Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
North Country - Kaltes Land Trailer abspielen
North Country - Kaltes Land
North Country - Kaltes Land
North Country - Kaltes Land
North Country - Kaltes Land
North Country - Kaltes Land

North Country - Kaltes Land

Alles was sie wollte, war ein Job. Alles was sie machte, wurde Geschichte.

USA 2005 | FSK 12


Niki Caro


Charlize Theron, Frances McDormand, Sissy Spacek, mehr »


Drama

3,4
492 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
North Country - Kaltes Land (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 121 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:09.06.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
North Country - Kaltes Land (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 121 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:09.06.2006
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
North Country - Kaltes Land
North Country - Kaltes Land (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
North Country - Kaltes Land
North Country - Kaltes Land (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu North Country - Kaltes Land

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von North Country - Kaltes Land

Alles, was Josey Aims (Charlize Theron) will, ist ein Beruf, der sie und ihre Kinder ernährt. Statt dessen wird sie begafft, begrapscht, bedroht, beleidigt, verhöhnt und von niemanden ernst genommen. 'Nehmen Sie's wie ein Mann', sagt ihr tumber Chef. Doch sie nimmt es wie ein Mensch und schlägt zurück...

Erlebe Oscar-Preisträgerin Charlize Theron in 'North Country - Kaltes Land' (2005), der spannenden Geschichte einer Frau, die die Grenze der Geschlechter übertrat, um in den Eisenminen Minnesotas zu arbeiten und Geschichte schrieb, indem sie den ersten Fall von sexueller Belästigung vor Gericht brachte. Ein emotional explosives Drama von Regisseurin Niki Caro (siehe zuvor den von Caro inszenierten Filmtipp 'Whale Rider' 2002) nach einer wahren Begebenheit, grandios besetzt u.a. mit Oscar-Preisträgerin Frances McDormand, Sissy Spacek, Woody Harrelson und Sean Bean über das, was für jeden Menschen lebenswichtig ist: Respekt und Würde.

Film Details


North Country - All she wanted was to make a living. Instead she made history.


USA 2005



Drama


Fabrik, Justiz, Emanzipation, Golden-Globe-nominiert, Oscar-nominiert, Bergbau, Alleinerziehende, Mobbing



09.02.2006


25 Tausend



Darsteller von North Country - Kaltes Land

Trailer zu North Country - Kaltes Land

Movie Blog zu North Country - Kaltes Land

Power Frauen: Geballte Frauenpower im Heimkino

Power Frauen

Geballte Frauenpower im Heimkino

Im Kino kämpfen sich die Power-Frauen Scarlett Johansson als Hybrid und 'Wonder Woman' Gal Gadot an die Spitze. Hier ist die Film-Collection der starken Frauen!...
Good Gone Bad Collection: Good Gone Bad - Hollywoods viele Gesichter!

Good Gone Bad Collection

Good Gone Bad - Hollywoods viele Gesichter!

Hollywood hat viele Gesichter, gute Gesichter und böse Gesichter! Wir haben die 2 Seiten der Stars für diese Collection mal besonders unter die Lupe genommen...
Sean Bean im Porträt: Großbritanniens Bad Guy lässt hinter die Fassade blicken
Michelle Monaghan im Portrait: Vom Fashion Model (Kiss Kiss) zum Filmstar (Bang Bang)

Bilder von North Country - Kaltes Land

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu North Country - Kaltes Land

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "North Country - Kaltes Land":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Kaltes Land" basiert auf einen wahren Geschichte: Minenarbeiterinnen schufen mit einem Prozess einen Präzedenzfall, der das Recht in den Vereinigten Staaten und der Unternehmenspolitik bedeutend änderte.
Der Film ist sehr packend, er berührt einen  dazu mit einer Top-Besetzung. Die Schauspieler spielen ihre Rollen sehr überzeugend und glaubwürdig. Vor allem Charlize Theron spielt die Josy Aimes einfach makellos und sehr authentisch. Sie ist genau die Richtige für solche Rollen, wie sie schon in "Monster" unter Beweis stellte. Klasse gespielt auch von Frances McDormand und Sean Bean, die beide in ihren Rollen aufgingen.
Leider verliert der Film oft die Spannung und somit Handlung und man ist nicht mehr so gefesselt wie am Anfang - die Story wird dadurch verhältnismäßig langatmig und etwas ermüdend. Dennoch ein gut umgesetzter Film.
Ich glaube, authentische Erlebnisse sind immer schwer zu verfilmen, da alle Beteiligten mehr Verantwortung und Würde der Vergangenheit gegenüber tragen.
Auch wenn mehrfach die Handlung und Story müde wurde, wurde das Buch gut umgesetzt und die Message des Filmes kam an: das war vor allem wichtig.

am
Ein sehr guter Film über Frauenrechte und Mobbing von Frauen am Arbeitsplatz, Der Film benötigt leider fast eine halbe Stunde, bis es sich zum Drama entwicklet, sonst wären es ***** geworden. Charlize Theron brillant, die anderen Darsteller gut gecastet und von der Regie sehr gut geführt. Spannend ab ca der 31. Minute, bis zum Ende wird die Spannung gehalten. Gut aufgearbeitetes Thema!

am
Ein guter Film, mit einem sehr gut ausgewähltem, authentischem Thema, über welches man sich auf jeden Fall mal ordentlich Gedanken machen sollte, wenn man das nächste mal über das andere Geschlecht lästert. Einen Stern Abzug gibt es von mir, weil der Film manchmal etwas langatmig ist und die Story sehr vorhersehbar abläuft.

am
Ergreifend !
Sehr emotional gedrehtes Drama das die Geschichte der Klägerin J. Aimes wunderbar rüberbringt. Sie kämpft alleine gegen die Übergriffe, Beleidigungen und sexuelle Belästigungen der Männlichen Kollegen die keine Frauen in der Mine dulden. Trotz der 121 min. wirkt der Film zu keiner Sekunde langatmig. Absolut Sehenswert !!!!

am
Eine Huldigung an kampfbereite, starke Frauen.

Der Titel „Kaltes Land“ ist doppeldeutig, denn zum einen liegt das von einem Eisenerzbergwerk abhängige Nest im frostigen Minnesota, zum anderen herrscht dort eine eisige Atmosphäre zwischen den in Machoklischees verhafteten Bergleuten und Frauen, die ihrer Ansicht nach in der Grube nichts zu suchen haben; vor allem wenn sie attraktiv, ledig und somit Freiwild sind.

Dies muss auch Josey erleben, als ihr eine Freundin einen Bergwerks-Job vermittelt. Verbalen Attacken folgen Demütigungen und körperliche Übergriffe der Kollegen. Als Josey sich gegen die sexuellen Attacken wehrt, wird sie denunziert, ihre Familie geächtet. Sie aber ist keine verschüchterte Dulderin: Sie engagiert einen Anwalt und zieht mutig gegen die Testosteron-Rüpel vor Gericht.

Der authentische Fall dauerte über ein Jahrzehnt, hier ist er auf wenige Wochen eingedampft. Dies ist jedoch nicht das Problem des glänzend gespielten, von Chris Menges brillant fotografierten Dramas. Wie so oft ist es auch hier höchst ärgerlich, dass der stimmig aufgebaute Realismus durch einen sentimentalen, unglaubwürdigen Schluss konterkariert wird. Die an den Haaren herbeigezogenen kollektiven Läuterungen mindern den positiven Eindruck gewaltig.

am
Überzeugendes Drama

Starkes Drehbuch und ausschließlich überzeugende Darsteller. Wichtiger Film, den man gesehen haben sollte.

am
Sehr guter und ehrlicher Film. Er zeigt uns das andere Amerika.Leider ist das viel zu selten.Tolle Schauspieler , tolle Story.Einzige Kritik ist das etwas zu pathetische Ende.Absolut sehenswert.

am
Ein unter die Haut gehender Film - als Frau erlebt man allers sehr intensiv
überragende Schauspieler

am
Dafür gibts fette 5 Punkte! Was sonst.
Absolut mitreissender Film, ohne einmal reißerisch zu sein. Eigentlich unfassbar für ein angeblich so "fortschrittliches Land" wie Amerika. Aber da sieht man die großen Unterschiede zwischen den High-Industrial-Areas und dem "Land" - gute 20 Jahre Entwicklungsunterschiede ...
Hervorragend besetzt und wirklich absolute Spitze - Charlize Theron, fantastisch.

am
es geht nicht besser
Charlize Theron hat sowieso ein Wahnsinns-Spektrum in sich. Auch hier überzeugt sie super und ist auch noch superschön. Das ist das echte Leben in den USA. Zeigt mehr als sonstige Hollywood-Schinken. Wer Tiefgang mit Spannung mag ist hier richtig.

am
Super
Echt spitzenmäßiger Film, nur zu empfehlen!

am
Gut
Finde den Film trotz des schwierigen Themas gut erzählt.
Das Extra anschauen, dort spricht die Originalklägerin!!

am
Ein absoluter Hammerfilm, der von der ersten Minute an wütend macht und fassungslos, traurig und wieder wütend. Der Schluss ist einigermaßen versöhnlich, auch wenn der gerichtliche Sieg für die Frauen halbherzige Verbesserung bringt. Blöd ist der Nachsatz, dass diese (wahre) Begebenheit die Grundlage für die weltweite Emanzipation und berufliche Gleichsetzung der Frauen weltweit einläutete. Hallo - der Film spielt 1989 und, liebe Amis, zu der Zeit war die Welt schon viel weiter als euer Macho-Hinterland.
Aber auf jeden Fall: der Film ist einsame Klasse, die Darsteller durchwegs eine Wucht unter besonderer Erwähnung von Frances McDormand und einmal mehr Charlize Theron. Ich bin total begeistert.

am
Ansich eine gute Geschichte die einen in jedem Fall zum Überlegen bringt.
Genug Stoff für Diskussionen bietet dieser Film auch wenn man bedenkt das es eigentlich in der heutigen Zeit etwas zivilisierter zugehen sollte.
Auch wenn die Geschichte irgendwie spannend bzw. interessant wirkt, ist sie m.E. ein wenig zu langatmig.
Sehr gute drei Sterne ....

am
Der Film regt auf jeden Fall zum Nachdenke an, was muss man sich als Frau in einem "Männerberuf" alles gefallen lassen?
Die Story, auch wenn Sie auf wahre Begebenheiten beruht, hat aber auch leider Schwachstellen. Warum zieht Sie zurück zu Ihren Eltern, warum ausgerechnet dieser Beruf in dieser Stadt. ....
Trotz allem ist er sehenswert, Charlize Theron macht einen super Job und bringt das "Opfer" überzeugend rüber.

am
ein sehr bewegender Film. Gute schauspielerische Leistung von Charlize Theron. Hat mir ausgesprochen gut gefallen.

am
Ein Film der gut zeigt wie Frauen kämpfen müssen um in einer männerdomäne sich durchzusetzen.Filmerisch und Schauspielerisch ist dieser Film ein glanzstück.

am
guter Film und Story / und bringt doch parallelen zum Alltag / sollte man gesehen haben;
sicherlich ist mal etwas mehr Dramaturgie eingearbeitet, aber ansonsten Spitze gemacht

am
Klasse gespielt- Gute Hauptdarstellerin. Gute Geschichte. Leider ein bisschen zu amerikanisch im Finale. Zu viele Geigen und Ehrfurcht vor dem guten Kern im Menschen.

Insgesamt sehenswert und ein guter Fernsehabend

am
unglaublich
Film ist sehenswert, unglaublich dass in Amerika dies in noch nicht so langer Zeit möglich war.
Geschichte besser als Schauspieler.

am
Leider kenne ich die wahren Hintergründe zu dem Film nicht. Ähnlich wie bei dem Film "Nicht ohne meine Tochter" bleibt aber die Vermutung, dass Hollywood da ein wenig manipuliert hat. Daher nur 4 Sterne (4,5 gibt es ja nicht!).
Ansonsten kann ich nur sagen, ein Top-Film mit einer starken Charlize Theron, die wie in "Monster" mal wieder in eine unbequeme Rolle schlüpt und völlig ohne ihr hübsches Aussehen auskommt. Kann ich nur empfehlen!

am
Bewegendes Drama
Ein bewegendes und Schauspielerisches einwandfreie Drama. Zwar bietet die Story (auch wenn sie auf waren begebenheiten berut) nichts neues, ist aber trotzdem keine Sekunde langweilig und auch auf seine Weise spannend erzählt. Erinnert etwas an »Erin Brockovich« nur einen Tick schwächer. Die Besetzung liest sich auch wie das »Who is Who« der Oscarkandidaten: Charlize Theron (Monster), Frances McDormand (Fargo), Sean Bean (Der Herr der Ringe), Woody Harrelson (Larry Flint) und die Newcomer Bridget Moynahan (Kiss Kiss Bang Bang) und Jeremy Renner (S.W.A.T.).

am
Starker und intensiver Film
Mit »Kaltes Land« zeigt Charlize Theron einmal mehr ihr hohes schauspielerisches Format. Der Film beruht auf wahren Begebenheiten und bringt die Geschichte in einer Intensität rüber, die den Zuschauer selbst über zwei Stunden gefangenhält. »Kaltes Land« ist ein Film, den man sich getrost öfter anschauen kann!

am
Absoluter Topfilm mit sehr guter Schauspielerqualität und perfekte Handlung! Der entscheidene Wendepunkt der Story, also die Gerichtsszene, ist nicht sauber!!! Innerhalb wenige Minuten schwenken die Zeugen um, nicht glaubwürdig, daher 4 Sterne statt 5!!!

am
ERSTKLASSIGE CHARLIZE THERON
Charlize Theron verleiht dem ambitionierten Drama mit erstklassigem Spiel kraftvolle Ausdrucksstärke und bewahrt den Film gleichzeitig davor in Betroffenheitsklischees abzudriften.

am
Was soll ich bei einer solchen Vorrednerin noch hinzufügen, aber da meine Kritik nun kürzer als 100 Zeichen ist..... Danke Colina!

am
Muss man gesehen haben
Geht zwar zäh los aber ist ein Film den man unbedingt mal gesehen haben muss. Was für Leute mit Gefühl.

am
Tolle Umsetzung einer wahren Geschichte. Trotz des sehr ernsten Themas ist dieser Film keine Sekunde langweilig und zeigt die ganze Dramatik des Einbrechens in eine Männer-Macho-Domäne.

am
Frauen werden in einem Bergwerk von der Männerwelt diskriminiert und sexuell belästigt mit anschliessendem Gerichtsprozess. DAS ist dann aber auch die ganze Story ! Nicht zu viel erwarten. Höchstens Durchschnitt - auch Theron ändert daran trotz guter Leistung nichts.....

am
Intensiv!
Einer der bewegendsten Teile: Als der konservative Vater sich - gegen Freunde und Kollegen - auf die Seite seiner Tochter stellt. Intensives Drama!
North Country - Kaltes Land: 3,4 von 5 Sternen bei 492 Bewertungen und 30 Nutzerkritiken

Film Zitate zu North Country - Kaltes Land

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "North Country - Kaltes Land":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: North Country - Kaltes Land aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Charlize Theron von Niki Caro. Film-Material © Warner Bros..
North Country - Kaltes Land; 12; 09.06.2006; 3,4; 492; 0 Minuten; Charlize Theron, Frances McDormand, Sissy Spacek, Woody Harrelson, Sean Bean, Dennis E. Garber; Drama;