Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Walhalla Rising Trailer abspielen
Walhalla Rising
Walhalla Rising
Walhalla Rising
Walhalla Rising
Walhalla Rising
Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Walhalla Rising (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Trailer
Erschienen am:08.10.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Walhalla Rising (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 92 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Trailer
Erschienen am:08.10.2010

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Walhalla Rising (Blu-ray 3D)
FSK 16
Blu-ray 3D  /  ca. 92 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.08.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Walhalla Rising (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Trailer
Erschienen am:08.10.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Walhalla Rising (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 92 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Trailer
Erschienen am:08.10.2010

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Walhalla Rising (Blu-ray 3D)
FSK 16
Blu-ray 3D  /  ca. 92 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Regulär 3,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.08.2011
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Walhalla Rising
Walhalla Rising (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Walhalla Rising
Walhalla Rising (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Walhalla Rising

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Walhalla Rising

Das Jahr 1000, der große Krieger 'Einauge' (Mads Mikkelsen) wird wie ein Sklave gehalten und zu brutalen Schaukämpfen gezwungen. Als ihm die Flucht gelingt, schließt er sich kriegerischen Wikingern an und sticht mit ihnen in See. Nach einer Odyssee erreicht das Schiff endlich ein unbekanntes Land. Sie glauben, 'Walhalla', den Ruheort der in einer Schlacht gefallenen Krieger, erreicht zu haben. In der neuen Welt müssen sich 'Einauge' und die Wikinger einem grausamen Schicksal stellen.

Film Details

Darsteller von Walhalla Rising

Trailer zu Walhalla Rising

Movie Blog zu Walhalla Rising

69. Golden Globe Nominierungen: Die Nominierungen für die Golden Globes 2012 stehen fest!

69. Golden Globe Nominierungen

Die Nominierungen für die Golden Globes 2012 ...

Wir stellen Ihnen die Spielfilme der 'Golden Globe Awards' im neuen Jahr vor, mit allen Vorschautrailern und den bereits im Verleih erhältlichen Nominierten...
Ankündigung: Walhalla Rising: Düsteres Wikinger- Epos mit Starttermin für den Verleih

Ankündigung: Walhalla Rising

Düsteres Wikinger- Epos mit Starttermin für den ...

Walhalla rises... Ein düster-gewaltiges Wikinger-Epos soll das Publikum beim 'Toronto International Film Festival' und beim 'Venedig Film Festival' begeistert haben. Was ist dran?...

Bilder von Walhalla Rising

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Walhalla Rising

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Walhalla Rising":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
An diesem Film scheiden sich die Geister: Seltene Dialoge und eine nicht wirklich nachvollziehbare Handlung stehen ausufernder Gewalt und langatmigen Landschaftsdarstellungen gegenüber. Was die Macher des Films damit bezwecken wollten - ich weiß es nicht. Ich würde den Streifen als eine Art Experiment bezeichnen, das durchaus spannende Seiten hat, zeitweise aber auch äußerst eintönig und einschläfernd ist. Bleibt aber länger im Gedächtnis als irgendein 08/15-Popcorn-Müll, und so bin ich mal gnädig und vergebe drei Sterne.

am
OKOK - Dieser Film ist wirklich kein Mainstream, und auch nur bedingt auf Anhieb zu verstehen. Die negativen Kritiken hier sind GENAUSO berechtigt, wie die positiven Kritiken! Es kommt wirklich auf die Einstellung/Laune des Betrachters an, und die Erwartungshaltung.

Hier werden bewußt Interpretationsräume offengelassen und in langen Szenen tritt die Natur als neben, manchmal gar Hauptdarsteller auf. Das verlangt Geduld...

Ansonsten helfen aber auch die eingebelendeten Kaptitelnamen fürs Verständnis.
Es ist schlicht ein Film der vor dem Hintergrund der möglichen Endeckung Amerikas durch Wikinger die Geschichte eines Mannes erzählt (=Einauge). Die Geschichte umfasst dabei die eher spirituelle Reise die er zu seinem Ziel antritt. Spirituell, da er -angedeutet durch kurze Ausblicke/Visionen- seine Reise und deren Ende vorhersieht, sein Ziel aber ohne Scheu zielstrebig verfolgt.

Dabei eingestreute gewaltätige Szenenen unterstreichen nur die Kompromislosigkeit seines Weges (=der Geschichte), auch angesichts des Zeitalters, in der die Story spielt. Auch das Schweigen des Akteurs unterstreicht dabei nur diese beabsichtige Wirkung.

Fazit: Meditativ, auch vereinzelt impulsiv, vereinzelnd andeutend und am Ende nur (beabsichtigt) bedingt befriedigend.

Tip: Hinterher das Interview mit dem Regisseur & dem Hauptdarsteller ansehen mag zum Verständnis beitragen.

am
Au weia, wer hier ein vorzeitliches Action-Spektakel erwartet, der wird herbe enttäuscht. Nach 15 Minuten sind gerade mal 2 Sätze gefallen und auch im Rest des Films sprechen eher die Bilder, als die Akteure. Normalerweise erwartet man dann eine visuelle Botschaft, eine Erklärung, irgendetwas, aber Walhalla Rising hat nichts dergleichen zu bieten. So rennen sechs Leute den ganzen Film über durch grüne Täler, oder sitzen endlos auf alten Kuttern und glotzen sich böse an, ohne das etwas passiert. Alle 10 Minuten dreht der überflüssige Hauptdarsteller mal durch und murkst jemanden ab, was mit (schlecht gemachtem) CGI-Blut umgesetzt ist.
Mehr gibt es über diesen Oberschrott nicht zu sagen. Ende der Geschichte, Ende des Films, Ende der Rezension.

am
Habe mir vor 2 Wochen die DVD aus England geholt und muss sagen dass der Film, sofern man sich drauf einlässt, ein brutal verstörendes und geniales Meisterwerk ist!
Die Dialoge in den 90 Minuten beschränken sich auf das minimalste und lassen die Absichten des Haupdarstellers (der keine einzige Dialogzeile hat!!!) genauso im ungewissen wie seine Weggefährten.
Was will der Einäugige und wer ist er überhaupt? Diese Frage beschäftigt den Zuschauer bildgewaltig bis zum Ende des Films - und auch darüberhinaus - denn wirklich aufgelöst wird der Film nie.

Für alle die große Schlachten erwarten (was das DVD Cover fälschlicherweise verspricht), eine leichte Story etc. ist dieser Film definitiv nicht geeignet.

Kein Popcorn Kino im Stile Hollywoods!!!

Kurzum: ein absolutes Highlight für alle die auch mal gerne abseits des Hollywood Mainstreams Filme schauen.

am
Der Film erzeugt eine fantastische, mystische Atmosphäre. Seine Stärke findet er in der Ruhe der Bilder. Wer sich den Film ansehen will, dem sollte klar sein, dass es ein Werk für experimentierfreudige Betrachter ist. Die brutalen Szenen gehen durch Mark und Bein. Für Heldentum gibt es keinen Platz. Es geht nur ums Überleben.
Dieser Film hebt sich wohltuend vom Hollywood-Mainstream ab.

am
Ein echter Experimental Film von Nicolas Winding Refn. Lange Einstellungen die die Natur in den Mittelpunkt stellen erinnern an Terrence Mallick. Aber Winding refns Film ist Surrealer und vor allem Brutaler. Sehr schwer zu Bewerten weil es auch auf den Betrachter ankommt ob er den Film an sich ran lässt. Mads Mikellsen ist die perfekte Besetzung für den Stummen Krieger. Trotz aller Sperrigkeit oder gerade deswegen muss mann Winding Refn für seine Kompromisslosigkeit Respekt Zollen.

6 von 10

am
Fand den Film ziehmlich öde. Mystisch verbrämte Bilder ohne feststellbaren Handlungsbogen. Das Elend nimmt seinen Lauf, ist in sich nicht wirklich logisch aufgebaut und endet auch so.

Gerade zu der Thematik Wickinger/Nordamerika gibt es deutlich bessere Filme - seien es nun aktionhaltige oder auch nachdenkliche.

am
Ich gebe eine Kritik ab, obwohl es schwer fällt den Film zu beurteilen und jeder sich sein Urteil selber bilden soll. Mal von den Nebelszenen abgesehen, steht die Landschaft mit im Vordergrund. Der Hauptakteur hat nur noch ein Auge, redet kein Wort und offenbart sich über seine Visionen. Die Dialoge des gesamten Streifens würden wahrscheinlich auf ein oder zwei DIN-A4 Seiten passen. Action gibt es nur durch die teilweise brutalen Kampfszenen, wobei der Rest ruhig vor sich hin plätschert. Von mir 3 Sterne für einen Film der auch seine Reize hat und nicht so schnell ( in welchem Sinn auch immer ) in Vergessenheit gerät!

am
Der trailer hat mir was anderes versprochen...
Hatte mit einem "Otto-normal" Wikinger Film gerechnet und was bekam ich?
Das 2001 unserer Generation!
Eine perfekt (bis auf das cgi Blut) inszenierte Reise mehrerer Figuren die verschiedene Kulturen und menschliche Antriebe repräsentieren in einer Zeit ohne Bildung, ohne Telefon, ohne Zeitung und ohne Menschenrechte. Nur die Natur und der Mensch. Es wird klar das religiöser Glaube oder Hochtechnisierung (Steinpfeile - Schwerter) nichts mit der Entwicklung des Menschen zu tun haben. Die Reise in diesem Film ist eine andere. Eine spirituelle. In der der "Wilde" als einziger zum modernen Menschen mit Würde wird.
Ein Film der ein Fenster in eine andere Zeit und gleichzeitig ein Spiegel ist, denn wir töten immernoch für Ressourcen, Macht oder aus Relgiösen Gründen.
Phantastischer Film!

am
Bildgewaltig auf jeden Fall, aber sonst auch nichts. Dadurch, dass so wenig geredet wird, muss man sich vieles irgendwie selbst zusammen reimen. Fand den Film deswegen auch eher schlecht. Die Bilder sind gut, aber das reicht für mich auch nicht den Film nochmal anzusehen. Muss man sich nicht unbedingt ansehen.

am
Wow, was für ein Meisterwerk. Der (Thor's ;) Hammer was man mit guten Schauspielern und tollenLandschaftsbildern. Ich will nicht sagen das ich wirklich verstanden habe was mir der Regisseur hier sagen wollte, wie ich später in dem enthaltenen Interview festgestellt habe. Aber der Film trägt sich auch ganz ohne Hintergrundwissen. Und das mit einem Schauspieler der nicht spricht und für die Mimik ein Auge weniger hat. Großartig! Ich fand ihn spannend, fesselnd und eigentlich nicht vorhersehbar, auch wenn der Regisseur immer mal im Film durch Traumsequenzen den nächsten (Handlungs) Teil des Filmes preisgibt. Sicher nicht für jedermann der Film, aber für Menschen die sich auf Experimente einlassen können und wollen ein absoluter "Hingucker".

am
Seltsamer Film.

Und auch wenn ich mir gerne mal seltsame Filme ansehe „The Tree of Life“ „Magonolia“ „Love Angels and Airways“, bei Walhalla Rising“ tue ich mir sehr schwer, mehr als zwei Sterne zu vergeben.

Zum einem hat der Film wirklich so gar keinen (höheren) Sinn bzw. Botschaft (außer vielleicht dem Spruch „Das Leben besteht aus verpassten Chancen und falschen Entscheidungen“ ;-), zum Anderen hat das 3D auch irgendwie genervt bzw. ist ziemlich bescheiden! - Vermutlich wurde nicht in 3D gedreht, sondern nur (schlecht) nachbearbeitet.

Sorry, dass gibt echt nur 2 Sterne und wenn jemand nur 1 Stern vergibt, verstehe ich es auch!

am
Überragende Bilder

Der Film ist künstlerisch hervorragend umgesetzt, leider bietet die Story nicht allzuviel, so dass man sich nach einiger Zeit an den Bildern satt gesehen hat und vergeblich nach einer packenden Story sucht.

am
Bildgewaltig und Genial, Der Film aber zeigt das Rauhe leben der damaligen Zeit= 5 Sterne dafür, alle anderen die ne Story erwarten sei gesagt, nicht leihen!!

am
Ein typischer Refn Film mit all seinen Stärken und Schwächen. Die einen finden's langweilig, die anderen sind von der unfassbare Atmosphähre fasziniert. Da ich ein Fan von Refn's Filmen bin hat er mir natürlich wieder sehr gut gefallen. Das 3D ist wie bei allen Tiberius Filmen sehr schwach und kaum wahrnehmbar.

am
Wer gerne experimentelle Filme schaut, wer über Interesse an Schamanismus, Mythen und Heidentum verfügt und eine solide Grundlage an geistes- und religionswissenschaflicher Bildung sein eigen nennt, wird diesen Film lieben. Allen anderen empfehle ich: Finger weg!

am
Einfach nur gähnend langweilig, bis auf die Kampfszenen natürlich! Ansonsten nicht sehenswert! Ein Film den niemand wirklich braucht!!!!

am
?! Nachdem ich ja ein großer Fan der "Pusher" Filme bin, war es klar, den muß ich sehen.Das ist kein Hollywood Streifen mit Gut und Böse, keine erkennbare sinnvolle Handlung, die Menschen leben einfach nur, wie wir auch, und versuchen da zu bestehen wo sie gerade sind. Tolle Bilder, ehrliche und ungeschönte Brutalität und Mystik. Einfach drauf einlassen, es lohnt sich!

am
Von mir kann dieser Film nur 2 Sterne bekommen aber auch nur wegen den ersten Szenen. die sind gut, aber dann wird der Film sehr langatmig und auch sehr langweilig, zudem nervt die manchmal sehr laute Musik, man kann diesen Film sehr schwer verstehen, meine Frau jedenfalls begann zu stricken bei dem Film, weil sie ihn einfach nicht mehr interessant fand, auch mir ging es so gegen ende des Film's man erwartet viel mehr wenn man auf dem Cover ließt, aber ausser ein bisschen Handlung und sehr dreckigen Menschen, (auch früher gab es schon Wasser)war ja nicht viel zu sehen, und das die Wickinger für das Kreuz unterwegs waren, also im Namen Jesu auch das war mir neu. auf jedenfall kann ich den Film NICHT weiter empfehlen, aber das ist halt geschmacksache.....

am
Ganz außergewöhnliches Independent-Kino! Die Dialoge beschränken sich auf das Wichtigste, es wird kein unnötiges Wort gesprochen. Aber jedes Wort, das gesprochen wird, hat Gewicht!

Dafür sprechen die stilisierten, fast comichaft wirkenden Bilder mit ihren starken hell/dunkel Kontrasten umso mehr! In Sachen Gewaltdarstellung ist "Wallhalla Rising" nicht zimperlich - und die FSK hat mit ihrer Freigabe ab 16 scheinbar einen guten Tag gehabt. Eine Freigabe ab 18 wäre vielleicht sogar angebrachter.

Fazit: Wer was übrig hat für archaische Themen und kunstvoll derbes Genrekino, der sollte sich diesen Titel nicht entgehen lassen!

am
Ich habe noch nie so einen langweiligen brutalen Film gesehen. Hier wäre ein 18-er Rating angebracht. Allerdings glaube ich nicht das irgendjemand diesen Film sehen will, denn ein unterhaltsamer Fernsehabend sieht für mich anders aus. Alles in allem ein Film den niemand braucht.

am
Ein starker, eingängiger Film der nur um seiner selbst Willen erzählt.
Die Motive der Hauptfigur, die Vorgeschichte und auch der historische Hintergrund bleiben völlig unerwähnt.
Das ist zwar ein wenig strange, aber wenn man sich drauf einlässt entwickelt der Film eine starke Eigendynamik und baut erstaunlicher Weise trotzdem eine erfolgreich Spannung auf.
Umso intensiver wirkt das hohe Gewaltlevel.

Wer erwartet ein Gut-gegen-Böse-Epos mit Happy End zu sehen, der wird sicherlich enttäuscht sein.
Hier geht es alleine um die "Friss-oder-stirb"-Logik.

am
Stinklangweiliger Film, weder filmische Highlights, noch eine gute Handlung, und wer an die Schauspieler Erwartungen stellt, sollte sie besser einstampfen. Ein Film ohne viel Text, mit ganz wenig Handlung.

am
Man merkt dem Film das sehr geringe Budget an. Ein langweiliges, ohne Aufwand gedrehtes sonderbares Spektakel ohne Sinn und Verstand.
Ein einäugiger stummer Held, der für einen christlichen Missionar gehalten wird, weil ... ja warum? Versteht niemand so genau, weshalb sie diesen Mann für den Wahrhaftigen halten. Mads Mikkelsen spielt sehr ausdrucksstark und außergewöhnlich. Das hindert aber nicht daran, dieses groteske Drama in den skandinavischen Ausguss kippen zu wollen, wo es hingehört. Schade um das Geld.

am
indiskutabel - erzählt wird über einen stummen, brutalen aber kinderliebenden (anti)helden, der sich in seiner welt behauptet, am ende seinem prinzip folgt und ....
der film versetzt einen ins finstere mittelalter, mit einer axt in der hand und sich im schlachtfeld behauptend - wer's mag ....

am
Das einzig Gute an dem Film waren die Landschaftsaufnahmen und die Kameraführung.

An den Dialogen und einer Handlung wurde hingegen mehr als gespart. Mag sein, dass dieser Film eine tiefere Handlung (neben dem Abmetzeln) hatte, wenn ja, blieb sie uns jedenfalls verborgen.

am
WAS WAR DAS ??? Ein Film, welcher am Filmbeginn sehr brutal ist und sehr viel Blut vergießt. Nichts für schwache Nerven.

Bis dahin alles noch ok. Mann (Hauptdarsteller) wird gefangen gehalten, für Schaukämpfe mit immer tödlichem Ausgang genutzt, alles noch einleuchtend. Aber was dann passiert ???????. Vielleicht übertseigt dies meinen Horizont, ich bin da nicht hintergestiegen.

Bin immer noch am Grübeln. Vielleicht kann das ja jemand für mich mal aufklären. Werde die Seite des öfteren besuchen in der Hoffnung eine Antwort auf den Sinn des Filmes zu bekommen.

am
Es bedarf nicht immer vieler Dialoge um einen interessanten Film herzustellen. WALHALLA RISING zeigt deutlich, dass die Bildsprache nicht nur Vieles ersetzen kann, sondern wohl in der Bedeutungsrangliste bei der Wahl der Mittel zur erfolgreichen Produktion eigentlich ganz weit oben rangieren müsste. WALHALLA RISING kommt mit wenig gesprochenen Worten aus und kann trotzdem, oder halt gerade deshalb überzeugen. Gute Darsteller und ein starker Score runden die tolle Inszenierung ab. Nur leider gibt der Streifen inhaltlich nicht viel her, dennoch erhält er insgesamt 3,60 Wikinger-Sterne im Indianergebiet.

am
So einen Mist habe ich ewig nicht gesehen , der reinste Schnodder , eine zumutung sich das anzusehen

am
der Film war zum Einschlafen,man wachte nur zwischendurch auf,weil ein paar sätze gesprochen wurden.ich hab den Film nicht verstanden,ehrlich gesagt hab ich mir auch nur gewünscht das der Film bald endet
schauspielerisch war es von keinem eine Glanzleistung,sehr öde

am
Nach den vielen negativ Einträge hatte ich mir mal erlaubt den Film auszuleihen und war eigendlich positiv überrascht.
Ein Meisterwerk ist er nicht aber gut Anzuschauen Bildgewaltig, Ruhig und Brutal für FSK16.

wie schon ein Vorredner erwähnte dieser Film ist abseits von den ganzen Hollywood Streifen und etwas anderes.

Bild war gut bis sehr gut.
Ton ist auch ok aber durch die langen stillen Sequenzen nicht so Surround lastig.

Extras kann ich nichts dazu sagen da ich sie nicht Angaschaut habe.

am
der Titel hat einiges versprochen, auch die Kurzbeschreibung war in Ordnung, aber ich muss sagen das war der größte Mist den ich je gesehen habe. der Film war ohne Handlung ohne jeden Sinn, man sollte dieses Werk aus dem Verleih nehmen!!!

am
Achtung! kein Film! sondern eine psychedelische Videoinstallation ohne Handlung, ohne Botschaft und ohne Verstand!

am
grotten schlecht, langweilig, nach zähen 20 Minuten permanent vor gespuhlt.

Und plötzlich (endlich)war der Mist zu Ende.
Geldverschwendung!!!!!!!!!!!!!!!!!!

am
Ich mag Mads M.(Hauptdarsteller), nur deswegen habe ich den Film mitgenommen aber er ist absoluter Mist Totlangweilig und unverständlich!!!
Rausgeschmissenes Geld!

am
Dieser Film muss ich sagen hat mich echt enttäuscht!!!
Es wird so viel Werbung gemacht und er wird so toll dagestellt...was letztendlich dabei rauskam ist meines erachtens sehr schwach gewesen!
Hab ihn auch nicht bis zum ende gucken können und kann deshalb nur sagen, dass ich ihn persönlich nicht sehr empfehlen kann!

am
Ein sinnloser langweiler und durch und durch primitiver Film!!! Das schlechteste was ich seit langem gesehen habe!!!

am
Ich will es kurz machen. Diesen Film braucht niemand. Sich diesen Film anzusehen, ist reine Zeitverschwendung.

am
Sorry, der grösste Schrott allerzeiten. Den Rest den ich schreibe ist dafür da ,die hundert Zeichen vollzumachen, denn eigentlich gibt es ausser dem ersten Satz nichts aber auch gar nichts dazu zu sagen.
Walhalla Rising: 2,3 von 5 Sternen bei 271 Bewertungen und 39 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Walhalla Rising

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Walhalla Rising":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Walhalla Rising aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Mads Mikkelsen von Nicolas Winding Refn. Film-Material © Sunfilm Entertainment.
Walhalla Rising; 16; 08.10.2010; 2,3; 271; 0 Minuten; Mads Mikkelsen, Stewart Porter, Mathew Zajac, Robert Harrison, Rony Bridges, P.B. McBeath; Abenteuer;