umsetzung, neigt eher sogar zu "billig-Produktion", viele Aktion-Szenen sind auf dem Niveau der 80er, der Sound zwar 5.1 aber nichts besonderes, klingt fast wie 2.0 auf 4 Boxen. Das schlimmste überhaupt: kein 3D - das ist für MCU Produktion ein No Go! Scheinbar nur noch auf Streaming ausgerichtet. Auf jeden Fall ist das ein technisches Rückschritt.

Handlung: Black Widow macht den Eindruck vom MCU losgelöst zu sein, es wird zwar krampfhaft verbal immer wieder an die Freunde bzw. "Familie" (die Avengers) erinnert aber glaubwürdig ist das alles nicht. Die erste Stunde ist so erzwungen, gewollt und nicht gekonnt , die zweite bringt schon mehr Schwung in die Sache - doch insgesamt rettet das den Film auch nicht.

Fazit: Als MCU Fan - sicher ein Muss! Obwohl ihn zu verpassen ist auch kein Beinbruch. Keine hohe Erwartungen an den Film Stellen, es ist ein durchschnittlicher Streifen und entspricht nicht den typischen Eigenschaften dieser Filmreihe.

ungeprüfte Kritik

am
Im Grunde verdient BLACK WIDOW fast nur 2 Sterne und wäre sogar nach 30-40 Minuten fast ausgemacht worden (der Erste Film des Marvel Universums der das bei uns geschafft hätte). Einzig der Beteiligung von David Harbour als "Red Guardian" ist der 3. Stern und die Tatsache geschuldet dass wir Ihn zu Ende geguckt haben. BLACK WIDOW ist der mit ABSTAND schlechteste Marvel den ich je gesehen habe!
Er gehört noch nicht einmal richtig zu den anderen Teilen dazu. Die komplizierte Verflechtung der einzelnen Filme, die die Reihe für mich ausmachen, fehlt hier fast vollständig. Bis auf einige Erwähnungen am Rande dass die Avengers Ihre "Freunde" sind finden keine Überschneidungen der Story-Lines statt. Falls doch ist Sie untergegangen. Die erste Halbe Stunde ist sehr langweilig und die Interaktion der beiden Hauptdarstellerinnen ist mehr nervtötend als spannend. Trotz vieler Action plätschert grob die erste halbe Stunde sehr unmovitiert daher.
Danach wird es etwas besser. Ich konnte allerdings im großen Finale das Gefühl nicht abschütteln das alles schonmal in pompöser inszeniert in einem Avengers Teil gesehen zu haben. Wenig neues und eine schnarchend langweilige Story machen BLACK WIDOW noch nicht einmal der Vollständigkeit halber sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
In Marvels Universum dominiert eine Handvoll Protagonisten die Welt, die sonst aber nur aus einer teilnahmslosen Filmkulisse besteht, wo Städte nur als Rennstrecke für ein Demolition Race oder bestenfalls als Shooting Range dienen und das Leben nur mit stummen Komparsen den Hintergrund ausfüllt. Da bleibt dem Autor kaum Spielraum für eine nachvollziehbare Story. Spannung wird in der eindimensionalen Handlung durch Action ersetzt, was diese Produktion wieder einmal auf die Spitze treibt. Das können die aber so gut, dass man einen Kinoabend sicher ohne Langeweile überstehen kann. Garantiert!

ungeprüfte Kritik

am
"Black Widow" ist eine gute Produktion geworden. Die 3. Phase endete ordentlich und brachial. Das ist die Eröffnung der 4. Phase und der Einstieg ist solide gelungen. Ich freue mich, dass wir auch die Hintergrundgeschichte von "Black Widow" erfahren haben und sie bietet so einiges. Die Geschichte ist gut geschrieben und man hat ein paar witzige Momente zur Auflockerung eingebaut, was ich persönlich sehr schön finde. Es gibt hier und da ein paar Szenen, die man meines Erachtens nach hätte besser umsetzen sollen. Es ist zwar eine FSK 12 Freigabe, aber wenn man die Szene mit dem Messer und dem Bauch so zeigt, dann hätte auch andeutungsweise ein bisschen Blut zu sehen sein können. Ich glaube nicht, dass dies der FSK Freigabe geschadet hätte. Klar, wie sprechen hier von Disney, aber man sollte auch ein bisschen realistisch bleiben. Des Weiteren ist bei der Brückenszene deutlich das CGI zu sehen gewesen. Es ist eine kurze Szene, aber sowas sehe ich sehr ungern, vor allem bei dem riesen Franchise. Das Finale ist gut gelungen und für ein Solofilm ist das eine gute Produktion geworden. Man sollte es aber nicht mit "Avengers - Endgame" vergleichen, da dies ein Superheldenepos war und die Helden würdig abgetreten sind.

Bei der Endcut, welche nach dem Abspann zu sehen war, bin ich mal gespannt, wie das aufgelöst wird. Sollte sich das bewahrheiten, dann hätte ich mir eine Implementierung im Film gewünscht.

ungeprüfte Kritik

am
Gut....aber!

-Aber traut sich nicht, die guten Ansätze konsequent fertig zu denken und zu handeln.

-Aber geht mir leider zu wenig in das Detail um Romanovs Ausbildung. Das hätte ich besser gefunden.

-Aber verschenkt zu viel Potential an der FSK 12 Grenze.

-Aber leidet daran, dass zu viel emotionaler Tiefgang verschenkt wird zu Lasten von Action.

So ist es und bleibt es nur im guten Mittelmaß des MCU neben Filmen wie Thor 2. Kann man sich einmal ansehen, aber muss man sich kein zweites Mail anschauen.

P.S.: Die Post-Credit-Scene empfand ich als unpassend und soll nur dafür her halten um die neue MCU-Serie um Kate Bishop, die Nachfolgerin Clint "Hawkeye" Barton einzuleiten. Ja....ich weiß....weiblicher Hawkeye, weiblicher Thor, weiblicher Hulk, weiblicher Iron Man und Black Panther bekommt auch wahrscheinlich eine maingestreamte Genderkur verpasst. Lustig ist, dass ich der Sache noch eine Chance geben will und es mir zumindest anschauen möchte, aber meine Frau meint, dass sie sich so nen Mist nicht geben muss.

ungeprüfte Kritik

am
Extrem starker Action-Film mit weiterem Inhalt zum Marvel-Universum.

Vater, Mutter und Schwester on Natascha Romanoff/ Black Widow spielt extrem überzeugend, ja fantastisch.
Ich hoffe dass die Marvel-Reihe noch viel länger weiter geht und genauso sehr gute Filme wie dieser zusätzlich dazu kommen.

ungeprüfte Kritik

am
Schade der Film wird der Rolle nicht gerecht.

Wir sind seit Jahren Marvel Fan´s und haben nahezu alles gesehen was das MCU zu bieten hat, jedoch Black Widow der Film ist mit Captain Marvel das Schlechteste was das MCU zu bieten hat.
Ich möchte nicht Spoilern und werden nicht mehr dazu Schreiben!

Unsere Erwartungen wurden NICHT erfüllt!

Eventl. hätte es dem Film gut getan Ihn FSK 16 oder sogar FSK 18 gerecht zu gestalten.
Ich mein wir Reden von Black Widow und das sie kein Blumenkind ist sollte jeden bewust sein FSK 12 ist extrem am Thema vorbei.

ungeprüfte Kritik

am
Wollte ihn mir eigentlich nie anschauen...

...und bin froh, dass ich es doch getan habe.

Kurzweilig erzählt, mit viel Humor, (Selbst-)Ironie und guten Schauspielern, wobei ich die SJ nicht ganz vorne einreihen würde. Sie finde ich eher langweilig. In manchen Passagen herzerwärmend, auch wenn der Schluss fürn Arsch ist. Insbesondere die Szenen in der Familie sind wirklich gut gelungen. Und die Reibereien zwischen den Schwestern sind sehr gut, sehr nahbar gemacht. Es sticht die andere Dame heraus.

War überrascht.

ungeprüfte Kritik

am
Mein Gott, was für ein dämlicher Schmarrn. Leute, die diesen Marvelkram gut finden, sollten sich wirklich mal untersuchen lassen.

ungeprüfte Kritik

am
Ich kann die Verisse hier nicht recht nachvollziehen. Es ist ein ordentlicher Action-Film mit einer verqueren Familiengeschichte, die zumindest zum Schmunzeln einlädt, teilweise sogar mit einem Hauch von Tragik. Es ist auf jeden Fall einer der besseren Filme des Jahres 2021. Besser allemal als der verkorkste James Bond oder Wonder Woman 2 oder Dune 1/2 (Dune einhalb).

ungeprüfte Kritik

am
"Black Widow"s Problem ist, dass er viel zu spät kommt. Die komplette Avengers Geschichte war im Grunde durcherzählt und wer das "Endgame" miterlebt hat, der weiß natürlich, dass die Story weit VOR den Ereignissen stattfindet. Hätte man gut anstelle von "Captain Marvel" bringen können. "Black Widow" ist eine routinierte und tricktechnisch meist brilliante Comicverfilmung geworden, wie man sie von den Marvelstudios erwarten darf. Sie birgt in meinen Augen aber auch einige Längen und viel kitschiges Geschwafel neben seiner Hand voll Action. Die ist natürlich over the top aber schön anzusehen. Es machen sich aber echte Abnutzungserscheinungen breit und noch dazu verschenkt man einen vielversprechenden Bösewicht. Ich finde den Film zudem unnötig. Er zaubert plötzlich Figuren aus der Kiste, die man vorher nie erwähnte aber später noch für die weiteren Folgen benötigt. Die Postcreditscene deutet das natürlich an. Ohne "Black Widow" wird man die Serie "Hawkeye" weniger verstehen. Diese Abhängigkeiten sind Segen und Fluch von Marvel zugleich. Fazit: Solider Marvelfilm, der die beliebte Figur Natasha Romanoff ehren will und sicherlich gutes Fanfutter ist. Mehr als Durchschnitt ist dabei aber nicht rausgekommen. Die Reihe scheint sich in bombastischer Belanglosigkeit zu verlieren. Und was mich kotzen lässt: Auch hier gibts wieder die unsäglichen Lensflares, die Lichtreflexe, die das Bild in vielen, vielen Filmen inzwischen regelrecht versauen.

ungeprüfte Kritik

am
Lediglich ein Standard-Marvel-Spielfilm. Von den inzwischen recht vielen Avenger-Werken ist BLACK WIDOW vielleicht das uninteressanteste Blockbuster-Produkt. Zumindest kann der Streifen ein wenig Humor und ein paar wenige optische Leckerbissen aufbieten. 2,70 Pheromone-Sterne über den Wolken.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film zeichnet ein Männerbild, das man nur als Männerfeinlich einstufen kann. Weiss, alt, fett und machtgierig.
Die Dialog sind flach, lediglich die Ausstattung und das wohl üppige Budget und die damit verbundenen Animationen sind dem Film zu gute zu halten.

ungeprüfte Kritik

am
Der rote Raum? So viel Ironie hätte ich im Storyzusammenhang bei Marvel nie erwartet. Sonst Action CGI Geschwurbsel

ungeprüfte Kritik

am
Also toll war der Anfang, da dachte man tatsächlich noch man bekommt so etwas wie eine gute Story, dann Scarlett Johansson großartiger Knackarsch und der Running Gag mit dem Posing.

Der Rest war mehr oder weniger ermüdende Aneinanderreihung von Actions Sequenzen und dazwischen gabs noch Familienthemen durchzukauen...

5 von 10 Punkten

PS: Nur für eingefleischte Marvel Fans zu empfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
Deutsche Tonspur auf BD nicht gut … Weder navtive Spur noch DTS neuralX noch die Auromatic konnten hier überzeugen…

Im Vergleich zu guten Atmos/DTS:X Abmischungen aus 2020/2021 versteht sich…

Insgesamt gefällig anzuschauen, aber nicht so packend wie erhofft.

ungeprüfte Kritik

am
Black Widow hat mir sehr gut gefallen. Ging mehr so in die Richtung Agenten Action Drama, aber auch die Geschichte der Natasha Romanov mit ihrer "Familie" war alles sehr interessant und cool gemacht. Bissel blöd war nur, dass der Film zeitlich nach Civil War aber vor Infinty Wars spielt.... und das heißt ja dann, eigentlich kommt der Film viel zu spät. Es ist quasi eine wichtige Mission nach Civil War und keine sog. Origin Story.

Aber trotzdem guter Film.

Note 1/2

ungeprüfte Kritik

am
Gut gemachter Action Streifen mit entsprechenden Stunts und einer gewissen Portion Humor. Frauenpower im Agentengeschäft, wobei man aber eigentlich lange Zeit nicht so richtig weiß welche Plan die Helden haben.

ungeprüfte Kritik

am
Die beiden Hauptdarstellerinnen kämpfen sich als fast unschlagbares Team bis zum Finale in den roten Raum vor. Das Ziel ist der Commander der ''Black Widow''.
Action gibts es reichlich, den nicht nur die Ladies lassen es richtig krachen. Optisch ein Genuss, doch leider tricktechnisch nicht immer auf hohen Niveau. Für mich als Marvel Fan ein sehenswerter Streifen bei 3-4 Sternen!

ungeprüfte Kritik

am
Obwohl mich viele Marvel Filme eher ziemlich nerven, hat mich dieser tatsächlich interessiert. Ums kurz zu machen: der Film erfüllt meine Erwartungen in keinster Weise. Der Film ist stinkelangweilig. Es geht um die Familie von Natasha und die Geschichte ist total öde. Der Vater von Natasha in seinem roten Lederkostüm hat was von "Kick Ass" - ohne lustig zu sein.

Es hilft auch nicht viel, daß Natasha mal in Norwegen rumschippert (und sich dann dort tatsächlich mit großer Begeisterung "007 Moonraker" reinzieht! Einer meiner Top 3 Bond Filme... ). Glaub das sind echt die Trollstigen. Bei genau solch einem Wetter (natürlich!) habe ich die auch mal erlebt, aber ich schweife mal wieder ab...

Mir fällt spontan nur ein Marvel Film ein, den ich noch schlechter finde. Aber der ist wirklich noch viel schlechter... (ich rede natürlich von Captain Marvel)

ungeprüfte Kritik

am
Gleich am Anfang bremst einen der digitale Autocrash samt Explosion ordentlich aus. Die geben sich da nicht mal mehr Mühe. Das bleibt auch so, wenn es zB um eine CGI-Lawine geht… Ein effektlastiger Film mit schlechten Effekten ist ein schlechtes Konzept. Bei den Kampfszenen gibts für jeden Move einen Schnitt. Das verkürzt zwar Vorbereitungen und Dreharbeiten, wirkt aber billig. Das mit der „Fighting Pose“ ist allerdings ziemlich lustig. Überhaupt wird hin und wieder ganz nett unavengermäßig geredet, was ganz erfrischend ist. Florence Pugh fand ich am unterhaltsamsten. An anderer Stelle sorgen die Dialoge aber auch für Langeweile, oder wirken gezwungen witzig. Besonders im Mittelteil tut sich ein großes Loch gefüllt mit Nichts auf, gefolgt vom üblichen Superheldengeboxe. Marvel reitet im Wesentlichen weiter die bewährte Welle. Für mich unerklärlich, dass es immer noch genug Leute gibt, die das inzwischen nicht langweilt. 2,3 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Toller Film! Der erste Marvel Film, seid den ersten Avengers Teil der wirklich Spaß gemacht zu gucken. Gute Kampfszenen und gute Action. Manchmal wackelt ein bisschen die Kamera bei den Kampfszenen. Aber ansonsten ein super Film der sich lohnt anzugucken egal ob Kino oder zuhause!

ungeprüfte Kritik

Der Film Black Widow erhielt 3,6 von 5 Sternen bei 668 Bewertungen und 22 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateBlack Widow

HenryChinaski
am 13.05.2022
Wenn ich angepisst bin schieß ich noch viel besser
Deine Online-Videothek präsentiert: Black Widow aus dem Jahr 2021 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Scarlett Johansson von Cate Shortland. Film-Material © Marvel Studios.
Black Widow; 12; 23.09.2021; 3,6; 668; 0 Minuten; Scarlett Johansson, Rachel Weisz, Florence Pugh, Svetlana Constantine, Kurt Yue, Fiona Griffiths; Fantasy, Action;