Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Training Day Trailer abspielen
Training Day
Training Day
Training Day
Training Day
Training Day

Training Day

Das einzige, was gefährlicher ist als die Gesetze zu brechen, ist ein Cop, der sie bricht.

USA, Australien 2001


Antoine Fuqua


Ethan Hawke, Denzel Washington, Scott Glenn, mehr »


Krimi, Action

3,3
1196 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Training Day (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 118 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:Breitbild 2:35, Anamorph
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Original Dokumentation: The Making Of Training Day, Original Kommentar von Antoine Fuqua, Zusätzliche Szenen, 2 Musikvideos, Kinotrailer
Erschienen am:20.06.2002
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Training Day (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 122 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Making Of, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:17.11.2006
Training Day
Training Day (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Training Day
Training Day
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Training Day in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 118 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.06.2002
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Training Day (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 3 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:Breitbild 2:35, Anamorph
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Original Dokumentation: The Making Of Training Day, Original Kommentar von Antoine Fuqua, Zusätzliche Szenen, 2 Musikvideos, Kinotrailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Training Day

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Training Day

Der erste Arbeitstag als Undercover-Cop läuft für Jake Hoyt (Ethan Hawke) völlig anders als erwartet. Sein neuer Vorgesetzter Alonzo Harris (Denzel Washington) interpretiert das Gesetz auf seine eigene Weise und hält sich dabei nicht immer an die Vorschriften. Sein Motto: Nur wenn du selbst wie ein Wolf bist, kannst du einen Wolf fangen. Immer tiefer wird Jake in die zweifelhaften Machenschaften von Harris hineingezogen. Als die Gewalt eskaliert, muss Jake eine Entscheidung treffen...

'Training Day', ein packender Cop-Krimi der Extraklasse vom Regisseur von 'The Replacement Killers' mit dem Oscar-gekrönten Denzel Washington ('Hurricane'), Ethan Hawke ('Gattaca'), Scott Glenn ('Absolute Power') und Tom Berenger ('Platoon').

Film Details


Training Day: The only thing more dangerous than the line being crossed is the cop who will cross is


USA, Australien 2001



Krimi, Action


Oscar-prämiert, Bandenkrieg, Los Angeles, Gangster, Korruption, Cops



06.12.2001


499 Tausend


Darsteller von Training Day

Trailer zu Training Day

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Training Day

The Equalizer 2: Jetzt wird's persönlich! Denzel Washington ist der Equalizer

The Equalizer 2

Jetzt wird's persönlich! Denzel Washington ist der ...

Er fordert Gerechtigkeit für jene, die sich nicht selbst zu helfen wissen. Doch in Antoine Fuquas 'Equalizer 2' wird es für ihn zu einer Herzensangelegenheit...
Die glorreichen Sieben: Fuqua wartete schon lange auf diese Chance!

Die glorreichen Sieben

Fuqua wartete schon lange auf diese Chance!

Einer der berühmtesten Westernklassiker aller Zeiten erhält ein modernes Gesicht: 'Die glorreichen Sieben' zieht unter der Regie von Antoine Fuqua ins Heimkino ein...
Vatertag-Muttertag: Mamas und Papas an die Macht!
Good Gone Bad Collection: Good Gone Bad - Hollywoods viele Gesichter!
Denzel Washington als Equalizer: The Equalizer - Denzel Washington läuft Amok

Bilder von Training Day

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Training Day

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Training Day":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Brutal...
this is not Denzel Washinton in his squeeky clean hero role and Ethan Hawke's dirty innocence shines through. Filmed in the real »projects« and using real people as extras, the reality of LA is presented in all its glory. Agian this movie shows how power corrupts and absolute power corrupts absolutly...

am
Training Day, ja das ist wieder so ein Film wo man mit der Zunge schnalzt!
Männer stehen drauf Frauen nicht :p oder?
Ein schöner guter Cop gegen böser Cop Film der gegen Ende richtig heftig wird.
Denzel Washington hat hier wahrscheinlich seine beste Rolle gespielt unglaublich wie gut er diesen Cop spielt, da bekommt man selbst beim zusehen etwas Muffe.
So ist es kaum verwunderlich das man sogar angst hat mal eben auf Pause zu drücken um evtl. mal kurz auf das Klo zu gehen, denn Denzel könnte sich ja in Richtung Kamera drehen und einen zu Sau machen. Daher blieb ich artig sitzen und schaute gefesselt diesen Film zu Ende.
Wer Spannung bis zum geht nicht mehr sucht findet hier etwas für die Nerven, ein wirklich klasse Film der auf Blu-ray noch mal extra hübsch daher kommt. Ein tolles Bild und toller Sound bekommt man hier auf der Blu-ray nur die Extras hätten etwas mehr sein können geht aber gerade noch so in Ordnung. Viel Spaß!

Meine Kritik findet man auch auf anderen Seiten!

am
Denzel Washington ist und bleibt die Nr. 1 und hier beweist er es einmal mehr !


Noch nie hat man einen Film gesehen wo ein Cop ohne mit der Wimper zu zucken einen anderen Cop ne Knarre vors gesicht hält und nicht zögern würde abzudrücken als wie hier !

Story, Atmosphäre, Besetzung, Schauspielerische leistung...einfach alles passt hier perfekt zusammen und Denzel Wshington brilliert (wie in so ziemlich jedem film) und übertrifft sich mal wieder selber !
Ethan Hawke passt ebenfalls perfekt in die rolle rein, und als kleine gast Rollen (besonders für hip hop fans interessant) Snoop Dogg und DrDre. Was will man mehr ?

Unbedingt angucken !
Der Oscar ist auf jedenfall verdient und war auch schon lange fällig !!!

am
Sehr Empfehlenswert !
Dieser Film ist einfach ein muss, für jemand der auf Thriller und atemberaubende Spannung steht. Unglaubliche Geschichte, fabelhafte Umsetzung, geile Kameraführung und tolle Schauspieler. Einer der besten Film bei denen Denzel Washington mitgespielt hat. Ein unglaubliches Meisterwerk mit viel Emotionen wurde hier geschaffen.

am
Überragend!
Denzel Washington in Bestform. Gute Story.

am
Der Film ist solide gemacht und die beiden Hauptdarsteller machen einen guten Job (v.a. Denzel Washington), wenngleich ich Ethan Hawke neben Denzel Washington ein wenig blass finde.

"Training Day" braucht eine gute Stunde, bevor er mal so richtig in Fahrt kommt und ist dann relativ schnell vorbei. Alles in allem wird aber ein atmosphärischer Actionstreifen geboten, der für den heimischen DVD-Abend keine falsche Wahl ist. Für Denzel-Fans eigentlich ein Must Have Seen.

am
Sehr guter Gangster-Thriller, der v.a. von seinen beiden Hauptdarstellern Denzel Washington und Ethan Hawke lebt. Grandios, wie Denzel Washington hier den korrupten Undercover-Cop Alonzo Harris spielt. Grade wenn man ihn nur als Protagonisten kennt, ist seine Leistung schlichtweg beeindruckend. Schade, dass man ihn eher selten in solchen Rollen sieht. Ethan Hawke ist zwar vergleichsweise unauffälliger, geht aber dennoch nicht unter und liefert hier auch eine überzeugende Leistung ab. 
Die Story ist zwar jetzt so richtig stark, kann aber dank der stimmigen Inszenierung und insbesondere einem fabelhaften Ende dennoch punkten. 

am
Geniale Darsteller

Überragende schauspielerische Leistungen von Denzel Washington und Ethan Hawke, hinzu kommt ein cooler Soundtrack. Leider hat das Drehbuch nicht die Klasse, so dass kein Meisterwerk entstanden ist.

am
Bin begeistert. DW in der Rolle des korrupten Bullen ... sehr gut!
EH als "Träumer" mit Idealen und Zielen ganz neu bei der Polizei und dann diese Enttäuschung, dass DW nicht ganz so einem Ideal-Polizisten entspricht. In jedem Fall sehr interessant dargestellt. Meiner Meinung nach nicht übertrieben; Spannungs- und actiongeladen. Kann bzw. MUSS in jedem Fall auf die Liste für einen spannenden DVD-Abend!

am
Einer der besten Thriller über Korruption!
Top besetzt und nie langweilig.

Als ich den Film vor kurzem noch einmal gesehen hab, ist mir erst bewusst geworden, wie gut D.Washington schon damals war.

Fazit: Temporeicher aber auch harter Thriller über Korruption.

am
Bei Trainig Day heißt es anschnallen. Fiese Schimpfwörter und Dialoge, hart in Szene gesetzt und ein L.A. von der fiesesten Seite. Washington ist echt ein überzeugender dreckiger Bulle.

am
Eindringlich und authentisch gespielt, aber es dauert doch eine ganze Weile, bis der Film in die Gänge kommt und vom Drama in einen handfesten Thriller mutiert. Das einzig spannende Element in den ersten 60 Minuten ist quasi, ob Alonzo nur ein gewiefter Profi oder doch ein korrupter Schweinehund ist. Das ist für meinen Geschmack ein bißchen wenig und macht den ersten Teil etwas zäh. Der Sound ist ok: es gibt ein paar dynamische Stellen, die Surroundeffekte sind eher schwach.

am
Knallhart und kompromisslos
Das beste an diesem Film? Zweifellos: Denzel Washington und Ethan Hawke. Washington legt einen starken Auftritt hin - der Oscar ist wirklich verdient - und ergänzt sich perfekt mit seinem Filmpartner. Eben dieses Dou - wir haben hier zum einen den abgebrühten Profibullen, den scheinbar nichts aus der Ruhe bringt, und zum anderen das naive Greenhorn, das noch viel lernen muss ... eben dieses Zusammenspiel sorgt für die durchweg hohe Spannung, die sich erst im Abspann wirklich abbauen kann. Besonders weil man bis zum Ende, obgleich man es ahnt, nicht wirklich weiß, welches Spiel überhaupt gespielt wird, wem man vertrauen kann und wem nicht.
So hängt man genau so hilflos vor der Klotze, wie Jake im Wagen seines Mentors, und lässt sich von dem Film in seinen Bann ziehen.
Wirklich sehr empfehlenswert: 5 Sterne, bis zum Anschlag voll.


P.S.: Snoop Dogg in einer Nebenrolle als Drogendealer... Da kann man sich ein Grinsen schwer verkneifen...

am
Harter Film
Alles was ein guter Action Film braucht, sehr beklemmend durch die gezeigte Härte, aber klasse Schauspieler: ich kann mich nicht entscheiden, ob mir Denzell Washington als »böser« wie hier oder »guter« (z.B. »Die Knochenjäger«) besser gefällt.

am
überzeugender Denzel Washington
Prilliante schauspielerische Leistung von D. Washington. Der Film ist spannend und fesselnt. Zu keiner Zeit langweilig und irgentwie erwartet man ein ganz anderes Ende. Man bekommt durch diesen Film einen erschreckenten Einblick über Korruption so einiger Cops. Der Film ist sehr sehenswert, aber erschreckend.

am
Verdienter Oskar für Denzel Washington !!
Ein wirklich guter und spannender Film, Denzel Washington bekam da für den Oskar als bester Hauptdarsteller und den hat er sich für diese überzeugende Rolle auch verdient. Kriminelle Polizisten, die auch nicht vor Mord zurückschrecken.Danzwischen ein junger Cop der noch alle Ideale eines Gesetzeshüter hat, wird mit der realen Welt aus Gewalt und Koruption vor die Entscheidung gestellt. »Guter Cop oder Böser Cop«. Der Film bekommt von mir die volle Punktzahl. Ich sage nur Ausleihen.

am
Absolute Spitzenklasse
Solche Filme wünche ich mir öfter. Knallharte Realität eben.
Wer diesen Film gut fand sollte mal die Serie »The Shield« ausprobieren.
Ähnliches Thema wie hier mit dem echten Leben wie man es eigentlich lieber nicht erleben möchte.

am
Anfänger läuft auf.
Nicht schlecht gemacht das Ganze.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es das so oder zumindest so ähnlich gibt.
Die Story ist spannend und der Film auf alle Fälle sehenswert.

am
"Training Day" ist ein Film den man gesehen haben muss, für jemand der auf Thriller und atemberaubende Spannung steht. Unglaubliche Geschichte, fabelhafte Umsetzung und tolle Schauspieler. Einer der besten Film bei denen Denzel Washington mitgespielt hat. Ein unglaubliches Meisterwerk mit viel Emotionen wurde hier geschaffen.

Sehenswert!

am
Leider fehlt dem Film an so manchen Stellen die Spannung, und er könnte insgesamt etwas schnelllebiger sein.
Dennoch ist Training Day ein Muss für einen jeden Denzel Fan, da er mal eine ganz andere Seite des vielfältigen Schauspielers darstellt, eine Seite die man sonst so nicht kennt...

am
Obwohl großer Washington-Fan hat mir dieser Film einfach nicht gefallen. Blöde Story - dauert 40 Minuten bis irgendeine sinnvolle Handlung losgeht. Außer Härte, Brutalität und 2 guten Darstellern (dafür die 2 Punkte) hat der Film nichts.

am
Ich hab meine Probleme mit dem Film - gegen ehrlich und brutal ist ja im Prinzip nichts einzuwenden (wenn diese Attribute nicht zum Selbstzweck eingesetzt werden), aber dieser Film übzeugt außerdem noch mit einer sehr schwachen Handlung. Hätte der Film nicht den einen oder anderen Lichtblick, dann würde ich ihm nicht nicht einmal ** geben. Von mir gibt es auf jeden Fall keine Empfehlung.

am
Farben der Gewalt
Ein blutiger Kleinkrieg zweier Polizisten, deren Charaktere nicht gegensätzlicher sein könnten, steht im Mittelpunkt des Action-Thrillers von Antoine Fugua. Zeitgemäße Werbefilmästhetik, eine originelle Kameraarbeit sowie ein moderner HipHop-Soundtrack mit Größen wie Snoop Dog, der sich im Film selbst spielt, und Cypress Hill, auf dem auch 'Oldies' wie David Bowies 'This Is Not America' ihren Platz haben, zeigen deutlich, dass der junge Mann aus Pittsburgh sein Handwerk versteht.
Im krassen Gegensatz zum Großteil seiner bisherigen Rollen lässt Washington seiner dunklen Seite mit Furchtlosigkeit und Wut freien Lauf - das Ergebnis ist eine hervorragende Leistung ohne Kompromisse, die ihm (nicht zu Unrecht) den zweiten Oscar bescherte. Regisseur Antoine Fuqua wird hier sicherlich keinen Preis für Subtilität gewinnen. Aber der schonungslose Realismus (dazu gehören sogar echte Gang-Mitglieder aus L.A. als Statisten) sowie Hawkes fein abgestimmte Darbietung sind das perfekte Gegengewicht zu Washingtons erschreckender Impulsivität. Dennoch bleibt der Film nur Mittelmaß verglichen mit seinen Vorbildern.

am
Training Day bringt einige Logikfehler mit sich, die Story ist nicht glaubwürdig genug und durch das Ende an sich, ergibt das davor gesehene gar keinen Sinn mehr. Schauspielerisch gesehen, überzeugt Denzel Washington mal wieder sehr in der eher für ihn ungewöhnlichen Rolle als "bad guy". Ethan Hawke dagegen wirkte auf mich als Gerechtigkeitsapostel des Gesetzes eher zu brav, naiv und nicht überzeugend genug. Da spielt ihn Denzel Washington schon eher an die Wand! Ansonsten bietet der Film ganz gute Unterhaltung, auch wenn er zwischendurch etwas zu langwierig ist kann er bis zum eher blöden Ende den Zuschauer unterhalten. Ein ziemlich packender und spannender Film mit einem authentisch gehaltenen Umfeld in denen man mal wieder das Gangster-Milieu begutachten kann. Sehr interessant aber auch hart interpretiert! Realitätsfaktor ist eher tief einzustufen, ist ziemlich unwahrscheinlich was hier so für Zufälle eingebaut wurden und auch der Ablauf hat einige Defizite zu verzeichnen. Aber im ganzen gesehen ein recht unterhaltsamer Film mit einem sehr stark aufspielenden Washington. Die eine Wende im Film überrascht nicht, und ist vorhersehbar, ausser den einigen Fehlern im Ablauf und in der Story ist der Film aber trotzdem actionreich und spannend aufgemacht. Brutal fand ich ihn jetzt nicht unbedingt, das ist aber wohl Ansichtssache! Habe im Gegensatz schon brutaleres gesehen von daher kann man hier noch beruhigt zugreifen ohne sich dabei zu ekeln. Training Day ist einer der guten Filme, mit einem Denzel Washington der hier zurecht für seine Leistung einen Oscar bekam.

FAZIT : Spannender Film mit einem brilliant spielenden Denzel
Washington. Einige Logikfehler in der Story, und Fehler im Ablauf
geben den Film jedoch keinen grossen Dämpfer. Hawke nervt einfach nur, wirkte
auf mich zu naiv! Aber sonst sehenswerter Film mit einem guten Soundtrack
und guten Schauspielern. Sogar Snoop Dog bekam eine kleine Nebenrolle!
Interessante Milieustudie, mit einem realistischen Umfeld. Das Ende an
sich versagt, aber sonst eigentlich recht unterhaltsam und sehenswert.

am
Guter Film. Tolle Story, klasse Schauspieler, alles perfekt. Ziemlich gute Action. Ich finde der Film wird zum Ende hin nochmal richtig rasant und überraschend. Sollte man sich mal ansehen.

am
nervig
dieser Film konnte nicht überzeugen (trotz hochkarätiger Schauspieler). Die Handlung ist nicht glaubwürdig und wirkt zu sehr gestellt.
Insbesondere Denzel Washington wirkt in seiner Figur als Vorgesetzter völlig überdreht.
Auch das Ende enttäuscht.

am
Äußerst brutaler und wenig spannender Action-Thriller. Die schauspielerische Leistung von Denzel Washington ist wieder einmal sehr gut, trotzdem vermag der Film nicht zu überzeugen. Keine Handlung, kein "roter Faden", kurz gesagt, nicht zu empfehlen.

am
Guter Film.

am
Dieser Film ist hart, blutig und dreckig. Wie das richtige Leben. Einfach beeindruckend und beängstigend zugleich, der Film ist ehrlich und könnte so oder so ähnlich sich auch ereignet haben. Da stört einen auch ein Ethan Hawke nicht oder ein Denzel Washington, der hier brutal!! mit seinem Saubermannimage aufräumt. Empfehlung !!

am
Training Day ist ein Thriller von Antoine Fuqua mit Denzel Washingten, Ethan Hawke, Eva Mendes, Dr. Dre, Snoop Dogg und Macy Gray. Der ambitionierte, junge Polizist Jake Hoyt will zum Drogendezernat von Los Angeles um dort Karriere zu machen. An seinem ersten Tag gerät er an Alonzo Harris, seinen neuen Partner, der Gesetze sehr eigenwillig auslegt. Er benutzt Hoyt für seine kriminellen Machenschaften, wird dafür aber am Ende zur Rechenschaft gezogen. Wenig spannend, wenig originell, aber für Fans des Genres sicher ein guter Film.

am
Training Day
Alles in allem nicht sehr gelungen.
Die Rolle des Alonzo Harris, gespielt von D. Washington, war nicht sehr überzeugend. da habe ich schon wesentlich besseres von D. Washington gesehen.
Fazit:
Wer diesen Film niocht gesehen hat, hat auch nichts verpasst.
Training Day: 3,3 von 5 Sternen bei 1196 Bewertungen und 31 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Training Day aus dem Jahr 2001 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Ethan Hawke von Antoine Fuqua. Film-Material © Warner Bros..
Training Day; 16; 20.06.2002; 3,3; 1196; 0 Minuten; Ethan Hawke, Denzel Washington, Scott Glenn, Tom Berenger, Cle Shaheed Sloan, Brett Sorenson; Krimi, Action;