Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tiger Girl Trailer abspielen
Tiger Girl
Tiger Girl
Tiger Girl
Tiger Girl
Tiger Girl

Tiger Girl

2,4
30 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Tiger Girl (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 87 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:05.10.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tiger Girl (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Interviews, Trailer
Erschienen am:05.10.2017
Tiger Girl
Tiger Girl (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tiger Girl
Tiger Girl
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Tiger Girl in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 91 MinutenProduct Placements
Regulär 11,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:21.09.2017
Abbildung kann abweichen
Tiger Girl in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 91 MinutenProduct Placements
Regulär 10,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:21.09.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tiger Girl
Tiger Girl (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tiger Girl

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tiger Girl

Tiger (Ella Rumpf) schafft sich ihren Platz. Regel Nr. 2: Wenn dir jemand eine Grube gräbt, schubs ihn hinein. Vanilla (Maria Dragus) sucht einen Platz. In einer Uniform - Hauptsache, ein Auftrag. Doch sie fliegt durch die Polizeiprüfung und landet bei einem privaten Sicherheitsdienst. Tiger ist fasziniert von dem Mädchen, das so krampfhaft versucht, dazuzugehören. Sie bringt ihr das Beißen bei und Vanilla leckt Blut. Tiger muss eine neue Regel lernen: Wer Wind sät, wird Sturm ernten...

'FOGMA' is back: Nach dem Debütfilm 'Love Steaks' (2013), der 2014 krachend einschlug (Gewinner Max-Ophüls-Preis, Gewinner Förderpreis Neues Deutsches Kino in allen vier Kategorien, nominiert für den Deutschen Filmpreis), ist 'Tiger Girl' (2017) der neue Wurf des Teams um Regisseur und Autor Jakob Lass, Produzentin und Autorin Ines Schiller sowie Produzent und Komponist Golo Schultz. Mit 'Tiger Girl' geht der blutige Faustschlag am Ende von 'Love Steaks' in die Verlängerung. Es wird wilder, gefährlicher und brutaler - mit einem Wort: weiblicher. 'Tiger Girl' ist der Film zum Ende des Fake. Entstanden ist dabei auch gleich ein neues Genre: 'Martial Arthouse', eine explosive Mischung aus Improvisation, Fiktionalität, Doku und stilisierten Action-Choreografien. Der Film feierte im Februar 2017 seine Weltpremiere als Eröffnungsfilm im 'Panorama Special' der Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Wie bei 'Love Steaks' gibt es auch bei 'Tiger Girl' keine geschriebenen Dialoge, statt eines konventionellen Drehbuchs bildet das sogenannte 'Skelettbuch' das Grundgerüst für die Geschichte. Beim Dreh finden die Dreharbeiten anhand des Szenenfahrplans in einem semi-dokumentarischen Umfeld statt, die Fiktion prallt auf die Wirklichkeit, in diesem Fall: die Ausbildungsrealität bei einem privaten Sicherheitsdienst. Maria Dragus (Deutscher Filmpreis 2010) teilt sich als Vanilla in echten Unterrichtsstunden die Bank mit wirklichen Security-Azubis. An der Seite der aus Michael Hanekes 'Das weiße Band' (2009) bekannten Schauspielerin ist Shootingstar Ella Rumpf als Tiger zu sehen. Das Projekt wurde gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) sowie dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF). Entstanden ist der Film im Rahmen der Initiativen 'Alpenrot' von 'Constantin Film' sowie 'Leuchtstoff' vom 'rbb' und dem Medienboard Berlin-Brandenburg.

Film Details


Tiger Girl


Deutschland 2017



Drama, Deutscher Film


Berlinale-Filmfestival-Aufführung, Adoleszenz, Jugend, Berlin, Mumblecore, Gewalt



06.04.2017


18 Tausend



Darsteller von Tiger Girl

Trailer zu Tiger Girl

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Tiger Girl

Asphaltgorillas: Der Deal, die Gangster, das Koks, die Karren, die Knarren

Asphaltgorillas

Der Deal, die Gangster, das Koks, die Karren, die ...

Berliner Nächte sind gefräßig: Regisseur Detlev Buck erfindet sich einmal mehr neu und geht jetzt mit einem rasanten Ganovenfilm auf die Straßen der Hauptstadt...
Chromecast-Gewinnspiel: Happy New Gifts! Lasst euch beschenken!

Chromecast-Gewinnspiel

Happy New Gifts! Lasst euch beschenken!

Jetzt schon Geschenke für das neue Jahr sichern. Der Start in das neue Jahr könnte für euch mit etwas Glück ein echter Knaller werden...

Bilder von Tiger Girl

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Tiger Girl

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tiger Girl":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Tiger Girl" ist von der Story ein interessanter Streifen geworden. Die Entwicklung der Charaktere ist nicht vorhersehbar und sind gut angelegt. Leider gibt es aufgrund der extrem viele Schnitte logische Fehler, die nirgends erklärt werden. Ich finde es sehr Schade, dass es kaum eine Szene gibt, die ungeschnitten gezeigt wurde. Das man in den Szenen Schnitt und Gegenschnitt einsetzt, ist nachvollziehbar, aber dies ist hier sehr wenig der Fall, somit gehen auch Teile der Geschichte etwas verloren oder Personen stehen komplett anders, als davor. Man hat versucht, schnell die Geschichte zu erzählen, aber dies ist eher nur bedingt gelungen.

Die schauspielerische Leistung ist soweit in Ordnung, aber es wäre mehr drin gewesen. Was deutlich aufgefallen ist, dass manche Dialoge vor sich hin genuschelt werden, sodass man kaum ein Wort versteht. Die Kamera ist schrecklich, vor allem in den ruhigeren Szenen wackelt diese nur hin und her. Eine ruhigere Kameraführung wäre von Vorteil gewesen, vor allem da es Hilfsmittel gibt, die für eine ruhigere Kameraführung sorgen. Die Musik ist wieder einmal über dominant und teilweise ist diese über die Dialoge gelegt, sodass diese Teils verloren gehen.

Die Story ist sehenswert, aber leider hat man sich drumherum nicht so viel Mühe gegeben, sodass ich Ihnen den Streifen nicht wirklich empfehlen kann.

am
Welche Story ? Der Film ist ja kompletter Schrott !! Hier gehts um nee Handvoll Junge Leute , die Klauen und Passanten brutal verprügeln.

Pennen als Parasieten auf dem Dachboden , heimlich. Machen den ganzen Tag nur mist. Und leben von der Arbeitenden Gesellschaft.

Und so pletschert die Handlung dahin , prügeln, klauen ärger machen. Peng Film zu ende , hätte auch noch weitere 3 Stunden so pletschern können.

0 8 15 Ein Stern noch voll übertrieben.
Tiger Girl: 2,4 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Tiger Girl aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Ella Rumpf von Jakob Lass. Film-Material © Constantin Film.
Tiger Girl; 16; 21.09.2017; 2,4; 30; 0 Minuten; Ella Rumpf, Maria Dragus, Julius Feldmeier, Katharina Rivilis, Ulrik Bruchholz, Orce Feldschau; Drama, Deutscher Film;