Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Destroyer Trailer abspielen
Destroyer
Destroyer
Destroyer
Destroyer
Destroyer

Destroyer

Es gibt nichts zu verlieren, wenn man bereits alles verloren hat.

USA 2018


Karyn Kusama


Nicole Kidman, Toby Kebbell, Sebastian Stan, mehr »


Drama

?
unbewertet

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Destroyer (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 123 Minuten
Erscheinungstermin noch unbekannt
Verleihpaket erforderlich
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Abbildung kann abweichen
Destroyer (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 123 Minuten
Erscheinungstermin noch unbekannt
Verleihpaket erforderlich
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Concorde Filmverleih
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Destroyer
Destroyer (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Destroyer
Destroyer
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Destroyer
Destroyer (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Destroyer
Destroyer (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Destroyer

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Destroyer

Polizistin Erin Bell (Nicole Kidman) nimmt wieder Kontakt zu den Menschen auf, die sie vor langer Zeit während eines Undercover-Auftrags kennengelernt hatte, um mit Ihrer Vergangenheit abzuschließen und wieder zu sich selbst zu finden: Ein Mordfall wie jeder andere - so scheint es. Erin Bell (Kidman), Polizistin in Los Angeles, wird schnell eines Besseren belehrt. Indizien am Tatort deuten darauf hin, dass eine verschollen geglaubte Person aus ihrer Vergangenheit wieder zurück ist. Silas (Toby Kebbell) ist der Grund, warum Erin heute ein Schatten ihrer selbst ist, eine gebrochene, innerlich wie äußerlich zerstörte Frau, die durch ihr Leben stolpert wie eine Untote. 17 Jahre sind vergangen, seit Erin als verdeckt arbeitende FBI-Agentin Silas zum ersten Mal auf der Spur war. Damals endete die Ermittlung in einer Katastrophe. Jetzt sieht Erin die Gelegenheit gekommen, ihre Sünden von einst wieder gut zu machen und Silas zur Strecke zu bringen. Koste es, was es wolle...

Nicole Kidman zählt zu den wandlungsfähigsten und vielseitigsten Schauspielerinnen der Gegenwart. Aber so wie in dem kompromisslosen Drama 'Destroyer' hat man die Oscar-Gewinnerin noch nicht gesehen. Als Erin Bell ist sie schlicht nicht wiederzuerkennen und liefert die vielleicht eindringlichste und kompromissloseste Darstellerleistung ihrer triumphalen Karriere. Sie überzeugt durch und durch als abgehalfterte Polizistin in der Stadt der Engel, die nach Jahren in der Verdammnis die Chance auf Erlösung erhält. Karyn Kusama (siehe auch 'Girlfight') ist ein packender L.A. Noir-Film gelungen, ein intensives Copmovie in der Tradition von 'Dirty Harry', 'Sieben', 'Heat oder 'Bad Lieutenant'. An der Seite von Kidman spielen Sebastian Stan (aus 'Avengers - Infinity War'), Tatiana Maslany ('Orphan Black') und Toby Kebbell ('Planet der Affen - Revolution). Die Weltpremiere von Kusamas 'Destroyer' beim Toronto-International-Filmfestival beeindruckte Publikum und Kritiker tief und nachhaltig: Kidman als LAPD-Detective Erin Bell in einem unerbittlichen Neo-Noir-Drama ist nach ihren unzähligen Leinwanderfolgen auf dem absoluten Höhepunkt ihrer eindrucksvollen Karriere angekommen. "Nichts, was Nicole Kidman in ihrer Laufbahn jemals absolvierte, lässt Sie auf 'Destroyer' gefasst sein", resümierte das renommierte US-amerikanische Branchenblatt 'Variety' die allgemeinen Reaktionen auf Kidmans bislang ungewöhnlichste Rolle. Die von der Kritik hochgelobte 'Girlfight' Regisseurin Karyn Kusama und ihr Autorenteam Phil Hay und Matt Manfredi schneiderten Kidman die nach Genremaßstäben bislang vielschichtigste weibliche Copfigur auf den Leib: verletzlich und hart, gebrochen und unerbittlich zugleich liefert dieser Film einen intimen Einblick in die Gefühlswelt seiner Protagonistin und wirkt dank seiner komplexen weiblichen Hauptfigur, den hitzeflirrenden Downtown-LA-Bildern von Kamerafrau Julie Kirkwood und Kusamas untrügliches Gespür für die Schönheit und Widersprüchlichkeit ihrer Figuren mindestens so modern und relevant wie Travis Bickles stilprägender Leinwandauftritt in 'Taxi Driver' vor mehr als vierzig Jahren. Der 'Concorde Filmverleih' bringt 'Destroyer' am 14. März 2019 bundesweit in deutsche Kinos. Neben Topstar Nicole Kidman dürfen sich Filmfans auf ein mit Sebastian Stan, Emmy-Gewinnerin Tatiana Maslany und Toby Kebell bis in die Nebenrollen brillant besetztes Drama freuen, das noch lange nach dem (Heim-)Kinobesuchen nachhallen wird.

Film Details


Destroyer - You can't run from yourself.


USA 2018



Drama


Cops, Undercover, Depression, Golden-Globe-nominiert



14.03.2019


Darsteller von Destroyer

Trailer zu Destroyer

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Destroyer

Golden Globe Nominierungen 2019: Die nominierten Filme der Golden Globe Awards 2019

Golden Globe Nominierungen 2019

Die nominierten Filme der Golden Globe Awards 2019

Die Liste aller Spielfilme mit Trailern, die sich durch eine oder mehr Nominierungen berechtigte Hoffnung auf den begehrten 'Golden Globe Award' machen können...

Bilder von Destroyer

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Destroyer

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Destroyer":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreiben Sie die erste Kritik!

Ihre Online Videothek präsentiert: Destroyer aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Nicole Kidman von Karyn Kusama. Film-Material © Annapurna Pictures.
Destroyer; 16; unbekannt; 0,0; 0; 0 Minuten; Nicole Kidman, Toby Kebbell, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Abbey Paige, Doug Simpson; Drama;