Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Exodus - Götter und Könige Trailer abspielen
Exodus - Götter und Könige
Exodus - Götter und Könige
Exodus - Götter und Könige
Exodus - Götter und Könige
Exodus - Götter und Könige

Exodus - Götter und Könige

Einst Brüder, nun Gegner. Er widersetzte sich einem Imperium und veränderte die Welt.

Großbritannien, Spanien, USA 2014 | FSK 12


Ridley Scott


Christian Bale, Joel Edgerton, Ben Kingsley, mehr »


Abenteuer, Fantasy

3,3
394 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Exodus - Götter und Könige (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 144 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.05.2015

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Exodus - Götter und Könige (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 150 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.05.2015

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Exodus - Götter und Könige (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 150 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:07.04.2016
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Exodus - Götter und Könige (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 144 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.05.2015

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Exodus - Götter und Könige (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 150 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.05.2015

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Exodus - Götter und Könige (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 150 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Leihen
5,84 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:07.04.2016
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Exodus - Götter und Könige
Exodus - Götter und Könige (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Exodus - Götter und Könige (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
1DVD
Nur noch 1 verfügbar!
3% RABATT
3,49 €
3,39 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Exodus - Götter und Könige

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Exodus - Götter und Könige

Moses (Christian Bale) und Ramses (Joel Edgerton) wachsen zusammen in der ägyptischen Pharaonenfamilie auf. Obwohl sie keine Blutsverwandtschaft verbindet, stehen sie sich doch sehr nahe. Während sie älter werden, nimmt das gegenseitige Verständnis jedoch immer weiter ab. Ramses steigt zum Pharao auf. Moses wird zur Stimme der unterdrückten Israeliten, die in Ägypten als Sklaven zum Bau der Pyramiden gezwungen werden. Eines Tages hat Moses eine Vision, in der Gott selbst erscheint und ihm aufträgt, die Israeliten von der Unterdrückung zu befreien. Moses wird dem Befehl folgen und wird zum kühnen Anführer, der sein Volk von 400.000 Sklaven in einer monumentalen Flucht aus dem von grausamen Plagen gestraften Ägypten führt...

Vom gefeierten Regisseur Ridley Scott (siehe seine Filmklassiker 'Alien' 1979, 'Blade Runner' 1982 oder 'Gladiator' 2000) kommt das epische Abenteuer 'Exodus - Götter und Könige' (2014), das die Geschichte eines Mannes erzählt, der den Mut besaß, sich gegen ein mächtiges Reich zu stellen. Mit Hilfe modernster Spezialeffekte bringt der Filmvisionär neues Leben in die Geschichte des trotzigen Anführers Moses (Christian Bale), der sich gegen den ägyptischen Pharao Ramses (Joel Edgerton) auflehnt und 600.000 Sklaven motiviert, ihm bei der Flucht aus Ägypten auf eine eine monumentalen Reise zu folgen, mit Ben Kingsley als Nun, John Turturro als Seti und Aaron Paul als Joshua. Die Story zu 'Exodus - Götter und Könige' schrieben Bill Collage und Adam Cooper, das Drehbuch stammt von Steven Zaillian.

Film Details


Exodus: Gods and Kings - Once brothers, now enemies.


Großbritannien, Spanien, USA 2014



Abenteuer, Fantasy


Bibel, Epos, Ägypten, Sklaverei



25.12.2014


697 Tausend



Darsteller von Exodus - Götter und Könige

Trailer zu Exodus - Götter und Könige

Movie Blog zu Exodus - Götter und Könige

Der Marsianer: Einsam und verlassen - Matt auf dem Mars

Der Marsianer

Einsam und verlassen - Matt auf dem Mars

Zurückgelassen auf dem Mars, muss Astronaut Mark Watney alias Matt Damon sich selbst retten, um zu überleben...
Everest: Die wahre Geschichte um den Mythos

Everest

Die wahre Geschichte um den Mythos

Ein Film über große Träume, verhängnisvolle Ambitionen und der die unvorstellbare Kraft des menschlichen Willens...

Bilder von Exodus - Götter und Könige

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Exodus - Götter und Könige

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Exodus - Götter und Könige":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Den Zuschauer erwartet ein bombastisches Bibelspektakel mit gekonnt eingesetzten CGI Effekten, die aber als solche nicht auffallen und gut in die Erzählung eingebettet sind. Verfilmt wurde die bekannte Geschichte der ungleichen Stiefbrüder Moses und Ramses. Und da hätten wir den Haken: Die Geschichte ist nicht neu erfunden, sie überrascht nicht und hakt fast nummernartig die Ereignisse ab, bis zum allseits bekannten Ende. Darum wirkt Exodus in einigen Teilen langweilig und sogar langatmig. Dem Hingegen sind aber viele auffallend schnelle Schnitte gesetzt, die dem Zuschauer kurzzeitig ein Fragezeichen an die Stirn malen: Pharao Seti liegt relativ fidel in seinem Bett, in der unmittelbaren Szene wird er beerdigt. Moses lernt eine Frau kennen, in der nächsten Szene wird geheiratet. Es gibt viele weitere dermaßene Ungereimtheiten, dass die Vermutung auf einen Directors Cut nahe liegt. Das Gesamtbild wirkt nun holperig und wie zerschnitten. Einige Charaktere, besonders Joshua und Aaron, lässt Scott beinahe links liegen und die meiste Zeit nur aus ungläubigen Augen starren.

Fazit: Monumental, bildgewaltig, aber bis zur schrecklichen letzten Plage ohne jegliche Emotionen. Erst ab dann findet großes, mitreißendes Kino statt. Ridley Scott kann es besser. Er bleibt trotz enormer Austattung und guten Darstellern, von denen die meisten leider nur Statisten bleiben, weit hinter seinen Möglichkeiten zurück. Ich fürchte, an seinen "Gladiator" kommt er nie wieder heran.

am
Bildgewaltig und optisch ein Genuss, nur die Umsetzung der Story lässt zu Wünschen übrig. Teilweise Szenen in die Länge gezogen bzw. andere Szenen zu kurz abgehakt. Schön anzuschauen reicht nicht, wenn´´Das gewisse Etwas´´fehlt. Bei 3 Sternen nicht zu viel erwarten!

am
Auch hier habe ich mir sehr viel mehr versprochen. Leider konnte der Film meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllen.

Ein bildgewaltiger, aber von der Story her schwacher Film.

Leider hat mich dieser Film nicht überzeugen können.

am
Drei Sterne = Gewöhnlich. Mit sehr guten Schauspielern und Unsummen von Geld inszeniertes Film-Spetakel. Aber da jeder die Geschichte von Moses kennt ( Charlton Heston sei Dank ) kommt es hier nicht zu großartigen Überraschungen. Schöne Bilder, aber halt alles vorhersehbar. Es fehlt der Kick für eine bleibende Erinnerung. Fazit: Nett, für einen Filmabend, aber bald wieder vergessen.

am
Ähnlich wie bei Noah wird hier Bibelgeschichte wenig märchen- / lehrhaft sondern in seiner vollen Grausamkeit verfilmt. Deshalb finde ich "ab 12 Jahre" - ähnlich wie bei Noah - fast etwas zu tief angesetzt. Abgesehen von ein paar wenigen langatmigen Sequenzen ist der Film aber spannend und mitreißend.

am
Außerordentlich aufwenig, aber leider mitnichten außergewöhnlich in Szene gesetzt. EXODUS - GÖTTER UND KÖNIGE erzählt eine Geschichte aus der Bibel auf seine eigene Art und Weise, was vollkommen in Ordnung ist, allerdings überzeugender als andere Moses-Streifen, oder den Extrakt aus der Bibel selbst, ist das Werk damit keineswegs. Vom guten Regisseur Ridley Scott (BLADE RUNNER) habe ich persönlich deutlich mehr erwartet, als eben lediglich seine eigene GLADIATOR-Variante. 3,20 Auszug-Sterne aus Ägypten.

am
Trotz historisch-biblischer Ungenauigkeiten bemühte sich Ridley Scott um eine sehr aufwendige Produktion mit teils prominenter Besetzung wie Sigourney Weaver und Ben Kingsley. Auch wenn es klar als Hollywoodspektakel zu erkennen war, so unterlag dieser knapp 2,5 Std dauernde Streifen keinerlei zähen Handlung. Selbstverständlich mit eindrucksvoller bombastischer musikalischer Untermalung; aber Verfilmungen drücken so wahrscheinlich am eindrucksvollsten ihre Interpretation aus. Auf jeden Fall durchaus weiter zu empfehlen.

am
Allzu viele Mosesfilme gibt es bis dato nicht, deshalb war „The Ten Commandments“ mit Chalton Heston natürlich ein Vergleichspunkt für mich – aber auch ohne diesen Film muss sich ein biblisches Thema zur Bibel in Bezug setzen lassen. Hier ist dieser Bezug etwas ambivalent. Einesteils wollte man das mystische Element nicht wegrationalisieren. Andererseits ist die Verfilmung dann aber doch nicht ganz bibeltreu und liebäugelt auch immer wieder mit einer rein menschlichen Interpretation der Hauptfigur als herausragend begabtem Rebellen – eine Deutung, die freilich nicht durchgängig logisch bleiben kann. So verschwimmt die Geschichte um Moses trotz brillanter Effekte und atemberaubender Actionszenen ein bisschen im Nebel… Für nichtreligiöse Zuschauer ist der Film wohl merkwürdig mysteriös und für die religiösen sind die Brüche mit der überlieferten Story gewisse Reibepunkte. Eine Augenweide bleibt der Film trotzdem, auch durch die hervorragende Besetzung - sämtliche Darsteller liefern Meisterleistungen. Wunderbar auch die Szenen, in denen die ägyptischen Wissenschaftler der damaligen Zeit die Plagen mit Verstandesargumenten zu erklären versuchen. Alles in allem ein unterhaltsamer Film, besonders für den Action-Freund.

am
Sehr beeindruckende Aufnahmen. Tolle Schauspieler, aber manchmal etwa langatmig verfilmt! Einmal sehen reicht!

am
Opulente Bilder, tolle Sets und gute Schaupieler alleine machen noch keine packende Story. Letztere ist nämlich arg zäh in die Länge gezogen, dass man nach spätestens der Hälfte verstohlen auf die Uhr schielt. Sorry Ridley Scott, das kannst du aber besser!

am
Habe mir viel mehr aus dem Film erhofft. Was die 3D Version angeht, sie ist technisch recht gut umgesetzt worden, was aber nicht reicht um den Film in den Bereich der 4Sterne zu bringen.

Aus irgendeinem Grund kam ich nicht auf meine Kosten bei diesem Film - Schade! Als ein muss würde ich den nicht empfehlen. Wer zu viel erwartet, wird hier enttäuscht. Es ist einfach ein Durchschnitt-Streifen.

am
Wunderbare Verfilmung des Auszuges der Hebräer/Juden aus der Sklaverei in Ägypten. Christian Bale spielt einen überzeugenden Mose. Besonders sehenswert sind die Special Effects bei den zehn Plagen und dem geteilten Roten Meer.

am
"Exodus" ist ein bildgewaltiges Historienepos, welches ordentlich inszeniert wurde und trotz der Länge zu unterhalten weiß. Christian Bale macht seine Rolle als Mose recht gut, auch der Rest der Darsteller weiß zu überzeugen. Die Effekte können sich sehen lassen, es gibt auch einige Kämpfe, die zwar nicht unbedingt hart sind, wie die FSK12 ja schon nahelegt, dennoch sind sie ansehnlich. Ob das alles historisch einwandfrei ist, sei mal dahingestellt, bei Filmen gibt es immer künstlerische Freiheit. Jedenfalls ist "Exodus" durchaus eine Empfehlung wert.
85 %

am
Kein biblischer Gladiator

Das Niveau von Gladitor konnte Scott nicht wieder erreichen. Zum einen sind manche Spezialeffekte misslungen, zum anderen werden die ganz großen Emotionen nicht erreicht.

am
!!! Achtung, im Verleih gibts nur die "Nicht-3D-Version", da es keine Rechte für die entsprechende Version gab !!!

Mit "Exodus - Götter und Könige" wird die biblische Geschichte von Moses und Ramses erzählt/abgearbeitet, nicht mehr und nicht weniger und mit etwas künstlerischer Freiheit von Ridley Scott aufbereitet!

Die Schauspieler sind gut gewählt, auch wenn das Spiel manchmal hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt macht dies wenig, denn alles wird überstrahlt von epischen Bilder in tollem 3D!

Getragen wird der Film allerdings hauptsächlich von den zwei Hauptprotagonisten, allen voran von Moses (Christian Bale) - Und aber eben auch von den epischen Bilderin in 3D! - Wer also nicht in 3D schaut (was zu empfehlen ist!) und auch keinen Bock auf ein (vielleicht etwas langatmiges) Monumentalwerk hat, sollte den Film besser meiden!

Der Streifen ist auf alle Fälle um Längen besser als aufgrund der schlechten Kritiken zu erwarten war und auch deutlich besser als "Noha" mit Russel Crowe! - Man sollte die 150 Minuten aber wie gesagt "Dreidimensional" schauen, sonst macht es sicherlich deutlich weniger Spass! Somit muss man sich den Film also wohl oder übel kaufen, oder von Freunden leihen!

Wer auf Monumentalfilme und tolles 3D steht, sei der Film empfohlen!

am
Schade, schade...wenn man sich mit der Bibel auskennt und die Geschichte, passt der Film gar nicht da rein und auch Mosese ist bestimmt nicht so drauf gewesen. Gott wird hier auch überhaupt nicht liebevoll, sondern barbarisch dargestellt und so ist er in meinen Augen nicht. Warummuss man Nacherzählungen immer so verändern und kann nicht bei der Wahrheit bleiben.

am
Mal wieder eine richtig schlecht verfilmte bilische Geschichte. Die Person des Mose hat aber auch rein garnichts mit dem Mose aus der Bibel zu tun. Da fand ich die alten monumentalen Verfilmungen deutlich besser.

am
Öde mit vielen Fehlern... Tolle Schauspieler in glanzloser Story. Irgendwie wird die ganze Story runtergeleiert und Plagen wirken wie einfach Naturkatastrophen und nicht wie Gottes Zorn. Moses ist ein Jammerlappen und nicht die Stimme Gottes um sein Volk zu befreien.
Sogar so opulente Szene wie die Teilung des roten Meeres wirkt banal und zufällig - man verspürt nie die Kraft die Charlten Heston in der Verfilmung aus den 60ern rüber bringt. Dabei hätte Bale def. das Zeug dazu gehabt - Schade, ich fand den Film wirklich nur Banal und Öde.

am
Leider nur Mittelmaß trotz gelungener Spezialeffekte via Computeranimationen. Der Pharao bleibt blaß und bei Moses Christian Bale ertappte ich mich desöfteren bei dem Gedanken, dass sich Batman kurzfristig ins Heilige Land verirrt hat. Sorry Christian. Also das Original mit Charlton Heston ist glaubwürdiger.

am
Ich liebe Bibel Filme ....... wenn sie der Erzählungen aus Gottes Wort treu bleiben. Dieser Film ist von seiner Aufmachung nicht schlecht, jedoch zu fiktiv, hält sich nicht an Gottes Drehbuch!

am
Exodus ist ein halbherziges, oberflächliches und seelenlos heruntergekurbeltes Remake des DeMille-Klassikers von 1956, an den Exodus nicht mal ansatzweise herankommt. Der Film scheint ausschließlich auf Optik getrimmt zu sein, welche letztendlich das einzig Gute am Film ist.
Die umfangreiche Geschichte wird auf unangemessen kurze 2 1/2 Stunden gestaucht, mit der Folge, dass viele Aspekte viel zu kurz kommen und zum Teil einfach nur in wenigen Sekunden checklistenartig abgehakt werden (z.B. das goldene Kalb). Das hat außerdem die Folge, dass sämtliche Figuren, sogar Moses und Ramses vollkommen flach bleiben, ohne jede charakterliche Tiefe.
Dass Ridley Scott, der mit Gladiator bewiesen hat, dass er Monumentalfilme drauf hat, einmal so enttäuschen könnte, hätte ich nicht gedacht.

am
Gute Effekte aber wenig Spannung und Verdrehung der biblischen Übermittlung. Wenn schon eine Verfilmung einer biblischen Geschichte, dann bitte richtig! Handlungen, Geschehnisse und Abläufe müssen zum biblischen Text schon passen.

am
Nun muss man ein Fan sein von Monumentalfilmen, Epen und wie hier eine Verfilmung von Geschichten aus dem alten Testament. Schauspielerisch ist der Film gut besetzt und mit den heutigen Computer-Film-Techniken ist eine sehr gute Darstellung dieser biblischen Plagen möglich.
Dennoch kam keine Kurzweile auf. Eine Spannung und Begeisterung stellte sich einfach nicht ein.

am
Im Kindergarten bin ich mit den guten alten deutschen Märchen und Bibelgeschichten vollgestopft worden. Haben mir damals ungefähr gleich gut gefallen (wobei sie bei mir auch heute ungefähr denselben Stellenwert haben, mir aber die Märchen doch lieber sind ha ha ha).
Jedenfalls fand ich die Moses Geschichte eigentlich immer am brauchbarsten.

Den Charlton Heston Film "Die 10 Gebote" hab ich nicht wirklich oft gesehen, find ich glaub aber immer noch ziemlich gut. Jetzt die Neuverfilmung von Ridley Scott. Der Trailer hat monumentale, große Breitbandbilder versprochen, die der Film dann nicht halten kann. Er ist mit 150 Minuten glaub kürzer als der gute Charlton Heston Film, trotzdem zu langatmig.

Kann man sich mal anschauen, wenn nicht hat man aber auch nichts verpasst. Mit seinem Genre-Meisterwerk "Gladiator" kann der neue Ridley Scott Film (den er übrigens seinem verstorbenen Bruder Tony Scott gewidmet hat!) nicht mal im leisesten Ansatz mithalten. Würde ich hier irgendwo zwischen 2 und 3 Punkten einordnen... Hätte mir wirklich mehr davon versprochen!

am
Bildgewaltig, aber nach 1,5 Stunden wünscht man sich, das der Film zu Ende gehen möge.
Die Leistung von Christian Bale ist gut, aber nicht herausragend. Die anderen Charaktere bleiben blass, bis auf Ben Kingsley ist aber auch kein namhafter Schauspieler mehr dabei.
Wieder ein Film, wo man froh ist keine teure Eintrittskarte für einen Kinobesuch gekauft zu haben.

am
Die Film ist zu lang geraten, relativ langweilig von der Handlung und ohne große Spannung.

Die biblische Geschichte wird zwar anschaulich erzählt, jedoch werden alle enttäuscht, die einen "Actionfilm" erwarten. Bildgewaltige Darstellung ist leider hierfür kein Ersatz.
Exodus - Götter und Könige: 3,3 von 5 Sternen bei 394 Bewertungen und 26 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Exodus - Götter und Könige

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Exodus - Götter und Könige":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Exodus - Götter und Könige aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Christian Bale von Ridley Scott. Film-Material © 20th Century Fox.
Exodus - Götter und Könige; 12; 07.05.2015; 3,3; 394; 0 Minuten; Christian Bale, Joel Edgerton, Ben Kingsley, John Turturro, Aaron Paul, Kenny Knight; Abenteuer, Fantasy;