The Place Beyond the Pines

Gosling schämte sich in 'The Place Beyond the Pines'

:
   04.04.2013
Ryan Gosling konnte es nicht ertragen, sich selbst mit einem Gesichtstattoo zu sehen.

In seinem neuen Film The Place Beyond the Pines ist der Schauspieler in der Rolle des Bankräubers Luke zu sehen, dessen Wesen er mithilfe von einer Reihe Tattoos unterstreichen wollte.

In diesem Zusammenhang entschied er sich auch für ein Kunstwerk im Gesicht der Figur, was er später allerdings stark bereute.
"Das Gesichtstattoo war zu viel und ich bereute es", gesteht Gosling im Interview mit FlicksandBits.com. "Ich ging zu Regisseur Derek Cianfrance und sagte: 'Ich kann das nicht, das ist lächerlich.'

Und er sagte: 'Naja, in diesem Film geht es um Konsequenzen, also musst du jetzt für das bezahlen, was du getan hast. Du musst es den ganzen Film lang behalten.'"
Obwohl er sich nach eigenen Angaben nicht einmal im Spiegel ansehen konnte, gelang es dem Star schließlich doch, der Sache zumindest eine positive Erkenntnis abzugewinnen.

Gosling fährt fort: "Es war mir einfach peinlich. Aber ich denke, dass das nichts gewesen wäre, das ich hätte schauspielern können und es war etwas, das zu einem sehr wichtigen Teil des Charakters Lukes wurde.
Dieses Gefühl von Scham, von Bedauern, davon, etwas zu werden, das man nicht ändern konnte."

In diesem Sinne soll das Aussehen seiner Figur deren Situation widerspiegeln.

"Ein Produkt seiner eigenen schlechten Entscheidungen", beschreibt der 32-Jährige seine Rolle. "Er ist niemand, der bis in die Zukunft oder zu den Konsequenzen seiner Handlungen gedacht hat."

Für The Place Beyond the Pines, der in Deutschland am 20. Juni in die Kinos kommt, trat neben Gosling unter anderem auch seine Freundin Eva Mendes vor die Kamera.

Vom Regisseur von 'Blue Valentine':

The Place Beyond the Pines

Drama

Luke (Ryan Gosling) ist Motorradstuntman und ein wortkarger Einzelgänger. Seinen Lebensunterhalt verdient er auf einem Jahrmarkt, mit dem er von Stadt zu Stadt zieht. Avery Cross (Bradley Cooper) ist ein ehrgeiziger Kleinstadtpolizist, der versucht, sich durch einen...  mehr »

Produktion:
2012
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Leidenschaft weicht schleichender Ernüchterung:

Blue Valentine

A Love Story

Blue Valentine

A Love Story
Drama

Nach sechs gemeinsamen Jahren ist Deans (Ryan Gosling) und Cindys (Michelle Williams) Ehe am Ende. Was als romantische Leidenschaft mit unbedingter Hingabe begann, ist schleichender Ernüchterung gewichen: Aus Liebeserklärungen per Ukulele und Stepptanz wurden...  mehr »

Produktion:
2010
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Ryan Gosling demnächst im Verleih:

Gangster Squad

Keine Namen. Keine Uniform. Keine Gnade.

Gangster Squad

Keine Namen. Keine Uniform. Keine Gnade.
Krimi

Los Angeles 1949. Der skrupellose Gangsterboss Mickey Cohen (Sean Penn) aus Brooklyn beherrscht die Stadt und sahnt bei allen illegalen Geschäften ab: Drogen, Waffenhandel, Prostitution. Wenn es nach ihm ginge, würde er auch bei jeder Pferdewette westlich von...  mehr »

Produktion:
2012
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Und für Ihr Heimkino:

Crazy, Stupid, Love

Lovestory

Das Leben von Cal Weaver (Steve Carell) scheint perfekt: ein guter Job, ein schönes Haus und tolle Kinder. Aus allen Wolken fällt Cal daher, als er erfährt, dass seine Frau Emily (Julianne Moore) die Scheidung will! Die heile Familie fällt wie ein Kartenhaus...  mehr »

Produktion:
2011
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Drive

Thriller

Tagsüber arbeitet Driver (Ryan Gosling) als Stuntman für Hollywood. Reine Routine. Erst nachts erwacht der wortkarge Einzelgänger zu Leben, als Fahrer von Fluchtfahrzeugen bewaffneter Einbrüche. Keiner kann ihn schnappen, keiner kann ihm das Wasser reichen. Dann...  mehr »

Produktion:
2011
Medien:
DVD, Blu-ray, Stream
Freigabe:
FSK 18
Bewertung:

The Ides of March

Tage des Verrats

The Ides of March

Tage des Verrats
Drama

Stephen Meyers (Ryan Gosling) ist ein ausgemachter Karrieretyp. Bereits mit Anfang 30 organisiert er die Wahlkampagne des US-Präsidentschaftskandidaten Mike Morris (George Clooney). Stephens Auftreten ist selbstbewusst, seine Strategien ausgeklügelt....  mehr »

Produktion:
2011
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Michelle Williams und Ryan Gosling in 'Blue Valentine' © Senator Film 2010
Michelle Williams und Ryan Gosling in 'Blue Valentine' © Senator Film 2010