Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Place Beyond the Pines Trailer abspielen
The Place Beyond the Pines
The Place Beyond the Pines
The Place Beyond the Pines
The Place Beyond the Pines
The Place Beyond the Pines

The Place Beyond the Pines

3,2
426 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Place Beyond the Pines (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 135 Minuten
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Interview mit Regisseur Derek Cianfrance, Featurette 'Going to the Place beyond the Pines', Trailer
Erschienen am:22.10.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Place Beyond the Pines (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 141 Minuten
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Interview mit Regisseur Derek Cianfrance, Featurette 'Going to the Place beyond the Pines', Trailer
Erschienen am:22.10.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Place Beyond the Pines (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 135 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Interview mit Regisseur Derek Cianfrance, Featurette 'Going to the Place beyond the Pines', Trailer
Erschienen am:22.10.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Place Beyond the Pines (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 141 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Interview mit Regisseur Derek Cianfrance, Featurette 'Going to the Place beyond the Pines', Trailer
Erschienen am:22.10.2013
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Place Beyond the Pines
The Place Beyond the Pines (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
The Place Beyond the Pines (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Nur noch 2 verfügbar!
23% RABATT
3,49 €
2,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Interview mit Regisseur Derek Cianfrance, Featurette 'Going to the Place beyond the Pines', Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu The Place Beyond the Pines

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Place Beyond the Pines

Luke (Ryan Gosling) ist Motorradstuntman und ein wortkarger Einzelgänger. Seinen Lebensunterhalt verdient er auf einem Jahrmarkt, mit dem er von Stadt zu Stadt zieht. Avery Cross (Bradley Cooper) ist ein ehrgeiziger Kleinstadtpolizist, der versucht, sich durch einen rasanten Aufstieg auf der Karriereleiter von seinen familiären Probleme abzulenken - koste es was es wolle. Als Luke eines Tages seinen One-Night-Stand Romina (Eva Mendes) wiedertrifft, erfährt er, dass er Vater geworden ist. Luke beschließt, Verantwortung für seinen Sohn zu übernehmen, auf seine Art. Mit Hilfe des Hinterwäldler-Mechanikers Robin (Ben Mendelsohn) beginnt er Banken auszurauben und setzt dabei auf sein fahrerisches Können. Bei den Überfällen geht er immer dreister vor, bis eines Tages ein Coup schief läuft und Luke sich in ein Haus flüchten muss, in dem er vom Polizisten Avery Cross gestellt wird...

Nach dem Oscar-nominierten 'Blue Valentine' (2010) wendet sich Regisseur Derek Cianfrance in diesem Spielfilm erneut schwierigen Beziehungen innerhalb zweier Familien zu. Über einen Zeitraum von 15 Jahren entspinnt sich sein episches, von Sean Bobbitt ('Shame') grandios fotografiertes Kriminaldrama um Schuld, Sühne und Vergebung. Als draufgängerischer Motorradstuntman glänzt Hollywoods Superstar Ryan Gosling ('Drive'), in den Part seines Gegenspielers schlüpft der vielseitige Bradley Cooper ('Hangover'). In weiteren tragenden Rollen überzeugen Eva Mendes ('Holy Motors'), Rose Byrne ('Brautalarm'), Shootingstar Ben Mendelsohn ('Batman - The Dark Knight') und der ewige Bösewicht Ray Liotta ('GoodFellas').

Film Details


The Place Beyond the Pines


USA 2012



Drama


Stuntmen, Biker, Erziehung, Bankraub, Cops, Korruption



13.06.2013


254 Tausend



Darsteller von The Place Beyond the Pines

Trailer zu The Place Beyond the Pines

Movie Blog zu The Place Beyond the Pines

Indiana Jones: Ersetzt Bradley Cooper bald Harrison Ford?

Indiana Jones

Ersetzt Bradley Cooper bald Harrison Ford?

Es scheint, als wäre es für Harrison Ford als Indiana Jones 'der letzte Kreuzzug' gewesen. Bradley Cooper könnte sein Erbe antreten...
Metallica Through the Never: Heavy-Metal-Heimkino: Metallica Through the Never

Metallica Through the Never

Heavy-Metal-Heimkino: Metallica Through the Never

Lauter. Schneller. Härter. Like never before! Nimród Antal führt ein mitreißendes Metallica-Konzert mit einer fiktionalen Story zusammen. Jetzt neu auf DVD & Blu-ray...
The Place Beyond the Pines: Gosling schämte sich in 'The Place Beyond the Pines'
Dane DeHaan: Metallica: 3D-Konzertfilm mit Dane DeHaan

Bilder von The Place Beyond the Pines

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Place Beyond the Pines

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Place Beyond the Pines":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"The Place beyond the Pines" ist ein interessantes Film-Epos mit großem Umfang. Die dramaturgisch ungewöhnliche Geschichte lässt sich in drei Episoden aufteilen und erstreckt sich über einen sehr großen Zeitraum. Dabei wird man mit Ereignissen konfrontiert, welche den Film immer in eine andere Richtung lenken und den Zuschauer bei der Stange halten. Die Inszenierung weiß zu gefallen, auch wenn im Mittelteil kleinere Längen auftauchen und der letzte Handlungsstrang etwas zu konstruiert wirkt. Die Bildsprache ist prima, die Kamerafahrten gelungen und die musikalische Untermalung toll. Zudem liefern Gosling & Co hier ansprechende Darstellerleistungen ab.

"The Place beyond the Pines" ist ein atmosphärisches, gut geschriebenes und prima gespieltes Drama mit Thrillerelementen.

7 von 10

am
Mit "The Place Beyond the Pines" wird eine Art Episodenfilm geboten.

Irgendwie schwer zu beschreiben, da ist ein Motorradstuntfahrer eines Zirkusbetriebs mit einer nicht ganz sauberen Vergangenheit, welcher eine eher flüchtige Bekanntschaft in einem Städtchen hat in welchem er jedes Jahr für ein paar Tage gastiert... daraus ergeben sich einige Komplikationen und vermeintlich falsche Entscheidungen, welche diesen zu Dinge treiben, die er eigentlich nicht möchte... usw. usw....

Der Film ist weder ein reiner Gangster- oder Actionfilm, noch ein Familiendrama oder ein Krimi mit politischen Ambitionen, es ist von allem Etwas.

Es ist eher ein Film der leisen Töne, welcher aber trotz 2 Std. Laufzeit nicht langweilig wird, auch wenn er seine Längen hat und nicht zuletzt das Thema Schuld und Sühne behandelt.

Wer aber den reinen Actionfilm sucht ist hier ziemlich falsch. Ist mehr etwas für jene welche auch "Drive" oder "Killer Joe" mochten oder vielleicht auch Streifen wie "This Boy's Life".

3,6 Sterne

am
Der Film ist sehr lang (rd. 140 Minuten) und zerfällt in drei scharf voneinander abgegrenzte Teile, wobei zwischen dem zweiten und dem dritten Teil 15 Jahre liegen. Der erste Teil ist überragend, sowohl vom Hauptdarsteller Ryan Gosling wie auch von der Atmosphäre (Schnitt, Kameraführung und Musik) her. Der zweite Teil ist mehr als seriöser Problemfilm angelegt, den dritten kann man sich eigentlich schenken, weil er einfach nur langweilig ist.

am
war sehr überrascht über diesen Film. Sehr schön gemacht und nie langweilig obwohl dieser über 2 stunden geht. 4 Sterne.

am
Großes Kino mit ganz kleinen inhaltlichen Mängeln. Aber man sollte nicht wirklich maulen in Anbetracht massenhaft schlechter Filme die am laufenden Band auf den Markt kommen. THE PLACE BEYOND THE PINES ist dramaturgisch und von seinem Handlungsaufbau extrem stark konstruiert, kann gute Schauspieler aufweisen und ist ordentlich, aber leider nicht überragend inszeniert. Nur ein paar inhaltliche Unglaubwürdigkeiten trüben etwas den Filmgenuss, aber das gleichwohl beeindruckende Werk erhält 3,80 Motorrad-Sterne in Schenectady.

am
Eigentlich klang die Story ja ganz normal, die Beurteilungen auch. Der Film hatte hat allerdings viel mehr Tiefsinn als erwartet, daher glatte vier Sterne.

am
Einfühlsam...große Gefühle, aber nicht herausragend. Die Darsteller sind jedoch sehr überzeugend, genau wie die Geschichte.

am
Stilsicher, realitätsnah & professionell in Szene gesetzter Film über den generationenübergreifenden Lauf des Lebens der Protagonisten in der amerikanischen Unter- bzw. Mittelschicht. Wie bereits mehrmals in anderen Rezensionen erwähnt besteht der Streifen eigentlich aus 3 Einzelfilmen und bereits nach Ende des ersten, sehenswerten und ambitioniertesten "Teils" wäre der Zuseher eigentlich bedient genug. Danach beginnt der Film (wenn auch nicht reizlos) dahinzuplätschern und sich unnötig in die Länge zu ziehen.
Aus diesem Grund erscheint TPBtP als Gesamtwerk leider etwas unfokussiert und langwierig. Starker Auftakt mit mäßigem Verlauf - leider nur 3 Sterne. ds

am
Dass der Film 3 Abschnitte hat und sehr langsam ist wurde bereits gesagt. Der Einstieg war spannend und beklemmend zugleich. Wenn man nach dem 1. Teil, der ein klar definiertes Ende hat, aufgehört hätte - ein richtig guter Film.

Und dann geht es nach 15 Jahren weiter und man weiß nicht so recht warum. Das klare Ende fehlt hier. Und dann geht es nochmal weiter und man weiß wieder nicht warum. Und dann - dann hat der Film kein Ende - nicht wirklich.

Schade. Leiht ihn Euch aus und macht nach dem 1. Teil aus. Dann lohnt er sich.

am
Der Film ist schwierig zu beurteilen, einerseits Top Schauspieler, andererseits eine Story die sich zieht ohne große Höhepunkte aufzubauen. Eine Mischung vieler Genres, ohne den gewissen fesselnden Spannungsfaden. Bei 3 Sternen nicht unbedingt zu verachten, aber ein zweites Mal anschauen für mich nicht lohnend!

am
In der ersten halben Stunde denkt man, das ist wieder so ein typischer Depri-Arthaus-Film zur künstlerischen Entfaltung von Ryan Gosling (und Eva Mendes). Aber zum Glück kriegt der Film die Kurve, was auch daran liegt, daß Gosling zur Hälfte an den Kollegen Cooper abgibt, der hier eine deutlich bessere Leistung als Gosling&Mendes liefert. Im letzten Drittel daher recht eindrucksvoll.

am
Typischer Oscar-Film: abstrus, lang und viele anscheinend nichtssagende Szenen. An ihnen beweist Charakter-Darstellter Ryan Gosling dafür sein können. Aber auch seine Kollegen machen ihre Sache gut. Besonders wenn sich der Film ab der Hälfte, völlig anders weiterentwickelt als gedacht ... Der Funke springt letztendlich zwar nicht über - aber einen Blick ist der Film wert.

am
Hier erleben wir mal wieder ein Beispiel der Kategorie "Gut gemeint, schlecht umgesetzt".

Muss der Sohn eines Kriminellen zwangsläufig auf die schiefe Bahn geraten? Muss der Sohn eines Karrieristen (weil der alles hat und vor Langeweile fast stirbt) auch zwangsläufig kriminell werden? Und wie entwickelt sich aus einem ehrlichen Polizisten, der am Anfang seiner Laufbahn steht, eben dieser aalglatte Karrierist, der in die Politik geht?

Alle diese Fragen hätte man mit der entsprechenden Dramaturgie sehr gut stellen und Lösungsangebote unterbreiten können. Aber nicht so wie es hier passiert! Schade, denn an den (guten) Schauspielern hat es nicht gelegen.

am
Ganz okay, ich muss aber dazusagen, dass ich nach dem 15 Jahre cut Schluss gemacht habe, da mir das DVD Artwork schon verraten hat was da kommt und ich die beiden Characktere nicht so interessant fand, denen beim sortieren Ihrer Probleme noch eine Stunde zuzuschauen. Der Anfang war ganz nett, und über den Rest kann ich nichts weiter sagen, ausser das er mich nicht interessiert hat ... ;)

am
Ich fand den Film langweilig. Drama, Kurruption, Rache und das bei der Länge, war verschenkte Zeit. Voraussehbare Handlung, ich hatte die Hoffnung, dass noch ein besonderer Turn kommt - leider nein. Auch die Vielzahl gut spielender Schauspieler einiges verspricht, muss man diesen Film nicht sehen oder gesehen haben.
The Place Beyond the Pines: 3,2 von 5 Sternen bei 426 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: The Place Beyond the Pines aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Ryan Gosling von Derek Cianfrance. Film-Material © Focus Features.
The Place Beyond the Pines; 12; 22.10.2013; 3,2; 426; 0 Minuten; Ryan Gosling, Bradley Cooper, Eva Mendes, Ben Mendelsohn, Rose Byrne, Ray Liotta; Drama;