Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Hooligans Trailer abspielen
Hooligans
Hooligans
Hooligans
Hooligans
Hooligans
Abbildung kann abweichen
Hooligans (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer
Erschienen am:18.10.2005
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Hooligans (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Hinter den Kulissen, Dokumentation, Storyboards, Musik-Video, Kurzfilm
Erschienen am:06.04.2009
Hooligans
Hooligans (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Hooligans
Hooligans
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Hooligans
Hooligans (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Hooligans
Hooligans (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Hooligans

Weitere Teile der Filmreihe "Hooligans"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Hooligans

Matt Buckner (Elijah Wood) fliegt kurz vor Abschluss seines Journalismus-Studiums ohne Verschulden von der Elite-Uni Harvard und reist kurzentschlossen nach London, um seine dort lebende Schwester Shannon (Claire Forlani) zu besuchen. Durch den Bruder von Shannons Mann, Pete Dunham (Charlie Hunnam), kriegt Matt Zugang zur geheimen Welt der 'Green Street Elite', der Untergrund-Fanorganisation des 'Westham United FC', eine Welt die von Brutalität und Kompromisslosigkeit gezeichnet ist, aber auch durch eine nie gesehene Verbundenheit untereinander besticht.

Film Details


Green Street Hooligans - Stand your ground and fight.


USA, Großbritannien 2005



Drama


Fußball, London, Hooligans, Gewalt




Hooligans

Hooligans
Hooligans 2

Darsteller von Hooligans

Trailer zu Hooligans

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Hooligans

YouTube Neuvorstellungen: DVD & Blu-ray Neustarts im YouTube-Video

YouTube Neuvorstellungen

DVD & Blu-ray Neustarts im YouTube-Video

Im neuen YouTube-Video stellt euch Michel unsere aktuellen Filmhighlights vor: Die Bestimmung 3 - Allegiant, Der geilste Tag und Precious Cargo...
Charlie Hunnam: Suche geht weiter: 'Shades Of Grey'-Hauptdarsteller weg

Charlie Hunnam

Suche geht weiter: 'Shades Of Grey'-Hauptdarsteller weg

'Sons of Anarchy'-Darsteller Charlie Hunnam steigt aus Zeitmangel bei 'Fifty Shades Of Grey' aus. Somit werden die Karten um die Rolle des Mr. Grey neu gemischt...
Shades of Grey: Peitschenhiebe für 'Shades of Grey': Fans enttäuscht!

Bilder von Hooligans © Ascot Elite

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Hooligans

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Hooligans":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Auch was für nicht Fußballfans
Am Anfang etwas schleppend baut sich der Film dann aber sehr spannend auf bis zum krassen traurigen Ende.Mit Fußball Liebe hat das nichts mehr zu tun.Allerdings glaube ich das die übern Teich echt so bescheuert sind.

am
Fußball ist unser Leben.
Bei dem Hooligan Pete trifft dieser Spruch 100pro zu. Denn er und die Kumpels seiner „Firma“ leben für ihren Verein, Westham United. Durch Zufall gerät Matt (Elijah Wood) in diese Klique. Er erlebt nun das Fußball leben mehr ist als nur das Spiel schauen. Vor dem Spiel trinken, während dem Spiel pöbeln, nach dem Spiel schlägern und wieder trinken.

Der Film zeichnet ein sehr überzeugendes Bild des typischen englischen Hooligans. Er bringt dabei genug Glaubwürdigkeit rüber, das ich ihn nicht als übertrieben gewalttätig, sondern schockierend realistisch empfand. Vielleicht keine Doku über Hooligans, aber eine Darstellung, der ich einen hohen Realismusgrad abnehme.

Erschreckend ist die Darstellung des Außenstehenden, der sehr schnell Gefallen an diesem Leben findet. Ein wenig hat mich das an Fight Club erinnert, der ja auch mit der Begeisterung der Leute für die Idee schockiert.

Einerseits gibt er Film einen Einblick wie Hooligans ihre Art zu Leben genießen, im späteren Verlauf wird allerdings nicht mit Blicken auf die negative Seite dieses Lebens gespart. Das dramatische Ende ist fast ein wenig erzwungen, ich habe einfach geahnt, das da am Ende noch was schlimmes passieren wird.
Darüber hinaus wird durch Erzählungen gezeigt, dass es auch für diese organisierten Rowdies wichtigeres im Leben geben kann.

Neben diesem Hauptplot wird den Problemen von Matt noch eine gewisse Beachtung geschenkt. Dessen Vergangenheit und Familie bringt ihn in der „Firma“ im späteren Verlauf, ein wenig in Bedrängnis. Dies bildet dann den Übergang zum dramatischen Teil des Films. Dieser hat einen ganz guten Spannungsbogen und einige schockierende Szenen.

Fazit:
Auf jeden Fall ist der Film nicht nur was für Fußballfans.
Er ist eine interessante, einfallsreiche, glaubhafte realistische Mileustudie die sich sehr kontrovers mit der Thematik Hooligans beschäftigt.

am
5 Sterne für alles! Schauspieler, Handlung und absolute Spannung! Alles perfekt!!! Unbedingt ansehen!!!!

am
auch ich würde diesen Film als sehenswert betrachten und er ist definitiv gut gemacht und baut sich langsam auf umd steigert sich immer mehr, was ber hier nicht negativ ist, sondern interessant und zum Nachdenken anregt, definitiv!
Finde auch hier die schauspielerische Leistung von Elija Wood recht gut!

am
Sehr guter Film!

Gute Action und Prügelszenen:-)
Überzeugende Schauspieler und ein ansprechende Ende. Ich kann den film jedem Empfehlen, und das obwohl ich selber eigentlich nicht an Fußball interessiert bin.

am
tragisches Drama
Wer hier eine sinnlose Gewaltorgie erwartet ist fehl am Platz. Zwar gibt es hier auch einige Kämpfe zu sehen, jedoch steht die Geschichte im Vordergrund und wird durch die Kampfszenen nur verdeutlicht.
Im Prinzip stehen hier drei Schicksale im Vordergrund. Zum einen die Wandlung von Matt, der vom soften Student zum Mann wird, der für seine Prinzipien und sein Recht kämpft. Das andere ist das von Pete, der in die Fußstapfen des Majors getreten ist und die GSE anführt und immer auf seinen Ruf achtet. Und zu guter letzt das vom Major selbst, der durch einen tragischen Vorfall geläutert wurde und sich der Gewalt entsagt und versucht ein bürgerliches Leben zu leben. Wie alle drei Schicksale aneinander gekettet sind, zeigt der Film.
Tragische Momente haben alle Protagonisten zu durchleben.
Für mich ein richtig guter Film, den man unbedingt gesehen haben sollte.

am
zwiespältig
Als erstes: unbedingt Ansehen! Auch wenn die Geschichte sehr realistisch scheint, unetrstelle ich doch eine gewisse Oberflächlichkeit. Mir fehlte die Motivation der Hooligans - eine Analyse der Beweggründe (wie etwa in »Fight Club«. Auch hätte man mehr darauf eingehen sollen, dass es nicht nur ein Leben in Pubs, im Stadion und auf der Straße gibt, sondern meißt ein geordnetes bürgerliches Dasein (wurde zwar stellenweise dargestellt, aber ich finde, nicht intensiv genug). Ich befürchte, dass für viele gerade dieser Film »Geschmack« auf die Hooligan-Szene gemacht hat, und ich glaube nicht, dass das bezweckt war. Und zur Aufklärung trägt er aus den o.g. gründen auch nicht bei. Auf jeden Fall ist er stark und ergreifend gespielt (auch wenn ich Elijah Wood unpassend in diesem Film finde). Nochmal: Unbedingt ansehen!!!

am
harter Film, vielleicht sogar zu hart
Millieustudie über die englische Hooligan-Szene. Elijah Wood mal ganz anders. Leider wurde die Darstellung der Brutalität zeitweise übertrieben, es ging nur noch darum Blut fließen zu lassen, das wäre nicht nötig gewesen. Ob der Film die Verhältnisse realistisch wiederspiegelt kann ich nicht beurteilen, die Story erscheint aber doch etwas »an den Haaren herbeigezogen«. Auch wenn die eher unbekannten englischen Darsteller sehr überzeugten, man merkt eben doch das der Film für den amerikanischen Markt gemacht ist.

am
Der Film gibt Einblicke in das Milieu der Hooligans, wobei ich nicht weiß, ob die dargestellten Szenen wirklich realistisch sind. Mit Fußball hat ein Hooligan wirklich nichts zu tun, was der Film auch anschaulich macht: Ein US-Amerikaner, der keine Ahnung von diesem Sport hat, gerät zufällig in eine Gruppe von Hooligans und wird selbst einer von ihnen. Es geht um's "auf die Fresse hauen". Bei welcher Mannschaft man hält oder wie die Regeln des Sports sind, sind für den Ami unerheblich. Hauptsache man trifft sich und schlägt sich gegenseitig zu Brei. Im Film geht es höchstens 5 Min. um Fußball. Der Sport ist nur Mittel zum Zweck. Hooligans brauchen einfach einen Anlass. Wenn Schachspielen genauso "kriegerisch" wäre, würden die sich nach einem Schachturnier prügeln. Aber Fußball lädt Hooligans gerade dazu ein: Fahnen, sich anfeuern, den Gegner niederbrüllen, Hymnen singen - typische Mittel, die auch vom Militär eingesetzt werden. Kein Wunder, dass Fußball solche verkackten Hirnlosen magisch anzieht. Eigentlich müsste die Bundeswehr solche Typen zwangseinziehen und in die Krisengebiete schicken - dann können die für Ruhm und Ehre wenigstens noch was für die Gesellschaft leisten. Was ist noch sinnloser als Krieg um Öl, Religion oder Wasser? Krieg um Fußball!!! Der Film versucht eine differenzierte Betrachtung, aber beim Versuch bleibt es dann auch: Die Message am Ende des Films gibt mir zu Denken - nur als Hooligan lernst du dich durchzusetzen und für deine Rechte zu kämpfen. Vorher warst du nur ein Schwächling, der von anderen ausgenutzt wurde. Das Ende suggeriert allen Jugendlichen, die nichts mit ihrem Wohlstandsleben anzufangen wissen, in Gewalt, Eskalation etwas Männliches und Positives zu finden. Abenteuer und Freiheit und die Akzeptanz der Peergroup. Absolut fatale Message!! Daher kann ich dem Film nur 2 Sterne geben. Als Erwachsener kann mich der Film unterhalten, aber Jugendliche werden hier zu etwas Negativem manipuliert. Der Film ist realistisch und nachvollziehbar gestaltet. Genau das macht ihn so gefährlich! Bei Horror oder Splatter weiß jeder, dass das nicht Echt ist und total überzogen dargestellt wird. Dieser Film lädt dagegen direkt ein, es dem Protagonisten nachzumachen. Kann ich daher nicht empfehlen. FSK-18 wäre bei diesem Film mehr als notwendig.

am
Klasse Film über die englische Hooligans-Szene...sehr realistisch gemacht...manchmal sehr hart...Elijah Wood(Der Herr der Ringe) und Charlie Hunnam(Cold Mountain) in Bestform...sehr unterhaltsam...nichts für schwache Nerven...

am
Hooligans, zeigt wie schnell es gehen kann und das nicht nur auf die Hooligans Szene bezogen. Schnell landet man in einem Bann aus dem man nicht mehr so schnell raus kommt. Ich habe mit großer Spannung diesen Film verfolgt und war bis zum Ende gefesselt. So muss das bei einem Film auch sein.
Der Film ist also erschrecken und spannend zugleich. Außerdem fühlt man mit Matt richtig mit, die Story ist nie irgendwie absurd oder lächerlich was ich sehr gut finde.
Wer sich mal erschrecken will wie es dort abgeht sollte mal in den Film rein gucken außerdem bringen die Extras auf der Scheibe noch mehr Infos mit.
Hooligans, ist also ein Film den man gut ins vordere Mittelfeld stellen kann, trotz kleiner Firma ist der Film sehenswert und sollte nicht ungeguckt bleiben.
Und kann es locker mit großen Filmen aufnehmen.

am
Ein der besten Fillme mit Elijah Wood!!
Matt Buckner(Elijah Wood)kommt ihn die kreise der GSE(Green Street Elite)
Die Hooligangruppierung (Firma) des Londoner Fußballclubs West Ham United faszinieren Matt so sehr das er bald mitten in der Firma ist und sich sein Leben seit dem sehr verändert hat!Super Film der die (nicht wirkliche)geschichte von fußballhooligans erzählt!!!
Auch wenn der Film nicht suuper authentisch ist, gibt es aber trotzdem parallelen
zu den ehemaligen hooligangruppen Inter City Firm (ICF) (West Ham) und Bushwhackers (Millwall)!!!

am
Dieses Drama noch nicht gesehen? Dann wird es Zeit! Es handelt von englischen Hooligans und deren Leben. Eines haben sie gemeinsam: die Schlägereien mit Hooligans von anderen Teams. Der Fußball interessiert hier nicht wirklich, vielmehr liefert der Filme Einblicke ins Leben dieser "Fans". Tolles Drama, überzeugender Elijah Wood!

am
Dieser Film lässt uns in eine Welt blicken von der wir zwar wissen, dass es sie gibt, jedoch haben die meisten nie mit ihr zu tun.
Es geht um die Welt der Hooligans, was der Titel schon vermuten lässt, um deren Menschen, deren Angehörige und um die Wut, die sie in sich tragen.
Elijah Wood und Claire Forlani spielen das gesplitterte Geschwisterpaar sehr überzeugend und bringen deren Ängste und Hoffnungen sehr glaubwürdig rüber.
Dieses Drama ist von der ersten bis zu letzten Minuten packend.
Ich kann es nur empfehlen und wünsche viel Spaß beim Schauen!

am
Ein super Film. Für mich der beste seit langem. elijah wood spielt seine rolle total überzeugend. man kann sich richtig rein versetzen und verstehen, warum er das alles macht und warum er so fasziniert ist.
Bin immer noch total hin und weg. Absolut genial!

am
Einfach ein klasse Film, Top-Story und klasse gespielt.
Kann den Film nur weiterempfehlen

am
etwas abgefahrene Story, in manchen Teilen auch etwas unglaubwürdig aber trotzdem ein guter Film, den ich mir persönlich gleich zweimal angeschaut habe.
auf jeden Fall eine Empfehlung

am
Ist zwar unglaubwürdig, dass sich ein US-Student ohne Beziehung zur Sache in diese merkwürdigen Codizes von Hooligan-Gruppen reinfindet und nicht rational erklärbarbare Überzeugung zu seiner eigenen macht. Aber abgesehen davon und bis auf die teils klischeehafte Umsetzung ist es ein überraschend guter Film. Übrigens stört Elijah Wood nicht im geringsten. Er ist im Gegenteil sehr glaubwürdig als US-Boy und immerhin war er ja schon lange vor HdR ein versierter und viel beschäftigter Akteur.
Zum FIlm zurück: ich kann nicht beurteilen, wie real die Story ist. Denn wer versteht das schon diese Auffassung von Ehre und Loyalität. Doch ein kleiner Einblick in die Hooligan-Szene ist es allemal und noch dazu ziemlich brutal (FSK 16?). Die zwischendurch leicht störende Familiengeschichte erklärt sich gegen Ende.

am
Guter Film!
Über die Besetzung mit "dem kleinen Hobbit" lässt sich streiten, aber die Story ist klasse und auch gut umgesetzt finde ich. Nach ein paar Szenen kommt man dann auch mit dem Hobbit klar, der die Rolle doch gut verkörpert.
Nicht nur für Fussballfans sehenswert.

am
Top Film
Ganz grosses Kino, der Film ist super stark einfach nur. Ein muss nicht nur für Fussballfans........

am
Tolle Darstellung
Der Film hat mir sehr gut gefallen. Man sieht in diesem Film das zusammenhalt etwas sehr wichtiges ist und sich auf seine wahren Freunde verlassen kann. Aber Elijah Wood als Hooligan. Naja, aber sehr gut gespielt.

am
Hooligans
Sehr sehenswerter Film! Meine Erwarungen wurden übertroffen!

am
sehenswert
naja hab zwar mehr von diesem Film erwartet aber ist trotzdem absolut sehenswert. Gut durchdachte Story mit glaubwürdigen Darstellern bis auf Elijah Wood dem man die Rolle als Schläger nicht ganz abnimmt

am
Hooligans
Die Story ist nicht neu, sondern kam mir sogar etwas bekannt vor. Das hat aber dem Film keinen Abbruch getan. Die Schauspielr wirken sehr real und man glaubt sogar man ist selbst dabei. Diesen Film sollte man sich auch als Nichtfußballfan ansehen um die Welt hinter dem Fußball kennen zu lernen.

am
Gut gelungener Film
Finde den Film ziemlich gut gemacht, ist meiner Meinung nach ein Tick besser als The Football Factory!
Kann man jedem Empfehlen der Interesse an der Thematik »Hooligan« hat!

am
Genial
Ein super Film, der die Zusammengehörigkeit aber auch die Sinnlosigkeit der Gewalt gut darstellt.

am
ganz ordentlich
Hier handelt es sich um einen sehr gut gemachten Film der die Hooliganszene recht gut darstellt, an den Film The Football Factory reicht er aber nicht hin.

am
Super Rolle fürs Weichei aus Herr der Ringe
Dank einer Intrige vom schwerreichen Zimmernachbarn frisch der noblen Harvard-Universität verwiesen, sucht Matt Bruckner Ablenkung bei Schwesterchen Shannon, die nach London geheiratet hat. Dort macht Matt die Bekanntschaft von Shannons jungem Schwager Pete und dessen sehr speziellem Hobby. Gemeinsam mit anderen erlebnisorientierten Fußballfans schlägt sich Pete für den Lokalfavoriten West Ham United. Matt begleitet Pete ins Stadion und findet schneller Gefallen am wilden Treiben, als er gedacht hätte.

am
Wow!
Das war ein Film der aber auch zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen lässt!

Mag sein, dass die Welt nicht nur gut ist, aber wie sie hier dargestellt wurde, kommt es der Wahrheit verdammt nahe!

AUSCHAUEN!

am
krass aber gut
Harte Realität von Hooligans.Erschreckende und hemmungslose Gewalt.
Klasse Film.Muss man gesehen haben.

am
Super Hammer Film
Meiner meinung nach ein echt überragender Film den man gesehen haben und über den man nachdenken sollte! (ist es das wirklich wert das für eine dumme tat die man gemacht hat ein anderer den man liebt zahlt?)

am
Super
Super Film, einfach ein muß!
Muß man gesehen haben.

am
Mal etwas anderes!
Gut gemachter Film über die Hooliganszene

am
Hooligans
Absolut genialer Film, den man sehen MUSS! Tolle Schauspieler, reale Story, nachvollziehbar und spannend- so muss Kino sein!

am
Gute Unterhaltung
mich würde nur interessieren ob das in England wirklich so zugeht....

am
guter hooliganfilm,nur leider sehr auf klischees aufgebaut!leider auch viel nebenhandlungen,die den film in die länge ziehen,teilweise langweilig. aber sehenswert
Hooligans: 3,8 von 5 Sternen bei 248 Bewertungen und 36 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Hooligans aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Elijah Wood von Lexi Alexander. Film-Material © Ascot Elite.
Hooligans; 16; 18.10.2005; 3,8; 248; 0 Minuten; Elijah Wood, Claire Forlani, Charlie Hunnam, Alec Dalman, David Alexander, Jacob Gaffney; Drama;