Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Robin Hood Trailer abspielen
Robin Hood
Robin Hood
Robin Hood
Robin Hood
Robin Hood

Robin Hood

2,9
269 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Robin Hood (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 112 Minuten
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Gag Reel, Trailer
Erschienen am:23.05.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Robin Hood (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch 7.1 DTS-HD MA, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Gag Reel, Trailer
Erschienen am:23.05.2019

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Robin Hood (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch 7.1 DTS-HD MA, Englisch DTS-HD Master 5.1 / Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.05.2019
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Robin Hood (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 112 Minuten
Sonderangebot
Regulär 2,49 €
Du sparst 60%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Gag Reel, Trailer
Erschienen am:23.05.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Robin Hood (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch 7.1 DTS-HD MA, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Gag Reel, Trailer
Erschienen am:23.05.2019

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Robin Hood (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch 7.1 DTS-HD MA, Englisch DTS-HD Master 5.1 / Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.05.2019
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Robin Hood
Robin Hood (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Robin Hood (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
6,17 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch 7.1 DTS-HD MA, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Gag Reel, Trailer
Abbildung kann abweichen
Robin Hood (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Noch mehr als 10 verfügbar
3,90 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen, Gag Reel, Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Robin Hood

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Robin Hood

Schon oft wurde diese zeitlose Geschichte erzählt - doch nie hat es so geknallt: Der König der Diebe ist zurück! Der junge Robin Hood (Taron Egerton) kehrt vom Schlachtfeld der Kreuzzüge zurück, zuhause erwartet ihn eine zerstrittene, von Korruption und Intrigen gezeichnete Gesellschaft. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist riesig. Robin beschließt, gemeinsam mit seinem Verbündeten Little John (Jamie Foxx), die Missstände nicht länger hinzunehmen und gegen die vorherrschende Ungerechtigkeit zu kämpfen. Sie legen sich mit den höchsten Instanzen an und haben schon bald den skrupellosen Sheriff von Nottingham (Ben Mendelsohn) zum Feind...

Zum Film-Jahreswechsel 2018/19 präsentiert Regisseur Otto Bathurst (siehe den Serientipp 'Peaky Blinders') seine düstere Neuinterpretation der klassischen 'Robin Hood' Geschichte im Sherwood Forrest, mit Kingsman-Star Taron Egerton in der Titelrolle des Rächers der Armen neben Jamie Foxx als Little John, Jamie Dornan als Will Scarlet und Ben Mendelsohn als Sheriff von Nottingham. Regisseur Bathursts Remake der legendären Heldenballade spielt im Mittelalter, zeigt aber die aktuelle Brisanz des Stoffes so deutlich wie noch keine Verfilmung zuvor. Egerton tritt als desillusionierter, jüngster Robin Hood der Filmgeschichte an, im Kampf gegen die auseinanderklaffende Schere zwischen Arm und Reich. Auf seinen Diebestouren unterstützen ihn Jamie Foxx (u.a. aus 'Baby Driver') und Eve Hewson ('Bridge of Spies - Der Unterhändler') als moderne Lady Marian. Als tyrannischer Sheriff von Nottingham zeigt sich Ben Mendelsohn ('Star Wars - Rogue One') von seiner düsteren Seite und Jamie Dornan (der 'Fifty Shades of Grey' Star) spielt Will Scarlett. Auch nach 800 Jahren lebt der Mythos und zeigt mit 'Robin Hood' eindrucksvoll, wofür er steht: für die Macht des Volkes, das gemeinsam stärker ist als jeder Tyrann.

Film Details


Robin Hood: Origins - There's been whispers of a thieve... The legend you know. The story you don't.


USA 2018



Abenteuer


Robin Hood, Remake, Pfeil-und-Bogen



10.01.2019


188 Tausend



Darsteller von Robin Hood

Trailer zu Robin Hood

Bilder von Robin Hood

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Robin Hood

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Robin Hood":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Diese Robin Hood Aufarbeitung unterscheidet sich stark von allen Verfilmungen, die ich bisher zu dem Thema gesehen habe.
Im Gegensatz zu den meisten eher historisch geprägten Mantel und Degen Verfilmungen ist diese eher eine überdrehte Klicki-Bunti-CGI Schlacht.
Set und Cast lassen erheblich an Autentizität der dargestellten Zeit missen. Die Darsteller sind schön geleckt und das dargestellte Mittelalter wirkt eher wie auf Speed. Technische Details passen nicht in die Zeit und auch bei den Komparsen gibt es Fehler (wie viele Farbige werden wohl im englischen Volk des 13. Jahrhunderts gelebt haben?)
Aber eines muss ich dem Film lassen - er ist super unterhaltsam.
Das inhaltliche Niveau ist zwar auf dem Level von XXX Teil 3, aber wer einen Popcorn-Kino-Ritt durch die Materie sucht, wird hier top bedient.

am
Ich muss gestehen, dass mir der Film in der Tat gefallen hat. Man liest ja wirklich massig negative Kommentare, was wohl daran liegt, dass man sich etwas authentischeres als das hier vorstellt, wenn man einen Robin Hood Film ankuckt.
Der Film sieht nicht nach England aus, absolut nicht, die Kostüme erinnern mich eher teilweise Tribute von Panem und die Action und das Auftreten von Robin erinnert teilweise sehr stark an Arrow. :)

Trotzdem zum Ausleihen, ein schöner Zeitvertreib, der Streifen hat ein super Tempo und ist verdammt kurzweilig.

Wenn man sich von Kevin Costner & Co. trennen kann, kann der Film durchaus Spaß machen.

am
Eine etwas modernere Version des Robin Hood, was nicht nur die Gesichter, sondern auch die Kulisse betrifft. Darsteller alle Top, nur das harte Leben der damaligen Zeit spiegelt sich nicht in den teilweise aalglatten Äußeren der Akteure wieder. Alles mehr Hollywooddesign der neuen Art. Was solls, unterhaltsam war der Streifen allemal und das ist ja das Wichtigste. Knapp 4 Sterne für den Speed der Pfeile!

am
Diese Version ist nach der mit Russell Crowe von 2010 wieder ein Film der sich von den älteren Robin Hood Filmen stark unterscheidet. Dieser spielt zum großen Teil in der Stadt und nur zum Schluß im Wald. In Sachen Action wurde wieder noch eine Schippe drauf gelegt. Was die Besetzung der Hauptrolle betrifft, hätte man sicher noch wes Besseres finden können. Jamie Foxx kann da mehr überzeugen. Somit zählt diese Verfilmung nicht zu den besten seiner Art. Das Ende lässt die Option einer Fortsetzung offen.

am
Robin Hood, einer der Helden meiner Kindheit.

Es gab damals so eine Fernsehserie, die ich richtig klasse fand. Die Verfilmung mit Errol Flynn war mir immer etwas zu schrill, singen die da nicht sogar?
Die Kevin Kostner Version ist wohl das Nonplus Ultra in Sachen Robin Hood.

Dieser hier ist sehr modern und actionlastig, allerdings bleiben die Figuren, vor allem Robin Hood, recht blass.
Lady Marian ist aber klasse. Mal wieder eine richtig schöne junge Frau abseits des üblichen Hollywood-Mainstream-Schönheits-Ideals!! Diese Augen!!!!
Deshalb gibts auch gerade noch 3 Punkte ;-) Gerade noch... was der Film eigentlich kaum verdient hat, denn er ist "seelenloses Fastfood", definitiv nicht nachhaltig...

am
Ist mir absolut unbegreiflich wie man hierfür weniger als 4 Sterne geben kann." Robin Hood 2019" ist mega gelungen......Aktion....Handlung ....Besetzung....keine Minute Einschlafmodus.......das erwartet man doch von einem Film.....ansonsten könnt ihr ja in den Zoo gehen ;-) ........!!!!

am
Man wird älter.
Robin Hood im Marvel-Stil, dazu ein wirrer Mix von Belanglosigkeiten - aber die Grafik ist natürlich über jeden Zweifel erhaben. Wieder so eine Selbstverständlichkeit von heute.

Ach würde doch nur ein bißchen mehr Aufwand in Hirn als Bild verwendet und dem Zuschauer auch zumindest ein Minimum an Denkarbeit überlassen - und schon wäre die Auswahl an würdigen, aktuellen Filmen wieder größer...

am
An dem "Ding" scheiden sich die Geister. Es gibt begeisterte Stimmen.
Meine gehört nicht dazu. Ein wildes Durcheinander von diversen Filmstilen.
Weder spannend noch unterhaltsam. Genau genommen eine Unverschämtheit .
Die Schauspieler brauchten wohl Taschengeld extra.

am
Super gemachter Film, wobei ich mich eigentlich zum Beispiel frage, wie man die Stunts mit den Pferden hinbekommen hat, die Treppen hinauf laufen...
https://www.goldenekamera.de/kino/article216154647/Robin-Hood-Interview-Taron-Egerton.html

am
Das ist ein einfach von einem klassischen Filmthema billig, mangels Ideen, zu einem Action-Film umgebauten Machwerk. Sicher, man könnte das klassische Thema durchaus anders darstellen wie es bisher getan wurde. Aber bitte nicht so. Und bitte auch nicht mit solch einem Schluß welcher impliziert daß die Macher, sollte der Streifen gut laufen, einen zweiten und eventuell noch einen dritten Teil dranhängen würden. Wie man einen Klassiker recht gut neu darstellt zeigt z.B. die Neuverfilmung von "Ben Hur". Geht also schon.

am
Was für ein blödsinniger Robin Hood - Film. Wer ist das Zielpublikum? Wer findet sowas gut? Der Bösewicht sieht aus wie ein popliger Anwalt und feiert Partys die mal so gar nicht in die Zeit passen. Überhaupt ist der Film absolut unauthentisch.

Robin verliebt sich in Marian, eine junge Frau die sich wie ein Clown schminkt, wird jedoch aufgefordert sein Land beim Kreuzzug zu verteidigen, auf welchem Gatting Gun-Gefechte... äh Bogengefechte bei denen man Pfeile verschießt wie aus einer Gatting Gun geführt werden und ihren Tribut fordern. Als Robin zurückkehrt stellt er fest dass er für tot erklärt wurde und das Marian es mit einem anderen topgepflegten Gentleman treibt...

am
"Robin Hood" ist eine spannende Verfilmung geworden. Er erzählt auch am Anfang, dass er nicht die klassische Geschichte, sondern eine gänzlich andere Story erzählt. Ich bin nicht abgeneigt, dass man auch alternative Geschichten erzählt. Die Story der 2010er Verfilmung hat mir gut gefallen und sie war auch spannend. Diese Story ist packend und in sich glaubwürdig, wenn man das ein oder andere übertriebene beiseite schiebt. Was mir hingegen überhaupt nicht gut gefallen hat, dass die Figuren komplett neu umgestaltet wurden, wie z. B. "Robin von Locksley", denn seine Motivation kommt hier leider nicht von alleine. Des Weiteren hat man "Bruder Tuck" komplett verändert, was ich doch sehr schade finde. So mancher Handlungsstrang ist auch komplett absurd. Sprengstoff im späten Mittelalter? Auch bei so manchen Waffen darf hinterfragt werden, ob es diese schon gegeben hat. Die Kostüme sind komplett unglaubwürdig. Sie sehen nicht nach späten Mittelalter aus, sondern aus dem modernen Zeitalter. Seit wann kann man eine Feuerwand zur Seite schieben? Das ist doch sehr unglaubwürdig.

Die schauspielerische Leistung ist sehr stark. An das hat es definitiv nicht gelegen. Die musikalische Begleitung ist sehr gut und trifft den Nagel auf dem Kopf. Was leider sehr schwach ist, sind die Special Effects. Es sieht eher nach einem CGI Gewitter aus. Die Kameraarbeit hat mir hingegen sehr gut gefallen.

Wenn man seine Erwartungen nach unten schraubt, dann kann man sich "Robin Hood" anschauen.

am
Schade Sxchade Schade... was soreden wir mal garnicht....ll der ganze Bums nur??? Alles sinnlos und unlogisch, es gibt nur Wechselende Plots, keine HAndlung, von Tiefe nenene. Schade um die Zeit!!!

Fortsetzung?? Nur im TV, kostenlos!!

am
Mehr ein Action oder Fantasyfilm, eigentlich eine schlechte Verfilmung von der Robin Hood Legende. Der Hauptdarsteller Robin Hood geht garnicht, ein kleiner Milchbubby, der echte Kerle in einem Schlag niederstreckt, wirkt fast wie ein Kinderfilm.

am
Seit der ersten Stummfilm Adaption 1912 der Legende des Mannes der "stiehlt von den Reichen und verteilt an die Armen" hat es über 20 Verfilmungen des Stoffes gegeben. Die wohl bekanntesten davon aus 1991 mit Kevin Costner als "König der Diebe" und 2010 Ridley Scotts Version mit Russell Crowe in der Hauptrolle.
Die Vorgänger haben Robin Hood immer als klassische "Mantel & Degen" Filme interpretiert, dieser Film versucht nun den Stoff etwas moderner und actionreicher zu verarbeiten, was von der grundlegenden Idee gar nicht so schlecht ist, in Ausführung und Umsetzung jedoch stark schwächelt.
Die Optik, das Auftreten des neuen Robin Hood erinnert stark an "Arrow", hier hat man für meinen Geschmack etwas zu offensichtlich geklaut. Noch weit vor historischer Ungenauigkeit kommt eine schwache,langweilige Story ohne Tiefgang und mit nur wenigen Spannungsbögen die dazu noch voller logischer Fehler ist. Die Actionszenen sind ganz nett, aber auch sehr überzogen und weitab des physikalisch Möglichen.
Die beiden Hauptdarsteller spielen Ihre Charaktere passabel, die restlichen Figuren, vor allem der böse Gegenpart des Helden (der Sherriff) sind zu glatt bis uninteressant und leider sehr oberflächlich dargeboten von Ihren Schauspielern,was am Drehbuch liegen mag.Die Liebesgeschichte ist schnulzig und nervt.
Wer übrigens meint dass das Auftauchen von schwarzen Menschen ein zeithistorischer Fehler sei irrt,im 16. Jahrhundert (ca. die Zeit) lebten bereits einige tausend Schwarze in England.

am
Unterirdisch schlechter Film! Schlechte Dialoge und billige Effekthascherei. Die Rolle des Robin konnte kaum schlechter besetzt werden.

am
Schwach!! !!! Schade um die Zeit!!!!!!!!!!!!! Kann man sich voll sparen!!!!!!!!!!!!!!!! Ohne Worte!!!!!
Robin Hood: 2,9 von 5 Sternen bei 269 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Robin Hood aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Taron Egerton von Otto Bathurst. Film-Material © Lionsgate.
Robin Hood; 12; 23.05.2019; 2,9; 269; 0 Minuten; Taron Egerton, Jamie Foxx, Ben Mendelsohn, Jamie Dornan, Eve Hewson, Balázs Veres; Abenteuer;