Metallica Through the Never

Heavy-Metal-Heimkino: Metallica Through the Never

:
   27.01.2014
Ab sofort neu auf DVD und Blu-ray in der Verleihauswahl: Metallica Through the Never, ein bahnbrechendes, von Musik angetriebenes Musikfilm-Highlight. Der Film verbindet einen spektakulären, nie zuvor gesehenen Live-Auftritt von Metallica, der exklusiv für den Film inszeniert wurde, mit einer spannenden Geschichte, um ein anregendes, ursprüngliches und emotionales (Heim-)Kinoerlebnis zu produzieren.

Der junge Nachwuchsstar Dane DeHaan (A Place Beyond the Pines, The Amazing Spider-Man 2 & 3) spielt den jungen Roadie namens Trip, der mit einer dringenden Mission beauftragt wird, die sich zu einem surrealen Abenteuer entwickelt, während Metallica seine größten Kultsongs vor ausverkauftem Haus bei einer dröhnenden Live-Show rocken.
Metallica Through the Never zeigt die aufwändigste Live-Bühne, die jemals gebaut wurde, die von bis zu 24 Simultankameras und hochmoderner 3D-Filmtechnik aufgenommen wird. Metallica, eine der berühmtesten und einflussreichsten Rockbands der Geschichte, setzt sich zusammen aus James Hetfield (Gesang und Gitarre), Lars Ulrich (Schlagzeug), Kirk Hammett (Gitarre und Hintergrundgesang) und Robert Trujillo (Bass und Hintergrundgesang). Der Verfasser und Regisseur des Films ist der preisgekrönte Filmemacher Nimród Antal (siehe auch im Verleih: Kontroll 2003, Motel 2007, Armored 2009 und Predators 2010) mit Charlotte Huggins als Produzentin (wie zuvor auch bei Die Reise zum Mittelpunkt der Erde).

Metallica Through the Never - Der Film

Mit der einzigartigen 32-Millionen-Dollar-ProduktionMetallica Through the Never (USA 2013) gelang dem preisgekrönten Filmemacher Nimród Antal ein bahnbrechendes Filmereignis der Superlative. Der Musikfilm kombiniert eine spannende Story mit den Aufnahmen einer spektakulären Live-Show von Metallica, einer der populärsten und einflussreichsten Rockbands der Geschichte, und vermittelt so eine packende, unmittelbar emotionale Filmerfahrung.
Auf einer einzigartigen Bühne, die exklusiv für diesen Film angefertigt wurde und nie wieder zu sehen sein wird, spielen Metallica viele ihrer legendärsten Songs vor Zehntausenden begeisterter Fans. Mit einer überwältigenden Pyrotechnik, der aufwendigsten Livebühne aller Zeiten und einer von der bahnbrechenden Ikonographie der Band inspirierten Bildwelt wird die aus der 360-Grad-Perspektive gedrehte Show auf atemberaubende und ohrenbetäubende Weise zu einem Spiegelbild von Trips Reise und deren zerstörerischem Chaos.
Die Aufnahmen, die mit 24 gleichzeitig eingesetzten Kameras eingefangen wurden, lassen das Publikum in eine der spektakulärsten und aufregendsten Filmerfahrungen überhaupt eintauchen. Metallica besteht aus James Hetfield (Vocals, Gitarre), Lars Ulrich (Schlagzeug), Kirk Hammett (Gitarre, Background Vocals) und Robert Trujillo (Bass, Background Vocals). Die Band verkaufte weltweit über 110 Millionen Alben und war einer der erfolgreichsten Live-Acts des Jahres 2012. Mit nur 30 Shows machte sie einen Umsatz von insgesamt 86,1 Millionen US-Dollar. Für Buch und Regie von Metallica Through the Never war Regisseur Nimród Antal ebenfalls verantwortlich.
Während Metallica in einer ausverkauften Arena seinen Fans eine tosende Live-Show bietet, hat der junge Roadie Trip (Dane DeHaan) eine Mission zu erfüllen: Er soll einen ausrangierten Truck finden und einen bestimmten Gegenstand zurückholen. Aber die Routineaufgabe wird zu einer surrealen Odyssee, als Trips Van von einem anderen Fahrzeug gerammt wird und er sich anschließend einem todbringenden Reiter gegenüber sieht. Bei seiner Flucht durch verlassene Straßen hilft ihm nur sein Verstand dabei, dem tödlichen Reiter zu entkommen und Metallica den gewünschten Gegenstand zu überbringen.
Trailer: Metallica Through the Never - Der Film© Ascot Elite

Metallica - Die Band

Frontmann James Hetfield (Gesang, Gitarre, Songwriter, Executive Producer) ist Mitbegründer von Metallica im Jahr 1981 und von Anfang an der Haupt-Songwriter der Band. Als Mitgestalter des Grundgerüsts eines Großteils des Metallica-Materials stellt er die treibende Kraft dar, die hinter dem andauernden Erfolg der Gruppe steht.
Ironischerweise hatte James Hetfield, die Stimme von Metallica und eine der bedeutendsten Stimmen seiner Rock'n'Roll-Generation, nie wirklich gesungen. In den Anfängen von Metallica sah sich Hetfield nicht als Lead-Sänger und die Band probierte verschiedene Konfigurationen von Gesang und Gitarre durch. Eine Möglichkeit war, John Bush von Armored Saint zu fragen, bei Metallica zu singen, während Dave Mustaine, später der Lead-Gitarrist, die einzige Gitarre spielte. Zum Glück entschied sich Hetfield doch dazu, Metallicas Frontmann zu werden.
Die Wurzeln von Hetfields fester Entschlossenheit lassen sich bis zu seiner Kindheit zurückverfolgen, die oft schwierig war, aber die Voraussetzungen schuf, die den Grundstein der Band bildeten. Er wurde am 3. August 1963 in Los Angeles als Sohn eines LKW-Fahrers und einer Opernsängerin geboren. Der religiöse Glaube (Christentum) seiner Familie spielte eine große Rolle in seinen frühen Jahren und sollte die Grundlage für einige von Metallicas Songtexten bilden. Mit neun Jahren fängt Hetfield zunächst an, Klavier spielen zu lernen. Dann probiert er das Schlagzeug von seinem Bruder David aus und greift schließlich als junger Teenager zur Gitarre. Nach seinem Umzug nach Brea in Kalifornien besucht er die Brea-Olinda-High-School und lernt Schlagzeuger Jim Mulligan kennen. Die beiden jammen in der Mittagszeit und verschrecken andere Musiker mit ihrem lauten und harten Sound. Als Hetfield in der Schule eine Einlage von Hugh Tanner mit einer Flying-V-Gitarre sieht, gründet er mit Freunden die Gruppe 'Phantom Lord'.
Nach seinem Schulabschluss zieht James Hetfield in ein Haus in Downey in Kalifornien, das für eine Erweiterung der Autobahn abgerissen werden sollte. Es ist der perfekte Ort für Musiker, um Krach zu machen, zu proben und zu improvisieren. Als er die neue Band 'Leather Charm' gründet, konzentriert er sich in dieser kurzlebigen Hardrock-Combo auf den Gesang. Nach der Aufnahme eines Demos und einigen Auftritten auf Partys, beginnt 'Leather Charm' sich aufzulösen. Aber ein Bandmitglied stellt Hetfield dann Lars Ulrich vor, der als ein Katalysator den Kurs von Hetfields Leben ändert und ihn wirklich auf den richtigen Weg bringt, seine Kindheitsambitionen zu erreichen. Alles Weitere ist eine lange, illustre, teilweise skurrile Geschichte, die noch lange nicht zu Ende ist. Zuvor leiht Hetfield sein Gesangstalent an 'Metalocalypse' von 'Adult Swim' und gibt verschiedenen Sport-Dokumentarfilmen durch Voiceover-Jobs seine Stimme. Wenn er nicht gerade schreibt, singt oder Gitarre spielt, findet er Spaß an Outdoor-Aktivitäten, wie die maßgeschneiderte Restaurierung von Autos und Schweißen, und sammelt klassische Gitarren. Zu weiteren Interessen gehören, sich seine heißgeliebten Oakland-Raiders anzuschauen und Autoausstellungen mit hochfrisierten Fahrzeugen zu besuchen. Neben all seinen Beschäftigungen ist er am glücklichsten, wenn er Zeit mit seiner Frau Francesca und seinen drei Kindern Cali, Castor und Marcella verbringen kann.
Lars Ulrich (Schlagzeug, Songwriter, Executive Producer) ist Mitbegründer von Metallica im Jahr 1981 und ist immer der Mittelpunkt von allen Angelegenheiten, die die Band betreffen. Von Songs bis zu Auftritten ist Ulrich ein Dynamo, dessen Energie nie abzunehmen scheint. Als Kind sieht Ulrich, wie sein Vater Torben einen kleinen Jazz-Club in Kopenhagen betreibt. Er ist gerade mal zehn Jahre alt, als ihn die Klänge von Ritchie Blackmore und Deep Purple bei einer Live-Show von den Socken reißen. Mit 13 kauft ihm seine Großmutter sein erstes Schlagzeug.
Als die Familie nach Newport Beach in Kalifornien Ende der 70er umzieht, jammt Ulrich ein bisschen mit dem Altersgenossen James Hetfield. Er liebt ebenfalls das Tape-Trading (den Austausch von Musikkassetten) mit Leuten wie Brian Slagel von Metal Blade Records. Wenig später ist Slagel auf der Suche nach neuen Bands, um Material für die Veröffentlichung des ersten Albums der Plattenfirma aufzunehmen. Ulrich landet einen Treffer, hat aber keine Band, mit der er aufnehmen kann. Er erinnert sich an seine weniger eindrucksvollen, aber energiegeladenen Jams mit Hetfield und Ulrich ruft ihn an und erzählt ihm von dem Album. Hetfield hört zu und so wurde Metallica geboren.
Einige 80 Millionen Alben später hat Metallica Unmengen kollektive und individuelle Veränderungen erlebt, aber Ulrich ist und bleibt ein Pfeiler der Band. Er hat kein Problem damit, genau das zu sagen, was er denkt und wird sich immer leidenschaftlich für die Band einsetzen, wie es anhand seiner Bereitschaft, Metallica zu verteidigen, als Napster Gesprächsthema Nummer 1 war, deutlich wurde. Musik steht auf Ulrichs Prioritätenliste ganz oben, zusammen mit seinen drei Söhnen Myles, Layne und Bryce. Er zeigt auch weiterhin ein reges Interesse an Kunst und Film, und spielte in den Spielfilmen Hemingway & Gellhorn und Männertrip mit.
Kirk Hammett (Gitarre, Songwriter, Executive Producer) ist seit 1983 Mitglied von Metallica. Er wird nicht nur als einer der größten Gitarristen der Rockgeschichte angesehen, sondern ist auch bekannt dafür, immer ein verschmitztes Grinsen im Gesicht oder eine skurrile Idee zu haben. Hammett bereichert die Musik von Metallica mit einer umwerfenden Ansammlung von Leadgitarreneinlagen.
Geboren in San Francisco und aufgewachsen in der Stadt El Sobrante an der East Bay (Ostufer von San Francisco), beginnt Hammett sich für Musik durch die Plattensammlung von seinem Bruder Rick mit Jimi Hendrix, Led Zeppelin und UFO zu interessieren. Als er 15 Jahre alt ist, bekommt er seine erste Gitarre, eine gänzlich unspektakuläre Gitarre aus dem Montgomery Ward Spezialkatalog mit einem 4 Zoll Lautsprecher als Verstärker. Nachdem er sich eine 1978er Fender Stratocaster zugelegt hatte, experimentiert Hammett mit dem Mischen und Kombinieren von Gitarreneinlagen, um seinen perfekten Sound zu finden. Am Ende ist er sehr fasziniert von der 1974 Gibson Flying V. In einer entschlossenen Anstrengung, seine Ausrüstung zu verbessern, arbeitet Hammett aushilfsweise bei Burger King, um sich seinen ersten Marshall Verstärker zu kaufen. Um diese Zeit gründet er zusammen mit Paul Baloff die einflussreiche Metal-Band Exodus. Bei zwei Gelegenheiten in den Jahren 1982 und 1983 treten die East Bay Thrasher als Vorband von Metallica auf.
Im April 1983 erhält Hammet einen Anruf von Metallica. Sie waren gerade dabei, sich von Gitarrist Dave Mustaine zu trennen und wollten, dass Hammett nach New York zu einem Vorspielen geflogen käme. Obwohl er nie formal dazu eingeladen wurde, bei der Band mitzumachen, war, nachdem Hammet mit den Jungs gejammt hatte, sofort klar, dass alles genau passte. Zu dieser Zeit feilt Hammett noch an seinen musikalischen Fertigkeiten, und nimmt während seiner ersten Tour („Kill ‘Em All“) Unterricht bei dem legendären Gitarrist Joe Satriani. Er begibt sich auf eine Reise des Selbststudiums, das Jazz, Blues und klassische Elemente umfasste. Um sich vor potenziellem Burnout zu schützen, war es Hammett immer wichtig, seine Fähigkeiten zu erweitern. Nach der Marathon-Tour des Albums „Black“, die im Jahr 1993 zu Ende war, geht er sofort zum City College von San Francisco und nimmt Unterricht. Dieser Erfahrung verdankt er seine Neuerfindung als Gitarrist auf den Alben „Load“ und „Reload“.
Hammett, seine Frau Lani und ihre beiden Söhne leben in San Francisco, zusammen mit einer großen Kollektion von denkwürdigen Hollywood Filmen und mehreren Hunden und Katzen. Im Jahr 2012 veröffentlicht er sein erstes Buch Too Much Horror Business, ein 23 x 30,5 cm großes Kunst- und Fotobuch, in dem seine umfassende Kollektion an Horror-Lieblingsstücken dokumentiert ist. Er spielt auf seiner Gitarre mindestens 361 Tage im Jahr und versucht, so oft es geht, surfen zu gehen.
Robert Trujillo (Bassgitarre, Songwriter, Executive Producer) ist das neueste Mitglied von Metallica, das der Familie „erst kürzlich“…vor zehn Jahren im Jahr 2003 beigetreten ist! Der fröhliche Südkalifornier ist berühmt für seinen „Fingerstyle“-Ansatz am Bass. Bevor er zu Metallica kam, beeindruckte Trujillo das Publikum mit seiner Fingerfertigkeit, seinem Klang und seiner Einstellung, bei Auftritten mit Suicidal Tendencies, Infectious Grooves und Ozzy Osbourne. In Venice Beach aufgewachsen hört Trujillo alles von Led Zeppelin bis Motown, mit einer ordentlichen Portion Funk dazwischen. Er spielt mit einer Vielzahl von lokalen Bands während seiner frühen 20er, bevor er Mike Muir von Suicidal Tendencies über einen Kumpel von der High School, den Gitarristen Rocky George, kennenlernt. Dies ist der Anfang einer ergiebigen und fruchtbaren Verbindung, durch die Trujillo sich als eines der unglaublichsten Basstalente des Rocks etabliert.
In den frühen 90ern gründen Trujillo und Muir die experimentelle Funk-Rock-Gruppe Infectious Grooves. Einige Jahre später verbündet sich Trujillo mit Ozzy Osbourne und zusammen mit Schlagzeuger Mike Bordin begründet Trujillo eine der bewährtesten Rhythmusgruppen der Rockmusik. Trujillos Name fällt im Metallica-Lager zum ersten Mal, als Suicidal Tendencies für sie während der Summer Shed Tour 1994 als Vorband spielt. Nachdem Jason Newsted die Band im Jahr 2001 verlässt, erinnert sich Metallica an Trujillos enthusiastischen Stil und seine powergeladenen Auftritte. Nach einem umwerfenden Probespiel entscheidet sich Metallica klar dafür, dass Trujillo der neue Bassist der Band sein soll. Produzent Bob Rock merkt, dass die Band sich mit Trujillos Spiel vollkommen und eindeutig im Einklang anhört.
Und so kam es, dass am Donnerstag den 24. Februar 2003 Trujillo der Herde beitrat und eine aufregende neue Phase in der „Metallicahistory“ begann. Robert und seine Frau Chloe mit ihren zwei Kindern Ty und Lula pendeln zwischen seinem gebürtigen Südkalifornien und dem Hauptquartier der Band in Nord Kalifornien hin und her. Wenn er seine Zeit nicht Zuhause oder mit Gitarre spielen verbringt, vergnügt sich Robert mit Filme drehen und surfen, und wenn er auf Tour ist, sucht er immer nach Hotels, die sich wegen seiner Leidenschaft für Wellen möglichst nahe am Ozean befinden. Derzeit arbeitet er an einem Dokumentarfilm, der das Leben seines Idols und Meister des Basses, Jaco Pastorius dokumentiert.
Dane DeHaan (Trip) hat in kurzer Zeit das Filmpublikum beeindruckt und gehört heute zu den gefragtesten Jungschauspielern der Branche. DeHaan wird demnächst in John Krokidas‘ Kill Your Darlings zu sehen sein, der sich an das Leben des Dichters Allen Ginsberg anlehnt. DeHaan spielt Ginsbergs Freund Lucien Carr, der ihre Schuljahre dokumentierte. Der Film erzählt die Geschichte von einem Mord im Jahr 1944, der einen jungen Allen Ginsberg (Daniel Radcliffe), Jack Kerouac (Ben Foster) und William S. Burroughs (Jack Huston) zusammenführt. Der Film kommt am 18. Oktober in die Kinos. Der Schauspieler hat vor kurzem die Dreharbeiten des Independent Films Devil’s Knot mit Reese Witherspoon und Colin Firth abgeschlossen. Der Film basiert auf dem wahren Kriminalroman Devil’s Knot: The True Story of the West Memphis Three von Mara Leveritt aus dem Jahr 2002. Im Film geht es um die grausamen Morde an drei kleinen Kindern im Jahr 1993 und dem kontroversen Strafprozess gegen drei Teenager, die der Morde beschuldigt werden.
DeHaan hat gerade die Dreharbeiten für den Film The Amazing Spider-Man 2 abgeschlossen, in der er sich in der Hauptrolle von Harry Osborn Andrew Garfield und Emma Stone gegenübersieht. Dieser Film von Regisseur Marc Webb wird am 2. Mai 2014 in die Kinos kommen. Als nächstes steht für DeHaan Life after Beth an, eine Horrorkomödie mit Aubrey Plaza und John C. Reilly in den Hauptrollen. DeHaan war erst vor kurzem in Derek Cianfrances hochgelobten Drama A Place Beyond the Pines neben Ryan Gosling und Bradley Cooper zu sehen. Der Film erschien erstmals beim Internationalen Film Festival in Toronto im Jahr 2012.
Davor spielte er die Hauptrolle im Kassenschlager Chronicle – Wozu bist du fähig?, der überschwängliche Kritiken erhielt. Der Film zeigt drei Teenager, die Superkräfte entwickeln und ihre Erfahrungen auf Video aufzeichnen. Im Jahr 2012 spielte DeHaan auch eine der Hauptrollen im Film Lawless von John Hillcoat, neben Shia LaBeouf, Tom Hardy, Jason Clark, Gary Oldman und Guy Pearce. DeHaan hatte ebenfalls einen Kurzauftritt in Steven SpielbergsLincoln. Seine Filmkarriere beginnt DeHaan unter der Führung vom zweimaligen Oscar-Kandidaten John Sayles mit dem Film Amigo, mit Chris Cooper. Er erhält weithin Anerkennung für seine Arbeit in der dritten Staffel des gefeierten Dramas vom Fernsehsender HBO “In Treatment” (Der Therapeut), gemeinsam mit Gabriel Byrne. DeHaans Darstellung wird von Variety und der Chicago Sun-Times gelobt.
Im Jahr 2010 erhält DeHaan den Theaterpreis Obie Award für Annie Bakers hochgelobte Off-Broadway Produktion von „The Aliens“. „The Aliens“, eine Rattlestick Playwrights Theater Produktion, wurde die renommierte Auszeichnung des „Play of the Year“ (Stück des Jahres) von The New York Times verliehen. Sein Broadway Debüt macht DeHaan im Jahr 2008 mit „American Buffalo“. DeHaan hat sein Studium an der University of North Carolina School of the Arts abgeschlossen und lebt derzeit in New York.

Wir empfehlen allen alten und neuen Metallica-Fans zur Vorbereitung:

Metallica - Some Kind of Monster

Dokumentation

Von der 'New York Times' als 'mitreißender Film, der Metal-Geschichte schreibt' bejubelt, gelingt hier eine intensive Dokumentation über eine der größten Rockbands aller Zeiten. 'Some Kind Of Monster' begleitet die Band ins Studio und gewährt einen intimen...  mehr »

Produktion:
2004
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 6
Bewertung:

Und anschließend bei voll aufgedrehten Heimkino-Boxen:

Metallica Through the Never

Erlebe Metallica wie nie zuvor.

Metallica Through the Never

Erlebe Metallica wie nie zuvor.
Musik

Metal up your ass! 'Metallica', eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Rockbands weltweit, lädt zum Headbanging ganz besonderer Güte ein: Mit 'Metallica Through the Never', einer spektakulären 32 Millionen Dollar-Produktion für die große Leinwand, wurden...  mehr »

Produktion:
2013
Medien:
DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D, VoD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:
Shooting-Star Dane DeHaan in Nimród Antals 'Metallica Through the Never' (USA 2013) © Ascot Elite
Shooting-Star Dane DeHaan in Nimród Antals 'Metallica Through the Never' (USA 2013) © Ascot Elite

Noch mehr News und Fakten zu den neuesten Filmen

Alles aus der Welt der Filme - von Hollywood bis Bollywood

Hier findest du alle Filmnews