Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Verleugnung Trailer abspielen
Verleugnung
Verleugnung
Verleugnung
Verleugnung
Verleugnung

Verleugnung

Nach einer wahren Geschichte.

Großbritannien, USA 2016


Mick Jackson


Rachel Weisz, Timothy Spall, Tom Wilkinson, mehr »


Drama

3,7
117 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Verleugnung (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:23.08.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Verleugnung (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 110 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:23.08.2017
Verleugnung
Verleugnung (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Verleugnung
Verleugnung
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Verleugnung in HD
FSK 12
Stream  /  ca. 111 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:15.08.2017
Abbildung kann abweichen
Verleugnung in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 111 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:15.08.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Verleugnung (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
Nur noch 1 verfügbar!
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Verleugnung

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Verleugnung

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) wird unerwartet zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung verklagt. In ihrem jüngsten Buch hatte Lipstadt ihm die Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Durch das britische Justizsystem in die Defensive gedrängt, steht sie nun gemeinsam mit ihren Verteidigern, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Statt sich jedoch eingeschüchtert zu geben, weckt diese scheinbar unlösbare Aufgabe ihren Kampfgeist. Lipstadt lehnt jeden Vergleich ab und stellt sich vor Gericht ihrem unerbittlichen Gegner.

Film Details


Denial - The whole world knows the holocaust happened. Now she needs to prove it.


Großbritannien, USA 2016



Drama


Holocaust, Gerichtsfilme, Justiz, Wahre Begebenheit, London



13.04.2017


18 Tausend


Darsteller von Verleugnung

Trailer zu Verleugnung

Bilder von Verleugnung © Universum Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Verleugnung

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Verleugnung":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Spannende Story. Wie so manch anderer Gerichts-Thriller hat aber auch dieser seine Längen. Wegen des realen Hintergrunds kann man aber darüber hinwegsehen. Die Besetzung der Hauptrollen überzeugt!

am
"Verleugnung" ist ein äußerst interessanter Streifen, der auf eine wahren Begebenheit beruht und der ein wichtiges Kapitel in unserer Geschichte erzählt. Ich finde es gut, dass man realistische Drehorte gesucht hat, wie Ausschwitz, um die Geschichte voran zu treiben und um den Zuschauer ein bestimmtes Gefühl zu vermitteln. Die Geschichte, die der Film erzählt, ist sehr gut und ist streckenweise überraschend. Leider fällt auf, dass dieses Werk ein paar Längen hat, die man deutlich besser hätte lösen können, wenn man dies in der jeweiligen Szene aufgelöst hätte, denn die Auflösung erfolgt in der nachfolgenden Szene. Des Weiteren gibt es ein paar Szenen, die mit den eigentlichen Ziel und der aktuellen Voranschreitung des Filmes überflüssig sind.

Der Cast ist bekannten Schauspielern besetzt, welche sehr gut zusammen spielen und ihre Charaktere glaubhaft vermitteln. Die Kamera ist sehr gut eingesetzt worden, aber es gibt kurz vor Schluss in der großen Halle eine Szene, wo die Linse etwas verschmiert ist, was deutlich auffällt, da die Kamera an einer Lampe vorbei dreht, wo dies deutlich sichtbar wird. Das hätte in der Produktion deutlich auffallen müssen. Die musikalische Untermalung ist immer passend zu der aktuellen Gefühlslage gewählt worden.

Ich kann Ihnen "Verleugnung" ans Herz legen, da er eine wichtige Thematik behandelt. Er schafft es, zumindest bei mir war es so, einen Gänsehaut auf die Haut zu zaubern.

am
Absolut fesselnde, aber auch beklemmende Geschichte.
Wie kann ein Mensch den Holocaust leugnen, Aussagen verdrehen und Fakten manipulieren? Und anschließend auch noch zu klagen, dass er diffamiert wurde?
Unglaublich, aber auf wahren Begebenheiten beruhend.
Toller Gerichtsfilm mit sehr guten Darstellern!

am
Absolut empfehlenswert. Wahre Story, gute Schauspieler, ein leider zeitloses Thema und nebenbei ein interessanter Einblick in die Besonderheiten des englischen Rechtssystems.

am
Deborah Lipstadt (Rachel Weisz), US-amerikanische Professorin für Holocaust-Studien, wird vom Hitler-Fan, Holocaust-Leugner und Rassisten David Irving (Timothy Spall) verklagt, weil sie ihn im Buch "Denying The Holocaust" mit den genannten Attributen bezeichnet hat.
Ende der 90er Jahre verklagt er sie wegen Verleumdung und Rufschädigung, der Prozess findet in London statt, wo aufgrund des englischen Rechtssystems sie beweisen muss, dass der Holocaust stattgefunden hat!!!
Lipstadt bzw. ihr Verlag engagieren ein Verteidiegerteam,fachlich angeführt von dem Historiker Richard Rampton (Tom Wilkinson), juristich von Anthony Julius (Andrew Scott). Besonders Rampton arbeitet Tag und Nacht, um die verfälschende Darstellung Irvings über Auschwitz zu widerlegen
Die Verhandlung geht über mehr als 30 Prozesstage. Der Ausgang dürfte bekannt sein.
Verleugnung: 3,7 von 5 Sternen bei 117 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Verleugnung aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Rachel Weisz von Mick Jackson. Film-Material © Universum Film.
Verleugnung; 12; 15.08.2017; 3,7; 117; 0 Minuten; Rachel Weisz, Timothy Spall, Tom Wilkinson, Natasha Mendez, Chris Groundsell, Anthony Milton; Drama;