Saw IX - Spiral

From the Book of Saw

Willst du ein neues Spiel spielen? Mit 'Spiral - From the Book of Saw' eröffnet Filmemacher Darren Lynn Bousman einen weiteren Horrortrip der Saw-Kultfilmreihe, in dem ... mehr »
Willst du ein neues Spiel spielen? Mit 'Spiral - From the Book of Saw' eröffnet ... mehr »
USA, Kanada 2021 | FSK 18
Leihen Wunschliste
316 Bewertungen | 18 Kritiken
3.29 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 90 Minuten
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurettes, Making Of
Erschienen am:27.01.2022
EAN:4006680094649

Blu-ray

Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 93 Minuten
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurettes, Making Of
Erschienen am:27.01.2022
EAN:4006680094656

4K UHD

Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (4K UHD)
FSK 18
4K UHD Blu-ray / ca. 93 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.01.2022
EAN:4006680094670

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 90 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 43%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurettes, Making Of
Erschienen am:27.01.2022
EAN:4006680094649

Blu-ray

Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 93 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 29%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurettes, Making Of
Erschienen am:27.01.2022
EAN:4006680094656

4K UHD

Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (4K UHD)
FSK 18
4K UHD Blu-ray / ca. 93 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.01.2022
EAN:4006680094670
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (DVD), neu
FSK 18
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurettes, Making Of
Saw IX - Spiral
Saw IX - Spiral (Blu-ray), neu
FSK 18
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Featurettes, Making Of

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungSaw IX - Spiral

Willst du ein neues Spiel spielen? Mit 'Spiral - From the Book of Saw' eröffnet Filmemacher Darren Lynn Bousman einen weiteren Horrortrip der Saw-Kultfilmreihe, in dem ein kaltblütiger Serienmörder auf bestialische Weise für seine ganz eigene Form von Gerechtigkeit sorgt. Der abgebrühte Detective Ezekiel 'Zeke' Banks (Chris Rock) untersucht zusammen mit dem angesehenen Polizeiveteranen Marcus (Samuel L. Jackson) und seinem noch unerfahrenen Partner William Schenk (Max Minghella) eine Anzahl abscheulicher Morde, die auf unheimliche Weise an die grausame Vergangenheit der Stadt erinnern. Ohne es zu ahnen, wird Zeke immer tiefer in das mörderische Geheimnis hineingezogen und findet sich plötzlich im Zentrum des morbiden Spiels eines bestialischen Killers wieder...

'Saw', das erfolgreichste Horror-Franchise der Filmgeschichte, umfasst mittlerweile acht Filme. Das neunte Kapitel 'Saw IX - Spiral' (2021) begeistert US-Star Chris Rock nicht nur in der Rolle des Hauptdarstellers, als großer Saw-Fan hatte er auch die Idee zu diesem neuen Teil und fungierte darüber hinaus als Executive-Producer. In weiteren Rollen sind Hollywood-Legende Samuel L. Jackson sowie Max Minghella und Marisol Nichols zu sehen. Realisiert wurde der Horrorfilm von den bisherigen Saw-Produzenten Mark Burg und Oren Koulen. Auf dem Regiestuhl nahm erneut Darren Lynn Bousman Platz, der bereits Teil II, III und IV inszenierte. Josh Stolberg und Pete Goldfinger, die beide auch an 'Saw VIII - Jigsaw' (2017) beteiligt waren, zeichneten als Drehbuchautoren verantwortlich. Mit Spannung erwartet - und das nicht nur von Saw-Fans - werden die überraschenden Twists in 'Saw IX - Spiral', wenn es bei der US-Kinopremiere am 21. Mai 2021 und dem geplanten deutschen Kinostart am 16. September 2021 endlich wieder heißt: "Ich möchte ein Spiel spielen...".

FilmdetailsSaw IX - Spiral

Saw 9: Spiral - From the Book of Saw
USA, Kanada 2021
16.09.2021
207 Tausend (Deutschland)

TrailerSaw IX - Spiral

BilderSaw IX - Spiral

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenSaw IX - Spiral

am
Und ewig quietscht die Säge weiter. Mal ehrlich, ist doch schön langsam gut, oder ?

Traurig wenn man ewig versucht mit einer längst abgeschlossenen Filmserie immer wieder etwas Geld aus dem Publikum zu quetschen, wie wäre es denn wenn man das Geld aus den Erlösen der Filme mal in neues frisches Projekte steckt ? Was den ? Keine neuen Ideen ?, Zu unsicher ?, Da geht noch ein Teil mehr ? Nein, Danke.

Teil 1 und 2 der Serie fand ich ganz gut, die anderen Teile sind halt nachgemacht und auf Fortsetzung getrimmt, Geschmacksache. Aber diesen Teil brauchte es so wirklich gar nicht mehr. Lieber schau ich mir wieder mal ein Paar alte Horror-Klassiker aus dem Regal an.

Fazit: Fällt mir leicht nur 2 Sterne zu vergeben. Nur für "SAW-Nostalgiker" geeignet, aber auch sie haben einen Geduldsfaden der reißen kann. 2 schlappe Sterne mit der Hoffnung auf neues und unverbrauchtes.

ungeprüfte Kritik

am
Langweilig Langweilig Langweilig
Der Film strotzt nur so vor Dummheit der Akteure/innen, die Schauspieler/innen spielen so überzogen, geht gar nicht.
Die Fallen hab ich auch schon besser gesehen.
Bin glaube ich ein paar Mal eingenickt.
Saw ist meiner Meinung nach tot.

ungeprüfte Kritik

am
Ja, ich hatte doch hohe Erwartungen und wurde auf ganzer Linie enttäuscht. Trotz "guter Schauspieler": Keiner der Figuren überzeugte und war sympathisch. Die Story insgesamt dünn.

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Film ist eine Enttäuschung.
Ich hatte mir mehr erwartet. Das hat leider nicht mehr viel mit den ursprünglichen "SAW" zu tun.
Die Grundidee ist nicht schlecht, aber man hätte viel mehr daraus machen können...
Schade...

ungeprüfte Kritik

am
Heutzutage hat man ja bei jedem neuen Film Angst, dass es unzählige Fortsetzungen gibt mit oft sinkendem Interesse. Genau hier waren die ersten Streifen noch okay und nach und nach sank das Niveau. Selbiges ist hier der Fall. Keiner von den Darstellern sticht hervor, der Ablauf der Story ist nichts Neues und Spannung gibt es selten. Das Blutige ist geblieben und dafür gibt es 2 Sterne. Kann man sich insgesamt schenken!

ungeprüfte Kritik

am
Definitiv der schlechteste Teil der SAW Reihe. Es hatte mehr was von Navi CIS als von einem Horror Thriller.
Das Verbrechen war eher nebensächlich und es dreht sich alles um den Hauptdarsteller (Chris Rock), der auch nicht wirklich in das Genre passt.
Die gewählte Musik zum Film passte ebenfalls so gar nicht. Ich nehme doch für so einen Thriller keine Rapmusik. Das wäre eher was für Training Day.
Zusätzlich wurde in eigenen Szenen probiert lustige Sprüche/ Situationen einzubauen, die so gar nicht passen (z.B. Klo Szene mit den Polizisten).
Samuel L. Jackson spielt ja mittlerweile auch in jedem Film mit. Diese Reihe kann er nun auch auf seiner Liste abhaken.
Insgesamt gesehen kommt eine ganz andere Stimmung auf als bei den frühen Teilen. Es ist nicht Düster oder geheimnisvoll, es ist eher laut, durcheinander und langweilig.

ungeprüfte Kritik

am
Ne das war nix. Also SAW-Fan habe ich mich nach jahrelanger Abstinenz gefreut, das es wieder neue "Spiele" gibt. Leider wurde ich mit diesen Film krass enttäuscht. Die Geschicht ist so austauschbar wie die Darsteller hier. Mal einfach nen Tatort-ähnlichen Plott an die Vorgänger zu hängen, dabei aber nicht wirklich mehr die alten Protagonisten mehr ins Spiel zu bringen sondern dumm und dämlich einfach ne Hobbydrehbuch zu schreiben ist nicht das worauf man stolz sein sollte. Chris Rock ist sowas von peinlich in seiner Rolle. Die Schimpfwort-Tiraden und die mittlerweile häufigen Anspielungen auf Rassismus und den alten weißen Mann nerven und sind hier unangebracht. Die Rolle von Jackson ist auch mehr als öde und passt nicht. Auch die "Folter"Szenen sind hier nicht wirklich gut in Szene gesetzt. Der ganze Film hat zudem ein schlechtes Kamera und Farbspiel. So kann man natürlich Fortsetzungen machen. Einfach sinnlose Storys weiter spinnen ohne Geflechte aus den vorherigen. Hier funktioniert das nicht denn das ist billige Massenware

ungeprüfte Kritik

am
Ein weiterer Ableger der Saw-Filmteihe. Sehr brutal und blutig geraten, aber auch sehr vorhersehbar und eher unspannend. Leider nichts Neues. Für diesen Film hätte Chris Rock eine Ohrfeige verdient! ;)

ungeprüfte Kritik

am
Etwas Innovatives wird hier nicht gezeigt, aber rein unter Saw-Gesichtspunkten betrachtet, ist der Film in Ordnung.
Im Kern wird hier das Grundthema in einem neuen Gewand wieder aufgelegt.
Das Ganze hat vielleicht nicht mehr den Charme der vorherigen Teile, befriedigt aber durchaus das unterschwellige Interesse welche Falle und Tötungsart als Nächstes kommt.
Chris Rock, der allgemein eher als Komiker bekannt ist, muss hier eine recht ernste Rolle mimen. Das gelingt ihm akzeptabel.
Samuel L. Jackson ist hier nicht nur Werbename für den Film, sondern hat auch eine angemessene Filmzeit in diesem Werk.
Ingesamt ist der Film ein mittelmäßiges Franchise einer berühmten Idee, das wahrscheinlich auch noch weitere Teile nach sich ziehen wird.
Die Saw-Ultras werden hier aber wahrscheinlich nicht wirklich begeistert sein.

ungeprüfte Kritik

am
SAW geht in die nächste Runde und wenn man ehrlich ist, wurden die Filme stets ein Stückchen schlechter. Spätestens ab Teil 3 wurde die Story immer konstruierter und unglaubwürdiger...die Fallen absurder. Jetzt sind wir also schon bei Teil 9 und so richtig verstehen kann man den Ansatz nicht. Ursprünglich als Reboot angekündigt, ist es nichts weiter als eine (reichlich überflüssige) Fortsetzung. Ausnahmsweise ist Teil 9 zumindest auch in Deutschland ungeschnitten erschienen, wenn gleich er auch nicht das selbe Gewaltniveau bietet, wie es bei früheren Sequels erreicht wurde. Das bedeutet aber nicht, dass SAW: SPIRAL nicht blutig ist...das ist er absolut, aber es beschränkt sich auf vergleichsweise wenige Szenen. Kommen wir zu den Problemen des Films: Da ist zum einen Chris Rock in der Hauptrolle. Viel unpassender hätte man den Film nicht besetzen können. Er gibt sich die größte Mühe ernst zu kucken, aber man kauft ihm die "Harter Bulle"-Rolle a la "Bad Boys" absolut nicht ab. Dann sind da die Charaktere die ausnahmslos alle total unsympathisch und böse sind. Das wirkt völlig überzogen. Es macht insgesamt den Anschein als hätte man hier das Drehbuch zu einem klassischen Serienkiller/Polizei-Thriller notdürftig zu einem SAW-Film ummontiert. Wenig spannend, dämlich aufgelöst und unglaubwürdig. Die Effekte gehen dagegen okay und sind teilweise ordentlich explizit in Szene gesetzt. Mehr gibt's dann aber auch nicht zu sehen.

ungeprüfte Kritik

am
"Saw IX - Spiral" erzählt eine interessante und spannende Geschichte. Dieses Mal steht die Geschichte im Vordergrund, welche gut geschrieben ist, aber nach hinten heraus nach lässt. Er erklärt zwar das Motiv und das ist auch nachvollziehbar, aber es erklärt nicht, wie der Täter auf John Cramer gekommen ist. Ich will nicht spoilern, daher meine Andeutung an dieser Stelle. Es sind dieses Mal weniger Fallen, da der Fokus auf der Story liegt, aber das ist mir lieber, als wenn man zu viele Fallen mit wenig Story hat. Aber irgendwann ist auch dieses Franchise totgelaufen und das merkt man an allen Ecken und Kanten. Auch wenn die Story spannend ist, werden die Fallen irgendwie absurd und auch zum Teil ekelhaft, wie ich finde.

Man kann sich "Saw IX - Spiral" anschauen, aber mit der eigentlichen Saw-Reihe hat er nichts mehr zu tun.

ungeprüfte Kritik

am
Mir hat der Film recht gut gefallen. Die "Spiele" kamen leider zu kurz, und wer der Bösewicht ist, war auch relativ früh klar. Chris Rock hat zu dick aufgetragen mit seiner Cholerik. Samuel Jackson war wie wie immer gut, hatte aber leider für mein Empfinden zu wenig Spielraum. Auch wenn "Spiral" eher ein Serienmörder-Krimi ist und stilistisch nicht in die Jigsaw-Reihe passt, fand ich den Film trotzdem spannend.

ungeprüfte Kritik

am
Man hat bei diesem Film immer das Gefühl "das habe ich doch schon mal gesehen"! Die grundlegende Idee ist zwar immer noch interessant, aber nichts Neues mehr. Wer dieses Mal der Bösewicht ist ist viel zu vorhersehbar.

Den "Spielen" (Fallen) ist dieses mal von Anfang an faktisch nicht (lebend bzw. als Nicht-Invalide) zu entkommen. Dies ist neu und hat mir gar nicht gefallen!

ungeprüfte Kritik

am
Die Filmreihe startet neu. Der Film kommt als CSI-Polizeifilm daher, die Fallen spielen nur noch eine untergeordnete Rolle, im Vordergrund steht der Detective Ezekiel 'Zeke' Banks, der dem nächsten Jigsaw-Nachahmer auf die Schliche kommen soll. Mit den vorherigen Teilen hat das absolut nichts mehr zu tun. Es gibt keine Anknüpfungspunkte. Hierbei krankt das Konzept (wie auch der Schluss auflöst) an der Tatsache, dass es gar nicht um die Spiele geht und die Opfer durch Läuterung eine Möglichkeit zu bieten zu entkommen. Das Zitat "Ich möchte ein Spiel spielen" ist nur dem Filmtitel geschuldet, denn die Opfer haben absolut keine Chance wirklich zu entkommen. Eine Alternative gibt es nicht. Deshalb fragt man sich gleich beim ersten Opfer: Wieso dieser Aufwand, wenn der Cop sowieso draufgehen soll? Immerhin bedeutet jede Falle eine Menge Arbeit und Zeit. Das kann man auch einfacher haben. Als Rache-Film funktioniert das Konzept ebenfalls nicht. Ob ich mir einen weiteren 10. Teil ansehen werde bezweifele ich. Für mich hat das alles mit Saw nicht mehr viel zu tun, muss aber deshalb trotzdem nicht grottenschlecht sein. Nur Saw ist es eben nicht mehr.

ungeprüfte Kritik

am
Saw meets Tatort oder so ähnlich. Ermittlungsarbeit gab es da schon in den vorherigen Teilen, aber hier ist sie der Mittelpunkt. Chris Rock ist eigentkich der Film als Hauptfigur und Producer, was will man da erwarten? Spannung kommt mal gar nicht auf, die Spiele sind eher n bißchen Saw-light und auch schauspielerisch ist hier kein Oscar zu gewinnen. S. Jackson tritt wohl in die gleiche Kerbe wie Cage, Willis und Co, sehr schade. Bleibt ein fader Beigeschmack auf die Saw-Reihe und eine durchschnittliche Bewertung mit einem zugedrückten Auge.

ungeprüfte Kritik

am
SAW Spiral bringt jetzt nichts wirklich Neues. Das meiste hatten wir schon achtmal vorher. Wieder ein neuer Jigsaw-Nachahmer nur mit anderen Beweggründen. Die Spiele werden dabei auch immer einfallsloser und nehmen einen nichtmehr so mit wie in den ersten Filmen. Für einen unterhaltsamen Fernsehabend, ist SAW Spiral aber Dank brauchbarer Besetzung, durchaus Spannung und reichlich Blut, dennoch gut geeignet. Nichtmehr die alte Klasse aber sehenswert. Das wäre dann jetzt auch ein verdienter Schluß der Reihe, bliebe da nicht am offenen Ende die Befürchtung dass es wohl auch noch eine zehntes Mal heisst: Ich möchte ein Spiel spielen……..

ungeprüfte Kritik

am
der Ansatz, sich dieses Mal Polizisten "vorzunehmen", die korrupt, nicht anständig o.ä. sind, finde ich gar nicht mal so verkehrt, zumal Jigsaw ja nun mal nicht mehr ist bzw. seine Geschichte...
das war es dann aber auch schon so ziemlich. Der Film hätte noch um einiges besser sein können, wenn... nicht die Synchronisation meines Erachtens voll daneben und übertrieben gewesen wäre - sowohl die Stimme und das Gebaren von Chris Rock als auch von Marisol Nichols passten nicht bzw. legten viel zu viel Drama und Selbstdarstellung in die Person, dass ich sie gar nicht für voll nehmen konnte, so wie das ganze Schauspiel von Chris Rock an sich... alles zu viel und "drüber". Auch Komik hat in dieser Reihe eigentlich keinen Platz bzw. kam sie an völlig ungeeigneten Stellen. Im Gegensatz zu den teilweise viel zu lauten Darstellern...war die "Ansage" auf den Tonbändern dann fast nicht zu verstehen, an sich schon leise und dann quatschte entweder noch jemand dazwischen oder die Folterinstrumente oder anderes verursachten Nebengeräusche, die das Verstehen der Ansage fast unmöglich machten.

Durch das alles... ging leider viel verloren, man hätte selbst aus einem Teil 9 einer Reihe, die wirklich schon viel gezeigt hat... doch mehr machen können.

ungeprüfte Kritik

am
Ein weiteres blutiges Spektakel, allerdings wird die Story von Teil zu Teil immer überschaubarer ohne große Überraschungen. Daher nur 3 Sterne.....

ungeprüfte Kritik

Der Film Saw IX - Spiral erhielt 3,3 von 5 Sternen bei 316 Bewertungen und 18 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateSaw IX - Spiral

Deine Online-Videothek präsentiert: Saw IX - Spiral aus dem Jahr 2021 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Chris Rock von Darren Lynn Bousman. Film-Material © Lionsgate.
Saw IX - Spiral; 18; 27.01.2022; 3,3; 316; 0 Minuten; Chris Rock, Samuel L. Jackson, Max Minghella, Marisol Nichols, Josh Stolberg, Scotty Cook; 18+ Spielfilm, Horror;