Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Gods of Egypt Trailer abspielen
Gods of Egypt
Gods of Egypt
Gods of Egypt
Gods of Egypt
Gods of Egypt

Gods of Egypt

Gott der Wüste - Der Kampf um die Ewigkeit beginnt.

USA 2016


Alex Proyas


Brenton Thwaites, Nikolaj Coster-Waldau, Gerard Butler, mehr »


Fantasy, Abenteuer

3,4
332 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 123 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Cast-List, Storyboards, Trailer
Erschienen am:01.09.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 128 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Cast-List, Hinter den Kulissen, Storyboards, Interviews, Trailer
Erschienen am:01.09.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt (Blu-ray 3D)
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 128 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Cast-List, Hinter den Kulissen, Storyboards, Interviews, Trailer
Erschienen am:01.09.2016
Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 128 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
6,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Featurette, Storyboards, Interviews, Trailer
Erschienen am:13.10.2016
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt in HD
FSK 12
Stream  /  ca. 128 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:22.08.2016
Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 128 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:22.08.2016
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Cast-List, Hinter den Kulissen, Storyboards, Interviews, Trailer
Abbildung kann abweichen
Gods of Egypt (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Nur noch 6 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Cast-List, Storyboards, Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Gods of Egypt

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Gods of Egypt

Im spektakulären Fantasy-Abenteuer 'Gods of Egypt', inspiriert von der Mythologie Ägyptens, steht das Überleben der Menschheit auf dem Spiel: Der sterbliche Held Bek (Brenton Thwaites) tritt eine gefährliche Reise an, um nicht nur seine wahre Liebe, sondern auch die Welt zu retten. Er verbündet sich mit dem mächtigen Gott Horus (Nikolaj Coster-Waldau), um sich Set (Gerard Butler), dem gnadenlosen Gott der Finsternis, entgegen zu stellen. Dieser hat sich den Thron Ägyptens widerrechtlich angeeignet und das Land in Chaos und Verderben gestürzt. Beks und Horus atemberaubender Kampf gegen Set und seine Schergen führt sie sowohl in das Leben nach dem Tod als auch hinein in das Himmelreich der Götter. Beide, sowohl Mensch als auch Gott, müssen Mutproben bestehen und Opfer bringen für ein Überleben im epischen Kampf der Welten.

Film Details


Gods of Egypt - The battle for eternity begins.


USA 2016



Fantasy, Abenteuer


Ägypten, Historie, 3D-Filme, Sagen



21.04.2016


124 Tausend


Darsteller von Gods of Egypt

Trailer zu Gods of Egypt

Bilder von Gods of Egypt

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Gods of Egypt

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Gods of Egypt":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein bildgewaltiges Fantasyepos mit tollen Massenszenen und Top-Kulisse.
Der Film überzeugt durch seine Bilder und Actionszenen. Die Handlung ist äußerst fantasylastig und beschreibt ein antikes Ägypten in dem Götter und Menschen tatsächlich nebeneinander leben.
Die Handlung wird allerdings von der hektischen Effektschlacht erschlagen, so dass sie im Detail eher in den Hintergrund tritt.
Hier wird klicki-buntes Popcorn-Kino vom Feinsten geboten. Wer Filme á la Kampf/Zorn der Titanen etc. mag ist hier gut aufgehoben.
Kein Film der lange in Erinnerung bleibt aber tolle Unterhaltung in beeindruckenden Bildern und mit angenehmem Wortwitz.

am
Sehr bildgewaltig, effektvoll und optisch aufwendig umgesetzt.

Die Handlung ist zwar nicht so dicht, fantasievoll und manchmal etwas unlogisch, aber das tritt in den Hintergrund.

Kann man guten Gewissens anschauen und dabei abtauchen in die Götterwelt der Antike.

am
Regisseur Alex Proyas hat wirklich interessante Werke in seiner Filmographie: THE CROW: DIE KRÄHE, DARK CITY, I ROBOT und zuletzt KNOW1NG - DIE ZUKUNFT ENDET JETZT. Alles Streifen die in Richtung Zuschauererfolg schielen, dem Publikum aber immer auch etwas abverlagen, geistig, oder zumindest emotional. GODS OF EGYPT ist dagegen reines Blockbuster-Popcorn-Kino. Wahrlich nicht schlecht, allerdings ohne nenneswerten Mehrwert. 3,20 große Götter-Sterne in Ägypten.

am
Fantasy reicher Film.Wer auf fantersy mit tollen und fantastischen Szenen steht,der hat hier spannenden 120 Minuten vor sich.Für jung und junggebliebene Erwachsene.

am
Normalerweise stehe ich ja nicht auf Filme über Götter oder Superhelden aber aus diesem Film hätte man was machen können, wären da nicht die Gäule mit den Machern gegen Ende wieder durchgegangen. Mit zunehmender Länge wurde leider wieder mit übermenschlichem Rumgefliege und Wechsel zwischen den Welten übertrieben. Der Streifen erinnert dabei sehr an Thor. Dabei hätte die Story mit dem sterblichen Held Bek und seine große Liebe durchaus Potential gehabt. So kann ich dafür aber leider wieder nur 3 Sterne dalassen. Da ändert auch der zeitweise eingestreute Humor und die gute 3D Technik nichts.

am
"Gods of Egypt" bietet mal wieder ein pseudohistorisches Götterspektakel, wie es in den letzten Jahren ja durchaus schon mal vorkam. Das heißt, Superkräfte, Fabelwesen und andere Monster sind die Grundlage des Films. Die Handlung ist soweit in Ordnung, halbwegs spannend gestaltet, wenn auch nicht unbedingt überraschend und an einigen Stellen hätte man auch hier und da etwas kürzen können - und auch die Logik bleibt nicht nur einmal auf der Strecke. Die Effekte sind ok, wenn auch nicht überragend. Die Götter sind quasi nur übergroße Menschen, was für wohl nicht so ganz unfreiwillige Heiterkeit sorgt, denn der Film ist nicht nur ernst, sondern versucht sich auch etwas humorvoll zu geben, was mal gelingt, aber hier und da auch etwas nervig ist.
Die Schauspielerleistung ist soweit ok - wobei ich sagen muß, daß Gerard Butler hier als fieser Set den Rest vom Cast doch etwas zu sehr an die Wand spielt. Außerdem wirkt es nicht sehr glaubwürdig, daß er der Onkel von Nikolaj Coster-Waldau sein soll, der gerade mal ein Jahr jünger ist. Brenton Thwaites kommt hier etwas zu sehr als Milchbubi herüber, obwohl er es doch besser kann, wie "Hüter der Erinnerung" gezeigt hat.
Insgesamt ist der Film noch ok, wenn man nicht zuviel darüber nachdenkt, ist es kurzweiliges Popcorn-Kino.
76 %

am
Die Besetzung ist wirklich gut - hier wurde nicht gespart. Es sei auch noch Geoffrey Rush und Brian Brown als "Götterväter" erwähnt. Die Handlung - nun hier haben sich schon einige ausreichend darüber ausgelassen- ist ...ich sag mal...durchwachsen aber "OK". Für die Special Effekts hat es dann wohl finanziell teilweise nicht mehr ganz gereicht, zumindest was einige die CGI Effekte angeht. Die großen Götter vs. der kleinen Menschen dageggen ist z.B. sehr gut gemacht. Auch die Kulissen sind top. Da hat nicht soooo viel zu einem echt guten Film gefehlt.

am
"Gods of Egypt" ist ein vom Inhalt guter Film, der sehr große Schwächen hat. Zum einen ist es die Synchronisation, denn manche Dialoge machen keinen Sinn, was im Laufe des Streifens besser wird und zum anderen sind es die Special Effects. Mal sind diese sehr gut, dann gehen diese gerade so in Ordnung und mal sind sie sehr schlecht. Von der schauspielerischen Leistung ist der Film sehr gut besetzt und glaubwürdig, aber von den Special Effects ist er zum Teil sehr unglaubwürdig. Die Musik hat mir sehr gut gefallen und passt sehr gut zum Streifen.

Für Action-/Fantasy-Filmfans sollte man den Film gesehen haben, aber schrauben Sie bitte Ihre Erwartungen zurück, denn "Gods of Egypt" hat gewisse Teile eines Trashfilmes. Ansonsten kann ich den Film nicht empfehlen, denn die Idee ist gut, aber die Umsetzung mittelmäßig.

am
Ich kann den Ausführungen von MKT aus Düsseldorf nur zustimmen. Gut geschrieben!

Einen interessanten Nebeneffekt hat der Film bei mir ausgelöst: Die ganzen "Götter", die in diesem Film vorkommen (...der Weisheit, des Himmels, der Liebe, der Sonne, der Bananen etc.) haben mir einmal mehr gezeigt:
- wie sehr der Mensch offenbar Götter/Gott braucht, um sich die Welt leichter verständlich und das eigene Leben erträglich zu machen und
- wie hirnlos das Konzept Götter/Gott doch ist, weil es nun einmal extrem stark vom eigenen sozialen Kontext und der Zeit abhängt, ob man an Jesus, Jahwe, Mohammed, Ra, Zeus, Thor, Shiva, Olorun, Awolawinola, Adonai, Allah oder Cagn "glaubt"
Wer nicht weiß, glaubt einfach, dann wird schon alles gut! Wann haben wir diesen Quatsch bloß endlich überwunden?

Aber nochmal zur Sicherheit: Der Film macht sehr viel Spaß!

am
Ich fand dieses Filmepos echt grandios, hat vollstens meinen Geschmack getroffen. Tolle Darsteller, tolle Handlung - supertoller Film. Kann ich mir immer wieder gerne anschauen.

am
Ganz schlappe 5 Sterne Kino! Im Bereich des absoluten PopCorn-Kino-deLuxe!!!

Wie mein Vorredner (MKT) es bezeichnete: EIN BILDGEWALTIGES FANTASYEPOS !!!! Die schlappe 5* gibt es wegen der Handlung, denn diese hin und wieder stellt einige Fragezeichen auf und ist zu schnell um es alles noch sinngemäß nachzuvollziehen.

Die 3D Version ist absolut der Knaller. Die Effekte wie Bild und Ton kann ich mir kaum besser vorstellen. Es gibt nicht viel was man noch beschreiben kann, denn die Filmbeschreibung sagt alles und den Film muss man einfach in 3D gesehen haben...

Empfehlung? Ja, DFINITIV!!!

am
Kein wahnsinnig intellektueller Film, aber visuell weitestgehend überzeugendes Popcornkino. Die Idee, daß Götter als übergroße Menschen mit Gold als Blut unter den Menschen leben und sich bei Bedarf in gepanzerte Tierwesen verwandeln können, ist zwar einerseits ein wenig infantil, aber irgendwie auch ganz witzig und optisch interessant. Man könnte sich natürlich fragen, ob jemand, in dessen Adern Gold fließt und dessen Augen Edelsteine sind, sich wirklich mit Gold und Edelsteinen schmücken würde. Das wäre ja irgendwie so, als würden wir uns mit Blut und Augen schmücken, was doch ein wenig gruselig wäre.
Aber Schwamm drüber: das ist eh kein Film, bei dem man zu lange über Handlungsdetails nachdenken sollte, sondern im Wesentlichen eine Aneinanderreihung von mehr oder weniger bombastischen Actionszenen, bei denen die ägyptische Götterwelt extrem großzügig interpretiert wird. Und das funktioniert soweit ganz gut. Das Produktionsdesign fand ich jetzt zwar nicht durchweg überzeugend und teils sieht es schon sehr nach Computerspiel aus, aber alles in allem war "Gods of Egypt" kurzweilig und unterhaltsam. Sicher kein so richtig toller Film, aber vier Sterne kann ich im Rahmen des Genres vertreten.

am
5 Sterne für Action, Animation, Spannung, Schauspieler, Handlung und atemberaubende Szenen. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Werde mir die Bluray kaufen! Umbedingt ansehen, es lohnt sich!!!

am
Ein wirklich toller Film....
...hat uns einen schönen, spannenden und sehr unterhaltsamen Samstag-Abend beschert ;-)
2 Stunden, die wie im Flug vergingen....wer Fantasy mag...ein MUSS ;-)))
Daher 5 Sterne.....

am
Glatte 5 Sterne für ein Fantasy Spektakel der Extraklasse mit Top Darstellern. Bildgewaltige Kulisse, mitreißende Story und Spezialeffekte auf hohen Niveau machen den Film zum Highlight. Daumen hoch mit Empfehlung!

am
Absolute Katastrophe. Das CGI sieht wirklich schrecklich aus, die Charaktere sind zweidimensionale Abziehbilder und die Geschichte ist so 08/15 wie es nur gut. Nach dem das gesagt hat, wer sich einfach mal nur berieseln lassen will und dabei langsam in den Schlaf abdriftet wird hier genau das richtige finden.

Wenn dir dieses Review gefallen hat, dann schau doch mal bei talkmovies2me.de vorbei :)

am
FINGER WEG!!!So ein DRECKSFILM!! Himmel da passt ja mal garnichts zusammen. Ein Sklavin mit Push Up und super gestylt...ein Dorfdödel der komischerweise alles sofort oder schon gestern konnte!!! Es kommt nie sowas wie Logik auf, und ohne die prallen Dinger der Hauptdarstellerin wäre ja mal Überhaupt nix los in diesem Sinnlos Streifen. NAJA Man sollte wissen das Darsteller während der Dreharbeiten KRANKENVERSICHERT sind und somit viel KOHLE SPAREN!! Warum sollte man sonst in so einem Film mitwirken...KOTZ!!

am
Leider hat mich der Film überhaupt nicht berührt.
Den ganzen Film empfand ich als mega langweilig ohne Spannung. Teilweise wirkten die Computeranimationen richtig schlecht.
Fazit: Viel Computeranimation ohne Höhepunkte mit guten Schauspielern.
Lieber noch ein mal Gladiator anschauen.
Gods of Egypt: 3,4 von 5 Sternen bei 332 Bewertungen und 18 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Gods of Egypt aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Brenton Thwaites von Alex Proyas. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Gods of Egypt; 12; 22.08.2016; 3,4; 332; 0 Minuten; Brenton Thwaites, Nikolaj Coster-Waldau, Gerard Butler, Jeff Coopwood, Alia Seror-O'Neill, Premila Jennar; Fantasy, Abenteuer;