Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nightcrawler Trailer abspielen
Nightcrawler
Nightcrawler
Nightcrawler
Nightcrawler
Nightcrawler

Nightcrawler

Jede Nacht hat ihren Preis.

USA 2014


Dan Gilroy


Jake Gyllenhaal, Rene Russo, Bill Paxton, mehr »


Thriller

3,6
352 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Nightcrawler (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 113 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:19.03.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nightcrawler (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 118 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:19.03.2015
Nightcrawler
Nightcrawler (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Nightcrawler
Nightcrawler
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Nightcrawler in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 119 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.03.2015
Abbildung kann abweichen
Nightcrawler in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 119 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.03.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nightcrawler (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Nur noch 6 verfügbar!
€ 5,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Abbildung kann abweichen
Nightcrawler (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 3,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
Chio Mikrowellen Popcorn
Süßigkeiten zum Film
Die bunte, süße Vielfalt von Haribo und Chio.
Verschiedenen Geschmacksrichtungen von süß bis sauer.

Verwandte Titel zu Nightcrawler

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nightcrawler

Lou Bloom (Jake Gyllenhaal) lebt zurückgezogen in Los Angeles und hält sich mehr schlecht als recht mit kleineren Diebstählen über Wasser. Nach erfolglosem Bemühen um einen anständigen Job, beginnt Lou als freier Kameramann für einen TV-Nachrichtensender zu arbeiten. Sein Spezialgebiet: lokale Verbrechen und Unfälle. Dabei muss er nicht nur möglichst als erster am Tatort sein, je näher und schonungsloser er mit seiner Kamera das Geschehene dokumentiert, desto besser kann er die Bilder verkaufen. Der äußerst ehrgeizige Lou lernt schnell und findet zusehends Gefallen an dem skrupellosen Geschäft der 'Nightcrawler', bei dem jedes gefilmte Verbrechen bares Geld bedeutet und Opfer Mittel zum Zweck werden. Die Nachrichtenchefin Nina (Rene Russo) ist begeistert von dem Einsatz des neuen Freelancers. Doch sie ahnt nicht, wie weit Lou - in seinem Drang nach Anerkennung - bereit ist zu gehen...

'Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis', in diesem kompromisslosen und packenden L.A. Thriller stellt Jake Gyllenhaal (u.a. 'Donnie Darko' 2001, 'Brokeback Mountain' 2005, 'Jarhead' 2005, 'Zodiac' 2007, 'Source Code' 2011) einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Als rastloser Kameramann ohne moralische Grenzen zeigt er sich von einer neuen Seite. Mit 'Nightcrawler' hat der erfolgreiche Drehbuchautor Dan Gilroy ('Das Bourne-Vermächtnis') ein eindrucksvolles Regiedebüt abgeliefert. Neben Jake Gyllenhaal spielen Rene Russo ('Thor', 'Die Thomas Crown Affäre') und Bill Paxton ('2 Guns', 'Edge of Tomorrow'). 'Nightcrawler' feierte auf dem 'Toronto International Film Festival' 2014 seine Weltpremiere.

Film Details


Nightcrawler - The city shines brightest at night.


USA 2014



Thriller


Journalismus, Los Angeles, Fernsehbusiness, Medienkritik, Voyeurismus, Erstlingswerk, Golden-Globe-nominiert, Oscar-nominiert, Neo-noir



13.11.2014


110 Tausend

Darsteller von Nightcrawler

Trailer zu Nightcrawler

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Nightcrawler

Southpaw Gewinnspiel: Gewinnt den Southpaw-Soundtrack mit Eminem & 50 Cent!

Southpaw Gewinnspiel

Gewinnt den Southpaw-Soundtrack mit Eminem & 50 Cent!

Zum Heimkinostart von 'Southpaw' auf DVD, Blu-ray und VoD spendiert TOBIS einen besonderen Zuschlag: 10 Soundtrack-CDs zum Film. Jetzt teilnehmen und gewinnen!...
Oscar-Nominierungen 2015: Die Filme und Stars der Oscar-Verleihung 2015

Oscar-Nominierungen 2015

Die Filme und Stars der Oscar-Verleihung 2015

Am Sonntag den 22. Februar ist es wieder soweit, dann findet die Oscar-Verleihung statt! Hier sind sie versammelt: die Nominierten der 87. Academy Awards...
Golden Globe Gewinner 2015: Die Gewinner-Filme der Golden Globe Awards 2015
72. Golden Globe Awards 2015: Golden Globes 2015 - Die Nominierten stehen fest!
Kino-Top-10 Deutschland+USA: Interstellares und Robotastisches an der Spitze

Bilder von Nightcrawler

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nightcrawler

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nightcrawler":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Mühldorf a. Inn
am
Ein sehr interessanter Film und eine sehr überzeugende schauspielerische Leistung von Jake Gyllenhaal. Nightcrawler besticht mit seiner Nähe, seiner Intensität, mit der er das Psychogramm eines Soziopathen zeichnet. Zwar kommt der Film etwas schwerfällig in Gang, aber zum Ende hin gewinnt er deutlich an Fahrt und wird sogar spannend. Hebt sich angenehm vom Einheitsbrei ab, ist originell und mal was Neues.

aus Wennigsen
am
Unglaublich intensive und sehr intelligente Abrechnung mit dem Sensationsjournalismus der heutigen Zeit! Jake Gyllenhaal ist einfach ein sensationell herausragender Schauspieler, der sich mit der Darstellung des Lou Bloom einmal mehr übertrifft!

aus Oberasbach
am
Der Film dürft all jenen gefallen, welche auch "Der Gott des Gemetzels" oder "Liebe und andere Kleinigkeiten" mochten oder mit der Darstellung von Robin Williams in "One Houre Photo" etwas anfangen konnten!

- Was für ein subtiles krankes Arschloch! - Nach bereits 5 Minuten nimmt dieser Gedanke beim Publikum Formen an...

Jake Gyllenhaal spielt einen freien Sensationsreporter der nichts zu verlieren hat und dem im Laufe der Zeit quasi jedes Mittel recht ist "gutes Material" zu bekommen um seine Rechnungen zu bezahlen, wodurch er sich immer am Rande der Legalität entlanghangelt...

Zudem hat sein Charakter mehr als nur ein paar Züge eines pedantischen Soziopathen ..

Gyllenhaal spielt die Rolle absolut überzeugend und auch seine äußere Erscheinung passt und erinnert fast ein wenig an die jüngsten Arbeiten von Matthew McConaughe!

Ein ruhiger, sehenswerter Film, mit teils dokumentarischen Touch, welcher etwas Zeit und Aufmerksamkeit dem Zuschauer abfordert, wenn man sich aber darauf einläßt, immer mehr Intensität und Spannung aufbaut.

3,8 Sterne

aus Wilstedt
am
Jake Gyllenhaal spielt in diesem Film absolut gut. Am Anfang weiß man noch nicht so genau, ob einem der leicht gestört erscheinende Underdog nicht doch irgendwann sympathisch werden kann. Später gibt es über das "Nein" keinen Zweifel. Meist schalte ich Filme, deren Hauptcharaktere mir absolut unsympathisch sind recht schnell aus. Das Thema hat mich aber bis zu Ende fasziniert. Okay, was die Medien betrifft werden wir hoffentlich nie auf den Stand der USA kommen.
Aber: die kranke Neugierigkeit auf das Elend anderer haben wir auch hier schon lange. Und darum geht's meiner Meinung nach in dem Film. Absolut sehenswert!

aus München
am
Hui. Sehr hart, dem scheinbar emotionslosen Sensations-Fotografen bei der Arbeit zuzusehen und wie er dabei wortwörtlich über Leichen geht. Ohne moralisch werten zu wollen, hält der Film unserer heutigen Gesellschaft den Spiegel vor, und das Bild, das sich darin abzeichnet, ist nicht schön. Überrascht hat mich die doch recht starke Kapitalismuskritik - während der Hauptdarsteller zwar scheinbar keine Gefühle im Leib hat, beherrscht er das 1&1 der freien Marktwirtschaft perfekt und bemisst ein menschliches Leben lediglich nach seinem wirtschaftlichen Wert. Schlimm, in der heutigen Welt aber eher der Normalfall. Auch die Bilder sind gut in Szene gesetzt und die Darsteller wirken allesamt authentisch, so dass dieser Streifen für mich schon jetzt ein kleines Meisterwerk ist.

aus Wedemark
am
Ich habe den Film vor einem Jahr im Flugzeug gesehen. Und nun noch mal in Ruhe zuhause geschaut und ich muss sagen.....Super und vorstellbar. Er ist packend von Anfang bis Ende.Der Hauptdarsteller tritt absolut glaubwürdig auf und zieht einen schnell in den Bann. Der Film strahlt eine seltsame Stimmung aus der man sich nicht entziehen kann.

aus Nebelschütz
am
Ich war anfangs etwas skeptisch, die Story und der Trailer haben mir nicht unbedingt zugesagt aber da die meisten Kritiken positiv waren, habe ich ihn mir dann doch ausgeliehen und das war gut so. Allein Jake Gyllenhaal macht den Film sehenswert. Voller Eifer, rigoros und eiskalt verfolgt er in der Rolle des Lou seine Ziele und überschreitet dafür nach und nach moralische Grenzen. Action bietet der Film nicht viel aber das ist diesem Fall nicht relevant, Nightcrawler ist ein interessanter und spannender Thriller.

am
Nightcrawler ist wohl einer der interessantesten Filme des Jahres 2015. Jake Gyllenhaal spielt hier einen so genannten "Nightcrawler", das sind Leute, die das Videomaterial für Nachrichtenstationen besorgen. Das heißt, man filmt auch die grausigsten Unfälle, um damit Geld zu verdienen.

Der Film ist oft unangenehm, vor allem Gyllenhaal hat eine unglaubliche Präsenz, wenn man ihn hier abgemagert und von Ruhm besessen erlebt. Einige Szenen sind ganz schön hart, insgesamt ist der Film aber nicht zu brutal, und funktioniert auch gut als Satire über die Perversion unserer Zeit.

aus Potsdam
am
Psychopath geht ins Mediengeschäft und dabei im wahrsten Sinn des Wortes über Leichen.

Jake Gyllenhaal spielt den skrupellosen Typen beängstigend realistisch.

Zwei Kritikpunkte: Er kann machen, was er will - sogar den Tod eines Kollegen in Kauf nehmen, nur um exklusive Nachrichtenbilder zu bekommen, die dann teuer verkauft werden. Eigentlich hätte man hier dramaturgisch auf die Bremse treten müssen, nach dem Motto: Hier ist die Grenze, ab hier ist Schluss für Dich.

Zum anderen: Der Film stammt von 2014. Warum geht man nicht auf das Intenet als Nachrichtenquelle ein? Das Netz ist doch ein ernster Kokurrent fürs Fernsehen - kein Wort darüber in diesem Film!

aus Adendorf
am
Ein sehr faszinierender und fesselnder Film! Am Schluss bedauerte ich richtig, dass er schon zu Ende war, hätte gerne noch die weitere Entwicklung verfolgt. Und endlich mal ein Trailer, der hält was er verspricht.
Der Protagonist Lou Bloom (Gyllenhaal) ist von seiner Handlungsweise so sehr selbstüberzeugt und emotionslos, dass es ziemlich überheblich und soziopathisch wirkt, aber er kommt damit sehr weit.
Das ist der Sensationsjournalismus der heutigen Zeit: Sich am Leid anderer zu ergötzen - finden sich einige der in Deutschland als "Gaffer" betitelten hier wieder?
Absolut sehenswerter Film! 4,5 Sterne!

aus Obererbach
am
Ein makabrer Film, der aufzeigt, was Menschen alles tun, um an Sensationafotos zu kommen. Für Jack Gillenhaal könnte das die Rolle seines Lebens sein. Er spielt den skrupellosen Mistkerl und Sensationsfilmer so genial, dass man eine Gänsehaut kriegen könnte. Für seine hohen Ziele lügt und betügt er und geht auch über Leichen.
Der Film beginnt relativ ruhig und steigert sich dann immer mehr. Man ist gespannt, was er als nächstes vor hat.

aus Schildow
am
"Nightcrawler" ist sehr spannender und hervorragend inszenierter Film. Der Film nimmt sich schonungslos der Thematik des Sensationsjournalismus an und weiß eine dreckige, düstere Atmosphäre aufzubauen. Jake Gyllenhaal brilliert als egoistischer, soziopathischer Videojournalist, dem jedes Mittel zum Erfolg recht ist und trägt mit seinem Schauspiel den Film. Der Film bleibt bis zum Schluß spannend und packend. Die Romanze zwischen dem Protagonisten und der Nachrichtenchefin wirkt zwar etwas bemüht, aber paßt insgesamt doch in das Schema des Filmes. Ich kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen, hier gibt es starke Schauspielkunst, Atmosphäre und beeindruckende Bilder.
90 %

aus Bad Oeynhausen
am
Unglaublich intensive und sehr intelligente Abrechnung mit dem Sensationsjournalismus der heutigen Zeit! Jake Gyllenhaal ist einfach ein sensationell herausragender Schauspieler, der sich mit der Darstellung des Lou Bloom einmal mehr übertrifft!stefanhildebrandt.info

aus Aschaffenburg
am
Ein junger Mann beginnt nachts in LA Verkehrsunfälle und Raubüberfälle zu filmen. Das Videomaterial verkauft er an einen lokalen TV-Sender.
Er rutscht immer mehr in den Strubel aus Begeisterung und Gewalt.
Durch Konkurrenz wird sein Job noch schwerer. Dann stellt er einen Praktikanten ein ...

Sehr gelungen, extrem spannend bis zum Schluss!

aus Landsberg/OT Sietzsch
am
Möchtegern Sensationsreporter geht über Leichen zum Ruhm und hat am Schluss auch noch Erfolg mit seiner Strategie. Schleppender Anfang mit zum Ende hin etwas spannender Ablauf und rasanterer Handlung. Von den Darstellern her hat mir eigentlich nur Rene Russo gefallen, der Rest eher glanzlos. Insgesamt kein Highlight und wer nicht aufpasst, schläft ein. 2-3 Sterne von mir!

aus Lautertal
am
Als "kompromissloser und packender L.A. Thriller" würde ich diesen Film nicht gerade bezeichnen!
Er fängt ziemlich lahm an und wird erst die letzte halbe Stunde "ein wenig" spannend.
Es ist zwar mega interessant mal zu sehen wie es in den USA mit dem "Nachrichtenfang" vor sich geht und was da alles dahinter steckt, aber man hätte m.E. alles etwas spannender darstellen können.
Gut gespielt von J.G.; gute drei Sterne

aus Gelsenkirchen
am
Zweifelsfrei gibt es nichts auszusetzen an der Schauspielleistung der Darsteller. Ich weiß nicht wie weit entspricht das alles der Realität, aber ein wenig erinnert mich der Film an das Märchen: Das Feuerzeug.

Der Hauptdarsteller geht über Leichen zum Ziel, das er auch erreicht. Gerechtigkeit oder einen Rückschlag erleidet er nicht - und somit gibt es einen Happy-End. Und ich kann mir schon vorstellen, dass dieses vorgehen entspricht zum Teil auch der Realität.

Das Tempo: Anfang ist schon recht schleppend, danach wird es dynamischer und dann der o.g.: Happy-End. Von mir leider nur 2Sterne, aber ich möchte ihn nicht, nicht empfehlen.

am
The Fast and the Furious und am Steuer American Psycho mit seiner Kamera. Eine wirklich gelungene Mischung die bis zum Ende an Spannung gewinnt und dabei sogar einen subtilen Humor bereit hält. Jake Gyllenhaal spielt dabei sehr überzeugend einen selbständigen News Reporter der etwas übermotiviert aber mit Erfolg dem "American way of life" folgt.

aus Bad FREIENWALDE
am
Haben den Film leider nach der ersten halben Stunde rausgenommen aus dem DVD-Player. Niveaulos, null Spannung. Da kam nichts und wollte auch nichts kommen inhaltlich.
Gibt besseres.
Nightcrawler: 3,6 von 5 Sternen bei 352 Bewertungen und 19 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Nightcrawler aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jake Gyllenhaal von Dan Gilroy. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Nightcrawler; 16; 19.03.2015; 3,6; 352; 0 Minuten; Jake Gyllenhaal, Rene Russo, Bill Paxton, Lisa Remillard, Merritt Bailey, Myra Turley; Thriller;